Neuanfang mit dem Ex-Partner

Neuanfang mit dem Ex-Partner

von: Annette Riestenpatt

Geplagt von Liebeskummer wird uns oft erst nach der Trennung klar, woran die Liebe scheiterte. Viele Paare sehnen sich dann nach einer zweiten Chance – ein Neuanfang nach der Trennung steht bevor. Doch ist die einst gescheiterte Beziehung noch zu retten? Lesen Sie unsere Tipps, damit dem gelungenen Neuanfang nichts mehr im Weg steht!

Gründe erforschen vor dem Neuanfang mit dem Ex-Partner

Warum sollten Sie einen Neuanfang mit dem Ex wagen? Die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden, aber machen Sie sich bewusst: Menschen verändern sich nicht von heute auf morgen. Erkennen Sie, was in der Beziehung schief gelaufen ist und warum. „Nur Einsicht und Reflektion führen zu einer Persönlichkeitsentwicklung“, erklärt Diplom-Psychologin Lisa Fischbach. „Sonst ist die Gefahr groß, dass Sie schnell wieder in altes Fahrwasser gelangen und Beziehungsmuster aktivieren, die zum Scheitern führten.“ Also: Arbeiten Sie Ihr vergangenes Verhalten auf, um offen für einen wirklichen Neuanfang zu sein. Sonst sind die Streitereien und emotionalen Ausbrüche der Vergangenheit schnell wieder an der Tagesordnung.

Neuanfang nach Trennung: Taten zählen mehr als Worte

Wer sich aus Angst vor dem Alleinsein einen Neuanfang mit dem Ex herbeisehnt, sollte sich der Gefahren bewusst sein, die ein Neuanfang nach einer Trennung mit sich bringt. „Gewohnheiten bestehen nicht nur in positiven Dingen, sie schleichen sich geradezu rasant bei Problemen wieder ein, die der Grund zur Trennung waren“, erklärt Lisa Fischbach. „Beteuerungen, sich geändert zu haben, gehen schnell über die Lippen.“ Prüfen Sie also, ob Ihr Partner sich tatsächlich gebessert hat. Wer ständig versichert, nun treuer, zärtlicher, zuverlässiger oder ordentlicher zu sein, sollte dies mit konkreten Taten im Alltag beweisen. „Ein Partner kann sich nur dann ändern, wenn er wirklich davon überzeugt ist.“

Macht der Gewohnheit verklärt den Blick aufs Wesentliche

Ein Neuanfang mit dem Ex nach einer Trennung klingt verlockend, aufregend und vielversprechend. Dennoch sollten Sie sich bewusst machen, dass wir nach einer Trennung meist das Gewohnte vermissen – die gemeinsamen Koch- und Kinoabende, die Umarmungen und Zärtlichkeiten und die Gewissheit, nicht allein zu sein. Doch gerade nach einer Trennung ist eine Phase des Abstandes besonders wichtig. „Nur so zeigt sich, was an wahren Liebesgefühlen bleibt“, so die Psychologin. „Distanz hilft, neue Perspektiven auf die vergangenen Erlebnisse und den Partner zu entwickeln und zu erkennen, was man sich für die Zukunft wirklich wünscht.“ Das heißt konkret: Überwinden Sie die Sehnsucht nach einer Trennung. Denn erst dann ist ein klarer Blick auf die eigenen Bedürfnisse und Zukunftswünsche möglich.

Bilanz ziehen nach dem Neuanfang mit dem Ex

Lohnt sich ein Neuanfang mit dem Ex-Partner wirklich? Bevor Sie einen Neuanfang nach einer Trennung wagen, sollten Sie zuallererst einander verzeihen und vereinbaren, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Seien Sie offen und reden Sie mit Ihrem Partner über die positiven Aspekte, aber auch darüber, was konkret zur Trennung führte. Sonst sind Sie schnell wieder im alten Trott. Ein Neuanfang mit dem Ex-Partner kann nur unter bestimmten Bedingungen gelingen. Lisa Fischbach: „Sprechen Sie auch die heiklen Themen an und legen Sie fest, was in Zukunft verändert werden muss.“ Treffen Sie Absprachen, wie Sie künftig mit Problemen der Vergangenheit umgehen wollen und entwickeln Sie gemeinsam Strategien, um die Partnerschaft harmonischer zu gestalten – so können Sie überprüfen, ob sich wirklich etwas verändert. Lassen Sie es ruhig angehen, denn die neue Beziehung braucht Zeit, um wieder wachsen und sich festigen zu können.

Keine Illusionen bei einem Neuanfang nach einer Trennung

Unter welchen Voraussetzungen kann das Projekt „Neuanfang mit Ex nach Trennung“ gelingen? Bei großer Trauer und Liebeskummer klingt die kurzfristige Lösung „zum Ex zurück“ oftmals am verlockendsten. Aber Vorsicht: Je stärker das Vertrauen des Partners missbraucht wurde, umso länger dauert es natürlich, bis ein Paar wieder zueinander findet und einander wieder lieben lernt. Eine rasche und vorschnelle Handlung ist hier fehl am Platze. Oft sind beide Beteiligten allerdings in der Anfangszeit geradezu euphorisch, dass von nun an alles besser läuft. Die Psychologin warnt vor der Illusionsfalle: „Auch nach dem Neuanfang nach einer Trennung wird es Konflikte geben und es ist nur eine Frage der Zeit, dass Probleme auftauchen.“ Keine Sorge, das ist vollkommen normal und kein Grund, gleich wieder an Trennung zu denken. Aber: Vergessen Sie es, wenn Sie ausschließlich wegen der Kinder, aus Gewohnheit oder finanziellen Gründen Ihre Liebe aufzuwärmen versuchen. Das geht leider meist schief. Machen Sie sich stattdessen bewusst, was Sie an Ihrem besonders Partner schätzen und inwiefern er Ihr Leben und Ihren Alltag bereichert.

Neuanfang nach Trennung: So kann er gelingen

Druck oder Forderungen sind bei einem Neuanfang mit dem Ex oder der Ex fehl am Platz. Beide Partner sollten aus freien Stücken heraus dazu bereit sein, der Liebe bewusst eine zweite Chance zu geben. Sie sollten sich mit Ihrem Partner rundum wohlfühlen, eine gewissen sexuelle Anziehungskraft aufeinander ausstrahlen und offen und ehrlich über Herausforderungen in der Beziehung kommunizieren können. Achten Sie darauf, sich auf die Zukunft zu fokussieren und vermeiden Sie es, Vergangenes immer wieder auszukramen und Ihrem Partner Vorhaltungen zu machen. Akzeptieren Sie Ihren Partner so wie er ist, denn nur so können Sie dauerhaft miteinander glücklich werden.

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden