Intelligente Frauen durch Stereotyp einer Akademiker Frau im Businesslook verkörpert

Intelligente Frauen und die Liebe

von Felix Reek , 17. Dezember 2019

Obwohl viele Männer intelligente Frauen anziehend finden, fühlen sie sich oft von ihnen in ihrer Männlichkeit angegriffen und neigen dazu sich, sich intuitiv zu verteidigen. Die Folge: Rückzug. Damit das gar nicht erst passiert, solltest du unsere Tipps für kluge Frauen und Männer, die sie erobern wollen, kennen.

Inhaltsverzeichnis

Warum intelligente Frauen Single sind – 3 Gründe

Sie haben besonders hohe Ansprüche

Intelligente Frauen, die hohe Erwartungen an sich selbst stellen, stellen diese oft auch an ihr Umfeld und an einen potenziellen Partner. Die Partnerwahl-Kriterien fallen nicht selten sehr spezifisch und überfordernd aus: Kluge Frauen wünschen sich einen Partner auf Augenhöhe, der ihnen nicht nur intellektuell etwas bieten kann, sondern genau wie sie beruflich erfolgreich, eloquent und selbstständig ist – und der Altersunterschied sollte nicht zu groß sein. Anforderungen, denen nicht jeder gerecht wird. Und da Downdating, also ein Partner unterhalb der eigenen sozialen Schicht, für viele Frauen nicht in Frage kommt, wird der Kreis potentieller Partner kleiner.

Intelligenten Frauen mangelt es an Gelegenheiten, jemand Neues kennenzulernen

Gebildete Frauen haben oft nicht nur einen zeitintensiven Job – häufig sind sie auch im Privaten ausgebucht. Zwischen Büro, Alltagsverpflichtungen und Familie gehen viele zusätzlich Hobbys oder Sport nach und haben nicht selten einen großen Freundeskreis. Zeit, in Bars und Clubs zu gehen, um einen Partner zu finden, bleibt Karrierefrauen in ihrem Single-Leben selten. So sagt laut unserer ElitePartner-Studie mehr als jede zweite Akademikerin, dass sie Single ist, weil sich zu wenige Gelegenheiten bieten, Männer kennenzulernen.1

Sie wirken auf Männer einschüchternd

Und nicht zuletzt sind gerade beruflich erfolgreiche Frauen oft Single, weil viele Männer sich noch nicht vollständig mit der neuen gesellschaftlichen Rolle der Frau arrangiert haben. Jahrhundertelang war es der Mann, der das Geld nach Hause brachte und die Frau versorgte. Heute begegnen sich die Geschlechter sozioökonomisch betrachtet zunehmend auf Augenhöhe. Mehr als 50 Prozent der Abiturienten sind heute weiblich, immerhin fast jede dritte Position in den Aufsichtsräten deutscher DAX-Unternehmen ist durch eine Frau besetzt. Für Männer, die aus ihrer Kindheit oft noch ganz andere Rollenmuster gewohnt sind, geht diese Veränderung vergleichsweise schnell – und das verunsichert. Mit einer Chefärztin, Richterin oder Wirtschaftsprüferin intellektuell und finanziell mitzuhalten, fällt durchaus schwerer. Der Markt an potenziellen Partnern wird mit fortschreitender Emanzipation also kleiner und viele intelligente Frauen bleiben länger Single.

So findest du als intelligente Frau einen passenden Mann

1. Zeig deine lockere Seite

Viele assoziieren Intelligenz mit Attributen wie Spießigkeit, fehlender Leichtigkeit und Langeweile. Vorurteile, denen du dich selbstbewusst entgegenstellen solltest. Zeig einem Mann bei einem Date bewusst frühzeitig deine aktive, spaßige und gelöste Seite. Natürlich solltest du dich nicht verstellen – es geht vielmehr darum, bestimmte Charakterzüge gerade am Anfang zu betonen. Das nimmt ihm die Hemmung und lässt dich sofort sympathischer und nahbarer wirken.

Tipp: Zeig bereits in deinem Dating Profil deine humorvolle Seite. Das senkt die Hemmschwelle, den Kontakt aufzunehmen.

2. Übe dich in Bescheidenheit

Du hast deinen Master in Cambridge gemacht, deine Doktorarbeit hat das Prädikat „Summa cum laude“ erhalten und dein Abitur hast du damals bereits mit 1,0 abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Das sind alles Dinge, die dich auszeichnen und auf die du zu Recht stolz sein darfst. Erwähn solche Informationen aber nicht ungefragt bei einem ersten Date. Du solltest dein Wissen nicht bewusst verstecken – aber auch nicht damit prahlen.  Sonst bleibst du als intelligente Frau Single.

Vorsicht: Streu deine beruflichen Erfolge mit Bedacht in Gespräche ein und achte auf seinen Umgang damit. Wenn du beim Online-Dating Männer anschreibst, solltest du auf die Zwischentöne achten.

