Profilfotos Online-Partnersuche

7 Tipps für das perfekte Profilfoto

von: Juliane Rietzsch

Bilder erzeugen ein erstes Gefühl für eine Person, sie machen einen Menschen nahbar und sorgen dafür, dass jemand im Gedächtnis bleibt. Gute Gründe also, sich bei der Online-Partnersuche zu seinem Profilbild ein paar Ideen zu machen. Wir verraten Ihnen, worauf es dabei wirklich ankommt.

Bis zu 90 Prozent mehr Kontakte, wenn Singles gute Profilbilder erstellen

Wussten Sie, dass Profile mit Fotos bei ElitePartner bis zu 90 Prozent mehr Anfragen erhalten als bilderlose Profile? Bei ElitePartner sind die Profilfotos zunächst verschwommen – jedes Mitglied entscheidet selbst, wann es die Bilder für wen freigibt. Auch wenn Fotos bei uns nur den zweiten Eindruck ausmachen, sind sie für viele Singles ein Entscheidungskriterium, ob sie den Kontakt weiterführen möchten oder nicht. Die gute Nachricht vorweg: Sie müssen weder wie George Clooney noch wie Kate Moss aussehen, um bei anderen Singles zu punkten. Welche Profilbild Tipps wirklich zu einem guten Motiv führen, lesen Sie hier.

1. Verstecken Sie sich nicht auf Ihrem Profilfoto

Ein Foto im Profil ist wichtig, damit interessierte Singles sich einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrer Ausstrahlung verschaffen können. Entsprechend sollte man Sie darauf gut erkennen. Verstecken Sie sich also nicht hinter großen Sonnenbrillen, Hüten oder Mützen. Auch wenn Sie sich mit Ihrem neuen It-Piece selbst besonders gut gefallen, verzichten Sie besser darauf, wenn Sie Profilbilder erstellen. Denn laut ElitePartner-Trendmonitor mögen es 47 Prozent der Singles nicht, wenn sich Ihr Gegenüber hinter einer Sonnenbrille versteckt.

Achten Sie auch darauf, nicht verlegen nach unten oder zur Seite zu schauen. Blicken Sie stattdessen selbstbewusst in die Kamera. Toller Nebeneffekt: Ein frontaler Blick in die Linse erzeugt beim Betrachter ein Gefühl von Nähe und Präsenz.

Auch Landschaftsbilder, auf denen Sie in meilenweiter Entfernung als kleiner, schwarzer Punkt zu erahnen sind, sind bei der Online-Partnersuche fehl am Platz. Schließlich will Ihr Gegenüber Sie und nicht die Wanderwege der Schweizer Alpen kennenlernen.

2. Seien Sie authentisch

Sie fahren am liebsten mit dem Fahrrad zur Arbeit, wohnen in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung und trinken Alkohol nur zu besonderen Anlässen? Auf Ihrem Profilfoto sitzen Sie aber in einem Porsche und schlürfen süffisant an einem Gläschen Moët & Chandon? Vorsicht! Solche Bilder können schnell einen falschen Eindruck von Ihnen vermitteln. Profilbild Ideen müssen nicht ausgefallen, aber in jedem Fall authentisch sein. Auch wenn der Champagner-Schnappschuss aus einer Laune heraus entstanden und nicht ernst zu nehmen ist, hat er in Ihrem Profil nichts zu suchen. Denn Humor ist eine komplexe Angelegenheit und Ironie kann über ein einziges Bild nur schwer transportiert werden – schon gar nicht, wenn Ihr Gegenüber Sie noch nicht kennt.

Gleiches gilt für zu viel Make-up, verschönernde Fotofilter und Foto-Apps. Es mag zwar verlockend erscheinen, sich auf seinem Profil von seiner Schokoladenseite zu präsentieren – doch spätestens bei der ersten Begegnung dürfte der Zauber verfliegen und Ihr Date fühlt sich womöglich vor den Kopf gestoßen. Setzen Sie stattdessen auf Natürlichkeit. Übrigens: Ein natürliches Gesicht steigert den Attraktivitätsfaktor einer Frau laut einer Studie des National Center for Scientific Research in Paris um 10 bis 15 Prozent.

3. Schenken Sie ein Lächeln auf Ihrem Profilfoto

Ein Profilbild Tipp, den sogar Experten bestätigen: Lachen Sie! Tatsächlich ist wissenschaftlich erwiesen, dass Lachen eine gute Partnerschaft fördert. Laut der University of California in Berkley bleiben Paare, die häufig zusammen lachen, länger zusammen und sind insgesamt zufriedener in ihrer Beziehung. Außerdem lässt uns ein offenes Lächeln nahbarer wirken und unser Gegenüber traut sich eher, uns anzusprechen oder anzuschreiben. Gute Gründe also, schon beim Erstellen des Profilbilds unser schönstes Lächeln aufzusetzen und bei anderen Singles für einen positiven ersten Eindruck zu sorgen.

4. Verraten Sie auf Ihrem Profilfoto etwas von sich

Sie sind ein absoluter Fan der Kunstwerke von Mark Rothko, reisen im Winter am liebsten mit dem Rucksack durch Myanmar oder sind passionierter Hobbykoch? Dann machen Sie auf Ihre Interessen, Hobbies und Vorlieben doch bereits auf einem Ihrer Profilfotos aufmerksam. Denn Bilder haben drei entscheidende Vorteile gegenüber Text:

  • Bilder wirken schnell und können leicht aufgenommen und verarbeitet werden.
  • Bilder sorgen für intensive Erlebnisse.
  • Bilder werden besser als Text erinnert.

