Glückliche Beziehung: Mann und Frau küssen sich

Worauf es in einer glücklichen Beziehung ankommt

von: ElitePartner Redaktion

Sie eilen gerade raschen Schrittes durch die Fußgängerzone, um ihre Einkaufsliste abzuarbeiten. Plötzlich bleibt ihr Blick auf einem älteren Paar haften, das Händchen haltend inmitten des Trubels sich zu einem Kuss hinreißen lässt. Wie? Immer noch so frisch verliebt und glücklich in der Beziehung wie am ersten Tag? Was ist deren Geheimrezept? Wie verraten Ihnen sechs wichtige Punkte, die Ihnen aufzeigen, was eine glückliche Beziehung ausmacht.

Gehen Sie Kompromisse ein

In einer glücklichen Beziehung lebt man nicht von Anfang an. Sie ist das Ergebnis einer andauernden Entwicklung. Unsere Diplom-Psychologin und Paar-Therapeutin Lisa Fischbach sagt hierzu: „Liebe bedeutet harte Arbeit und es gibt keine Beziehung ohne Kompromisse.“ Die Illusion vom dauerhaften Glück wird in der Regel schnell von unrealistischen Erwartungen an eine Beziehung unterwandert. Die Bereitschaft zu Veränderung und Verzicht gehört zu den Grundlagen einer Beziehung und ist ein wesentlicher Motor für die Entwicklung einer harmonischen Partnerschaft. Diese Einstellung teilen laut unserer ElitePartner-Studie immerhin 89 Prozent der Befragten, für die es auch wichtig ist, sich durch eine Beziehung persönlich weiterzuentwickeln. Psychologen und Therapeuten wie Arnold Retzer raten dazu, dass Sie mit Ihren eigenen Träumen pragmatisch umgehen und überzogene Forderungen zurückschrauben. Erst wenn Sie diese Stolpersteine aus der Bahn räumen, machen Sie den Weg zu einer realistischen Grundlage frei.

Glückliche Beziehung: Üben Sie sich in Respekt und Toleranz

Neben Ihren eigenen Wünschen, sollten auch die Bedürfnisse Ihres Partners Beachtung finden. So schaffen Sie Raum für eine gleichwertige Beziehung, in der sich beide auf Augenhöhe begegnen. Gegenseitiger Respekt und die Toleranz anzuerkennen, dass Ihr Partner anders funktioniert, als Sie es vielleicht gerne hätten und auch anderer Meinung sein darf, an denen beide Partner sich in einer glücklichen Beziehung entwickeln. Dass dies nicht immer leicht ist, weiß auch unsere Diplom-Psychologin Lisa Fischbach. „Eine Lebensliebe hat ihre eigenen Gesetze und fordert in einigen Bereichen ihren Preis. Ohne Enttäuschung geht das nicht vonstatten. Wer damit umgehen kann, hat die Chance auf ein langes Miteinander.“ Gegenseitige Wertschätzung ist eine wesentliche Grundlage einer Beziehung und der Nährboden für das Gefühl des Zusammenpassens. Hierzu gehört auch, sich gegenseitig zu Neuem zu ermutigen. Dieser Aspekt nimmt mit 90 Prozent bei den Frauen und 85 Prozent bei den Männern Platz 4 auf der Liste der wichtigsten Beziehungserwartungen ein.

Eine Glückliche Beziehung schafft Freiheit

Den zweiten Platz der absoluten Beziehungskiller belegt laut Statistik der mangelnde Freiraum. Für 68 Prozent der Frauen und 64 Prozent der Männer ist dieser Aspekt einer der häufigsten Trennungsgründe. Auslöser für mangelnden Freiraum sind Verlustängste, Co-Abhängigkeiten, der Mangel an Vertrauen in der Beziehung und das daraus resultierende Bedürfnis, den Partner zu kontrollieren. Ein wichtiger Punkt in einer Beziehung ist laut Lisa Fischbach die ausgewogene Ego-Paar-Balance, die sich „im Spannungsfeld zwischen Geborgenheit und Selbstverwirklichung“ bewegt: „Die meisten Menschen sehnen sich heute nach einer dauerhaften, tiefen Bindung, einem stabilen Wir-Gefühl, gleichzeitig möchten sie sich in ihrer Individualität entfalten, ihren Leidenschaften nachgehen und Neues entdecken. Diese Tendenzen miteinander vereinen zu können, ist unserer Ansicht nach der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung.“

