Paar beim Date

8 Sätze, die Sie beim ersten Date niemals sagen sollten

von: Saskia Balke

„Ein bisschen flirten, ein bisschen plaudern, so ein erstes Date ist doch ein Kinderspiel“, mögen Sie denken. Keine Frage - allerdings gibt es Sätze, die niemals über Ihre Lippen kommen sollten, wenn Sie Ihr Gegenüber wiedersehen wollen. Unsere Autorin hat acht Aussagen mit garantiert hohem Fluchtpotenzial beleuchtet.

„Finanziell bin ich sehr gut gestellt.“

Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Sie Ihr Portemonnaie öffnen, um den Kaffee zu zahlen. Die meisten Frauen schätzen das sogar sehr bzw. erwarten es sogar. Weitere Einblicke in Ihre finanziellen Verhältnisse sind beim ersten Date jedoch tabu. Denn Menschen, die sich zu diesem Zeitpunkt für Ihr Auskommen interessieren, sind ungeeignet für eine Beziehung. Und Sie selbst positionieren sich als angeberischer Prahlhans, dem Status über alles geht.

„Es läuft gerade nicht so gut für mich.“

Das Karrieretief macht Ihnen zu schaffen, die Gläubiger sitzen am Nebentisch, Ihre Ex-Frau ist mit ihrem besten Freund durchgebrannt oder vielleicht haben Sie auch einfach nur Verdauungsprobleme. Was auch immer Sie gerade belastet: Behalten Sie es für sich und beschränken Sie sich beim ersten Date auf Themen, die weder Ihnen noch dem anderen auf den Magen schlagen. Beim Kennenlernen sollten Sie dem anderen Ihre Schokoladenseite zeigen, depressive Themen drücken die Stimmung und ersticken jeden Funken im Ansatz.

„Meine letzte Beziehung ist seit einer Woche vorbei.“

Wenn Sie sich direkt nach einer Trennung in ein Date stürzen, sollten Sie versuchen, das Gespräch nicht in Richtung „letzte Partnerschaft“ zu lenken. Die meisten Menschen wird solch Verhalten nämlich abschrecken, weil sie das Gefühl haben, Sie suchten händeringend nach Ersatz für den Ex. Sie wirken mindestens bedürftig, noch wahrscheinlicher aber verzweifelt. Wenn der andere Sie allerdings offen nach der letzten Liebe fragt, sollten Sie ehrlich sein! Und schon mal die Rechnung bestellen …

„Ist es ok, wenn ich das Essen mit Gutschein zahle?“

Als Sparfuchs lieben Sie Gutscheinbücher und Rabatt-Aktionen. Beim ersten Date sollten Sie Ihre stolze Coupon-Sammlung jedoch besser steckenlassen. Ansonsten vermitteln Sie dem anderen eher das Gefühl, ein Schnellschuss im Sommerschlussverkauf zu sein. Und drohen, im Ansehen Ihres Gegenübers auf Rudis Resterampe zu landen. Dann lieber das kleine Bistro wählen statt das Sternerestaurant – und großzügig in einen schönen Abend investieren.

„Danke für das Kompliment, ich liebe Botox!“

Sie sind stolz auf Ihr jugendliches Äußeres und stehen offen dazu, dass sie regelmäßig nachhelfen? Gratulation, damit haben Sie den meisten Hollywoodstars einiges voraus. Beim ersten Date sollten Sie jedoch darauf verzichten, die Quelle Ihrer fantastischen Optik preiszugeben oder gar eine Diskussion über die neuesten Anti-Aging-Methoden anzuzetteln. Bedanken Sie sich einfach für das Kompliment – und lächeln Sie. So natürlich Sie können.

„Lass uns doch gleich noch eine DVD bei mir gucken“

Das erste gemeinsame Treffen war schön und Sie möchten, dass der Abend gar nicht endet. Hüten Sie sich jedoch davor, einen DVD-Abend vorzuschlagen. Ja, selbst, wenn Sie gerade festgestellt haben, dass Sie beide den neuen Tarantino noch nicht gesehen haben. Falls Sie es tatsächlich noch nicht wissen: „DVD-Abend“ ist ein Synonym für schnellen Sex. Und mit diesem Vorschlag verschrecken Sie eine interessante Bekanntschaft vielleicht für immer.

„Könntest Du Dir vorstellen, mich zu heiraten?“

Ein Blick in der Bar genügte, schon spürten Sie diese magische Verbindung. Während Ihr Gegenüber versucht, die wummernden Techno-Bässe zu ignorieren, hören Sie Engelschöre singen. Der andere schreit dagegen an – und Sie erkennen in jedem Wort Ihren Seelenverwandten. Ruhig, Brauner! Wahrscheinlicher ist, dass Ihre Hormone gerade verrücktspielen. Atmen Sie tief durch und machen dem ahnungslosen Gegenüber in keinem Fall einen Heiratsantrag. Auch nicht zum Spaß.

„Mein/e Ex war ein Psychopath.“

Wenn Ihnen das Präfix „Ex“ beim ersten Date über die Lippen huscht, ist äußerste Sensibilität und Vorsicht angesagt. Ausschweifende Episoden über den oder die Verflossene sind beim ersten Date selbstredend komplett tabu. Abgestraft werden Sie jedoch spätestens dann, wenn Sie Ihre/n Ex als Psychopathen darstellen. Selbst, wenn es stimmt: es interessiert niemanden. Es sei denn, Ihr Date schreibt gerade an seiner Dissertation im Fachbereich Psychotherapie.

Autorin

Saskia
Balke

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden