Single-Portraitszurück

Anjes, 42
Sales Managerin
Hamburg

Anjes, 42
Sales Managerin
Hamburg

„Ich klinge wie Sylvie Meis, nur umgekehrt“

Anjes

kennenlernen?Chiffre: 7E5680CF

Anjes ist zu einem Viertel Holländerin und bezirzt die Niederländer mit ihrem süßen deutschen Akzent. Mit ihrer Stimme begeistert sie außerdem als leidenschaftliche Hochzeitssängerin. Die 42-jährige Hamburgerin liebt verbalen Schlagabtausch und sucht einen Mann, der ihr auch mal Paroli bietet. Wenn er außerdem für außergewöhnliche Dates offen ist, ebenfalls für die Musik oder ein anderes Hobby brennt und beim Salsa die Führung übernimmt, schlägt Anjes’ Herz höher.

Hier geht es zu Anjes‘ Profil – schreiben Sie ihr eine Nachricht!

Mit einem strahlenden Lächeln öffnet Anjes die Tür. Dabei wirkt die Sales Managerin mit den niederländischen Wurzeln, den polnischen Vorfahren und dem mädchenhaften Charme glatt zehn Jahre jünger. Kaum eingetreten, fühlt man sich mitten drin im Geschehen und in Anjes’ spannendem Leben. Sie bietet Puschen an, nicht lange her, dass der Putzmann da war, der praktischerweise auch mal beim Möbelrücken hilft. Alle anderen Herausforderungen des Lebens meistert Anjes mit großem Tatendrang auf eigene Faust. „Optisch bin ich ein weiblicher Typ, aber ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben“, erklärt sie. Frisch renoviert hat sie neulich erst, freudig präsentiert sie kleine Bilder mit sinnhaften Sprüchen, die bald den Flur zieren sollen. Lebensweisheiten liebt Anjes. Vielleicht, weil sie auch ein bisschen Kompass sind in ihrem rasanten Leben, das von einem ganz besonderen Leitmotiv bestimmt ist. „Musik ist zeitlos und verbindet Menschen unendlich“, findet sie.

„Wie ein Radrennfahrerteam dasselbe Ziel haben“

So lizenziert sie nicht nur hauptberuflich Musik für Filme und Videos, sondern besingt zudem als freiberufliche Hochzeitssängerin die Liebe. Wobei das mehr ist als ein Zweitjob: „Es ist die totale Passion“, schwärmt die Single-Frau aus Hamburg, die ihre Stimme und ihren Zweitnamen Anjes von ihrer Großmutter geerbt hat. Ein neuer Partner sollte ihre Begeisterung nachempfinden können, auch wenn er sie nicht in gleichem Maße für Musik aufbringen muss. „Obwohl meine beste Freundin keinen geraden Ton herausbringt, ist sie mein Soulmate. Sie versteht, was Musik mit der Seele macht.“

Anjes selbst hat ihre innere Mitte gefunden und strahlt das auch aus. Vor sechs Jahren endete die Beziehung, die sie am stärksten geprägt hat. Damals entwickelte sie sich beruflich stark weiter, zu viel für die damalige Liebe auf Distanz. Ihre Vorstellung von einer idealen Beziehung war damals schon vom Hobby ihres Vaters inspiriert: „Man hat wie ein Radrennfahrerteam dasselbe Ziel, spendet dem anderen auch mal Windschatten und blickt nicht so sehr aufeinander, sondern in dieselbe Richtung.“ Nach der Trennung war ihr „Radar jedoch lange nicht on air“, zu spannend waren die beruflichen Entwicklungen. Die Zeit musste erst reifen für eine neue Liebe, die jetzt in Anjes’ Leben willkommen ist.

