Erstes Date Outfit

Erstes Date: Outfits zum Verlieben

von: ElitePartner Redaktion

Erstes Date? Outfit Check! Unsere Kleidung vermittelt beim Kennenlernen noch vor der Begrüßung einen ersten prägenden Eindruck. Was Sie anziehen sollten, um Ihre Persönlichkeit ins rechte Licht zu rücken und besonders attraktiv auf das andere Geschlecht zu wirken, verraten Ihnen unsere goldenen Moderegeln und die Stilexpertin Manuela Cosenza.

Inhaltsverzeichnis:

Warum Sie Ihr Outfit für ein erstes Date sorgfältig auswählen sollten

Unsere Kleidung sagt viel darüber aus, wer wir sind und wie wir von anderen wahrgenommen werden möchten. Manuela Cosenza, Stilcoach und Modeexpertin aus Hamburg, erklärt:

„Wir senden über unsere Kleidung nonverbale Signale aus. In 150 Millisekunden werden wir gescannt und als Sympath oder graue Maus in eine Schublade gesteckt.“

Daher sollten wir uns vor dem ersten Date Gedanken machen, wie wir auf den anderen wirken möchten und für welchen Typ Mensch wir stehen. Wer die wichtigsten Regeln kennt, kann beim ersten Date mit seinem Outfit punkten und einen gelungenen ersten Eindruck hinterlassen.

Was anziehen beim ersten Date? Das perfekte Outfit für Mann und Frau

Viele Männer, aber auch Frauen sind in ihrer Wahl des Outfits fürs erste Date unsicher. Cosenza betont:

„Eine allgemeingültige Kleiderordnung für das erste Treffen gibt es nicht. Gepflegt auszusehen ist das A und O.“

Wir sollten Kleidung wählen, die zu uns passt, die unsere eigene Persönlichkeit unterstreicht und in der wir uns wohl fühlen. Allzu formell sollte sie nicht wirken. Dennoch erweist sich der gute alte Knigge als Wegweiser für einen gelungenen Kleidungsstil im Casual Chic, ergänzt um kleine modische Freiheiten. Stilexpertin Manuela Cosenza liefert zudem die passenden Inspirationen auf die Frage „Was anziehen beim ersten Date?“

Das ideale „Erstes Date Outfit“ für Frauen

Das erste Date steht bevor und frau möchte hier natürlich überzeugen. Aber wie? Als Frau beim ersten Date die eigene Weiblichkeit in Szene zu setzen, findet Manuela Cosenza per se nicht verkehrt:

„Ich empfehle für ein erstes Date ein Kleid, das nicht zu kurz oder zu sexy ist und in dem man sich wohl fühlt. Dazu Pumps mit einem Absatz zwischen 5 bis 7 cm.“

Wichtig ist, dass alles sitzt und bequem ist. „Auf ständiges Rumzuppeln oder ein Herumstolpern in den sonst kaum getragenen High Heels können wir getrost verzichten“, weiß die Stilexpertin. Wer sich hingegen gerne sportiv kleidet, sollte seiner gewohnten Kleidung den Vorzug geben. „Zur Hose oder dunklen Jeans passt in diesem Fall eine schicke lockere Bluse oder ein tolles Top und ein auffälliges Accessoire, wie beispielsweise große Ohrringe, ein Statement-Ring oder eine schöne Kette.“

Do’s

  • Rock, Hose oder gepflegte Jeans und Shirt mit Blazer oder feiner Strickjacke
  • Materialien: Viskose, Seide, Baumwollmix, Denim
  • Strumpfhosen zu Kleid oder Rock, im Hochsommer keine Strumpfhosen in Sandalen, bei Peep Toes spezielle Strumpfhosen mit Aussparung am Zeh
  • Schmuck: höchstens drei Ringe an zwei Händen

Dont’s

  • Spaghettiträger, auch ärmellose Oberteile sind ohne Jäckchen nicht ideal
  • bauchfreie Outfits
  • Miniröcke oder knappe Shorts
  • tiefe Ausschnitte
  • Leggings (auch nicht als Strumpfhosenersatz – sie verkürzen optisch das Bein)

Das ideale „Erstes Date Outfit“ für Männer

Insbesondere Männer fragen sich: „Was anziehen beim ersten Date?“ Ihnen rät Manuela Cosenza zu einem guten Hemd und einer Hose oder einer hochwertigen Jeans. Die Schuhe sollten sauber und nicht ausgetreten sein, denn Frauen schauen tatsächlich immer gerne auf das Schuhwerk. Bei der Farbe vom Hemd hat Mann freie Wahl. Nur zu stark gemustert sollte es nicht sein. Dazu ein farblich passender Gürtel und eine Jacke oder ein Jackett. Eine Krawatte ist nicht unbedingt notwendig – nur wenn man sich damit wohl fühlt. Sie kann einem Kennenlernen auch einen unerwünschten formellen Charakter verleihen. Ein legeres, aber stilvoll gewähltes Outfit zum ersten Date schafft hingegen eine entspannte Atmosphäre zum Plaudern.