Seien sie offen und ehrlich

Vertrauen ist immer noch eines der großen Schlagwörter, das die Basis einer jeden Beziehung bildet. Sich öffnen und über Gefühle zu sprechen, ist unserer ElitePartner-Studie zufolge 94 Prozent der Frauen sowie 88 Prozent der Männer besonders wichtig. Unsere ElitePartner-Expertin Lisa Fischbach sieht darin eines der wesentlichen Rezepte enthalten, was eine glückliche Beziehung ausmacht: „Das Gefühl, sich beim Partner mit seinem Innersten zeigen zu können, sich mit seinen Schwächen und Macken aufgehoben zu fühlen und bestätigt zu werden, schafft echte Bindung und Nähe. Das sind wichtige Zutaten für die Entstehung von Stabilität und Liebe.“ Wenn Sie mit Ihrem Partner einen offenen und ehrlichen Umgang pflegen, hat das wiederum positive Auswirkungen auf Ihr Kommunikations- und Konfliktverhalten. Das schafft eine vertrauensvolle Basis. Diese Kompetenz ist ein wesentlicher Bestandteil, der auch im Matching-Prinzip bei ElitePartner Berücksichtigung findet.

Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten für eine glückliche Beziehung

Das Bedürfnis nach Harmonie nimmt laut unserer ElitePartner-Studie mit 95 Prozent bei den Frauen und 91 Prozent bei den Männern den ersten Platz im Ranking der Erwartungen an eine glückliche Beziehung ein. Diese entsteht laut Dipl.-Psychologin Lisa Fischbach auf der Betonung der Gemeinsamkeiten: „Ähnlichkeiten auf Basis von Einstellungen, Wertehaltungen, Zielen und Interessen bilden ein entscheidendes Fundament einer zufriedenen Partnerschaft. Durch Gemeinsamkeiten entstehen Harmonie und das Gefühl, verstanden zu werden. Auslaugende Konflikte werden vermieden und ständige Kompromissverhandlungen obsolet – das entlastet eine Beziehung und führt zu mehr Stabilität.“ Hobbys und Interessen sind wichtige Punkte einer Beziehung. Sie können förderlich für das Entdecken und Herstellen von Gemeinsamkeiten sein. Das kann sich in sportlichen Aktivitäten, in gemeinsamer Freizeitgestaltung oder auch in kreativer Hinsicht äußern. Das ernten gemeinsamer Erfolgserlebnisse, die sich daraus ergeben, kann die Partnerschaft stärken und förderlich für eine glückliche Beziehung sein. Setzen Sie sich aber dabei nicht unter Leistungsdruck. Denn an die ersehnte Harmonie ist laut Statistik immer noch der Aspekt von Ruhe geknüpft.

Grundlage für eine Beziehung: Wahren Sie einen „gesunden Abstand“

Dem Matchingsystem von ElitePartner zufolge bilden zwar die Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen eine entscheidende Basis für eine glückliche Beziehung, dennoch rät unsere Paar-Therapeutin Lisa Fischbach, auch die Unterschiede zu wahren: „Ein Paar braucht neben viel Übereinstimmung und Harmonie ebenso in den entscheidenden Grundbedürfnissen positive Spannung, Reibung und ergänzende Unterschiedlichkeit“. Diese Aspekte sind wichtig für Ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung sowie für Ihre Entwicklung als Paar. Der Schweizer Forscher Jürg Willi zeigt anhand seiner Kollusionstheorie, was eine glückliche Beziehung ausmacht. Wenn Sie in den beziehungsrelevanten Bereichen von Nähe und Unabhängigkeit, Durchsetzung und Anpassung, Geborgenheit und Eigenständigkeit ihre eigenen Positionen positiv ins Verhältnis setzen können, ist das für die Entwicklung einer glücklichen Beziehung förderlich. Wenn Sie also eher freiheitsliebend sind, werden Sie mit jemandem, der klammert wohl weniger glücklich werden. Wenn Sie sich über die Unterschiedlichkeit bewusst sind, so kann laut Fischbach „ein nähebetonter Mensch durch eine etwas freiheitsliebendere Person mehr Unabhängigkeit entwickeln.“ Versuchen Sie aber nicht Ihren Partner zu verbiegen, sondern gewähren Sie ihm immer noch die Eigenständigkeit seiner Entwicklung.

Fazit: Eine glückliche Beziehung erfordert Arbeit

Die perfekte Beziehung ist so sicher wie eine Hollywood-Seifenblase. Eine glückliche Beziehung ist das Ergebnis harter Arbeit. Stellen Sie ab und zu das Ego hinten an und überprüfen Sie erst einmal Ihre eigenen Stolpersteine. Schaffen Sie unnötige Erwartungshaltungen aus dem Weg und führen Sie sich die elementaren Grundlagen einer Beziehung wie Respekt, Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauen vor Augen. Von da ist es dann vielleicht kein großer Schritt mehr hin zu einer glücklichen Beziehung. Und dann sind Sie es, die in der Fußgängerzone – im Trubel der shoppenden Menge – mit Ihrem Partner die Blicke auf sich ziehen.

Nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand. Melden Sie sich jetzt kostenlos bei ElitePartner an >

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).