Frau erobern: Mann flirtet Frau mit Weinglas an

Frau erobern: Mit diesen Tricks klappt’s

von: ElitePartner Redaktion

Ein charmantes Lächeln, ein geflexter Oberarm, ein lässiger Spruch und schon ist es um sie geschehen? So leicht ist es leider nicht. Denn um eine Frau zu erobern, gehört noch einiges mehr dazu. Wie gewinne ich das Herz einer Frau? Lesen Sie hier, mit welchen Strategien Männer eine Frau beeindrucken können.

Inhaltsverzeichnis:

8 Tipps, wie Sie eine Frau erobern können

Wie gewinne ich das Herz einer Frau? Oftmals sind es schon Kleinigkeiten, die den Unterschied machen, wenn Sie eine Frau erobern möchten. Die meisten haben dabei weniger mit ihr, als vielmehr mit Ihnen selbst zu tun. Denn Ihr persönliches Auftreten und Verhalten sind ausschlaggebend dafür, wie überzeugend Sie sind. Wenn Sie eine Frau näher kennenlernen möchten und sich fragen „Wie bekomme ich sie?“, können diese Tipps und Tricks helfen:

1. Verstellen Sie sich nicht, um ihr zu gefallen

Auch wenn Sie wissen, dass Ihre Angebetete vielleicht auf Sportskanonen steht oder eine draufgängerische Art anziehend findet: Versuchen Sie nicht etwas darzustellen, was Sie nicht sind, nur um eine Frau zu erobern. Denn dieses falsche Bild werden Sie nicht ewig aufrecht erhalten können. Bleiben Sie unbedingt authentisch. Die Frau soll Sie so mögen, wie Sie sind, sonst kommt irgendwann das böse Erwachen.

2. Seien Sie pünktlich

Sie wollen eine Frau erobern? Rechtzeitig zu Verabredungen zu kommen, ist ein Zeichen von Respekt und Wertschätzung – schließlich geht es nicht nur um Ihre Zeit, sondern auch um die der Frau. Lassen Sie Ihr Date also nicht unnötig warten, sondern achten Sie darauf, pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt zu kommen. Sollten Sie dennoch merken, dass sich Ihre Ankunft verzögert, können Sie sie per Anruf oder Textnachricht darüber informieren.

3. Seien Sie ein guter Zuhörer

Der Inhalt Ihrer Gespräche kann Ihnen viel darüber verraten, wie die Frau zu Ihnen steht. Erzählt sie Ihnen von neuen Herausforderungen im Job, möchte sie Sie vielleicht mit Ihrer Intelligenz beeindrucken. Berichtet sie von persönlichen Ereignissen in ihrer Familie, zeugt das von Vertrauen. Je besser Sie verstehen, wie Ihre Herzensdame tickt, desto besser können Sie auch auf sie eingehen und ihr geben, was sie sich wünscht. Wie gewinne ich also das Herz einer Frau? Schauen Sie ihr während des Gesprächs direkt in die Augen, unterbrechen Sie sie nicht und lassen Sie Ihren Blick nicht im Raum schweifen – das könnte sie als Desinteresse werten. Ist sie jedoch der Mittelpunkt Ihrer Aufmerksamkeit, wird sie sich geschmeichelt und wertgeschätzt fühlen – der beste Weg, um eine Frau zu erobern.

4. Machen Sie ihr Komplimente

Komplimente machen glücklich und sind daher sehr hilfreich, wenn Sie eine Frau erobern möchten. Vor allem aber schaffen sie emotionale Nähe und genau das möchten Sie ja erreichen. Zu Beginn Ihrer Bekanntschaft sollten es zunächst unverfängliche, nette Äußerungen sein, wie zum Beispiel „Das hast du aber schön gesagt“ oder „Beeindruckend, was für ein Gespür du für Details hast“. Je besser Sie sich kennen, desto persönlicher dürfen die Komplimente werden.

5. Seien Sie ein Gentleman – auch Ihrem Umfeld gegenüber

Gute Manieren kommen nie aus der Mode und stellen die Basis dar, wenn Sie eine Frau erobern wollen. Wenn Sie eine Frau beeindrucken möchten, halten Sie ihr also ruhig die Tür auf, lassen Sie sie zuerst einen Raum betreten und sagen Sie „Bitte“ und „Danke“. Wichtig ist dabei aber, dass Sie auch Ihr Umfeld gut und respektvoll behandeln. Denn wenn eine Frau sieht, dass Sie zu ihr höflich und zuvorkommend sind, andere Menschen aber herablassend und unfreundlich behandeln, wirft das ein schlechtes Licht auf Sie. Sie wird sich fragen, ob Sie unter Umständen auch ihr gegenüber solch ein Verhalten zeigen werden.

6. Seien Sie aufmerksam

Auf die kleinen, aber feinen Details kommt es an. Sie können eine Frau erobern, indem Sie ihr besondere Aufmerksamkeit schenken und die kleinen Entdeckungen, die Sie machen, für Ihre Annäherungen nutzen. Wenn Sie zum Beispiel bemerkt haben, dass sie gern einen Latte Macchiato mit Karamell trinkt, bringen Sie ihr doch einmal einen mit. Sie kennen ihren Lieblingsinterpreten? Wunderbar, dann lassen Sie bei Ihrem nächsten Treffen ein paar Songs von ihm oder ihr im Hintergrund laufen.

