Single-Portraitszurück

Christopher, 33
Berater für Medizinprodukte
Mainz

Christopher, 33
Berater für Medizinprodukte
Mainz

„Ich hätte gerne einen eigenen Weinberg“

Christopher

kennenlernen?Chiffre: 7E96DB86

Medizintechnikexperte trifft Genussmensch: Als Berater für medizinische Spezialgeräte coacht Christopher aus der Nähe von Mainz Ärzte und Physiotherapeuten im Umgang mit modernster Praxistechnik. Zum Abschalten und Relaxen geht der 33-Jährige Betriebswirt am liebsten in die Küche: Wenn Christopher nicht gerade Muffins backt, verfeinert er griechische Klassiker und Pastagerichte mit mediterranen Kräutern vom eigenen Balkon. Die Inspirationen für neue Rezepte sammelt er unterwegs, bei Fahrradtouren durch die nahegelegenen Weinberge und Urlauben entlang dem Golf von Neapel, dem Moselradweg oder auf Rügen. Mit seiner nächsten Partnerin würde Christopher gerne durch die Auenlandschaft der Klamm spazieren – und ihr später ein sizilianisches Menü mit Fisch, gegrilltem Gemüse und Panna cotta servieren.

Hier geht es zu Christophers Profil – schreiben Sie ihm eine Nachricht!

Christopher denkt gerne neue Wege – und das nicht nur in seinem Job als Experte für moderne Medizintechnik. Vor ein paar Jahren hat der gebürtige Mainzer sein Mountainbike gegen ein solides Rad getauscht. 60 Kilometer ist er vorher am Wochenende regelmäßig gefahren, bis Adrenalinkick und sportliche Herausforderung nicht mehr genug waren. „Ich wollte nicht mehr an den schönsten Plätzen vorbei rauschen, sondern ganz wörtlich jeden Ausblick und Augenblick genießen“, erzählt der 33-Jährige, der sich heute öfter Zeit nimmt, um die Welt in seinem eigenen Tempo zu entdecken.

„Ein neuer Weg ist für mich spannender als jedes Ziel“

Die schönsten Landstriche in Deutschland stehen seitdem ganz oben auf seiner Tourenliste – ob mit Rad oder zu Fuß: Christopher hat auf eigene Faust und zwei Rädern die Ostseeinsel Rügen erkundet, den Lahntal- und den Moselradweg. In diesem Jahr ist Sizilien geplant, „allerdings nicht nur zum Radfahren, sondern vor allem zum Kochen“, sagt Christopher mit einem Lächeln, der in Italiens Süden lernen möchte, Fisch und Grillgemüse auf traditionelle mediterrane Art zuzubereiten, mit Salzkruste, getrockneten Tomaten oder Kräutern. Seine Italienischkenntnisse frischt er jetzt schon auf, bei dem wöchentlichen Telefonat mit einem Freund, der in Sizilien geboren ist und Christopher in geläufigen Redewendungen und Vokabular coacht.

Der Weg ist spannender als das Ziel – diese neugierige Haltung zum Leben hat Christopher schon weit gebracht. Vom erfolgreichen Studium im Gesundheitswesen in Mainz zu einer süddeutschen Firma für Medizintechnik, für die der 33-Jährige heute als Experte in Rheinland-Pfalz unterwegs ist. „Für mich ein Traumjob, weil er viel persönliche Freiheit mit medizinischem Fachwissen und der Arbeit für und mit Menschen verbindet“, erzählt der Mainzer, bei dem 800 Ärzte und Physiotherapeuten in der Kartei stehen. Christopher informiert und berät seine Kunden über Neuerungen auf dem Markt, tüftelt für jeden die individuell passende gesundheitliche Ausrichtung der Praxis aus und coacht die Mitarbeiter im Umgang z.B. mit neuen Ultraschall- und Laser- oder Stoßwellengeräten.

