Zum Drucken und Speichern als PDF anzeigen

Datenschutzhinweise für die Nutzung der ElitePartner App - Stand 21.05.2019


Danke, dass Sie die ElitePartner App nutzen! Hier finden Sie Hinweise dazu, welche personenbezogenen Daten die ElitePartner App sammelt, wie wir mit diesen Daten umgehen und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Nutzer haben. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise beziehen sich auf die Versionen 3.8.1 (iOS) und 3.6.0 (Android) und künftigen Releases unserer App. Welche Version unserer App Sie nutzen, können Sie unter dem Menüpunkt „Optionen“ in Erfahrung bringen. Sollten Sie eine ältere App Version nutzen, bitten wir Sie, auf die neueste ElitePartner App zu migrieren. Alternativ hilft Ihnen unser Kundenservice weiter, sofern Sie die für Ihre App Version passenden Datenschutzhinweise benötigen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt.

Kontakt

Verantwortliche Stelle ist die PE Digital GmbH (im folgenden „ElitePartner“).

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzbeauftragter Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns wie folgt:

PE Digital GmbH, Kundenservice ElitePartner Deutschland, Speersort 10, 20095 Hamburg, +49 (0) 40 600095 - 95 (Faxnummer), datenschutz@elitepartner.de (Email)

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:

Dr. Stefanie Wegener, datenschutz@elitepartner.de (Email)

Diese Daten werden in der App erhoben

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig im Rahmen des Abschlusses und Bestehens des Vertragsverhältnisses mit ElitePartner. Möchten Sie nicht, dass ElitePartner von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet, so kann ElitePartner seinen Service nicht erbringen. Welche Daten ElitePartner im Einzelnen erhebt, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Ausführungen.

Bei der Registrierung

Wenn Sie sich in der ElitePartner App registrieren, speichern wir Ihre Angaben. Hierbei ist es u.a. erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten besonderer Kategorien (das gesuchte Geschlecht ist ein Datum der sexuellen Orientierung) angeben.

Ferner benötigt ElitePartner von seinen Nutzern zur Erbringung seiner Leistungen weitere Angaben, etwa zu Vorlieben, persönlichen Werten, Präferenzen, Aussehen und weitere für die Partner-Vorstellung relevante Merkmale, die als Grundlage für die Erstellung des ElitePartner-Profils dienen. Auch können im Rahmen des Profils Freitextangaben zu der Person des ElitePartner-Mitglieds und Bilder des ElitePartner-Mitglieds hinterlegt werden. Aus Ihren Antworten auf die Fragen zur Bestimmung Ihres Persönlichkeitsprofils erstellen wir automatisiert das sogenannte ElitePartner-Persönlichkeitsprofil.

ElitePartner kennzeichnet Fragen, deren Antworten anderen Nutzern nicht angezeigt werden sollen, gesondert. Alle anderen Daten des ElitePartner-Profils sind auf der Website bzw. der App für andere angemeldete Nutzer sichtbar. Ebenso sind sichtbar solche Daten, die vom Nutzer gegenüber anderen Nutzern freigegeben werden, einschließlich Alter, PLZ, Interessen, etc.

Ohne die Angabe der Frage zur sexuellen Orientierung (Geschlecht und gesuchtes Geschlecht) bzw. die Angaben im Zusammenhang mit dem Persönlichkeitstest ist es ElitePartner nicht möglich, Partnervorschläge zu erstellen. Der ElitePartner Service ist in diesem Fall nicht nutzbar.

Übersicht der bei der Registrierung erhobenen Daten

  • Geschlecht und gesuchtes Geschlecht
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Postleitzahl
  • Geburtsdatum
  • Name
  • Größe
  • Anzahl Kinder
  • Familienstand
  • Bildungsabschluss
  • Beruf
  • Einkommen


ElitePartner bietet die Möglichkeit, die Handynummer für einen sogenannten ID-Check oder aber für den Empfang von Nachrichten durch ElitePartner anzugeben. Die Angabe der Handynummer ist nicht erforderlich, um den Service von ElitePartner zu nutzen.

