Sabine und Christian: Topf und Deckel haben sich gefunden

„Fünf Partnervorschläge via Mail, zwei gesendete Grüße, eine Antwort – und da war er, der erste Kontakt! Bereits beim anfänglichen E-Mail-Schreiben spürten wir, dass jeder das Interesse des anderen geweckt hatte.

Keine Antwort ließ lange auf sich warten, denn schließlich wollten wir so viel wie möglich über den anderen „ElitePartner“ in Erfahrung bringen. Der E-Mail-Kontakt reichte uns an diesem Abend aber längst nicht aus, daher führten wir nach einem raschen Nummernaustausch das Gespräch nahtlos via SMS bis spät in die Nacht fort. Nachdem jetzt schon keiner von uns den anderen mehr aus seinem Kopf bekam, ließ der Kontakt in den nächsten Tagen keineswegs nach, im Gegenteil, wir schrieben uns immer mehr SMS und die Gespräche wurden mit der Zeit auch immer tiefgründiger. Dabei wurde uns beiden immer mehr bewusst, dass wir mehr voneinander erfahren und uns unbedingt auch mal persönlich kennenlernen wollten. Schließlich kam es dann auch zu dem von uns beiden ersehnten ersten Treffen, zu dem besonders Sabine nach vierstündiger Vorbereitung aufgeregt erschien. Aber auch Christian war mehr als nur leicht nervös. Diese anfängliche Nervosität legte sich jedoch rasch, denn jeder war von seinem Gegenüber mehr als begeistert und man fühlte sich in der Gesellschaft des anderen einfach unheimlich wohl. Wir waren uns sehr schnell einig und gingen erst einen Kaffee trinken und im Anschluss noch auf den Weihnachtsmarkt am Münchner Marienplatz, wo wir es uns bei einem warmen Glühwein erst mal gut gehen ließen. Nachdem mir Sabine dann noch ihren Geschmack für Horrorfilme gestand, war ich ihr vollkommen verfallen ;-). Während des gemeinsamen Weihnachtsmarktbummels spürten wir beide, wie sympathisch uns der andere nach kurzer Zeit bereits geworden war; wir genossen einander einfach… Unser Filmgeschmack ist nur eine von unzähligen Gemeinsamkeiten, die uns verbindet! Neben einem ironischen und leicht sarkastischen Humor haben wir in sehr vielen Dingen die gleichen Ansichten und wir spüren, dass wir uns einfach alles erzählen können, denn jeder versteht den anderen. Wir respektieren und lieben uns einfach und wir möchten auch unsere Zukunft gemeinsam gestalten. Die Hoffnung auf den perfekten Partner sollte keiner aufgeben, denn irgendwo da draußen wartet er/sie auf Euch und möchte nur gefunden werden, oder vielleicht ist jemand schon auf der Suche nach Dir und findet Dich bald! Wir beide sind ein Beispiel dafür, dass jeder Topf seinen Deckel finden kann und wir danken ElitePartner dafür, dass wir uns durch Ihre Plattform kennengelernt haben! Wir wünschen allen anderen ElitePartnern viel Erfolg auf der Suche nach der perfekten zweiten Hälfte.“