Mann auf der Suche nach Seiner Traumpartnerin macht sich Gedanken über seine Anforderungen

Der perfekte Traumpartner ist nur eine Illusion

von: ElitePartner Redaktion

Wer stets nur auf der Suche nach dem Traumpartner ist, verpasst vielleicht die Chance seines Lebens. Denn letztlich suchen wir keine Wunschvorstellung, sondern einen Menschen, der wirklich zu uns passt.

Hach, er ist schon ein echter potenzieller Traumpartner. So erscheint er ihr zumindest bei Ihrem ersten Date. Er hat das perfekte Restaurant ausgesucht. Japanisch. Sie liebt Sushi! Er sieht gut aus. Hätte sie ihre Traumpartner für sich beschreiben müssen, genau so wäre das Ergebnis ausgefallen. Groß, dunkel, markant, maskulin. Zudem liebt er die gleiche Musik wie sie. Gefühlvolle Singer- und Songwriter und ab und zu ein wenig Hip Hop für den Clubbesuch. Er geht gern ins Kino und liebt die Natur. Was kann da noch schiefgehen? Ziemlich viel. Denn Ihr vermeintlich perfekter Mann öffnet just in diesem Moment den Mund, um im breitesten Sächsisch zu verkünden: “Hallo und Daach, ich bin’s, de Kevin. Wollmer mal zu unserm Tisch?”

Zugegeben: Wenn das scheinbar perfekte Bild des Traumpartners auf einmal zerplatzt, kann das ein Schock sein. Allerdings auch ein heilsamer. Denn geben wir es ruhig zu: Niemand von uns ist perfekt. Und nur weil unser Gegenüber eine unserer Erwartungen nicht erfüllt, heißt das noch lange nicht, dass er oder sie nicht der passende Partner für uns sein kann.

Den perfekten Traumpartner anziehen ist nur eine Illusion

Schon das Wort „Traumpartner“ ist eine Illusion. Es kombiniert die Wörter „Traum“ und „Partner”, also etwas, was nur in unserer Fantasie existiert – mit einem echten Menschen. Das kann nur schiefgehen. Natürlich haben wir alle bei der Partnerwahl bestimmte Vorstellungen, wie der Mann oder die Frau an unserer Seite aussehen und welche Charaktereigenschaften sie haben sollten. Er: groß, gebildet, humorvoll, sensibel, aber kein Weichei, dominant, ohne zu bestimmend zu sein. Ein Alpha-Softie. Sie: hübsch, charmant, über seine Witze lachend, klug und schlagfertig, selbstbewusst, aber nicht arrogant. Kennen Sie jemanden, auf den das alles zutrifft? Ja? Ohne jeden Makel oder eine Macke, immerzu, von morgens bis abends? Sie stottern ja! Nein? Sehen Sie.

Hinzu kommt: Menschen verändern sich. Sie suchen also nicht nur die Idealvorstellung eines Menschen – sie wollen einen Traumpartner anziehen, der zu einem gewissen Zeitpunkt seines und Ihres Lebens genau so ist, wie Sie es sich vorstellen. Es ist wahrscheinlicher, dass sich Brad Pitt und George Clooney vor Ihrer Haustür die Rosensträuße um die Ohren hauen, weil sie sich nicht einigen können, wer Sie nach einem Date fragen darf.

Eine allzu genaue Vorstellung unseres vermeintlichen Traumpartners, insofern es so jemanden überhaupt gibt, schränkt uns nur ein. Wer seinen Traumpartner finden will, muss seinen Blick in andere Bahnen lenken. Letzten Endes sind ganz andere Dinge wichtig, die uns auf Anhieb vielleicht gar nicht so klar sind. Welche das sind, verrät uns die Elite Partner 2017. Der Twist: Es wurden sowohl Singles als auch Paare befragt, die angaben, welche der typischen Eigenschaften die Frau oder der Mann an ihrer Seite mitbringen sollten.

Die Studie zeigt: Beim Traumpartner sind tiefergehende Qualitäten gefragt

Die größten Diskrepanzen zwischen Wunsch und Wirklichkeit, wenn Frauen oder Männer ihren Traumpartner beschreiben, finden sich bei oberflächlichen Kategorien. Männer geben zwar mit 19,9 und 19,7 Prozent an, dass es ihnen ziemlich egal ist, ob die Frau an ihrer Seite kleiner und jünger ist als sie. In einer Beziehung entscheiden sie sich trotzdem dafür. Bei 85,7 Prozent der Männer ist die Partnerin kleiner und in 70,4 Prozent aller Fälle jünger. Bei Frauen ist es dementsprechend umgekehrt. Nur für 28,8 Prozent der Single-Frauen soll der Traumpartner älter sein. Tatsächlich führen aber 70,4 Prozent der Frauen eine Beziehung mit einem gesetzteren Mann. Ebenso ist es bei der Größe: Einen stattlichen Partner wünschen sich 56,3 Prozent. In 86,4 Prozent aller Fälle trifft das auch zu.

Interessanter ist aber, dass andere Eigenschaften gefragter sind. Sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Das ist daran zu erkennen, dass sich hier die geringsten Abweichungen zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Singles und Paaren zeigen. Bereit? Nummer eins, wie sowohl Frauen als auch Männer ihren sogenannten Traumpartner beschreiben: Er oder sie soll die eigenen Werte und Ziele teilen. Nummer zwei: ähnliche Interessen. Und Nummer drei: der gleiche Lebensstil.

Vom vorgestellten Ideal zum echten Traumpartner

Fällt Ihnen an diesen Kategorien etwas auf? Es sind tiefergehende Eigenschaften, die einen Traumpartner ausmachen. Die auf den ersten Blick oft nicht zu erkennen sind. Erst auf Rang vier folgt, dass der Partner “optisch meinem Typ entsprechen” soll. Wobei auffällig ist, dass die Zustimmung sowohl bei Frauen als auch bei Männern höher ist, wenn sie in einer Beziehung sind. Die simple Auflösung: Wer verliebt ist, findet seinen Partner automatisch attraktiver.

Es geht beim Traumpartner finden also nicht darum, eine imaginäre Einkaufsliste im Kopf abzuhaken. Vielmehr suchen wir alle jemanden, der uns unterstützt. Der in schweren Zeiten an unserer Seite ist und zu uns steht. Uns ergänzt, akzeptiert und vor allem: glücklich macht. Das kann der Flirt an der nächsten Ecke sein. Oder vielleicht sogar der Mensch, der uns gerade gegenübersteht und in breitem Sächsisch zum Tisch im Restaurant führen will.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).