3. Korrigiere ihn nicht

„Dasselbe“ ist nicht „das Gleiche“, „das Einzigste“ gibt es nicht und Machu Picchu ist keine Maya- sondern Inka-Stadt. Besonders intelligente Frauen wünschen sich einen Mann auf Augenhöhe, der sich gekonnt ausdrücken kann und gebildet ist. Doch sieh es
einem Mann nach, wenn ihm ein Fehler unterläuft. Auf keinen Fall solltest du ihn korrigieren und eines Besseren belehren. Das löst Unbehagen aus und führt dazu, dass er sich in seiner Persönlichkeit angegriffen fühlt und möglicherweise zurückzieht.

Mit Feingefühl: Es ist essenziell für eine gelingende Beziehung, den anderen nicht verändern zu wollen und auch Schwächen zuzulassen. Viel wichtiger als fehlerlose Sprache und lückenlose Allgemeinbildung sind Inhalte und Dynamik eurer Gespräche – und sowieso: das Gefühl, das er dir vermittelt. Fokussier dich also besser darauf, seine Flirtsignale zu erkennen und zu deuten.

So gewinnst du das Herz einer intelligenten Frau

1. Begegne ihr mit Humor

Guter Humor und Intelligenz hängen unweigerlich miteinander zusammen. Wie stark gesunder Humor die Wirkung von Männern und Frauen beeinflusst, zeigt auch eine Untersuchung der Universität von Colorado. Das Ergebnis: Wer im Intelligenztest gut abgeschnitten hat, war auch überdurchschnittlich humorvoll. Du musst einer klugen Frau also nicht mit Allgemeinbildung und fachlichem Wissen imponieren. Zeig ihr stattdessen einfach deine humorvolle Seite.

Tipp zum Flirten: Bleib bei allem, was du tust, authentisch. Wenn du nicht mit Humor und Witz gesegnet bist, solltest du auch nicht den Clown mimen, um einer Frau zu gefallen.

2. Biete einer intelligenten Frau eine starke Schulter

Viele smarte Frauen sind beruflich etabliert – häufig arbeiten sie in Führungspositionen, die nicht nur viel Verantwortung, sondern auch viel Disziplin erfordern. Umso wichtiger ist es für sie, im Privatleben auch mal alle Fünfe gerade sein lassen und sich anlehnen zu können. Und hier kommst du ins Spiel: Sei für sie da, unterstütz sie in stressigen Phasen und gib ihr den Ausgleich, den ihr Job erfordert. Das wird sie dir danken.   

Tipp: Plane am Wochenende einen Tag mit Unternehmungen zu zweit – und kümmere dich um die komplette Planung. Damit zeigst du ihr, dass du ihr einen sicheren Rahmen bieten kannst, innerhalb dessen sie sich komplett fallen lassen und auf dich verlassen kann.

3. Sei aufrichtig

Sich plötzlich nicht mehr melden, Grenzen austesten oder zweigleisig fahren – mit solchen Taktiken schreckst du intelligente Frauen nur ab. Denn sie durchschauen sie meist ohnehin – und wissen ganz genau, was sie von einem Mann erwarten und was nicht. Verzichte in der Kennenlernphase auf Spielchen, Ausflüchte und Flunkereien und fahr eine klare Linie.

Klare Kommunikation: Achte außerdem darauf, die Absichten frühzeitig abzustecken, denn kluge Frauen haben gerne die Kontrolle. Andernfalls läufst du Gefahr sie zu verlieren.

Fazit: Intelligente Frauen haben es nicht immer leicht – zu Unrecht

Wenn intelligente Frauen einen Mann fürs Leben finden wollen, stehen viele vor einem Dilemma. Wer als Frau Single mit 30 ist, sollte die Ursachen weniger bei sich suchen als bei gesellschaftlichen Wandlungsprozessen. Trotzdem solltest du aktiv auf die Suche gehen. Als clevere Frau weißt du, was du willst, kannst einem Mann vieles bieten und ihm auf Augenhöhe begegnen. Gleichzeitig fühlen sich viele Männer von einer emanzipierten smarten Frau überfordert. Ihre gesellschaftlich verankerte Rolle des Versorgers ist plötzlich nicht mehr gefragt, für viele stellen kluge Frauen sogar eine Konkurrenz dar. Da Downdating für die meisten Frauen nicht in Frage kommt, wird der Markt potentieller Partner immer kleiner. Doch mit den richtigen Tipps kannst auch du eine glückliche Beziehung finden:

  • Zeig einem Mann deine ausgelassene Seite
  • Halte mit deinen beruflichen Erfolgen nicht hinter dem Berg, aber prahl auch nicht damit
  • Akzeptier einen Mann wie er ist und belehre ihn nicht eines Besseren

Fokussiere dich außerdem darauf in der richtigen Umgebung zu suchen. Gebildete Frauen und Akademiker Singles haben bei einer seriösen Partnervermittlung wie ElitePartner die besten Chancen auf intelligente und beruflich etablierte Männer zu treffen.