Bei Registrierung über Facebook („Facebook Login“)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook-Konto zu registrieren. Wenn Sie hiervon Gebrauch machen, erhalten wir die für die Registrierung benötigten Daten von Facebook. Es findet insofern eine Datenübermittlung statt.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der von Facebook mittels des Facebook-Login erhobenen Daten. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unseres Online-Angebots Daten über Sie erhebt und für eigene Zwecke nutzt, sollten Sie den Facebook-Login nicht verwenden.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Bei Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft

Entscheidet sich der Nutzer (in Folge auch „Premium-Mitglied“ genannt), eine kostenpflichtige Leistung von ElitePartner in Anspruch zu nehmen (sogenannte „Premium-Mitgliedschaft“) und wird der Kauf der Premium-Mitgliedschaft über die App angeboten, so werden innerhalb der Bestellung folgende Angaben erhoben:

  • Name und Vorname
  • Wohnadresse
  • Zahlungsdaten (Kreditkartendaten werden von dem Payment Provider gespeichert)

Erfolgt der Abschluss und die Bezahlung der Premium-Mitgliedschaft über das iTunes Konto bei Apple, so verbleiben die genannten Angaben beim App Store Anbieter Apple und werden nicht von ElitePartner erhoben. In allen anderen Fällen erhebt ElitePartner diese Daten.

Während der Nutzung der App

Bei jedem Aufruf der App erfasst ElitePartner automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Gerätes. Hierzu gehört u.a. auch die Speicherung der IP-Adresse.

Für die Nutzung der App sind Angaben zur Eigendarstellung (sogenanntes Profil) erforderlich. Bei der Angabe der Daten ist jeweils ersichtlich, was anderen Mitgliedern dargestellt wird.

Treten Sie mit ElitePartner-Mitgliedern oder mit dem ElitePartner-Kundenservice in Kontakt, werden auch diese Daten gespeichert. Die Kommunikation der Mitglieder untereinander im eingeloggten Zustand ist verschlüsselt.

Bitte berücksichtigen Sie in Bezug auf die Kommunikation mit unserem Kundenservice folgendes: Kommunizieren Sie mit unserem Kundenservice

(1) mit Hilfe des Kontaktformulars, so ist diese Übertragung des Kontaktformulars verschlüsselt,

(2) über E-Mailversand, so ist die Übertragung der E-Mails transportverschlüsselt, sofern Ihr Mailprovider die Transport Layer Security (TLS) Transportverschlüsselung unterstützt.

Wünschen Sie eine E-Mailkommunikation mit Inhaltverschlüsselung, so bitten wir Sie, ElitePartner stattdessen per Post oder per Fax zu kontaktieren. Unsere Adressdaten finden Sie unter der Rubrik Kontakt.

Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf die ElitePartner App werden Nutzungsdaten der jeweiligen APP-Besucher gespeichert. Diese Daten sind:

  • Das verwendete Betriebssystem und ggf. der Browsertyp
  • Aktuelle Spracheinstellung des Smartphones
  • Informationen über den Internet-Service Provider des Nutzers
  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Rechners
  • Geräte-ID (UDID, die Gerätenummer eines Smartphones)
  • Nutzerkennung auf der ElitePartner-Plattform (nur von ElitePartner-Mitgliedern)
  • Name der abgerufenen Seite und ggf. die Herkunfts-Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war
  • Sitzungs-Identifikationsnummer


Login-Daten

In den sogenannten Login-Datensätzen werden jedes Mal, wenn das ElitePartner-Mitglied sich in sein ElitePartner-Profil einloggt, folgende Nutzungsdaten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Logins
  • Nutzerkennung auf der ElitePartner-Plattform (E-Mail-Adresse)
  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse)
  • Geräte-ID (UDID, die Gerätenummer eines Smartphones)


GPS-Daten

Nutzt ein Premium-Mitglied die Einstellungsmöglichkeiten für die Umkreissuche, wird in diesem Augenblick auf die Standortdaten des Geräts zugegriffen (GPS, ggf. WLAN Informationen, und Geräte ID). Mit diesen Informationen wird der Standort des Users ermittelt, damit er einen passenden Suchradius einstellen kann.

Datenverarbeitung durch App-Stores

Bevor Sie diese App installieren können, müssen Sie ggfs. mit einem App-Store-Betreiber eine Nutzungsvereinbarung über den Zugang zu dessen Portal abschließen. Die aktuelle Version der ElitePartner App wird für die Betriebssysteme iOS ab Version 11 (Apple) und Android ab Version 5.0 angeboten und je nach Betriebssystem über unterschiedliche App-Plattformen vertrieben. Ihre Installation und vollumfängliche Nutzung setzt ein gültiges Konto bei der jeweiligen App-Plattform (z.B. iTunes-Account) sowie ein entsprechendes Endgerät (z.B. Smartphone) voraus. ElitePartner hat keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der jeweiligen App-Plattform und der App-Plattform-Software. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber der jeweiligen App-Plattform. Bitte informieren Sie sich insoweit ggf. direkt bei dem jeweiligen App-Plattform-Betreiber.

