Kölner Singles: Panorama Köln von oben als Bild für Kölner Singles

Kölner Singles: Ist das Leben zu schön, um ein Paar zu sein?

von: ElitePartner Redaktion , 14. Februar 2018

Kölner Singles aufgepasst! Köln ist eine waschechte Single-Stadt. Jeder zweite Haushalt ist allein bewohnt, gerade in der Innenstadt empfängt man lieber wechselnden Besuch als sich ewiglich zu binden. Die Veedels-Kneipe gleich ums Eck hinter der Kirche liefert als Singletreff in Köln schnell und unkompliziert Anschluss – auch jenseits der fünften Jahreszeit, denn Köln ist weltoffen, hip und bunt.

Kölner und Single? Man lebt allein, aber bleibt es nicht

Die Statistiken zeigen für Singles in Köln einen eindeutigen Trend: 2016 waren mehr als 50 Prozent der Haushalte Einpersonenhaushalte. Das bedeutet, dass fast 30 Prozent aller Kölner alleine leben. Der demografische Wandel betrifft dabei auch die Kölner Singles. Veranstalter von Ü40-Partys und damit verbunden die Partnersuche ab 40 wird in den kommenden Jahren kräftig wachsen, denn bis 2035 wird das Durchschnittsalter in der Domstadt um mehr als zwei Jahre auf knapp 44 Jahre gestiegen sein. Zugleich wächst die Zahl der Singlehaushalte weiter, zumindest wenn es keine Gesetze dagegen gibt. WGs sind ja durchaus eine sinnvolle Sache: Flat-Sharing als Trend der Zukunft, doch funktionieren dürfte das kaum, denn zwei Kölner Singles in einer Wohnung sind noch lange kein Paar.

Mit dem Bützen hört es hier noch längst nicht auf

Was ist über die Spezies des Kölner Singles noch zu sagen? Man residiert in den mondänen Straßenzügen der Südstadt, im Agnesviertel, in Rodenkirchen oder Sülz. Am Brüsseler Platz gibt sich nicht nur die erlauchte Klientel aus dem Belgischen Viertel ein Stelldichein, angereist wird singend aus der ganzen Stadt, gerade wenn die Geißböcke gewonnen haben sollten. In Sachen Ausgehen und Partnersuche in Köln machen sich die Einwohner keinen großen Kopf. „Et kütt wie et kütt“ – es kommt wie es kommt – ist die Lebensweisheit dieser Stadt. Auch wenn man beständig versucht, die unbändige Feierlust den Römern in die Latschen zu schieben: Das „bützende“ Köln ist gerade in den vergangenen Jahrzehnten zur heimlichen Single-Hauptstadt geworden. Hoch geht es her, links und rechts des Rheins, in der Altstadt ebenso wie im „Kwartier Latäng“. Nur am Neumarkt herrschen geordnete Verhältnisse, zumindest was die Durchmischung der Geschlechter betrifft. Gleich und Gleich gesellt sich hier gern, denn auch für homosexuelle Singles ist Köln ist die Hauptstadt.

Feierlustig: Wohin gehen Kölner Singles?

Die ausgeprägte Veedel-Struktur macht es im Grunde obsolet, einzelne Locations aus der Vielfalt der Bars und Kneipen herauszupicken. Wer nicht gerade ein Alt bestellt, wird überall freundlich aufgenommen. Dennoch wollen wir Ihnen folgende Kölner Singletreffs, die sich großer Beliebtheit erfreuen, nicht vorenthalten.

Ausgewählte Adressen für Kölner Singles

1460 Lounge, Pipinstraße 3: Hier gibt ein 500 Jahre altes Gewölbe, der Kirchturm der ehemaligen Kapelle Klein St. Martin, den weltlichen Genüssen ihren Rahmen, was den Flirt noch spannender macht. Wer die schwere Eingangstür bewältigt hat, findet sich inmitten eines lockeren Publikums zur Partnersuche in Köln wieder. Feine Cocktails gibt es an der Kirchturm-Bar. Nur freitags und samstags geöffnet (ab 21 Uhr).

Flamingo Royal, Friesenwall 90: Schick und glamourös geht es in dieser Location zu, das „Royal“ im Namen ist Programm. Gerade bei Events ist im Club sehr viel los und die finden hier fast täglich statt. Die elegante Clublounge besteht aus zwei Bereichen, einem Club mit vielen Sofas und Tischen sowie einer Cocktaillounge. Top-Lage im Friesenviertel in der Kölner City, relativ junges Publikum ca. 25 bis 35 Jahre mit zahlreichen Kölner Singles.

Red Cat Lounge, Luxemburger Str. 60: Für Studentinnen und Studenten ein angesagter Singletreff am Bahnhof Köln Süd. Gerade die Jüngeren kommen hier auf ihre Kosten, und das ohne den typischen Schnickschnack gehobener Clubs. Top-Location für die hemmungslose Feier auch in größerer Runde.

Roonburg, Roonstraße 33: Darf’s vielleicht ein Burgfräulein sein, oder ein schicker Burgherr? Flirten als Single in Köln im Ziegelsteingewölbe ist ausdrücklich erlaubt. Die lange Bar passt gut ins Burgambiente, die Sache hat Stil und mehrmals wöchentlich wird zur Themenparty gerufen. Viel Multimedia und je nach Veranstaltung ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Partnersuche in Köln: Willkommen im Zentrum der Lebensfreude

Es braucht nicht unbedingt die In-Location, damit die Liebe eine Chance bekommt. Sie sind karnevalsverwöhnt und profitieren von einer weltoffenen Atmosphäre. Immer neue Studenten strömen in die Domstadt und sorgen dafür, dass Etabliertes sich erneuern muss. Kölner Singles treffen sich in den zahlreichen Lounges, Clubs und Bars der Stadt, feiern beim Kölsch auf der Straße die Abendsonne. Sie amüsieren sich in den Bädern (hier ist der Verweis auf die Römer endlich mal zulässig) und auf den Rückbänken der Autos – in Porz gibt es sogar ein Autokino. Sie lieben ihr Leben, denn die Bewohner der Stadt sind gut gelaunt und kontaktfreudig. Unzählige Gelegenheiten, das Single-Leben endlich aufzugeben, gibt es hier Tag für Tag und Nacht für Nacht.

Lernen Sie attraktive Kölner Singles aus dem Westen Deutschlands kennen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten unserer Kölner Singles.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).