Single-Portraitszurück

Sina, 39
Assistentin der Geschäftsführung
Hamburg

Sina, 39
Assistentin der Geschäftsführung
Hamburg

„Originelle Dates finde ich spannend“

Sina

sucht nicht mehr

Sina aus Hamburg beschreitet gerne neue Wege – und die könnten gegensätzlicher nicht sein. In derben Boots wandert die 39-jährige Assistentin der Geschäftsführung in der Bergwelt des Himalaya, in Spitzenschuhen schwebt sie als Ballerina über das Parkett. Neben Schwanensee begeistert sich die Hobby-Bloggerin auch für Elektropartys und ist gerne in der freien Natur unterwegs. Fehlt nur noch ein Mann mit Herz, Hirn, Humor und Leidenschaft, der nicht unbedingt Sinas Interessen teilen muss, aber sein Leben mit ähnlich viel Energie und Lebensfreude gestaltet.

Dieser Single sucht nicht mehr. Klicken Sie hier, um weitere Singles zu sehen!

Während draußen typisches Hamburger Schmuddelwetter herrscht, geht in einem Barmbeker Treppenhaus die Sonne auf. Sina strahlt zur Begrüßung, ihrer herzlichen Einladung einzutreten, folgt man gerne. Die hübsche Wahlhamburgerin hat Tee aufgesetzt, dessen Duft das gemütliche Wohnzimmer füllt. Dass die Einrichtung einen maritimen Touch verströmt, ist kein Zufall: Sina liebt das Wasser. Und so verschlug es sie nach ihrer Ausbildung in Neumünster vor 16 Jahren in die Hansestadt, wo sie so oft wie möglich das Flair von Stadtparksee, Alster und Elbe genießt.

„Bewegung in der Natur ist für mich Meditation“

Das Dorfleben, das Sina aus ihrer Kindheit kennt, ist nichts für sie. „Veränderung und Abwechslung inspirieren mich“, erzählt sie. „In Hamburg entsteht an so vielen Ecken so viel Neues, das finde ich spannend.“ Das bunte und weltoffene Leben gefällt ihr. „Hier herrscht durch die vielen Zugezogenen so eine schöne Vielfalt. Man muss gar nicht reisen, um mit anderen Sitten und Gebräuchen in Kontakt zu kommen.“ Das Gute kann nämlich auch ganz nah liegen, findet sie. Sina hat zwar schon mit vollem Equipment eine Trekkingtour in Nepal bewältigt, mag aber auch das Wandern im Harz. Hauptsache, sie kann unter freiem Himmel eine Auszeit vom Alltag genießen. „Bewegung in der Natur ist für mich Meditation. Dabei kann ich toll entspannen. In der Agentur stehe ich schließlich jeden Tag unter Strom.“

„Ich brenne für meinen Job“

Ihr Beruf als Assistentin der Geschäftsführung ist fordernd, aber auch abwechslungsreich und erfüllend. „Ich brenne für meinen Job“, schwärmt Sina. Zuvor war sie jahrelang als Beraterin in unterschiedlichen Werbeagenturen tätig. Sie übersprang damals kurzerhand die Juniorposition und betreute gleich den größten Kunden der Agentur. „Ich liebe die Herausforderung“, kommentiert sie den Raketenstart im neuen Metier. Nach Stationen in mehreren Agenturen und der Beförderung zur Senior Beraterin wechselte sie in eine Position, in der autarkes und eigenverantwortliches Arbeiten noch immer die Hauptrolle spielt, aber die undankbare Rolle des Prellbocks wegfällt. „Man braucht schon ein dickes Fell in der Beratung. Ich habe gemerkt, dass ich dafür zu sensibel bin.“ Denn so tough Sina auch wirkt, sie hat auch eine weiche, verletzliche Seite.