Do’s

  • Hose oder gepflegte Jeans und Hemd oder Shirt mit Jackett
  • im Sommer ein hochgekrempeltes Langarmhemd
  • dunkle Strümpfe aus feinem Baumwoll- oder Wollgarn
  • gepflegte Schuhe, keine Sandalen im Hochsommer, lieber sportive Ledersneaker
  • Materialien: Denim, Baumwolle, Jersey, Leinen
  • Schmuck: Armbanduhr und bis zu zwei Ringe

Dont’s

  • Muscle-Shirts
  • kurze Hosen oder Shorts
  • kurzärmelige Hemden
  • Flip-Flops und Sandalen
  • zu kurze oder helle Strümpfe (auch im Sitzen darf kein nacktes Bein zwischen Hosensaum und Strümpfen blitzen)

Ein rotes Outfit beim ersten Date macht Männer und Frauen attraktiver

Die Farben eines Outfits entfalten beim Date eine subtile Wirkung, die Andrew Elliot und Kollegen an der Universität Rochester im US-Staat New York bereits seit Jahren erforschen. Das Ergebnis ihrer Studien: Auf beide Geschlechter wirkt Rot als sexuelles Signal. „Wir haben herausgefunden, dass Frauen der Ansicht sind, dass Männer in Rot einen höheren Status haben, in der Lage sind, Geld zu verdienen und es wahrscheinlich ist, dass sie gesellschaftlich aufsteigen“, erklärt Elliot die starke Anziehungskraft. Eine rotgekleidete Frau hingegen strahlt Sex-Appeal aus – ein Phänomen mit vermutlich biologischen Wurzeln, steht doch die Färbung bestimmter Körperteile bei Affen für ihre Paarungsbereitschaft.

Stilcoach Manuela Cosenza rät daher:

„Für das erste Date sollte Frau wohldosiert auf Rot als Akzent in Kombination mit Schwarz setzen.“

Wie auch Männer ihr Erstes-Date-Outfit mit dem auffälligen Signalton stylen können, zeigt ein Blick auf die Trends. Die Nuancen Marsala und Burgund wirken trotz ihrer Strahlkraft dezent und maskulin. „Ergänzend stehen beim Mann auch Blau und Grau hoch im Kurs“, verrät die Modeexpertin.

Wählen Sie Ihr „Erstes Date Outfit“ auch nach Wetter und Location

„Was anziehen beim ersten Date“ ist auch immer eine Frage der Wetterverhältnisse und wohin es zum ersten Date geht. Ein Kälteeinbruch in der Übergangszeit genügt und der Trenchcoat erweist sich als die falsche Wahl – oder das Treffen im Strickpullover gerät bei sommerlichen Temperaturen zur unangenehmen Schwitzpartie. Daher helfen folgende zwei Tipps:

  1. Beachten Sie frühzeitig den Wetterbericht: Schon ein, zwei Tage vor dem Treffen lohnt sich daher ein Blick auf die Wettervorhersage, um für das erste Date das richtige Outfit in Ruhe auswählen zu können.
  2. Berücksichtigen Sie die Date-Location: Auch die Örtlichkeit gilt es dabei zu berücksichtigen. „Ein Date im Park mit einem netten Spaziergang wäre im kurzen Rock und mit High Heels wirklich kein Vergnügen“, so Cosenza. Ein Gespür für die Location zu entwickeln ist wichtiger als das für ausgefallene Modetrends in den Vordergrund zu rücken. Denn: Was auffällt, lenkt auch ab. Und kann nebenbei einen falschen Eindruck vermitteln. Jeans in Used-Optik liegen beispielsweise im Trend, können aber auf den ersten Blick nachlässig wirken. Mit klassischen Schnitten und sauber verarbeiteten, hochwertigen Materialien in typgerechten, aber eher neutralen Farben überzeugen Sie hingegen auf den ersten Blick.

Erstes Date: Outfit-Checkliste lohnt sich

Die ersten Sekunden zählen, daher ist die passende Kleidung das A und O beim ersten Aufeinandertreffen. Das Outfit fürs erste Date sollte Ihre Persönlichkeit unterstreichen und Sie sollten sich darin wohlfühlen. Erlaubt ist, was gefällt – dennoch gilt es auch hier einige Dating Regeln zu beherzigen. Frauen sollten vor allem darauf achten, nicht zu viel Haut zu zeigen, Männer wird dazu geraten, auf schlichte, aber gepflegte Basics zu setzen. Wer extra punkten will, kann laut Wissenschaft durch rote Akzente sein Gegenüber von sich überzeugen. Neben allen Ratschlägen ist das perfekte Outfit letztendlich aber vor allem wetterabhängig und sollte entsprechend der aktuellen Temperaturen und Witterungslage gewählt werden. Erfüllt ein Look folgende Bedingungen, dürften Sie in puncto erster Eindruck auf voller Länge überzeugen:

Mein „Erstes-Date-Outfit“ …

  • unterstreicht meine Persönlichkeit.
  • ist bequem und angenehm zu tragen.
  • zeigt nicht zu viel Haut.
  • ist gepflegt.
  • passt zum Wetter und zur Location.
  • besticht durch die Farbe Rot.

 

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).