Single-Portraitszurück

Claus, 51
IT-Projektmanager
Berlin

Claus, 51
IT-Projektmanager
Berlin

„Ich bin eher der Tagesschau-Typ“

Claus

kennenlernen?Chiffre: 7E90961B

Claus‘ geschmackvolle Dachwohnung in Berlin-Friedenau ist eine Art Lebenswerk, sagt er. Der IT-Projektmanager hat sie im Bauhausstil eingerichtet: hohe Decken, schlichte Kunst und Thonet-Freischwinger um den großen Esstisch. Den braucht Claus, der gerne seine Freunde um sich hat und ein leidenschaftlicher Gastgeber ist. Am Wochenende braust der 51-Jährige am liebsten mit seinem Motorrad durch die Lande oder besucht ein gutes Rockkonzert. Von seiner zukünftigen Partnerin wünscht er sich Großzügigkeit, scharfen Intellekt und Warmherzigkeit.

Hier geht es zu Claus‘ Profil – schreiben Sie ihm eine Nachricht!

Auf dem langen hölzernen Esstisch in Claus’ großräumiger Dachwohnung liegen drei Zeitschriften, die die Interessen des umtriebigen Berliners gut repräsentieren: der Rolling Stone, ein Automagazin und eine Design-Zeitschrift. Inspiration aus Wohndesign-Magazinen hat Claus eigentlich nicht nötig, seine Wohnung würde sich in jedem Einrichtungsmagazin gut machen. „Ich bin ein großer Bauhaus-Fan, finde alles Schlichte, Schnörkellose toll. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich hier alles nach meinem Geschmack eingerichtet und mich so richtig ausgelebt.” An den Wänden hängen Kunstdrucke und Bilder von befreundeten Malern und von seiner Nichte, der Blick aus zwei großen Fensterfronten bietet freie Sicht über die Dächer. „Viel Platz und Licht schaffen einfach ein anderes Lebensgefühl”, erzählt Claus.

„Ich liebe Berlin und kann mir nicht vorstellen, wieder wegzuziehen.”

Der 51-Jährige mit dem jungenhaften Gesicht lebt erst seit einem Jahr wieder in Berlin. Davor hat er aus beruflichen Gründen Zeit in der Schweiz und in Barcelona verbracht. Am Ende zog es ihn trotz des entspannten Lebensgefühls zurück in seine Geburtsstadt. „Ich liebe Berlin und kann mir nicht vorstellen, hier wieder wegzugehen.” Da Claus auf Spanien dennoch nicht ganz verzichten will, hat er sich zusammen mit Freunden ein Grundstück in der Nähe von Alicante gekauft. „Momentan stehen dort nur ein Wohnwagen, ein Duschhäuschen und mein altes Motorrad. Aber ich will dort eine Finca bauen.” Wenn Claus irgendwann nicht mehr so viel arbeiten muss, könnte er sich vorstellen, den Winter in Spanien zu verbringen – am liebsten mit seiner künftigen Partnerin.

„Ich nutze meine Energie gern für Positives“

Es ist diese entspannte Art in die Zukunft zu blicken, die Claus an Spanien und dem dortigen Lebensgefühl schätzt. Er selbst ist ebenso besonnen wie perfektionistisch, mag es gerne ordentlich, macht sich viele Gedanken und verfolgt gesellschaftliche Debatten – ob in der Tagesschau, in der Süddeutsche Zeitung oder im Radio. Niemals jedoch auf Bild- oder B.Z.-Niveau, da wird Claus deutlich. Grundsätzlich versucht er, nicht allzu viel Zeit damit zu verbringen, gegen Dinge zu sein. „Neulich sagte ein Freund zu mir: Es brauch so viel Energie, gegen etwas zu sein. Diese Energie lässt sich besser auf positive Weise nutzen.” Claus hat sich vorgenommen: „Bestimmte Haltungen, wie zum Beispiel die von Pegida-Anhängern, lehne ich kategorisch ab. Alles andere kann ich akzeptieren, auch wenn ich nicht derselben Meinung bin.”

„Ich bin eher der Tagesschau-Typ“

Von einer Partnerin wünscht sich Claus, dass sie sich ebenso Gedanken macht wie er. „Ich schaue auch gerne mal eine Soap und am Sonntag den Tatort, aber grundsätzlich bin ich eher der Tagesschau-Typ. Man kann für solche Situationen immer Kompromisse finden, aber es sollte ein gewisses Gleichgewicht geben.” Claus ist warmherzig, tolerant und offen, und diese Eigenschaften sucht er auch in seiner Partnerin. „Ich suche eine Frau, für die das Glas eher halb voll als halb leer ist.” Während er in seinem Job offen und diplomatisch Probleme ansprechen kann, ist er privat zurückhaltend. „Ich wäre gerne direkter, würde schneller sagen können, was mich stört. Darin bin ich nicht gut”, gibt Claus zu.

„So kannst Du nicht weitermachen, sagte ein Freund.“

Seit einiger Zeit versucht Claus, seinen Job und seine beruflichen Verpflichtungen etwas ruhiger anzugehen. Davor hatte er Kunden und Freunde in ganz Westeuropa und Wohnungen in Zürich, Barcelona und Berlin. „Irgendwann war ich nirgendwo mehr richtig zu Hause und nirgendwo mehr präsent. Ich habe versucht, allem und jedem gerecht zu werden und am Ende waren alle genervt.” Der Umzug zurück nach Berlin war auch die Entscheidung, sozialen Kontakten wieder mehr Zeit einzuräumen. „Ein guter Freund, der Arzt ist, hat mir vor einiger Zeit mal den Spiegel vorgehalten und gesagt: so kannst du nicht weitermachen. Und das kam genau im richtigen Moment.”

„Ob eigene oder mitgebrachte Kinder: ich bin grundsätzlich für alles offen.”

Verheiratet war Claus nie. „Es hat einfach nie so richtig gepasst, auch wenn ich lange Beziehungen hatte.” Doch Claus ist für alles offen, auch für Kinder. „Selbst noch welche zu haben, wäre natürlich ein Abenteuer, ich bin ja schon 51.” Aber auch das möchte er nicht ausschließen. Wenn seine künftige Partnerin schon Kinder hat, fände Claus das auch gut. „Wenn Frauen schreiben, sie möchten auf keinen Fall Kinder und hätten das Thema abgehakt, macht mich das eher stutzig.”

Bei schönem Wetter und an freien Tagen fährt Claus am liebsten Motorrad, auch im Urlaub. Im Winter tauscht er das Zweirad gegen ein Snowboard ein. So oft wie möglich versucht er, Zeit mit seiner Nichte zu verbringen, ab und zu sieht er sich eine Ausstellung an oder geht zu Rockkonzerten. „Motorrad fahren und Musik hören sind zwei Dinge, mithilfe derer ich mich sofort entspannen kann. Und wenn ich schlechter Laune bin, geht es mir auf dem Motorrad oder mit guter Musik sofort besser.” Jetzt sucht Claus noch jemanden, der seine Leidenschaften mit ihm teilen möchte. Zu zweit genießt es sich schließlich besser.

Was Claus mag:

  • Motorrad fahren
  • Rockmusik
  • Ordnung

Was Claus nicht mag:

  • Stark geschminkte, gekünstelte Frauen
  • Konservatismus
  • Desinteresse an aktuellen Themen

Ihnen gefällt Claus? Dann schreiben Sie ihm eine Nachricht und lernen Sie ihn kennen. Jetzt anmelden!

(Portraitfotos: sceneline studios)

Claus

kennenlernen?Chiffre: 7E90961B

Claus

kennenlernen?Chiffre: 7E90961B

Diesen Single kennenlernen?
Kostenlos anmelden
Bereits Mitglied? Hier klicken.
Glück, Erfahrungen, Ziele – hier erzählen Singles:

Nathalie, 54

Ballettlehrerin

Caroline , 38

Disponentin

Kathrin, 36

Wirtschaftsjuristin

Markus, 43

Unternehmer

Sina, 39

Assistentin der Geschäftsführung

Antoine, 36

Unternehmer