Erstes Date so sagt sie ja

Erstes Date: So sagt sie garantiert „Ja“

von:

Selbst wenn man weiß, dass die Chancen auf ein "Ja" gar nicht schlecht stehen, kommt es immer noch darauf an, wie man sein Anliegen vorträgt. Der Ton macht die Musik. Beherzigen Sie diese sieben Ratschläge und es kann eigentlich nur eine Antwort auf Ihre Frage geben.

1. Raus mit der Sprache

Reden Sie nicht lange um den heißen Brei herum. Wenn Sie die Dame Ihres Herzens gerne näher kennen lernen möchten, sagen Sie es auch. Sie können von keiner Frau verlangen, dass sie hellseherische Fähigkeiten besitzt oder zwischen den Zeilen liest. Ein „Ich mag dich und würde dich bei einer Tasse Kaffee gerne näher kennen lernen“ ist effektiver als ein verschlüsseltes „Mir ist so langweilig und ich habe heute Abend noch nichts vor.“

2. Vergessen Sie E-Mails

Sprechen Sie eine Einladung zum Rendezvous persönlich oder am Telefon aus. Besonders Frauen tendieren in solchen Situationen aus Rücksicht auf die Gefühle des Gegenübers eher dazu, „Ja“ zu sagen. Eine profane E-Mail lässt den Gedanken zu viel Freiraum – vor allem, wenn frau unschlüssig und von einem Date noch nicht überzeugt ist.

3. Augen auf

So banal es vielleicht klingt: Ein Blick in die Augen und ein charmantes Lächeln auf den Lippen hat schon so manches Herz geöffnet. Frauen schätzen es, wenn der Mann Selbstbewusstsein und Mut zeigt und nicht stammelnd den Blick nach unten richtet. Ein Zeichen, dass es ihm wichtig und ernst ist.

4. Eine feste Stimme

Unsere Stimme entlarvt uns leider relativ schnell, ob wir unsicher und aufgeregt sind. Sie wird zittrig oder ist auf einmal drei Oktaven höher als im Regelfall. Dagegen hilft nur eins: Üben Sie! Im Restaurant haben Sie z.B. doch auch keine Skrupel, das kalte Steak zurückgehen zu lassen. Natürlich kann Ihnen der Wunsch abgeschlagen werden. Dennoch probieren Sie es ohne eine von Selbstzweifeln geplagte Stimme. Eine Einladung zum Date ist im Grunde nichts anderes.

5. Konkreter Vorschlag

Formulieren Sie Ihre Einladung so konkret wie möglich, z.B. „Ich möchte mit dir morgen Abend gerne einen Kaffee trinken gehen. Was hältst du davon?“ Das signalisiert, dass Sie sich wirklich Gedanken gemacht haben und Ihnen etwas an dem Treffen liegt. Äußerungen wie „Wir können ja mal irgendwann zusammen einen trinken gehen!“ sind viel zu schwammig und lassen mutmaßen, dass Ihnen ein Treffen nicht wirklich am Herzen liegt.

6. Originelle Idee

Die Zeiten, in denen das erste Date im Kino statt fand, sind längst passé. Zum Glück! Wieso soll man auch in einem dunklen Raum sitzen und sich zwei Stunden lang anschweigen? Lassen Sie sich fürs erste Date ruhig etwas Ungewöhnliches einfallen: Z.B. einen zweistündigen Töpferkurs à la Demi Moore und Patrick Swayze in „Nachricht von Sam“, kreieren Sie zusammen Pralinen, die Sie im Anschluss verköstigen oder genießen Sie eine stilvolle Weinprobe. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

7. Seien Sie Sie

Versuchen Sie nicht, Ihr Date mit falschen Tatsachen zu blenden. Sie schlagen ein Dinner im Hilton vor, obwohl Ihr Geldbeutel höchstens den urigen Griechen um die Ecke erlauben würde? Sie versuchen mit einem schicken Auto zu imponieren, das allerdings Ihrem Kumpel gehört? Lassen Sie solche Spielchen. Frauen erkennen schnell, ob hinter dem Imponiergehabe mehr Schein als Sein steckt. Stehen Sie lieber zu sich und Ihrem Lebensstil. Eine leckere Schale Pommes rot-weiß kann manchmal romantischer sein und mehr Nähe und Intimität schaffen, als eine teure und steril gedeckte Tafel im Nobelrestaurant.

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden