• 05.12.2017
    • Julia81a

    Woran merkt man ob er der Richtige ist?

    Ich gehe seit 4 Monaten mit einem Mann aus, wir haben auch schon mehrfach miteinander geschlafen. Am Anfang hat er mich mit Geschenken und Komplimenten überhäuft, als er fragte, ob wir ein Paar sein möchten, habe ich ihn um Zeit gebeten. Inzwischen ist alles recht nun ja bodenständig. Er schreibt nur noch schlichte Dinge, wenn wir uns sehn ist es aber meist gut. Ich hab irgendwie das Gefühl, dass er nicht 100% mein Typ ist, da er auch viel kräftiger gebaut ist und sein Geruch kommt bei mir auch nicht so 100% an, seine Frisur gefällt mir teilweise und seine Hände sind zwar zärtlich aber total unschön. Bin ich zu anspruchsvoll? Ich bin seit 2 Jahren alleine, geschieden. Eine Tochter, sie ist 10. LG
     
  1. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 05.12.2017
    • Loba
    Du bist nicht zu anspruchsvoll. Du stehst einfach nicht auf ihn. Zumindest körperlich und/oder sexuell. Anziehung lässt sich nicht erzwingen.
    Es tut vielleicht gut, so viel Aufmerksamkeit zu bekommen und sich einfach lieben zu lassen.

    Auf Dauer wird das aber darauf hinauslaufen, dass der Sex zum Stressfaktor wird oder es wird eine sexlose Beziehung.
    So richtig gewollt hast du ja von Anfang an nicht. Nach so kurzer Zeit ist ein Ausstieg noch einigermaßen leicht. Ich würde an deiner Stelle weiter nach einem passenderen Partner suchen.
     
    • # 2
    • 05.12.2017
    • onceagain8
    Liebe Julia81
    Die paar Dinge, welche du erwähnst, werden nicht besser werden, dh. werden dich immer stören und zwar je mehr Zeit vergeht, desto mehr stört es dich. In diesem Sinne würde ich sagen....versuche, ihm zu sagen, was dir nicht gefällt. Wenn er was ändert = toll. Wenn nicht, ist er wohl leider nicht der Richtige für dich.
     
    • # 3
    • 05.12.2017
    • Rosendame
    Du solltest viel mehr auf seinen Charakter achten.

    Und Du solltest auf seine Taten (nicht Wortbekundungen) achten.

    Wie behandelt er Dich? Was bietet er an Hilfe an?
     
    • # 4
    • 05.12.2017
    • Hanna_17
    Ich frage mich gerade warum du mit ihm geschlafen hast, wenn du ihn so abstoßend findest.
    Deine Beschreibung klingt nicht so, als ob du verliebt wärst, ebenso dein Wunsch nach mehr Zeit.
    Nach 4 Monaten sollte dir klar sein, ob du ihn willst.
    Meine Vermutung ist, du suchst nach einem Versorger. Diese Funktion erfüllt er scheinbar, im Übrigen aber interssiert er dich Null.

    Mein Rat: suche dir jemand anderen. Dieser Mann hier hat eine Frau verdient, die ihn wirklich will und nicht nur einen Versorger braucht.
     
    • # 5
    • 05.12.2017
    • Yilvina
    Guten Morgen....

    Es gibt nicht umsonst den Spruch „ ich kann Dich nicht riechen“.

    Ich frage mich aber, warum schläfst Du mit einem Mann, der Dir nicht gefällt, der Dir zu mollig ist, dessen Geruch Du nicht magst und dessen Hände Du nicht schön findest ??

    Hast Du gedacht, bevor jetzt nichts mehr kommt, nehme ich den einfach, um nicht mehr alleine zu sein ?

    Sowas geht in die Hose. Merke: wenn es der Richtige ist, dann brauchst Du keine Bedenkzeit, dann kannst Du es laufen lassen und dann magst Du alles an dem Menschen.

    Er scheint nicht der Richtige für Dich zu sein.

    Alles Gute für Dich.
     
