Frau guckt auf ihr Smartphone

Date absagen: So enttarnen Sie faule Date-Ausreden

von: Saskia Balke

Tolle Nachrichten, ein spannendes erstes Date und nette Telefonate, doch plötzlich bricht der Kontakt immer wieder ab und ständig kommt Ihrem Gegenüber rein zufällig etwas Unvorhergesehenes dazwischen. Wenn Menschen ein Date häufiger absagen, stellt sich die Frage: Vertrauen schenken oder Kontakt abbrechen? So finden Sie heraus, warum Menschen wirklich ein Treffen absagen.

Inhaltsverzeichnis:

Für Marcus, 41, ist Simone, 37, schon seit Wochen seine heimliche Favoritin. Per Mail hatten die beiden Singles festgestellt, dass sie auf einer Wellenlänge liegen. Die erste Verabredung hatten sie bereits in Anlauf genommen.

Doch Simone sagte bisher jedes Mal kurzfristig ab – erst wegen einer Erkältung, dann wegen Überstunden und zuletzt musste sie für eine Freundin in der Not einspringen.

Marcus ist unsicher: Hält Simone ihn nur hin und traut sie sich nicht, ihm einen Korb zu geben oder verhinderten bisher tatsächlich dumme Zufälle das Date, so dass Simone das Treffen absagen musste?

Carola, 31, und Sven, 30, waren sogar schon einen Schritt weiter, bevor es dazu kam, dass er immer wieder aufs Neue ein Date absagen musste. Sie hatten sich bereits vier Mal getroffen, tolle Erlebnisse miteinander geteilt und sich auch schon geküsst. Nach der letzten Verabredung machte sich Sven jedoch plötzlich rar. Zwar meldete er sich noch so regelmäßig, dass Carola davon ausging, dass er noch immer interessiert war. Doch auf ein Wiedersehen ließ er sich nicht mehr ein, wie es schien. Nachdem die Autobahn gesperrt, der Chef in Drill-Laune und der Wasserschaden unabwendbar gewesen waren, ließ die jüngste Date-Ausrede Carola aufhorchen: Svens Hund kämpfte mit dem Tod. Dabei wusste sie gar nichts von einem Haustier.

Echte Date-Absagen oder faule Ausreden?

In der Kennenlernphase ist es nicht so einfach, kleinen Notlügen oder Unaufrichtigkeiten auf die Spur zu kommen. Schließlich kennen Sie Ihr Gegenüber noch nicht allzu lange und können Aussagen wie Reaktionen gegebenenfalls noch nicht ausreichend einschätzen. Muss Ihr Date absagen, weil wirklich etwas Unvorhergesehenes eingetreten ist oder will Ihnen Ihr Date eigentlich einen Korb geben, traut sich aber nicht es Ihnen direkt mitzuteilen aus Angst Sie zu verletzen? Telefonische beziehungsweise per Mail oder SMS formulierte Flunkereien schalten zudem verräterische Körpersignale aus. Wie sollen Sie also Vertrauen aufbauen und sich ein Urteil bilden? Am empfänglichsten für unstimmige Zwischentöne ist immer noch unser Bauchgefühl. Das sollten Sie in jedem Fall befragen, denn blindes Vertrauen ist ebenso unangebracht wie schnelle Vorverurteilungen.

Korb ade: Drei Fälle für echtes Interesse trotz Date-Absagen

Wer nicht nur ein- oder zweimal sitzengelassen wurde, wird spätestens beim dritten Mal hellhörig. Immer wieder scheint Ihr Gegenüber Ausreden für die Verabredung parat zu halten. Doch nicht alle, die ein Treffen absagen, sind nicht zwangsläufig auch nicht an Ihnen interessiert, sondern vielleicht einfach nur verhindert. Diese drei Arten ein Treffen abzusagen, deuten auf einen aufrichtigen und ehrlichen Menschen hin.

1. Date absagen, aber Erklärung liefern

Er oder sie reagiert bei Nachfragen nicht ausweichend, sondern liefert ad hoc schlüssige und konkrete Antworten. Achten Sie beim Telefonieren oder persönlichem Kontakt auf die Stimmlage, denn Untersuchungen beweisen: Wer lügt, spricht meist etwas höher als gewohnt.

2. Treffen absagen, aber Kontakt halten

Ob Stress im Job, familiäre Probleme oder eine Grippe: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Ein interessierter potenzieller Partner meldet sich in jedem Fall telefonisch, per Mail oder zumindest kurz per WhatsApp – oder stellt zuverlässig in Aussicht, wann er die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme haben wird. Tut er es nicht, sollten Sie sich darauf einstellen, dass es unter Umständen schon in absehbarer Zeit einen Korb für Sie geben wird.

3. Date absagen, aber Verbindlichkeit demonstrieren

Etwas dazwischenkommen kann jedem. Wer im gleichen Zug seiner Absage einen neuen Termin vorschlägt, signalisiert: Ein Wiedersehen ist dringend erwünscht und ich möchte nicht auf einen tollen Tag oder Abend mit dir verzichten! Niemand lässt einen anderen Menschen in der Luft hängen, an dem er sehr interessiert ist – zu groß wäre schließlich das Risiko, denjenigen dauerhaft zu verprellen.

Warum Menschen ein Date absagen

Ehrlichkeit ist eine Tugend, die sich viele Partnersuchende gerne auf die Fahnen schreiben, weil sie hoch im Kurs steht. Viele Singles, die Enttäuschungen in ihrer Liebesbiografie hinnehmen mussten, legen großen Wert auf diese Eigenschaft. Gleichzeitig tun selbst Menschen, die sich als ehrlich bezeichnen würden, schwer mit der Wahrheit, wenn es darum geht, einen Kontakt ein für alle Mal zu beenden und einen Korb zu geben. Dabei kann es in der Kennenlernphase immer zu Unsicherheiten kommen. Ist das wirklich der passende Partner für mich? Möchte ich mich tiefer auf die Begegnung einlassen oder doch eher das Date absagen, damit es nicht ernster wird? Insbesondere, wenn ein Partner nicht mit seinen Wünschen und Erwartungen im Reinen ist, versucht er, sich ein Hintertürchen offen zu halten. Und frei erfundene Ausreden bei Verabredungen sollen helfen, sich Bedenkzeit zu verschaffen.

Wer spürt, dass am Verhalten des anderen etwas faul ist, muss nicht radikal den Kontakt abbrechen und einen Korb geben.

Ziehen Sie sich ebenfalls zurück und warten Sie eine kurze Zeit ab, in der Sie Ihr Singleleben unbeirrt weiterführen. Demonstrieren Sie Unabhängigkeit. Ändert sich das Verhalten Ihres Gegenübers mittelfristig nicht, kann eine offene Konfrontation Ihnen dabei helfen, Klarheit zu erlangen. Bedenken Sie dabei jedoch: Wer im Vorfeld faule Date-Absagen erfunden hat, wird Ihnen in einem klärenden Gespräch möglicherweise nicht unbedingt reinen Wein einschenken. Im Zweifel sprechen die Ausreden bei einer Verabredung für sich. Lassen Sie Taten zählen, nicht Worte!

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Sie erhalten Informationen zu Elitepartner per E-Mail (Abmeldung jederzeit möglich).