Single-Portraitszurück

Alice, 32
Essen
Ingenieurin

Alice, 32
Essen
Ingenieurin

„Was mich beeindruckt, ist Mut“

Alice

kennenlernen?Chiffre: 7E940680

Bei Alice geht es zuweilen ganz schön zur Sache. Die 32-Jährige liebt das Kickboxen, geht dabei immer wieder mit Freude an ihre körperlichen und geistigen Grenzen. Doch sie mag auch die ruhigen Momente, etwa wenn sie am E-Piano klassische Stücke spielt. Die Ingenieurin aus Essen schätzt eine offene Kommunikation, entdeckt gerne die Welt und genießt doch auch Alltagsroutinen. Der Mann, mit dem sie diese teilen möchte, sollte am besten kein Risiko scheuen. Zumindest dann nicht, wenn es um die Erfüllung seiner Träume geht.

Hier geht es zu Alice‘ Profil – schreiben Sie ihr eine Nachricht!

Was hat Alice nicht alles schon ausprobiert, von Leichtathletik über Ballett bis Judo. Vor zwölf Jahren entdeckte sie dann allerdings endgültig ihren Sport: Kickboxen. Darin verbindet sie zwei Eigenschaften, die der 32-Jährigen im Leben wichtig sind: Leidenschaft und Grenzerfahrung. „Der Sport hilft mir, stressresistenter zu sein. Deshalb bin ich auch so ausgeglichen“, sagt Alice und lacht.

Möglicherweise hängt ihr entspanntes Wesen aber auch mit den Erfahrungen ihrer Kindheit zusammen. Als mittleres von fünf Kindern ihrer aus Vietnam stammenden Eltern ist sie in Kamen geboren und aufgewachsen. „Das war schön“, sagt sie. „Da war immer was los.“ Bis heute ist Alice deshalb nicht nur gerne unter Menschen, liebt es etwa auf Konzerte zu gehen. In dieser Zeit habe sie zudem gelernt, sich auch mal durchzusetzen – oder fest zusammenzuhalten, je nachdem. „Ich habe dadurch viel fürs Leben gelernt“, sagt sie.

„Die Mischung aus Natur- und Geisteswissenschaften ist für mich reizvoll“

So hat sich Alice nach dem Abitur für einen Ingenieurs-Studiengang entschieden, der gleich mehrere ihrer Interessen abdeckt: Human Computer Interaction. Im Zentrum stehe die Gestaltungs- und Reflexionskompetenz an der Mensch-Computer Schnittstelle, erklärt sie. „Es geht um die Entwicklung und den Einsatz digitaler Medien unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit, deshalb spielt auch Psychologie eine wichtige Rolle“, sagt sie. Sie hat diese Mischung aus Natur- und Geisteswissenschaften gereizt. Das ist bis heute so geblieben. Nach ihrem Master arbeitete Alice zunächst am Lehrstuhl, mittlerweile ist sie bei einem Unternehmen in der Medizintechnik angestellt. „Ich arbeite im Forschungsbereich und habe deshalb weiter mit Wissenschaftlern zu tun.“ Das gefällt ihr, die gerne Dinge ausprobiert, ausgesprochen gut. Sie mag eben auch „die Dynamik der freien Wirtschaft“.

Dass Ingenieurswesen nach wie vor als Männerfach gilt, darüber hat Alice nie wirklich nachgedacht. „Bei uns war das kein Thema. Meine Mutter war selbst Ingenieurin“, erzählt sie. Ihre musische Seite hat die Modebegeisterte dagegen eher ihrem Vater, einem Schneidermeister, zu verdanken. Unter anderem hat sie früh Klavierunterricht genommen, noch heute spielt sie hin und wieder klassische Stücke auf ihrem E-Piano. „Ich liebe aber auch die Popmusik der Achtziger, Pink Floyd oder Queen finde ich großartig.“ Bei aktuellen Songs ist ihr Interesse ebenso breit gefächert, es reicht von Max Herre bis zu Adele.