Werbeemails

Mit Abschluss der unentgeltlichen Basismitgliedschaft geben Sie in der Eingabemaske Ihre Emailadresse an. Diese Emailadresse kann in Folge für den Versand von Werbemails für die unentgeltlichen und entgeltlichen Produkte von ElitePartner verwendet werden, ohne dass es einer Einwilligung Ihrerseits bedarf. Diese Werbemails werden transportverschlüsselt übertragen, sofern Ihr Mailprovider die „Transport Layer Security“ (TLS) Transportverschlüsselung unterstützt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Emailadresse für Werbezwecke zu widersprechen. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter (auch dieser ist transportverschlüsselt übertragen, sofern Ihr Mailprovider die „Transport Layer Security“ (TLS) Transportverschlüsselung unterstützt) zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Auch hier können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer Emailadresse für den Empfang von Newslettern widersprechen.

Push-Nachrichten

Sie erhalten ggfs. sogenannte Push-Nachrichten von uns, und zwar auch, wenn Sie diese App gerade nicht nutzen. Dabei handelt es sich um Nachrichten, die wir Ihnen im Rahmen der Vertragserfüllung zusenden, aber auch um werbliche Informationen. Sie können den Erhalt von Push-Nachrichten jederzeit über die Geräteeinstellung Ihres mobilen Endgerätes unterbinden.

Verarbeitungszweck

ElitePartner verarbeitet die personenbezogenen Daten seiner Nutzer zu nachfolgenden Zwecken:

  • Zur Erfüllung der Leistungen, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben sind. (Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist die Erfüllung des mit Ihnen als ElitePartner-Mitglied abgeschlossenen Vertragsverhältnisses.)
  • Zur Missbrauchsprävention und -abwehr. ElitePartner erhebt, verarbeitet und nutzt die Geodaten sowie personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und des Ausfüllens des ElitePartner-Persönlichkeitstests erhoben werden, für eine automatisierte Prüfung, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch des ElitePartner Services bestehen. Die Daten werden dabei in einer Datenbank unter einem Pseudonym gespeichert und mit Erfahrungswerten abgeglichen. Ergibt die automatisierte Verarbeitung einen Missbrauchsverdacht, überprüft ein Mitarbeiter von ElitePartner die Bewertung und die zugrundeliegenden Anhaltspunkte sowie im Anschluss die Freitextangaben und die hinterlegten Profilfotos. Auch überprüft ein Mitarbeiter des Kundenservices gemeldete Vertragsverstöße anderer Mitglieder. Ferner nutzt ElitePartner die freiwillige Angabe der Handynummer, um im Rahmen eines sogenannten ID-Checks einen Handy gestützten Identitätsabgleich vorzunehmen. (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse ElitePartners und der ElitePartner-Mitglieder, dass der ElitePartner Service nicht für vertrags- und rechtswidrige Handlungen missbraucht wird.)
  • Für die automatisierte Preisermittlung und zur Sicherstellung Ihrer Pflichten aus dem Vertragsverhältnis. (Rechtsgrundlage ist neben der Erfüllung des Vertragsverhältnisses auch das berechtigte Interesse ElitePartners an der Zahlung der vertraglich vereinbarten Vergütung.)
  • Für die Funktionsfähigkeit der App, zur Optimierung und Analyse der App und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme von ElitePartner. In diesem Zuge verwendet ElitePartner Ihre Geräte-ID. (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse ElitePartners und der ElitePartner-Mitglieder, dass der ElitePartner Service sicher und einfach handhabbar genutzt werden kann und die Qualität unserer App und der Inhalte ständig verbessert wird.)
  • Zur Erfassung und Auswertung von Nutzungsverhalten für interessenbasierte Werbung . (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse ElitePartners und auch anderer Werbetreibender, interessenbasierte Werbung auszuspielen und den Nutzern Werbung zu bieten, die auf die persönlichen Interessen zugeschnitten ist.)
  • Zur Eigenwerbung durch Werbeemails, SMS-/ WhatsApp-Werbung (auch Push-Nachrichten) und Werbeanzeigen in Form von Bannerwerbung. (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse der PE Digital GmbH an Direktmarketing für eigene Produkte sowie § 7 III UWG.)
  • Zum Versand von verschiedenen Newsletter (per E-Mail bzw. SMS / WhatsApp), in denen Sie näheres über die Produkte der PE Digital GmbH erfahren. (Rechtsgrundlage ist zum einen die Vertragserfüllung, das berechtigte Interesse ElitePartners an Direktwerbung sowie § 7 III UWG.)
  • Zur Marktforschung und Reichweitenmessung. (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse ElitePartners, Erkenntnisse über den Marktwert von ElitePartner in direktem Vergleich mit Webseiten /Apps Dritter zu erlangen.).

