Frau mit geschlossenen Augen am Fenster ist in Midflife Crisis

Midlife Crisis der Frau: Anzeichen und wie Sie damit umgehen

von: ElitePartner Redaktion , 15. Februar 2018

Franziska ist sauer. Sie mustert sich kritisch vor dem Spiegel und entdeckt schon wieder neue Fältchen um die Augen. Neuerdings gefällt ihr fast nichts mehr an ihrem Aussehen. Und obwohl eigentlich alles gut läuft mit ihrem Partner, ist Franziska in letzter Zeit immer öfter launisch und gereizt. Sie steckt in einer Midlife Crisis. Wie Frauen diese bewältigen können, erfahren Sie hier.

Inhaltsverzeichnis:

Herausforderung bei der Midlife Krise bei Frauen: Dem Älterwerden ins Auge sehen

Die Midlife Crisis bei Frauen kommt im Vergleich zu der Midlife Crisis von Männern eher unauffällig daher. Allerdings trifft Frauen die Erkenntnis, dass sie in den 40ern nun definitiv sichtlich älter werden, meist besonders hart. Es gibt diejenigen, die sich in jugendliche Kleidung zwängen, oder diejenigen, die sich mit Hilfe von Botox und Kosmetik auf Anfang 20 stylen. Die meisten Frauen jedoch machen die Midlife Crisis mehr oder weniger allein mit sich aus.

Während das männliche Geschlecht in der Sinnkrise gerne das Klischee bedienen, von einem Tag auf den anderen zum Berufsjugendlichen zu mutieren, indem sie das Sakko gegen die Lederjacke tauschen und sich aufs Motorrad schwingen, leiden Frauen in der Midlife Crisis still und häufig unerkannt. Dabei senden auch sie eindeutige Anzeichen, dass sie sich in einer schwierigen Lebensphase befinden: im Übergang zwischen Jugend und Alter, zwischen junger und älterer Frau.

Was ist die Midlife Crisis der Frau eigentlich?

Aus wissenschaftlicher Sicht handelt es sich bei der Midlife Crisis (MLC) um einen psychischen Zustand der Unsicherheit, der im Lebensabschnitt von etwa 40 Jahren bis Anfang 50 auftritt. Eine weltweite Studie von Wissenschaftlern aus den USA und Großbritannien hat ergeben, dass tatsächlich jeder Mensch diese „Lebensmittekrise“ durchmacht.

Für die Studie unter Federführung von David G. Blanchflower vom Dartmouth College (New Hampshire, USA) und Andrew Oswald von der Universität Warwick (Coventry, Großbritannien) wurden die Daten von zwei Millionen Menschen aus 80 Nationen ausgewertet. Von der Midlife Crisis sind sowohl Frauen als auch Männer gleichermaßen betroffen, unabhängig von ihrer Herkunft, Bildung und ihrem Vermögen. Befragt nach ihrer persönlichen Zufriedenheit sanken die Werte bei beiden Geschlechtern bis zur Mitte ihres Lebens immer weiter ab. Der absolute Tiefpunkt von vergebenen und Singles über 40 wird zwischen dem 42. und 47. Lebensjahr erreicht, danach steigen die Werte aber stetig wieder an. 70-Jährige waren dann wieder so zufrieden mit sich und ihrem Leben wie 20-Jährige.

Aber wie macht sich diese Phase eigentlich bemerkbar?

Midlife Crisis der Frau: Die Symptome

  • Stimmungsschwankungen
  • Abgeschlagenheit
  • Antriebslosigkeit
  • Lustlosigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Unsicherheit
  • Unzufriedenheit

Unsicherheit und Unzufriedenheit in der Midlife Crisis von Frauen beziehen sich nicht nur auf das eigene Aussehen. Auch die Beziehung kommt auf einmal auf den Prüfstand, vor allem in punkto Selbstverwirklichung in Beruf und Freizeit sowie in Bezug auf künftige Lebensziele. So befinden sich Frauen mit Familie in dieser Lebensphase meist in der schwierigen Situation, wieder verstärkt in den Job einzusteigen. Die Kinder sind werden immer selbstständiger oder ziehen aus, womit sich die Rolle als Mutter für Haushalt und Partnerschaft verändert. Zur selben Zeit werden häufig die eigenen Eltern zusehends gebrechlicher und hilfebedürftiger. In der Regel sind es die Frauen, die diese neuen Aufgaben schultern, mit allen Konflikten und Entscheidungen. Solche Belastungen verstärken die Symptome der Midlife Crisis von Frauen spürbar.