    • # 6
    • 05.12.2017
    • Lebens_Lust
    Der Anspruch, sich in einer Beziehung wohl zu fühlen und einen Partner zu haben, der einem gefällt, ist nicht zu hoch, sondern normal. Wo Du die Messlatte ansetzt ist letztlich doch Deine Entscheidung. Wenn es 100% sein müssen, dann wirst Du eher geringe Auswahl haben, bei 90% dürfte die schon deutlich größer sein.
     
    • # 7
    • 05.12.2017
    • Ejscheff
    Er gefällt dir äußerlich also nicht so gut. 100 % Typen dürften allerdings schwierig zu ändern sein. Frisuren und Gewicht sind aber änderbar.

    Tatsächlich ist Geruch ein signifikantes Problem. Lässt sich sein Geruch ändern oder kannst du ihn nicht riechen? Letzteres könnte auf eine innere Blockade bei dir hindeuten. Hast du Angst, dass er dich enttäuscht?

    Wenn er dich mehr stört, als dass er dir gibt, solltest du dich von ihm trennen und ihn nicht weiter binden. Dann kann er jemanden suchen der deine Probleme nicht hat.

    Allerdings wundert mich, dass du mit ihm mehrfach (einmal kann ja passieren) geschlafen hast wenn du mit ihm wesentliche ästhetische Probleme hast. Oder traten diese Probleme erst auf als er dich gefragt hat, ob ihr ein Paar seit?

    Meine Freundin hatte erst auch mit mir undefinierbare Gebrauchsprobleme. Bei ihr war es Angst vor Enttäuschung.
     
    • # 8
    • 05.12.2017
    • INSPIRATIONMASTER
    Ich könnte und würde mit einem solchen Menschen bei so vielen negativen Eigenschaften nicht zusammen sein. Nein man kann nie zu anspruchsvoll sein, man kann nur zufrieden sein, weil es passt!
     
    • # 9
    • 05.12.2017
    • NormaJean
    Was bedeutet denn „der Richtige“?

    Ich kann dir nur sagen, dass man herausfinden kann, ob man zueinander passt, sich miteinander wohlfühlt.

    Aber mit diesem Konzept von „der Richtige“ kann ich als Frau nichts anfangen.

    Insofern: guck doch einfach, ob du dich mit ihm wohlfühlst, ob er deine Ansprüche erfüllt, ob ihr einfach zusammen passt und gerne Zeit miteinander verbringt.

    Alles andere wird das Leben schon richten.
     
    • # 10
    • 05.12.2017
    • Suxxess
    Nur weil du eine Tochter hast musst du ja keine Kompromisse eingehen. Und Du musst ihn ja nicht zwangsweise nehmen nur weil ihr schon Sex hattet. Du hast ihn ja teilweise schon gekorbt. ( Das wird auch der Grund sein warum er sich weniger bemüht... )

    Das du die Frage stellst, bedeutet ja, es hat nicht gefunkt bei dir. Dann sage ihm das du die schöne Zeit mit ihm genießt, dir aktuell aber nicht mehr vorstellen kannst.
     
    • # 11
    • 05.12.2017
    • Joggerin
    Wenn du verliebt bist, ist er der Richtige.

    Wenn dich kleine Mängel nicht stören, die dich bei anderen vielleicht stören würden, weil du die rosarote Brille aufhast.

    Würde ich einen Mann so wahrnehmen wie du deinen, wüsste ich, dass es nicht passt, dass insbesondere die Chemie nicht stimmt, wenn ich seinen Geruch nicht mag.

    Sicher sollte man seinen Verstand bei der Entscheidung hinsichtlich der Partnerwahl nicht völlig ausschalten... aber wenn das Gefühl nicht passt, nützt der Verstand auch nicht - mir wäre so eine Vernunftsbeziehung zumindest nix.
     
    • # 12
    • 05.12.2017
    • carpe
    Das hört sich so an, als wäre er nicht dein Typ und du versuchst es mit Gewalt passend zu machen. Gerade der Geruch, die Chemie, ist so entscheidend. Das wird im Laufe der Beziehung nicht besser, im Gegenteil.
    Hab auch früher versucht, über sowas hinweg zu sehen, weil der Mann so nett war und vieles von den Interessen passte. Aber ich wurde dann innerlich immer aggressiver und anlehnender. Ich konnte die kleinen Hände des Mannes, seinen Geruch, seine Art, seine Körpersprache einfach nicht mehr ertragen.
     
