Paar hat Liebe gefunden und läuft Arm in Arm.

Die Liebe finden: Diese Einstellung hilft Ihnen dabei

von Luisa Münch , 18. Dezember 2019

Jeder wünscht sich, seine Liebe zu finden und einen geliebten Menschen an seiner Seite zu haben. Doch gerade Singles, die sich schon lange nach einer Beziehung sehnen, gehen die Partnersuche häufig verkopft und mit großen Erwartungen an. Wenn aus der Suche nichts wird, bleibt eine Menge Frustration übrig. Doch nur, weil es bis jetzt noch nicht geklappt hat, bedeutet das nicht, dass Sie Ihre große Liebe nie finden werden. Im Gegenteil: Wir zeigen Ihnen, welche Einstellung und Tipps Ihnen auf dem Weg in eine erfüllte Beziehung helfen.

Warum es wichtig ist, sich nicht für den Wunsch nach Liebe aufzuopfern

Wenn es mit der großen Liebe bisher nicht geklappt hat, vermuten viele Singles die Gründe bei sich und versuchen daraufhin noch intensiver, ihre Liebe zu finden.

„Viele glauben, die Lösungsstrategie einer längeren Phase erfolgloser Partnersuche liegt darin, die Auswahlkriterien zu schärfen und zielgerichteter zu sein. Doch mit steigender Intoleranz gegenüber Abweichungen vom Idealbild wird die Kontaktaufnahme druckvoller und die Ausstrahlung verkrampfter“

ElitePartner-Expertin und Single-Coach Lisa Fischbach

Wenn das Vorgehen dadurch weiterhin erfolglos bleibt, schlägt der Wunsch in Verzweiflung um. Bestimmt haben auch Sie daher schon den Satz gehört, dass Sie sich erst verlieben, wenn Sie aufhören, nach ihr zu suchen. Aber was genau bedeutet das eigentlich? Es geht hier darum, auf welche Art und Weise Sie die Liebe anziehen wollen. Mit einem festen Raster im Kopf jeden Abend in einer anderen Bar den Mann bzw. die Frau fürs Leben zu finden, führt viel eher zu Frustration als Erfolg.

Mit der richtigen Einstellung die Liebe anziehen

Auf dem Weg dahin, die Liebe des Lebens zu finden, ist Ihre Einstellung entscheidend – und zwar die zu sich selbst. Wenn Sie Fehler bei sich suchen, schmälert das Ihr Selbstbewusstsein. Sie zweifeln an sich und fangen vielleicht sogar an, sich ganz anders darzustellen als Sie eigentlich sind. Dabei wirkt es aber umso anziehender auf andere Menschen, wenn Sie authentisch bleiben. Lassen Sie außerdem neue Begegnungen zu und reagieren anderen Menschen offen gegenüber, erhöhen Sie die Chance, ganz plötzlich und unerwartet die Liebe zu finden. Außerdem wird es Ihrem Umfeld positiv auffallen, wenn Sie mit sich selbst im Reinen sind. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengetragen, damit es mit dieser Einstellung klappt.

1. Machen Sie sich selbst Komplimente

Ein positives Selbstbild ist der wichtigste Schritt zu einer stimmigen Wirkung auf Ihr Umfeld. Auf dem Weg zur Selbstliebe gibt es einige Möglichkeiten. Machen Sie zum Beispiel Ihrem Spiegelbild regelmäßig Komplimente. Das mag sich zu Beginn merkwürdig anfühlen, verfliegt aber schnell. Nehmen Sie sich ganz bewusst Zeit dazu, sich selbst etwas Gutes zu tun. Verabschieden Sie sich von der nörgelnden Stimme in Ihrem Inneren und schließen Sie sie bewusst aus, wenn Ihnen auffällt, dass Sie in einer Situation wieder mit Selbstkritik und -zweifeln beginnen.

2. Geben Sie jedem potenziellen Partner eine neue Chance

Erfahrungen aus vergangenen Beziehungen prägen sich gerne in unseren Köpfen ein, insbesondere, wenn es etwa schmerzhafte oder negative Erinnerungen daran gibt. Um neuen Begegnungen aber wirklich offen gegenüberstehen zu können, ist es wichtig, mit den Erfahrungen aus der Vergangenheit abzuschließen. Vermuten Sie nicht hinter jedem möglichen Partner, dass er Sie wieder verletzten könnte, sondern vertrauen Sie lieber darauf, dass Sie die Erfahrung bereits gemacht und aus dieser für Ihre Zukunft gelernt haben.

3. Erwarten Sie nicht, dass Sie die Liebe bei der ersten Begegnung finden

Haben auch Sie die Vorstellung, einen Partner zu finden, bei dem es schon in der ersten Sekunde funkt und in den Sie am Ende Ihres ersten Dates Hals über Kopf verliebt sind? Dann versuchen Sie, sich von dieser Idee zu lösen. Natürlich kann es die Liebe auf den ersten Blick geben, aber oft knistert es erst beim zweiten oder dritten Treffen. Wenn Sie also nach dem ersten Date noch nicht hin und weg sind, sich aber wohlgefühlt haben und es schön fanden, Zeit mit Ihrem Gegenüber zu verbringen, dann geben Sie sich eine weitere Chance.

4. Stellen Sie Ihr Gegenüber nicht auf ein Podest

Sicherlich haben auch Sie einige Partnerwahlkriterien im Kopf, die Ihre große Liebe allesamt erfüllen sollte. Schließlich wünschen Sie sich eine rundum glückliche Partnerschaft. Achten Sie allerdings darauf, dass Ihre Erwartungen an einen Partner nicht zu groß sind oder Sie ihn gar auf ein Podest stellen. Jeder Mensch hat seine Eigenheiten und kleinen Macken. Die Antwort auf die Frage, wer gut zu Ihnen passt, ist ein Partner auf Augenhöhe.