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

    • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
    • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses von ElitePartner erforderlich sind (Basismitgliedschaft oder einer Premium-Mitgliedschaft), dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
    • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von ElitePartner oder eines Dritten wie beispielsweise seiner Mitglieder erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die für Eigenwerbung erforderlich sind (Basis-Mitgliedschaft oder einer Premium-Mitgliedschaft), ist die Rechtsgrundlage Art. 6 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 III UWG.


    Weitergabe von Daten

    Ihre personenbezogenen Daten werden von ElitePartner grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dieses zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, erläutern wir unser berechtigtes Interesse in diesen Datenschutzbestimmungen.

    Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit ElitePartner aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollte.

    Weitergabe an Dienstleister

    ElitePartner behält sich vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von ElitePartner nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen.

    ElitePartner setzt u.a. Dienstleister für das Versenden von unverschlüsselten Emails und Newsletter an ihre Mitglieder ein. Ferner stellen Dienstleister ElitePartner Serverkapazitäten zur Verfügung. Externe Bezahldienste und Dienstleister im Zusammenhang mit dem Forderungsmanagement unterstützen ElitePartner bei der Abwicklung der Zahlungen. Dies gilt jedoch nicht, sofern der Kauf der Premium-Mitgliedschaft über die IOS App stattgefunden hat In diesem Fall erfolgt die Zahlungsabwicklung über Apple. Je nachdem, welchen Zahlungsweg Sie im Bestellprozess auswählen, gibt ElitePartner die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten (z. B. Bankverbindung oder Kreditkartendaten) an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an von ElitePartner beauftrage Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst in eigener Verantwortung. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

    Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach Weisungen von ElitePartner verarbeiten dürfen.

    Weitergabe von Daten in Nicht-EWR-Länder

    Wir geben personenbezogene Daten auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land, durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine hinreichende Einwilligung unserer Nutzer vorliegt.

    Weitergabe an Tracking-Anbieter

    Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unserer ElitePartner-App, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten, Reichweitenmessungen vorzunehmen, Marktforschung betreiben zu können und für Sie relevante Werbeanzeigen einzublenden. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit verschiedenen autorisierten Serviceanbietern zusammen und setzen App-Analyse-Tools ein. Einen kompletten Überblick dieser App-Analyse-Tools finden Sie hier.

    Die Anbieter der Tools verarbeiten personenbezogene Daten als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen. Für diese Anbieter gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch unseren Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an die Tracking-Anbieter übertragen.

    Google Analytics

    ElitePartner nutzt das Analysetool von Google Analytics. Google Analytics wird von Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google") bereitgestellt. ElitePartner nutzt Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert. Im Auftrag von ElitePartner analysiert Google die Nutzung der App, um die Nutzung durch Sie auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der App zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, wie Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen, gegenüber ElitePartner zu erbringen.

    Nicht genutzt von ElitePartner wird die Google Analytics-Werbefunktion.

    Auf welche Weise und in welchem Umfang Google Daten verarbeitet, erfahren Sie hier (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    Google Firebase

    ElitePartner nutzt die Tools Google Analytics for Firebase and Firebase Crashlytics von der Google Firebase Plattform der Google Ireland Ltd (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; “Google”). Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktionen, die auf der folgenden Übersichtsseite dargestellt werden: https://firebase.google.com/products/. Diese Funktionen greifen ggfs. auf personenbezogene Daten der ElitePartner Nutzer zu und speichern diese, wie z.B. von ihnen erstellte Inhalte oder Informationen betreffend die Interaktion mit den Apps. Firebase bietet auch Schnittstellen, die eine Interaktion zwischen den Nutzern der App und anderen Diensten erlauben.