Midlife Crisis bei Frauen: Die Dauer

Im Alter zwischen 40 und 50 Jahren bemerken die meisten Frauen an sich verstärkt Veränderungen, nicht nur körperliche wie graue Haare oder Fältchen, sondern auch psychische. Wie lange die Midlife Crisis bei Frauen dauert, ist individuell sehr verschieden. Meist hält der Zustand der Verunsicherung mehrere Jahre an. Es beginnt damit, dass Frauen in den 40ern Torschlusspanik bekommen.

Gerade Frauen, die ungewollt kinderlos bleiben, leiden oftmals sehr darunter, schon bald nicht mehr fruchtbar zu sein und das Muttersein nie selbst kennenzulernen. Die ungeliebten und gefürchteten Wechseljahre stehen bevor. Die hormonelle Umstellung bis zur endgültigen Menopause mit all ihren Schwierigkeiten wie Hitzewallungen oder Gewichtszunahme schließt sich oftmals zeitlich direkt an die Midlife Crisis der Frau an und verlängert die psychische Leidensphase dadurch erheblich.

Die Midlife Krise einer Frau überwinden: Wie man(n) sich verhalten sollte

Die Midlife-Krise ist keine Krankheit, vielmehr eine Gemütsverfassung in einer bestimmten Lebensphase. Die Midlife Crisis einer Frau zeigt sich dabei in verschiedenen Symptomen. Wer es nicht schafft, diese Krise zu bewältigen, kann tatsächlich psychisch krank werden und schwere Depressionen entwickeln.

  1. Der Partner als bester Freund
    Auch wenn Ihre Partnerin eher im Stillen leidet, braucht sie dringend Ihren Beistand. Zwar vertrauen Frauen die meisten Dinge ihrer besten Freundin an. Unsere ElitePartner-Studie ergab jedoch, dass 82 Prozent der befragten Single-Frauen sich gerade in ihrem Partner auch den besten Freund wünschen, der sie emotional stützt. Reden Sie mit Ihrer Partnerin über ihre Sorgen und Probleme, die sie in dieser Zeit bewegen.
  2. Thema Alter gemeinsam bewältigen
    Sprechen Sie Ihre eigenen Ängste und Sorgen vor dem Älterwerden offen an. Vielleicht entdecken sie Gemeinsamkeiten, die Sie als Paar näher zusammenrücken lassen. Dass Paare die schwere Belastung durch die Midlife Crisis von Frau und Mann nicht nur schadlos überstehen, sondern dass sie sogar zusammenschweißen kann, erklärt Diplom-Psychologin Lisa Fischbach so:

    „Eine Midlifecrisis kann auch eine Chance sein. Die Übergangsphase der mittleren Jahre führt oft zu einer inneren Reifung. Besonders dann, wenn eine erfüllte Partnerschaft und ein annehmbares Berufsleben vorhanden sind.“

  3. Machen Sie Komplimente gegen die Midlife Crisis der Frau
    Machen Sie der Frau Komplimente, dass ihr die neue Haarfarbe gut steht oder wie gut sie dieses und jenes kann. Übertreiben Sie nicht, aber sagen Sie ihr gerne einmal mehr, dass sie Ihnen genau so gefällt, wie sie jetzt aussieht.
  4. Blicken Sie in eine gemeinsame Zukunft
    Schmieden Sie gemeinsame Pläne, zum Beispiel für einen Kurzurlaub, und zeigen Sie ihr auf diese Weise, dass Sie an einer gemeinsamen Zukunft mit ihr interessiert sind, dass sie sich auf Sie verlassen kann, dass Sie nichts lieber als mit ihr gemeinsam alt werden wollen. Damit nehmen Sie der Midlife Crisis der Frau den Wind aus den Segeln, stärken das Selbstvertrauen Ihrer Partnerin und ihre Laune wird sich schon bald wieder spürbar bessern.
  5. Gemeinsam Hilfe suchenJammert Ihre Partnerin ständig über das Älterwerden und haben sich auch gemeinsame Gespräche zum Thema Midlife Crisis bei Frauen und ihrer Dauer nicht positiv auf den Gemütszustand ihrer Partnerin ausgewirkt, kann das ein Warnsignal sein. Dann sollten Sie ihr einfühlsam vermitteln, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Fazit: Unterstützen Sie Ihre Frau während der Midlife Crisis durch Verständnis

Das Wissen um die psychologischen Veränderungen in der Lebensmitte ist für Männer eine wichtige Voraussetzung, die Midlife Krise der Frau überhaupt zu erkennen. Indem Sie Verständnis für die seelische Verfassung Ihrer Partnerin aufbringen, helfen Sie ihr am besten, die Phase der Unsicherheit zu überwinden. Damit muss die Midlife Crisis der Frau keinesfalls zur Belastungsprobe für eine Beziehung werden, sie kann vielmehr ein Ausgangspunkt für eine neue und erfüllte Lebensphase sein.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).