„Ich liebe die souveräne Art der Tänzer, mit einer Frau umzugehen“

Auf Zack sollte ihr neuer Partner schon sein. So geht Anjes als ausgefallene Date-Idee zum Beispiel auch gerne mal joggen oder spannt den anderen für eine gute Tat ein, zum Sortieren von Flüchtlingsspenden etwa. Einfach, um den anderen zu erleben. Doch auch ein geistreiches Gespräch öffnet ihr den Blick auf ihr Gegenüber. „Ich liebe intelligente Konversation.“ Die Welt braucht ein Mann ihr allerdings nicht zu erklären, „die möchte ich lieber mit ihm gemeinsam entdecken.“ Besonders gut geht das, wenn er auch mal Kontra gibt. „’Du brauchst einen, der dir einen beipult’, sagt der Freund einer Freundin immer. Da könnte er Recht haben“, erklärt Anjes. Immerhin fordert sie ihr Gegenüber gerne mal zum verbalen Schlagabtausch heraus, den sie sich schon in Kindertagen mit ihrem Bruder geliefert hat. Gerade für niederländische Männer ein Vergnügen, weil Anjes in deren Ohren so niedlich spricht, nämlich Niederländisch mit deutschem Akzent. „Ich klinge für die wie Sylvie Meis, nur umgekehrt.“ Doch nicht immer braucht es Worte, um in Kontakt zu kommen. Salsa ist eine Art nonverbale Konversation, bei der sich Anjes fallenlassen kann. „Ich liebe die souveräne Art der Tänzer, mit einer Frau umzugehen.“

„Aber flirten kann ich nicht.“

Während sie von ihrem Hobby erzählt, schweift sie gedanklich ab nach Havanna, „wo ältere Leute im Hinterhof Rumba tanzen“. Das individuelle Reisen bedeutet Anjes viel. Kuba bereiste sie mit einer Freundin, sie wohnten bei Einheimischen und wurden von ihnen bekocht. „Bei Pauschalreisen, wo alles hübsch organisiert ist, bekommt man von Land und Leuten wenig mit“, erklärt Anjes. Das Authentische findet sie so viel interessanter. Das hat auch mit ihrer „Begegnungslust“ zu tun, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. „Mir passieren immer Begegnungen mit Menschen, die mich bereichern.“ Auch deshalb ist das Pflegen von Freundschaften für sie ein Hobby. „Ich vernetze gerne.“ Da verwundert es fast, als Anjes gesteht: „Aber flirten kann ich nicht.“ Mal ist sie zu schüchtern, öfter aber auch zu forsch. Doch hinter der taffen Schale schlummert das Projekt „Sie sucht ihn“ und die Sehnsucht nach einer Beziehung. Wenn die in ihr Leben getreten ist, möchte Anjes gerne zu zweit ihr Sehnsuchtsziel Afrika bereisen – und weitere gemeinsame Leidenschaften entdecken.

Was Anjes mag:

  • Wellness, Joggen und Yoga als Ausgleich
  • Die 3 Rs vom Dalai Lama
  • Ihren 25 Jahre alten MX-5

Was Anjes nicht mag:

  • Leber auf dem Teller (verursacht Schüttelfrost)
  • Menschen, die nur ihre eigene Wahrheit kennen
  • Unachtsamkeit

Ihnen gefällt Anjes? Dann schreiben Sie ihr eine Nachricht und lernen Sie sie kennen. Jetzt anmelden!

(Portraitfotos: sceneline studios)

 

Anjes

kennenlernen?Chiffre: 7E5680CF

Anjes

kennenlernen?Chiffre: 7E5680CF

Diesen Single kennenlernen?
Kostenlos anmelden
Bereits Mitglied? Hier klicken.
Glück, Erfahrungen, Ziele – hier erzählen Singles:

Lara, 28

Verkaufsberaterin

Ahmed , 51

Sales Manager

Grace, 37

Supply-Chain-Managerin

Stephan, 33

Projektsteuerer

Maram, 39

Doktorandin

Uta, 46

Unternehmensgründerin