    Die von ElitePartner genutzten Tools Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics erfassen als Datum das erstmalige Öffnen der App, die Deinstallation, Updates, einen Absturz oder die Häufigkeit der Nutzung der App. Auch bestimmte Nutzerinteressen werden ausgewertet. Hierfür greift Google auf die Advertising ID des Endgerätes zu.

    Die mittels von Google Firebase verarbeiteten Informationen werden ggf. zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. den Google-Marketing-Diensten verwendet. In diesem Fall werden Informationen, wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite https://www.google.com/policies/technologies/ads. Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

    Eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    Adjust

    Wir nutzen sogenannte Mobile-Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir den App-Analysedienst der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin, Deutschland, bereitgestellt. Mit Hilfe dieser Dienste erheben wir statistische Daten über die Nutzung unseres Angebots, um unser Angebot konstant zu verbessern. Im Rahmen der Nutzung unserer App werden Informationen, die Ihr Endgerät an uns übermittelt, erhoben und ausgewertet. Hierbei werden folgende Daten erhoben: IP-Adresse, die sofort gehasht wird, MAC Adresse, pseudonymisierte Device ID (IDentifier For Advertisers - IDFA oder Google Advertiser ID - GAID), Browsertyp, Sprache, Internet Service Provider, Netzwerkstatus, Zeitzone, URL der Zugriffs- und Ausstiegsseite, aufgewendete Zeit und Datum des Zugriffs, Clickstream-Daten und andere statistische Informationen über die Nutzung unserer Dienste. Die derartig gesammelten Daten werden genutzt, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist hierdurch für uns nicht möglich.

    Näheres entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von adjust hier (https://www.adjust.com/privacy-policy/).

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    Google Ads

    ElitePartner nutzt das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ ein Analysedienst der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Im Rahmen von Google Ads verwenden wir die folgenden Funktionen.

    • das Google Ads Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Mittels dieser Funktion kann ermittelt werden, ob Sie auf eine von Google geschaltete ElitePartner-Anzeige geklickt haben. Die Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für ElitePartner zu erstellen. Somit können wir sehen, ob Sie unser Produkt gekauft oder unsere App heruntergeladen haben.
    • Das Google Ads Remarketing Funktion. Mittels dieser Funktion kann ElitePartner die Besucher der ElitePartner-App zielgerichtet mit Werbung auf anderen Plattformen ansprechen, indem für Besucher von ElitePartner personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Angebote im Google-Display-Netzwerk besuchen oder die Suchfunktion von Google bzw. eines Partners nutzen.
    • Das Google Ads Similar Audiences. Mittels dieser Funktion kann ElitePartner seine Zielgruppenansprache erweitern, indem wir Anzeigen auf Nutzer ausrichten, die ähnliche Interessen haben, wie die Nutzer, die bereits unsere App nutzen oder vorhaben dies zu tun. Unser Interesse ist, diese Nutzer, die nicht direkt nach unseren Produkten oder Dienstleistungen suchen, aber aufgrund ihrer Interessen mit unseren Werbeanzeigen interagieren können, zu erreichen.


    Weiterführende Informationen zu Google Ads sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier finden (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    Facebook

    ElitePartner möchte "interessenbasierte Werbung" auf Facebook präsentieren und die Häufigkeit der Anzeigen bestimmter Werbung begrenzen. Zu diesem Zweck verwenden ElitePartner die Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welche von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, betrieben wird ("Facebook").

    Facebook ordnet mittels einer gehashten nutzerspezifischen Facebook-ID Facebook Nutzer anhand von ElitePartner festgelegten Regeln einer "Custom Audience" zu. Diesen gegenüber wird ElitePartner Anzeigen in Facebook ausgespielt ("Facebook Ads"). Anzeigen werden jedoch erst ab einer "Custom Audience" Größe von 20 verschiedenen Nutzern angezeigt – aus der Anzeigenschaltung können also keine Rückschlüsse auf die Eigenschaften der einzelnen Nutzer gezogen werden. Die Zuordnung zu einer "Custom Audience" erfolgt für maximal 180 Tage. Diese Frist beginnt erneut, wenn Sie unsere App erneut besuchen und eine Übereinstimmung mit denselben "Custom Audience"-Regeln vorliegt.

    Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier (https://www.facebook.com/privacy/explanation).

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    HockeyApp

    HockeyApp wird von Microsoft (Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, Leopardstown, Dublin 18, Irland) bereitgestellt. Wir nutzen HockeyApp für Fehleranalysen und zur Verbesserung der ElitePartner App.