„Ich mag es, wenn man völlig fertig aus dem Gym rauskriecht“

Vor der Musik kam bei Alice aber stets der Sport. Sie läuft, surft, radelt. Richtig an ihre Grenzen kommt die 32-Jährige allerdings beim Kickboxen. „Ich mag es, wenn man völlig fertig aus dem Gym rauskriecht“, meint sie lachend. In ihrer Sportart kommt es jedoch nicht nur auf Kraft an. „Technik, Koordination und Konzentration sind genauso wichtig“, sagt sie. „Und der Respekt vor dem Gegenüber.“ Das gilt für Alice auch im Alltag. Unzuverlässigkeit oder Unhöflichkeit etwa kann sie gar nicht leiden. „Wenn ein Gesprächspartner ständig aufs Handy starrt, könnte ich aus der Haut fahren.“

Alice schätzt die offene Kommunikation. „Sagen, was ist. Dann kann man Dinge aus der Welt schaffen“, lautet ihre Devise. Für Alice gilt das erst recht in einer Partnerschaft. „Das bedeutet ja, dass man sich vertraut“ – und sie weiß, wovon sie spricht. Zehn Jahre lang war sie in einer Beziehung, die vor eineinhalb Jahren auseinanderging. Zu bereuen gibt es für sie aber nichts. „Für diese Zeit war es das Richtige“, sagt sie. „Aber jetzt bin ich offen für etwas Neues.“

„Er sollte sich trauen, den eigenen Träumen näherzukommen“

Noch hat Alice den Richtigen nicht getroffen, mit dem sie Australien erkunden oder auch nur ein Glas Wein beim Italiener an der Ecke trinken könnte. Sie, die sich für Ihren bestandenen MBA Anfang des Jahres mit einer Reise nach Asien belohnt hat, freut sich auf das gemeinsame Entdecken der Welt genauso wie auf vertraute Routinen im Alltag. Wichtig ist für sie lediglich, Dinge bewusst zu erleben. „Ich mag leidenschaftliche Menschen“, betont sie. „Was mich beeindruckt, ist Mut. Sich zu trauen, den eigenen Träumen näherzukommen.“

Gute Chancen hat ein Mann bei Alice zudem, wenn er genauso ein Familienmensch ist, wie sie selbst, sich eigene Kinder ebenfalls grundsätzlich vorstellen kann. Dazu darf er gerne schlagfertig sein, sollte Herz und Humor besitzen. „Ich kann selber herzlich lachen, auch über mich selbst“, sagt sie. So wie damals, als sie sich so darüber geärgert hatte, dass jemand über Nacht vermeintlich einen Aufkleber auf ihr Auto gepappt hatte. Erst als das Ding ziemlich schlecht abging, kam Alice ins Grübeln. Zu Recht. Ihr gleichfarbiger Golf stand tatsächlich zwei Plätze weiter.

Was Alice mag:

  • Kickboxen
  • Klassische Stücke am E-Piano spielen
  • Pop-Musik der Achtziger

Was Alice nicht mag:

  • Unzuverlässige Menschen
  • Mangelnden Respekt
  • Humorlosigkeit

Ihnen gefällt Alice? Dann schreiben Sie ihr eine Nachricht und lernen Sie sie kennen. Jetzt anmelden!

(Portraitfotos: sceneline studios)

Alice

kennenlernen?Chiffre: 7E940680

Alice

kennenlernen?Chiffre: 7E940680

Diesen Single kennenlernen?
Kostenlos anmelden
Bereits Mitglied? Hier klicken.
Glück, Erfahrungen, Ziele – hier erzählen Singles:

Beatrice, 41

Pharmazeutin

Agnes, 38

Paartherapeutin

Michael, 33

Unternehmer

Ulrike, 39

Psychotherapeutin & Habilitantin

Georg, 46

Zahnarzt

Marita, 29

Studentin und Lehrerin