Mann lächelt Frau an

Die 10 besten Themen beim ersten Date

von: Sabrina Berndt

Eine Frage, die viele Singles quält, wenn Termin und Ort für das erste Date feststehen: Worüber soll ich mich mit einem (fast) wildfremden Menschen unterhalten?

Sollte man bei diesem Anlass seinen Lebenslauf von der Geburt bis zum heuten Tag chronologisch vortragen können oder sich doch lieber erst einmal auf bestimmte Themengebiete wie „Hobbies“ oder „Beruf“ konzentrieren? ElitePartner hat 4.000 Singles im Rahmen des ElitePartner-Trendmonitors gefragt, worüber Sie sich beim ersten Date am liebsten unterhalten.

Die zehn besten Themen beim Date

  1. Anekdoten aus dem Alltag (44%)
  2. Träume und Visionen (42%)
  3. Reisen (41%)
  4. Beruf, Arbeitsleben (40%)
  5. Aktuelles Zeitgeschehen (26%)
  6. Philosophische Gedanken (24%)
  7. Zukunftspläne (21%)
  8. Interessante Bücher (16%)
  9. Filme, Theaterstücke (14%)
  10. Sport (9%)

Am liebsten plaudern Männer und Frauen über Anekdoten aus ihrem Alltag: 42 Prozent der Befragten sagen, dass sie konkrete Geschichten aus dem täglichen Leben des anderen gerne hören. Es müssen aber nicht immer Berichte von vergangenen Erlebnissen sein. Ebenfalls interessiert sind 42 Prozent an Träume und Visionen Ihres Dates. Was will er noch erreichen im Leben, was unbedingt machen? Ein weiteres beliebtes Gesprächsthema: Reisen. 40 Prozent unterhalten sich gerne über Urlaubs- und Reiseerlebnisse.

Lesen Sie auch:Tabu-Themen beim ersten Treffen

Frauen plaudern, Männer reden ernsthaft

Auffällig ist, dass Frauen beim ersten Date bezüglich der Gesprächsthemen gern unverbindlich bleiben: 43 Prozent erzählen am liebsten von ihrem Beruf und nahezu jede Zweite bevorzugt Geschichten aus dem Alltag als Gesprächsstoff. Männer dagegen möchten bereits beim ersten Date mehr über ihr Gegenüber erfahren: Sie legen ein wenig mehr Wert darauf, etwas über die Träume und Visionen der Auserwählten zu hören. Knapp ein Drittel der Männer zeigt zudem reges Interesse an ihren Zukunftsplänen. Dieses Thema finden nur 17 Prozent der Frauen interessant.

Alltags-Anekdoten fürs erste Date

„Leichte Themen wie Anekdoten aus dem Alltag, Reisen oder Kultur eignen sich, um beim ersten Treffen eine lockere Atmosphäre zu schaffen und sich zu beschnuppern“, rät Diplom-Psychologin Lisa Fischbach. „Ziel der Begegnung ist schließlich, herauszufinden, ob man sich sympathisch ist, eine gemeinsame Wellenlänge hat und im besten Fall ein zweites Treffen wünscht. Für viele scheint es sicheres, aber auch unverfängliches Terrain, über den Beruf zu sprechen. Schließlich verbringt man einen großen Teil seines Lebens damit und zudem sagt es viel über einen aus, was man arbeitet und wie man dies erlebt.“

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden