Verführungstipps – so überzeugen Sie Ihr Date von sich

von: , 17. Dezember 2010

Die Treffen mit Ihrem Date verliefen bisher viel versprechend – doch noch scheint die Handbremse anzogen zu sein. Zögern Sie nicht, selbst Gas zu geben! Mit unseren Verführungstipps gelingt es Ihnen spielend, den Mann oder die Frau Ihres Herzens zu erobern.

Verführungstipps – so überzeugen Sie Ihr Date von sich

Es ist das Spiel aus Zurückhaltung und Zuwendung, zwei vermeintlichen Gegensätzen, deren Regeln Sie ganz einfach zu Ihren Gunsten nutzen können. Denn die richtige Balance von Distanz und Nähe verschafft Frauen und Männern beim Flirten die Pole Position. Ganz wichtig: Bleiben Sie immer authentisch, handeln Sie nach Gefühl.

So präsentieren Sie sich als geborene Verführerin:

Interesse signalisieren – Unabhängigkeit zeigen

Der Mann, den Sie verführen möchten, lässt sich Zeit. Er möchte Sie wiedersehen, doch noch übt er sich beim Date in vornehmer Zurückhaltung. Jetzt nur nicht ungeduldig werden und alles auf eine Karte setzen! Männer möchten erobern. Ein überstürzter Kuss zum Dessert oder gar mehr verdirbt ihm womöglich den Appetit auf ein weiteres Treffen.

Tipp:

Signalisieren Sie lieber weiterhin Ihr Interesse, aber zeigen Sie ihm auch, dass Ihr Alltag weitergeht wie bisher. Telefonieren Sie ihm nicht hinterher, lassen Sie ihm Luft und Raum, auch wenn er sich nicht gleich zurückmeldet. Wenn er ein Treffen vorschlägt und Sie an diesem Tag schon verabredet sind, ändern Sie Ihre Pläne nicht. Zeigen Sie sich stets selbstbewusst und unabhängig – die Beute springt dem Jäger schließlich auch nicht freiwillig vor die Flinte. Nur so bleiben die Spannung und das Gleichgewicht erhalten.

Scharfe Munition: Ihre Körpersprache

Setzen Sie die Waffen einer Frau gezielt ein: Sie haben den Vorteil, nicht in die Offensive gehen zu müssen, sondern Ihren zukünftigen Partner „einfach machen lassen“ zu dürfen. Mit subtilen Zeichen signalisieren Sie ihm hingegen genau, was Sie wollen. Und das Beste: Er merkt gar nicht, wie er Ihrem Charme erliegt. Spielen Sie mit Ihren Haaren, blicken Sie ihm tief in die Augen, zupfen Sie Ihre Kleidung sorgsam zurecht. Unbewusst weiß Ihr Date damit, dass Sie offen für seine Eroberungsstrategien sind.

So präsentieren Sie sich als der geborene Verführer:

Mit Selbstbewusstsein und Aufmerksamkeit überzeugen

Liebe Männer, Ihre Verbündeten bei einem Date sind Ihr Selbstbewusstsein und die Aufmerksamkeit, die Sie der Dame entgegenbringen. Frauen mögen es, wenn der Mann an ihrer Seite Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt – offensichtliche Unsicherheiten hingegen wirken eher abschreckend. Vermitteln Sie ihr, der Fels in der Brandung zu sein, und konzentrieren Sie sich auf sie. Erzählen Sie von sich, aber nicht zuviel. Signalisieren Sie aufrichtiges Interesse an ihrer Person, indem Sie aktiv fragen und stellen Sie Ihre Antennen auf Empfang. Merken Sie sich Einzelheiten, die Sie Ihnen erzählt – und punkten Sie mit Ihrem Wissen beim nächsten Treffen.

Dranbleiben: Sensibel und beharrlich

Sie spüren, dass sie Gefallen an Ihnen findet. Doch da ist immer noch diese Distanz, eine eher abwartende Haltung. Keine Sorge: Das ist nur ein kleiner Test, wie stark und ehrlich Ihr Interesse ist. Da müssen Sie durch! Jetzt heißt es: Nicht aufgeben, sondern sie mit sanfter Hartnäckigkeit umwerben. Vermitteln Sie ihr das Gefühl, dass sie ehrliche Absichten hegen. Aber überfallen Sie die Damen Ihres Herzens nicht mit übereilten Zukunftsplänen! Mit Komplimenten, die von Herzen und nicht aus der Schublade kommen, bezeugen Sie glaubhaft, dass Sie Ihr Gegenüber besonders finden. Sie möchte nämlich mehr sein als eine weitere Nummer in Ihrem Handy – und wenn es Ihnen gelingt, ihr das zu vermitteln, wird sie sich Ihren Verführungskünsten nur zu gern hingeben.

 

 

Diese Artikel können Sie auch interessieren:

>> Test: Haben Sie Charisma?
>> Erstes Date: Bester Treffpunkt
>> Die Grundprinzipien der Verführung
>> Musik und Verführung
>> Die fünf größten Flops beim Flirt