Crostini mit Steinpilz-Pesto

von: , 7. März 2012

Ein wunderbarer Snack, der vor allem abends zu einem Gläschen Wein oder Bier passt. Sie brauchen nicht viele Zutaten und müssen keinen großen Aufwand betreiben. Ideal, wenn spontan Besuch vor der Tür steht...

Crostini mit Steinpilz-Pesto

Einkaufszettel für 4 Personen:

2 Steinpilze
2 Stängel glatte Petersilie oder Portulak
1-2 EL Steinpilzpulver
1 kleine frische Knoblauchzehe
1 EL geröstete Pinienkerne
2-3 EL Parmesan
ca. 50 ml Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Ciabatta

Und so geht’s:

1. Steinpilzpulver, Knoblauchzehe, Olivenöl und Pinienkerne in der Moulinette oder mit dem Zauberstab pürieren. Den Parmesan feinreiben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Ciabatta-Scheiben von beiden Seiten goldbraun rösten und beiseitestellen.

3. Die Steinpilze längs in Scheiben schneiden und kurz in heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

4. Die Ciabatta-Scheiben mit dem Steinpilz-Pesto bestreichen und mit der Petersilie oder dem Portulak und den gebratenen Steinpilzen belegen.

Alle Rezepte des Heftes sowie Wissenswertes über Zutaten und Zubereitungen finden Sie unter www.effilee.de.

Artikel kommentieren