Wenn Sie also spannende Facetten von sich auf Bildern preisgeben, können Sie davon ausgehen, dass sich Ihr Gegenüber schneller ein erstes Bild von Ihnen machen kann und sich an bestimmte Details aus Ihrem Profil leichter erinnert. Außerdem erleichtern Sie anderen Singles damit den Gesprächseinstieg: Wer Sie interessant findet, kann gleich in der ersten Nachricht eine Eröffnungsfrage zu Ihren Motiven stellen.

5. Zeigen Sie sich – und zwar nur sich

Wenn Ihr Gegenüber Ihr Profil ansteuert, will er oder sie in erster Linie Sie selbst kennenlernen – nicht die gesamte Belegschaft Ihres Rudervereins, Ihren attraktiven Cousin oder Ihre Kinder. Letztere sind auf Bildern für die Online-Partnersuche im Übrigen ein echtes No-Go, da ihr Gegenüber schnell das Gefühl bekommt, in Ihrem Leben könnte kein Platz mehr für einen Partner sein. Präsentieren Sie sich daher auf Ihrem Profilfoto allein und achten Sie darauf, dass keine anderen Menschen im Hintergrund auftauchen, wenn Sie Profilbilder erstellen. Wichtige Bezugspersonen wird Ihr Gegenüber nach ein paar erfolgreichen Dates ohnehin noch kennenlernen.

6. Setzen Sie auf die richtige Kleidung

Wer einen Partner für eine langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe sucht, sollte das bereits auf seinem Profilfoto signalisieren. Zeigen Sie daher nicht zu viel Haut und lassen Sie sich nicht in aufreizenden Posen ablichten. Derartige Bilder können schnell einen falschen ersten Eindruck vermitteln. Andersherum sind Schlips und Kragen oder die biedere Businessbluse genauso unpassend. Auch Passbilder und Bewerbungsfotos haben in Ihrem Dating-Profil nichts zu suchen. Schließlich wollen Sie nicht einen neuen Job, sondern den Partner fürs Leben finden.

7. Achten Sie auf Qualität bei Ihrem Profilfoto

Das Credo ‚Qualität statt Quantität‘ gilt nicht nur im wahren Leben, sondern auch bei der Auswahl geeigneter Profilbilder für die Online-Partnersuche. Investieren Sie lieber in ausgewählte hochwertige Fotos statt Unmengen kreativer Profilbild Ideen umzusetzen, die allesamt unscharf und verwackelt aussehen. Wo Sie hochwertige Bilder schießen lassen können? Bei unserem langjährigen Kooperationspartner sceneline studios, der seinen Service deutschlandweit anbietet, erhalten Sie als ElitePartner-Mitglied ein exklusives Angebot für ein hochwertiges Fotoshooting. Statt 169 Euro zahlen Sie für ein zweistündiges professionelles Shooting inklusive Outfit- und Stilberatung, Hairstyling und Make-up nur 49 Euro.

 Hier buchen Sie Ihr Profilfoto-Paket für nur 49 Euro

Do’s und Don’ts für ein überzeugendes Profilfoto

Ein gutes Bild bedarf keiner Topmodel-Qualitäten. Vielmehr kommt es darauf an, dass Sie sich so präsentieren wie Sie sind und dabei auf eine hochwertige Bildqualität achten. Wenn Sie Fotos von sich erstellen und dabei folgende Profilbild Tipps im Hinterkopf behalten, hinterlassen Sie bei anderen Singles einen positiven und bleibenden ersten Eindruck.

Do’s:

  • Präsentieren Sie sich natürlich und authentisch.
  • Schauen Sie frontal und freundlich in die Kamera.
  • Verraten Sie auf Ihrem Profilfoto etwas über Ihre Hobbies und Interessen.
  • Investieren Sie in professionelle Bilder.
  • Tragen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen.

Don’ts:

  • Verstecken Sie sich nicht hinter Accessoires wie Sonnenbrille, Hut oder Mütze.
  • Verzichten Sie auf Landschaftsbilder, auf denen Sie nur in der Ferne zu sehen sind ebenso wie auf Gruppenfotos oder Bilder mit Ihren Kindern.
  • Versehen Sie Ihre Profilfotos nicht mit Filtern und bearbeiten Sie sie nicht stark nach.
  • Präsentieren Sie sich nicht in aufreizenden Posen und freizügiger Kleidung und verzichten Sie auf (zu viel) Make-up.
  • Bewerbungsfotos, Passbilder und Selfies haben in einem Online-Dating-Profil nichts zu suchen.

Wir helfen gern beim Bilder hochladen

Sie möchten Fotos in Ihr Profil stellen und brauchen Unterstützung? Kein Problem – schicken Sie uns Ihre Fotos. Wir laden sie für Sie hoch (max. drei Fotos). Bitte geben Sie Ihre Chiffre an und denken Sie an einen frankierten Umschlag, damit wir die Bilder zurücksenden können: ElitePartner | Foto-Service | Speersort 10 | D-20095 Hamburg

 

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden

Artikel kommentieren

*