7. Achten Sie auf ein gepflegtes Äußeres

Natürlich kommt es bei einer erfolgreichen Partnerschaft auf die inneren Werte an. Doch zu Beginn einer Bekanntschaft spielen vor allem Äußerlichkeiten eine große Rolle. Sie müssen nicht der nächste Brad Pitt sein, aber achten Sie darauf, dass Sie stets saubere Kleidung tragen, gepflegte Fingernägel haben und gut riechen – ein wertvoller Tipp, wenn Sie eine Frau erobern möchten, denn das sind Dinge, auf die die meisten Frauen einen großen Wert legen.

8. Bleiben Sie unabhängig

Vor allem während der ersten Verliebtheit dreht sich alles um die Angebetete. Versuchen Sie dennoch, Ihren eigenen Freundeskreis und Ihre Hobbys nicht zu vernachlässigen – schließlich wollen Sie weiterhin interessant für sie bleiben und als eigenständige Person wahrgenommen werden. Wenn Ihr Terminkalender sehr voll ist, bieten Sie ihr einen Kompromiss an. Zum Beispiel: „Ich bin donnerstags immer mit meinen Kumpels zum Fußball spielen verabredet. Aber wie wäre es, wenn wir uns danach auf einen Drink treffen?“

All diese Verhaltensweisen sprechen für Feinfühligkeit, Respekt und Aufmerksamkeit – beste Voraussetzungen also, um eine Frau zu beeindrucken. Doch Obacht: Schießt man übers Ziel hinaus, kann das Projekt „Frau erobern“ auch schnell in die Hose gehen.

Wie bekomme ich sie? So klappt es nicht

Denn auch beim Flirten gilt: Weniger ist oft mehr. Um eine Frau erobern zu können, sollten Sie folgendes besser nicht machen:

In ihrer Gegenwart mit anderen Frauen flirten

Auch wenn noch nichts in Stein gemeißelt ist und Sie sich alle Optionen offenhalten wollen, gilt die Regel: Der Fokus liegt auf Ihrem Date. Sie sollen Ihr Umfeld zwar mit Respekt und Höflichkeit behandeln, das bedeutet aber nicht, dass Sie anderen Frauen Komplimente machen oder sie mit den Augen verschlingen müssen. Denn wenn eine Frau merkt, dass sie nicht die Einzige für Sie ist und es Ihnen nur darum geht, irgendeine Frau zu erobern, hat sich das mit dem Flirt schnell erledigt und die Antwort auf die Frage „Wie bekomme ich sie?“ lautet dann „Gar nicht“.

Sie bedrängen und eine Abfuhr nicht akzeptieren

Bei aller guten Absicht – nicht jeder Flirtversuch hat Erfolg und wird erwidert. Wenn Sie merken, dass Ihre Annäherungen nicht fruchten und die Frau kein Interesse an Ihnen zeigt, dann ziehen Sie sich zurück. Kann aus der Freundschaft Liebe werden? Gerade in der Liebe lässt sich nichts erzwingen, und wenn Sie aufdringlich werden, verlieren Sie unter Umständen nicht nur ihre Freundschaft, sondern auch noch ihren Ruf.

Schlecht über Personen reden, die ihr nahestehen

Sie müssen nicht jeden aus dem Umfeld der Frau mögen. Aber halten Sie sich zurück, über Menschen herzuziehen, die ihr nahestehen, denn das kann sie verletzen und für einen emotionalen Abstand zwischen Ihnen beiden sorgen. Wenn Sie ihre beste Freundin oder ihre Eltern nicht ausstehen können, dann versuchen Sie lieber, die Begegnungen mit ihnen auf ein Minimum zu reduzieren – mit Lästereien lässt sich selten eine Frau erobern.

Schlechte Laune an ihr auslassen

Jeder hat mal einen schlechten Tag und es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft. Doch egal, wie genervt Sie sind, versuchen Sie, Ihre negative Stimmung nicht gegen die Frau zu richten. Hier ist Ehrlichkeit der beste Weg. Erzählen Sie ihr offen, dass Sie heute einen schlechten Tag haben, statt ihr pampige Antworten zu geben. Nur so haben Sie trotz allem noch die Chance, die Frau zu erobern.

Sich zu rar machen

Viele Männer sind der Überzeugung, dass sie sich rar machen müssten, um eine Frau zu beeindrucken. Das stimmt nicht ganz. Grundsätzlich gilt zwar, dass ein zu offensives Vorgehen abschreckend wirken kann. Wer die Frau jedoch zu lange warten lässt, schürt Unsicherheiten und verspielt sich dadurch eventuell bestehendes Interesse.

Fazit: Eine Frau erobern – verführen Sie mit Persönlichkeit

Um eine Frau zu erobern, heißt es zunächst: Seien Sie authentisch und ehrlich. Eine Frau verliebt sich nicht in Ihre Äußerlichkeiten, sondern in Ihre Persönlichkeit. Der Typ des charmanten Kavaliers ist nach wie vor gefragt, daher können Sie punkten, wenn Sie sie und ihre Mitmenschen höflich und respektvoll behandeln. Wenn Sie verstehen, was ihr wichtig ist und wie ihre Bedürfnisse aussehen, dann können Sie ihr mit kleinen Gesten Ihre Zuneigung demonstrieren und Schritt für Schritt ihr Herz gewinnen. Das Flirten mit anderen Frauen ist dagegen tabu, ebenso das Lästern über Personen, die ihr nahestehen. Bekunden Sie durch kleine Aufmerksamkeiten Interesse und machen Sie Komplimente, um eine Frau zu erobern. Flirttipps wie diese helfen Ihnen dabei, der Frau näherzukommen, mit der Sie vielleicht schon bald in eine glückliche gemeinsame Zukunft starten.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).