ElitePartner im Test: Ausgezeichneter Service

von: Sabrina Berndt

Die Stiftung Warentest empfiehlt in ihrem aktuellen Testbericht über Online-Partnervermittlungen ElitePartner. Vor allem die gute Passgenauigkeit der Partnervorschläge sowie die sehr gute Datenverschlüsselung werden hervorgehoben.

Stiftung Warentest empfiehlt ElitePartner

In einem ausführlichen Test hat die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest im Januar 2016 fünf Online-Partnervermittlungen und sechs Singlebörsen unter die Lupe genommen. ElitePartner ist mit dem Testurteil „gut“ (2,5) eine von zwei Online-Partnervermittlungen, die Stiftung Warentest für die Partnersuche empfiehlt. Besonders gelobt wurden bei ElitePartner die Passgenauigkeit und große Anzahl der Partnervorschläge sowie der Datenschutz.

Die Stiftung Warentest wollte wissen, bei welchen Anbietern Singles die besten Chancen haben, einen Partner zu finden. Dafür nahm die Verbraucherorganisation sechs Singlebörsen und fünf Online-Partnervermittlungen unter die Lupe. Besonderen Wert legte die Stiftung Warentest in ihrer Prüfung auf den Bereich „Partnersuche“, dazu gehören z.B. Passgenauigkeit der Partnervorschläge, Profildarstellung, Such- und Sortiermöglichkeiten. Zwei psychologische Fachgutachter prüften die Partnervorschläge auf Passgenauigkeit zum Charakter und den Wünschen der Singles. Für diesen Bereich bekam ElitePartner mit 2,4 die beste Note der fünf Anbieter. Zudem hob die Stiftung Warentest die hohe Anzahl der Partnervorschläge bei ElitePartner hervor sowie die „gut strukturierte, ansprechende Website“.

Vorbildliche Datenverschlüsselung

Wenn es um private Angaben rund um die Partnersuche geht, ist die sichere Übermittlung von Daten ein wichtiger Aspekt. Die Stiftung Warentest bezeichnete die Datenverschlüsselung aller getesteten Online-Partnervermittlungen als „vorbildlich“. ElitePartner erhielt hier die Note „sehr gut“.

Wissenschaftlich fundierter Persönlichkeitstest

Auch der ElitePartner-Persönlichkeitstest konnte überzeugen: Die Stiftung Warentest befragte hierzu einen Experten auf dem Gebiet der Persönlichkeitspsychologie, Professor Jens B. Asendorpf von der Humboldt-Universität Berlin. Seiner Aussage nach könne der ElitePartner-Persönlichkeitstest „als wissenschaftlich fundiert gelten“.

Tests und Berichte von Medien

Auch Magazine und Zeitungen führen immer wieder unabhängige Tests der Dating-Branche durch und berichten über die Vor- und Nachteile. SPIEGEL Wissen hat beispielsweise ElitePartner und Datingcafé in einem ausführlichen Beitrag vorgestellt und dazu auch Mitglieder der Anbieter interviewt. Den vollständigen Artikel findet man auf Spiegel Online.
Einen aktuellen Vergleich von fünf Anbietern und einen Test von ElitePartner gibt es auch auf Computer Bild.de. Hier werden der Service und die Unterscheidungsmerkmale der einzelnen Dating-Seiten detailliert von der Redaktion beschrieben.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Sie erhalten Informationen zu Elitepartner per E-Mail (Abmeldung jederzeit möglich).