„Ich liebe alte Dinge, die eine eigene Geschichte erzählen“

Als Ausgleich zu seinen vielen Workshops sucht Christopher gerne die Ruhe in der Natur oder verbringt kreative Zeit zu Hause. Dort greift er zur Gitarre, die sonst im Wohnzimmer an den antiken Weichholzschrank gelehnt steht, den Christopher demnächst restaurieren möchte. Die Weinkiste daneben hat er bereits weiß gekalkt und zum Regal umfunktioniert. Aus der nostalgischen Zinkwanne vom Flohmarkt ist im Bad eine Ablage für Gästehandtücher in knalligen Rot- und Orangetönen geworden. „Ich liebe kräftige Farben und alte Dinge, die Flair haben und eine ganz eigene Geschichte erzählen“, sagt der 33-Jährige, der an verregneten Sonntagnachmittagen am liebsten durch die Do It Yourself-Foren im Internet stöbert.

An dem großen Teakholztisch im Esszimmer, „das Herz meiner Wohnung“, bastelt er dann zusammen mit seiner siebenjährigen Nichte an Deko-Objekten, plant mit ihr den nächsten Radtrip in eine Jugendherberge oder lädt seine Freunde zum griechischen Buffet ein. Die mediterranen Kräuter dazu wachsen in den Terrakottatöpfen auf dem Balkon zwischen der weißen Holzbank und Sonnenliegen. „Irgendwann später hätte ich gerne einen richtig großen Garten oder noch besser einen eigenen Weinberg!“ Die Arbeit als Winzer hat er auf dem nahegelegenen Weingut seines Onkels kennen gelernt, seine Eltern und beide Geschwister – die Schwester ist 39, der Bruder 36 Jahre alt – wohnen ebenfalls in der Nähe von Mainz.

„Sich zusammen aufs Leben stürzen – das ist Liebe“

„Ich bin ein Familienmensch mit festen Wurzeln“, sagt der 33-Jährige ganz selbstbewusst – vielleicht auch, weil in seinem Kopf immer noch Platz für Reisepläne und Träume ist – und für Philosophie. Vor Kurzem hat Christopher den Bestseller „The Secret“ für sich entdeckt, eine Art Anleitung für ein glückliches Leben. „Es reizt mich, wenn ich mit einer Frau genauso offen über den nächsten Abenteuertrip plaudern kann, wie über gemeinsame Kinder oder Spiritualität“, sagt Christopher. 2014 ist seine letzte Beziehung nach sieben Jahren auseinander gegangen – auch weil seine Ex-Partnerin immer negativer in die Zukunft gesehen hat. Heute weiß er umso genauer, was er sich in einer Beziehung wünscht: „Den Mut, sich zusammen auf das Leben zu stürzen, denn das ist für mich Liebe!“

Was Christopher mag:

  • Kreatives Küchenchaos und „wenn alle zusammen schnippeln“
  • Alte Dinge, die eine eigene Geschichte erzählen
  • Lila Kissen und rote Handtücher

Was Christopher nicht mag:

  • Tomaten mit Schale, „die dürfen noch nicht einmal in mein Sugo“
  • Menschen, die die Zukunft dunkelschwarz sehen
  • Frauen, die nicht über sich selbst lachen können

Ihnen gefällt Christopher? Dann schreiben Sie ihm eine Nachricht und lernen Sie ihn kennen. Jetzt anmelden!

(Portraitfotos: sceneline studios)

Christopher

kennenlernen?Chiffre: 7E96DB86

Christopher

kennenlernen?Chiffre: 7E96DB86

Diesen Single kennenlernen?
Kostenlos anmelden
Bereits Mitglied? Hier klicken
Glück, Erfahrungen, Ziele – hier erzählen Singles:

Robert, 30

Detection Analyst

Bianca, 45

Psychoanalytikerin

Christian, 44

Consulting Account Manager

Michael, 33

Unternehmer

Inka, 33

Sängerin & Lehrerin

Kurt, 59

Jurist