Kartoffeln “alla Carbonara”

von: , 14. März 2012

Wer denkt, dass Carbonara-Sauce nur zu Pasta passt, irrt gewaltig. Auch Kartoffeln harmonieren perfekt zum italienischen Klassiker. Der Rest bleibt natürlich gleich: Speck, Sahne, Parmesan...

Kartoffeln “alla Carbonara”

Nicht gerade für die leichte Linie, aber manchmal muss man auch sündigen. Am besten zu zweit – dann ist das schlechte Gewissen nämlich nur noch halb so groß.

Einkaufszettel für 2-4 Personen:

1 Zwiebel
100 g durchwachsener Speck
600 g festkochende Kartoffeln
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
1 Knoblauchzehe
300 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
2 Eigelb
100 g Parmesan, frisch gerieben
Salz
Pfeffer

Und so geht's:

1. Zwiebel und Speck fein würfeln, Kartoffeln schälen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Speck mit den Kartoffeln hineingeben und glasig dünsten. Den Wein zugeben und offen 2 Minuten kochen. Knoblauch in Scheiben schneiden und mit der Gemüsebrühe zugeben. Offen 12 Minuten kochen.

2. Sahne mit Eigelb und Parmesan glatt rühren. Kartoffeln vom Herd nehmen, die Eigelbsahne einrühren und cremig rühren, nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Alle Rezepte des Heftes sowie Wissenswertes über Zutaten und Zubereitungen finden Sie unter www.effilee.de.

Artikel kommentieren