Online-Partnersuche

Partnersuche Tipps: Die zehn besten Tipps zur Online-Partnersuche

von: Anna Kuchenbecker

Jedes dritte europäische Paar fand sich 2011 laut einer Studie der Oxford Universität im Netz. Damit auch Sie schnell den Richtigen finden, lesen Sie die zehn Tipps. Vom Profil ausfüllen bis zum ersten Date.

1. Das Profil originell ausfüllen

7.000 Singles melden sich in Hoch-Zeiten jeden Tag bei ElitePartner an. Damit Ihr Profil aus der Konkurrenz hervorsticht, müssen Sie sich etwas bemühen. Die goldene Regel dabei lautet: Keine Allgemeinplätze! Formulierungen wie „Ich bin spontan“ oder „Ich gehe gern ins Kino“ verraten nichts über Sie. Treffen Sie ganz konkrete Aussagen, die einen Gesprächsaufhänger für die erste E-Mail bieten, z.B., dass Ihr liebstes Reiseziel Bali ist oder gerade die Biographie von Katherine Hepburn auf Ihrem Nachttisch liegt. Paul, der mittlerweile über ElitePartner glücklich verliebt ist, rät: „Füllt das Ich über mich sorgfältig aus, da Ihr hier die Dinge in eigenen Worten ausdrücken könnt.“

2. Die richtigen Fotos wählen

Natürlich zählt vor allem eine tolle Persönlichkeit, aber auch das Äußere spielt beim Verlieben eine entscheidende Rolle. Ohne gute Bilder läuft daher bei der Online-Suche gar nichts – Profile mit Fotos erhalten die meisten Anfragen. Etwas Mühe zahlt sich aus: Gehen Sie zum Fotografen oder bitten Sie Freunde, einen hübschen Schnappschuss von Ihnen zu machen. Tabu sind Bewerbungs- und Handybilder, Fotos mit Selbstauslöser oder vor dem Spiegel aufgenommene.

3. Die Suchkriterien einstellen

Wen suchen Sie eigentlich? Im Menupunkt Suchkriterien haben Sie die Möglichkeit einige Kriterien, die Ihr Wunschpartner erfüllen sollte, einzustellen. Dazu gehören z.B. Größe, Wohnregion oder Bildungsniveau. Einfach speichern, dann aktualisieren sich sofort Ihre Partnervorschläge entsprechend Ihrer Wünsche.

4. Schreiben Sie andere an

Diese Regel bekommt sogar ein Ausrufezeichen: Werden Sie selber aktiv! Das schönste Profil nützt nichts, wenn Sie nicht darauf aufmerksam machen. Schreiben Sie möglichst viele interessante Singles an, zeigen Sie Initiative. Je mehr Kontakte Sie knüpfen, desto wahrscheinlicher, dass irgendwann der Richtige dabei ist. Das gilt auch für die Damen: Im Internet gilt die Emanzipation, Männer freuen sich über Anfragen. Das bestätigt Maike, die Adrian über ElitePartner kennelernte: „Auch als Frau muss man Anfragen versenden und darf nicht schüchtern sein.“

5. Schreiben Sie individuelle E-Mails

Am besten kommen bei Männern und Frauen Anfragen an, die direkt auf sie zugeschneidert wurden. Langweilige Copy/Paste-Mails möchte keiner erhalten. Ebensowenig Resonanz erhalten Sie mit einem lieblosen Einzeiler. Geben Sie sich etwas Mühe, schauen Sie sich das Profil des anderen aufmerksam an und gehen Sie darauf ein. Fragen Sie konkreter nach und erwähnen Sie Gemeinsamkeiten. Damit liefern Sie Ihrem Gegenüber eine leichte Antwortmöglichkeit und zeigen echtes Interesse.

6. Seien Sie offen

Die große Auswahl an Partnervorschlägen mag dazu verleiten, Profile rigoros zu löschen, die nicht den eigenen hohen Ansprüchen genügen. Bitte überlegen Sie aber zweimal, bevor Sie den Lösch-Button betätigen. Viele unserer Paare hätten sich fast verpasst, weil sie gar nicht in das strenge Raster des anderen passten. Heute sind sie glücklich zusammen und froh darüber, den anderen nicht weggeklickt zu haben, nur weil er oder sie aus einem anderen Bundesland kam.

7. Vereinbaren Sie schnell ein Treffen

Schreiben Sie nicht lange hin und her, sondern vereinbaren möglichst schnell ein erstes Date. Per E-Mail entwickelt sich häufig schnell eine hohe Vertraulichkeit, so dass das Gefühl entsteht, den anderen zu wirklich zu kennen. Beim Treffen dann zerplatzt die Blase. Denn oft liest man zwischen den Zeilen etwas heraus, was der Schreiber gar nicht sagen wollte. So bauen wir uns ein traumhaftes Ideal, das mit dem eigentlichen Menschen wenig gemein hat. Wagen Sie deshalb schnell den Schritt in die Realität.

8. Zügeln Sie Ihre Erwartungen

Erwarten Sie nicht zu viel vom ersten Treffen. Manche planen in Gedanken bereits den ersten gemeinsamen Urlaub oder überlegen Babynamen. Springt der Funke dann nicht über, ist die Enttäuschung groß. Daher: Freuen Sie sich lieber nur auf einen netten Abend und rechnen Sie nicht damit, dass der Blitz gleich einschlägt.

9. Haben Sie Geduld

Genau wie im richtigen Leben kann es im Netz eine Weile dauern, bis Sie den Richtigen finden. Schließlich suchen Sie nicht einfach ein paar neuer Schuhe, sondern den passenden Lebenspartner. Sollte Sie nach einem enttäuschenden Kontakt einmal die Motivation verlassen, lesen Sie ein paar unserer Erfolgsgeschichten – die machen Ihnen garantiert wieder Mut.

10. Hören Sie auf Ihren Bauch

Wir tun unser Bestes, um Ihnen die größte Auswahl seriöser Kontakte vorzustellen. Hören Sie trotzdem bei jedem Kontakt auf Ihr Bauchgefühl: Kommt Ihnen etwas seltsam oder merkwürdig vor oder haben Sie sonstige Fragen, zögern Sie nicht unseren Kundenservice zu kontaktieren.

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden