Glückliche Beziehung

Auf diese fünf Dinge kommt es in Beziehungen wirklich an

von: Janin Minkus

Es wird so viel geredet. Über das Leben, die Liebe und eben über Beziehungen. Darüber, wie sie zu sein haben. Und was jeder investieren und bekommen sollte. Als wären auch Gefühle ein Geschäft, bei dem man auf keinen Fall mit einem Minus rauskommen darf. Und doch gibt es bestimmte Dinge, die zu jeder Beziehung gehören sollten. Schönheit, Reichtum und Jugend etwa - aber keine Sorge - nicht so, wie Sie jetzt gerade denken.

Schönheit

Sie denken an Aussehen, Figur, Idealmaße? Ganz falsch. „Perfektion ist Lähmung“, wusste schon Winston Churchill. Und Lähmung passt so gar nicht zu einem beschwingten Gefühl wie der Liebe. Die Schönheit des Augenblicks ist gemeint. Das Gefühl, dass nur das Heute zählt und der nächste Morgen noch weit weg ist. Es zählt nur der Moment, der Kuss in dieser Sekunde, das Fühlen der Gegenwart. Denn die Magie des Augenblicks schweißt zwei Herzen zusammen.

Reichtum

Nein, nicht das dicke Bankkonto ist Ausdruck von Reichtum. Sondern die Vielzahl an kleinen Gesten, Ideenvielfalt. Dass er einen Strauß Gladiolen mitbringt, weil es ihre Lieblingsblumen sind. Dass sie eine Flasche Wein und zwei Gläser hervorzaubert, wenn sie mit ihm am Wasser spazieren geht. Dass emotionaler Reichtum nichts mit einem großen Vermögen zu tun hat, bestätigt auch die Glücksforschung: Scheinbar hat das Glücksempfinden eine Deckelung. Bei einem Haushaltseinkommen von knapp 60 000 Euro war das persönlich empfundene Lebensglück der Befragten am Höchsten, dieses konnte auch bei höherem Einkommen nicht mehr gesteigert werden.

Reichtum und Geld sind also zwei verschiedene Dinge. Wer das nicht erkennt, hat vielleicht viel auf der hohen Kante, sonst aber nicht viel drauf.

Vertrauen

Das Vertrauen, dass man das beste Paar auf der ganzen Welt ist.

Es geht nicht nur um das Vertrauen, das man seinem Partner in puncto Treue und Loyalität entgegenbringen sollte. Vielmehr noch ist es der feste Glaube an die Verbindung an sich, der in einer Beziehung niemals fehlen sollte. Das Vertrauen daran, dass man das beste Paar auf der ganzen Welt ist. Mit Abstand. Dass man zusammen Bäume ausreißen kann und dass kein Ziel zu hoch oder weit ist. Nicht, weil man es glauben will, sondern weil alles andere ausgeschlossen ist. Das Vertrauen in sich als Paar ist eine der wichtigsten Säulen einer Partnerschaft. Und hey, es gehört schon eine ganze Menge Glück und ein gut gelauntes Schicksal dazu, dass sich die richtigen zwei Menschen über den Weg gelaufen sind.

Zeit

Viele denken beim Faktor Zeit daran, dass man möglichst viel davon miteinander verbringen muss. Und natürlich gehört es auch dazu, dass man gemeinsame Stunden teilt. Zeit als Beziehungswert bedeutet aber auch, Wunden heilen zu lassen, die vielleicht vor der Begegnung entstanden sind. Und dass man die Zeit, die man zusammen verweilt, bewusst genießt, sich zum Beispiel miteinander verabredet, auch wenn man zusammen wohnt. Denn Zeit, die man teilt, ist ein kostbares Gut. Dass man dieses Gut mit dem richtigen Menschen genießt, erkennt man schlicht daran, dass die gemeinsamen Stunden in einem besseren Universum stattfinden, weil man sie mit dem anderen verbringt.

Jugend

Die Liebe ist nur schön, während man jung ist, wenn man weitestgehend dem Ideal entspricht und ohne Angst vor Verletzungen in eine Verbindung stolpert? Weit gefehlt. Klar, Jugendlichkeit ist wichtig, allerdings die gefühlte. Zusammen Spaß zu haben wie zwei Kinder – und das in jedem Alter. Denn wer vor dem anderen Albernheiten zum Besten gibt und sich danach vor Lachen nicht halten kann, zeigt, dass er sich in der Gesellschaft des anderen pudelwohl fühlt. Dass das Alter des Paares dabei keine Rolle spielt, liegt vielleicht daran, dass die Liebe selbst eine jugendliche Natur hat. Oder wie es der französische Philosoph Blaise Pascal (1623 – 1662) ausdrückte: „Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren“.

Autorin

Janin
Minkus

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Sie erhalten Informationen zu Elitepartner per E-Mail (Abmeldung jederzeit möglich).

Artikel kommentieren

*