    Stürzt die ElitePartner App ab können Sie der Übermittlung eines Absturzberichtes an HockeyApp zustimmen. In einem Absturzbericht sind Informationen zu Datum und Uhrzeit des Absturzes, das betroffene Softwaremodul, verwendetes Betriebssystem und Sprache, sowie Gerätetyp und IP-Adresse enthalten. Der Absturzbericht wird erst nach Ihrer gesonderter Einwilligung an HockeyApp versandt. Die in dem Absturzbericht enthaltenen Informationen können teilweise in den USA verarbeitet werden.

    HockeyApp ist ein Service von Microsoft. Rechtliche Informationen dazu finden Sie hier (https://azure.microsoft.com/de-de/support/legal/).

    Die Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen (https://www.microsoft.com/de-de/privacystatement/OnlineServices/Default.aspx).

    Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Erhebung bzw. der Übertragung und/oder der Auswertung Ihrer Daten durch den oben genannten Tracking-Anbieter widersprechen, in dem Sie das entsprechende Häkchen unten auf dieser Seite unter „Tracking zulassen“ entfernen. Ist das Häkchen deaktiviert, werden keine Daten an diesen Tracking-Anbieter übertragen.

    Speicherdauer und Datenlöschung

    Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres App-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen.

    Für Basismitglieder gilt: Sie können die Speicherung der in Ihrem Profil enthaltenen personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können Ihre Profildaten auch selbst löschen, sofern Sie sich auf der ElitePartner Webseite einloggen und den diesbezüglichen Löschungsprozess starten. Von Basismitgliedern, die 24 Monate inaktiv sind, löscht ElitePartner die personenbezogenen Profildaten automatisiert.

    Für Premium-Mitglieder gilt: Die personenbezogenen Daten von ElitePartner-Premiummitgliedern werden grundsätzlich für die Laufzeit des Vertragsverhältnisses gespeichert. Sofern Sie uns darum bitten, löschen wir Ihre Daten, sofern für diese Daten keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist. Sollten Sie uns bis zum Ende der Premium-Mitgliedschaft nicht um Löschung Ihrer Daten bitten, wandelt sich Ihre Premium-Mitgliedschaft in eine Basismitgliedschaft. Es gelten sodann die zuvor gemachten Angaben über die Dauer der Speicherung von Basismitglieder-Daten.

    Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zunächst nur gesperrt werden, sofern der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

    Im Rahmen der Geltendmachung von Betroffenenrechten speichert ElitePartner diejenigen Daten, die für die Erfüllung oder den Nachweis während der Verjährungsfrist erforderlich sind.

    Ihre Rechte und Entscheidungsmöglichkeiten

    Betroffenenrechte

    Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie - unter bestimmten Voraussetzungen - auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Datenübertragbarkeit.

    Sie können außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

    Sie haben uns Daten über Ihre sexuelle Orientierung (Geschlecht und gesuchtes Geschlecht) und ggfs. zur Religion zur Verfügung gestellt. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Ab dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs können Partnervorschläge nicht mehr erfolgen und ElitePartner kann seinen Service nicht mehr erbringen.

    Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

    Alternativ können Sie sich zur Berichtigung Ihrer bei der Registrierung angegebenen Daten oder für die Löschung der Daten im Rahmen einer ElitePartner-Basismitgliedschaft auf der ElitePartner-Webseite einloggen. Über die APP ist eine Berichtigung oder Löschung nicht möglich.

    Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

    Freie und Hansestadt Hamburg, Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Prof. Dr. Johannes Caspar, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

    Werbung / Newsletter; Widerspruchsrecht

    Gegen die Zusendung von Werbung durch ElitePartner können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür Kosten für Sie entstehen; nutzen Sie hierfür bitte den Abmeldelink am Ende der jeweiligen Werbeemail oder am Ende des jeweiligen Newsletters oder kontaktieren Sie uns über die Angaben im Abschnitt Kontakt.

Kostenlos registrieren und testen Kostenlos registrieren

Ich bin

Ich suche

Geben Sie bitte Ihr Geschlecht an.
Bitte geben Sie eine valide E-Mail-Adresse ein und beachten Sie dabei, dass nur ein Account pro E-Mail-Adresse möglich ist.
Legen Sie bitte Ihr persönliches Passwort fest.
Ihr Passwort entspricht nicht den Bedingungen
Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).
#!Tracking wird blockiert
Error with static Resources (Error: 418)