„Meine Freunde lieben mich, auch wenn ich mal nicht Sina Sonnenschein bin“

„Als Kind und Jugendliche war ich sogar eine richtige Träumerin“, erzählt die Hamburgerin. „Aber mir sind die Dinge im Leben nie zugefallen, ich musste immer für meine Ziele kämpfen.“ Obwohl sie gerade keinen Partner hat, fühlt sie sich dabei nicht allein. Ihre guten Freunde sind eine Art Familienersatz für sie. Mit ihnen tanzt sie auf Elektropartys gerne mal eine Nacht durch oder lädt bei einem Wellnesstag ihre Akkus wieder auf. Das Besondere für sie ist: „Meine Freunde lieben mich, auch wenn ich mal nicht Sina Sonnenschein bin“ — was bei der Strahlefrau selten vorkommt. Ihre Liebsten in der Nähe zu wissen, genügt oft schon. Nicht die Häufigkeit der Treffen ist ihr wichtig, sondern die Qualität der Freundschaft.

„Kommunikation ist mit das wichtigste in einer Beziehung“

Zeit für einen Partner bleibt also genug. Ein großer, schlanker Typ mit markantem Gesicht in ähnlichem Alter hätte gute Chancen bei Sina. Mit dem Richtigen könnte sie sich auch Kinder vorstellen. Das Herz der attraktiven Blondine lässt sich vor allem über aufrichtiges Interesse erobern. Und auch mit Aufmerksamkeit kann die Männerwelt punkten. „Damit meine ich aber nicht, Blumen zu schicken“, betont sie, „das wäre mir zu einfallslos. Schöner finde ich es, wenn ich meine Lieblingsnascherei in seiner Küche entdecke.“ Allerdings verzichtet Sina regelmäßig freiwillig auf Schokolade und Co. Der Hintergrund: „Ich war früher regelrecht süchtig nach Süßigkeiten und lege seit vier Jahren alle drei Monate für drei Monate eine Zucker-Auszeit ein.“ Über ihre Erfahrungen und unkonventionelle Rezepte schreibt sie leidenschaftlich gerne in ihrem eigenen Blog. Dabei ist sie in Sachen Ernährung alles andere als dogmatisch oder missionarisch eingestellt: Ein neuer Partner darf natürlich naschen so viel er mag — und die Pescetarierin verspricht lachend: „Ich brate ihm auch gerne ein saftiges Steak“!

„Ich bin ein komplett angstfreier Mensch“

Ihre wichtigste Beziehung liegt schon etwas länger zurück, 27 war Sina damals. „Wir waren sehr verbunden miteinander, aber die Kommunikation stimmte nicht. Ich muss in einer Partnerschaft das Gefühl haben, alles ansprechen zu können. Kommunikation ist mit das wichtigste in einer Beziehung.“ Zwei Partnerschaften haben sich in Sinas Leben schon online ergeben. Originelle Dates findet sie besonders spannend. „Ich war schon mal zum Schlittschuhlaufen verabredet, das war sehr aufschlussreich. Man lernt einander gleich viel besser kennen!“ Nach Sinas Geschmack dürfte es gerne noch verrückter zugehen. Sie gesteht: „Ich bin ein komplett angstfreier Mensch.“ Das verdankt sie einer Grenzerfahrung: Seit sie sich in jungen Jahren beim Canyoning auf Korsika die Wasserfälle herunterstürzte, schreckt sie vor nichts zurück. Dabei geht es ihr weniger um den Adrenalinkick als darum, einfach etwas Neues auszuprobieren. Es ist schließlich nie zu spät für neue Erfahrungen — und so wagt sich die 39-jährige Hobby-Ballerina gerade daran, den Spitzentanz zu erlernen. Ganz nebenbei zückt sie einen Gutschein, den sie demnächst einlösen will: das Fliegen eines Ultraleichtflugzeuges. Noch aufregender wäre nur ein Trip auf Wolke 7!

Was Sina mag:

  • Wortwitz und Eloquenz
  • Radtouren
  • Lakritz

Was Sina nicht mag:

  • Zigarettenrauch
  • Rotkohl
  • Mangelnde Tischmanieren wie Schmatzen

(Portraitfotos: sceneline studios)

Sina

sucht nicht mehr

Sina

sucht nicht mehr

Diesen Single kennenlernen?
Kostenlos anmelden
Bereits Mitglied? Hier klicken.
Glück, Erfahrungen, Ziele – hier erzählen Singles:

Marco, 48

Künstler

Graeme, 45

Business Development Manager

Beatrice, 41

Pharmazeutin

Ulrike, 39

Psychotherapeutin & Habilitantin

Nathalie, 54

Ballettlehrerin

Stefanie, 51

Bankerin