5. Seien Sie offen, um die Liebe zu finden

„Wer passt zu mir?“ Vielleicht haben Sie ein ganz bestimmtes Beuteschema und ein klares Bild vor Augen als Antwort auf diese Frage. Es ist jedoch so, dass Sie mit vielen unterschiedlichen Menschen glücklich werden können. Auch, wenn diese auf den ersten Blick vielleicht ganz anders scheinen als Sie selbst. Nicht umsonst heißt es in der Liebe, dass sich auch Gegensätze anziehen. Je offener Sie sind, desto mehr Möglichkeiten haben Sie auf Ihr passendes Gegenüber zu treffen.

Finden Sie die Liebe an Orten, die zu Ihnen passen

Trotz Ihrer Offenheit neuen Begegnungen gegenüber fragen Sie sich nach wie vor, warum Sie keinen Mann oder keine Frau finden? Mit etwas Experimentierfreude können Sie Ihrer großen Liebe vielleicht auf die Sprünge helfen, denn neben der Bar um die Ecke oder Ihrem Weg zur Arbeit gibt es viele weitere Orte, an denen Sie die Liebe finden können. Dabei ist es ganz egal, ob Sie eher schüchtern oder extrovertiert sind, denn passende Orte gibt es für jeden Typ.

Schüchterne Singles

Wenn Sie eher schüchtern sind, ist es für Sie vielleicht besonders herausfordernd, Männer oder Frauen anzusprechen. Eine gute Alternative kann sein, die Partnersuche online zu probieren. Wenn Sie dort Ihre Liebe finden wollen, können Sie sich in Ruhe Ihre erste Nachricht verfassen und sich auch für Ihre Antworten Zeit nehmen. Online zu flirten ist für schüchterne Frauen und Männer eine gute Strategie, um die Zurückhaltung Stück für Stück abzulegen, statt spontan auf Aussagen zu reagieren und direkt die richtige Körpersprache einsetzen zu müssen.

Übrigens: Auch bei sehr rationalen Partnersuchenden sind seriöse Online-Kontaktbörsen beliebt, denn über die jeweiligen Profile können Sie sich einen guten ersten Eindruck von möglichen Gemeinsamkeiten verschaffen, statt nur auf das Gefühl zu hören.

Aktive Singles

Sie sind sportlich sehr aktiv oder gehen Ihren Hobbys intensiv nach? Eine gute Möglichkeit, um unter Gleichgesinnten die Liebe zu finden. Zum Beispiel, indem Sie neue Sportgruppen besuchen. Auch in sozialen Medien gibt es viele Gruppen für gemeinsamen Sport oder das Ausüben gemeinsamer Hobbys – vielleicht finden Sie dort genau den Partner, der Ihre Leidenschaft teilt.

Extrovertierte Singles

Wenn Sie gern Neues ausprobieren und aufgeschlossen sind, könnte ein Single-Event das Richtige für Sie sein. Diese finden regelmäßig in größeren Städten und mit ganz verschiedenen Ausrichtungen statt. Von Speed Dating über gemeinsame Kochabende mit fremden Teams bis zu sogenannten Socialmatches ist alles dabei.

Fazit: Liebe finden Sie nur mit einem guten Fundament

Die Liebe zu sich selbst ist der erste Schritt in die richtige Richtung, um die Liebe anzuziehen. So zeigen Sie sich anderen Singles gegenüber authentisch und selbstsicher, und das macht Sie attraktiv. Nehmen Sie sich Zeit dafür, Ihr eigenes Selbstbewusstsein zu stärken und achten Sie auf sich selbst, statt sich in das Finden der großen Liebe zu verbeißen. Wenn Sie Ihre Erfolgschance neben diesen Tipps erhöhen möchten, gibt es ganz nach Ihrem Typ verschiedene Orte, die für die Partnersuche gut zu Ihnen passen:

  • Online-Partnerbörsen für zurückhaltende und rationale Singles
  • Sportvereine oder Social Media-Gruppen, um als aktiver Single Gleichgesinnte für den Lieblingssport oder das Hobby zu finden
  • Single-Events für extrovertierte Singles

Mit Authentizität, einem gesunden Erwartungsmanagement an Ihren möglichen Partner und Aufgeschlossenheit neuen Begegnungen gegenüber sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Liebe zu finden – ob an oben genannten Orten oder beim nächsten Spaziergang im Park.

Test: Werden Sie bald die große Liebe finden?

  1. [1/9] Eine romantische Komödie gipfelt in einem gefühlvollen Happy End. Wie finden Sie das?

  2. [2/9] Ihre Freundin hält Ihnen eine Moralpredigt, dass Sie sich immer die falschen Typen aussuchen. Hat sie Recht?

  3. [3/9] Mal ehrlich: Wie waren denn Ihre Beziehungen in der Vergangenheit? Eher ...

  4. [4/9] Können Sie spontan fünf Ihrer Vorzüge nennen?

  5. [5/9] Und wie sieht es mit Ihren Fehlern aus? Können Sie spontan drei Ihrer negativen Eigenschaften nennen?

  6. [6/9] Beim Einkaufen begegnen Sie Ihrem Ex. Was tun Sie?

  7. [7/9] Sie kommen nach einem stressigen Tag im Büro nach Hause. Da ruft Ihre Freundin an, die Sie zu einer Ausstellungseröffnung einlädt. Gehen Sie mit?

  8. [8/9] Auf einer Veranstaltung lächelt Ihnen ein sympathischer Mann zu. Er ist leider nicht Ihr Typ. Was tun Sie?

  9. [9/9] Welche Pläne haben Sie für den Sommer geschmiedet?