    • # 13
    • 05.12.2017
    • Laubsk
    Ja, ich finde, du bist zu anspruchsvoll!
    Du hast einen Mann gefunden, der mit dir redet, der Sex mit dir will, der deine Tochter akzeptiert, der dir Komplimente und Geschenke macht, der mit dir zusammen sein will und bodenständig ist.

    Was willst du noch alles? Liebe? Anziehung? Humor? Diese Frauen ..
     
  2. Liebe FS,

    der Richtige löst keine Abneigungen bei dir aus und benötigt nach vier Monaten auch keine Zeit mehr, um zu überlegen, ob es als Paar reicht. Wenn du klug bist, beendest du diese Bekanntschaft, ihr tut euch beiden keinen Gefallen damit.
     
    • # 15
    • 05.12.2017
    • Ejscheff
    Doch es gibt ganz besonders zu Anspruchsvoll sein.

    Z.B. wenn Frau unbedingt einen gleich oder höher rangigen Partner haben will, und sie selbst schon sehr hochrangig ist. Oder wenn eine 180 Frau mindestens einen 190 Mann haben will. Oder wenn Frau endlos wartet weil sie es für unschicklich hält selbst die Initiative zu ergreifen. Oder ... Oder weil Frau eine verbindliche Beziehung mit Distanz will.

    Kompromisslose Menschen auf Partnersuche müssen dann leider allein bleiben. Partnerschaft ohne Kompromisse kann überhaupt nicht existieren.

    Dies gilt auch für dich, wenn du ehrlich darüber nach denkst.

    Das entscheidende Problem ist hier der Geruch. Ist es physischer (Abwaschbarer) oder psychischer Geruch? Selbst an letzterem lässt sich etwas ändern. Vorsetzung ist aber das Erkennen der Ursachen.
     
    • # 16
    • 05.12.2017
    • silencea
    Das glaube ich nicht… Sie kam ja auch so zurecht. Ich kann mir aber vorstellen, das so manche Frau nach 2 Jahren ausgehungert ist nach Liebe, Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit, obwohl der potentielle Partner einem nicht so passt. Sobald dies aber gestillt wurde, kommen die "Macken" noch mehr hervor.
     
    • # 17
    • 05.12.2017
    • ErwinM
    Nein, er ist für Dich sicher nicht der Richtige. Du kannst ihn nicht riechen, magst seine Friseur, Statur und Hände nicht - Forget it!
    Lass ihn wieder frei, so dass ihr beide glücklich werden könnt!
    ErwinM, 48
     
    • # 18
    • 05.12.2017
    • INSPIRATIONMASTER
    Ich sage nochmals nein, weil die Einstellung dann eben nicht passt und wenn das so ist, dann ist es doch viel besser, dass es von vorne rein eben nicht zu einem 1. Date kommt, da verzichte ich gerne!
     
    • # 19
    • 05.12.2017
    • Goody
    Du merkst es daran, wenn Du Dir diese Frage nicht stellst und er für Dich attraktiv ist. Egal ob klein, dick, dünn, lang, und ganz wichtig, Du ihn gut riechen kannst und Dein Herz warm wird, wenn Du ihn ansiehst, Du gerne seine Hände nimmst, die Dich liebkosen.....noch mehr?
     
    • # 20
    • 05.12.2017
    • amaryllis2015
    Allein daran, dass du dir zu diesem Zeitpunkt noch die Frage stellst, kannst du erkennen, dass er NICHT der Richtige ist. Als ich meine große Liebe traf, habe ich mir diese Frage nicht ein einziges Mal gestellt.
     
    • # 21
    • 05.12.2017
    • Kastanie
    Spontan würde ich auch sagen, dass es zwischen Euch nicht passt.

    Vielleicht liegt es aber auch an Dir und Du suchst unbewusst nach Gründen, um ihn nicht zu mögen. Das kannst Du Dir aber auch nur selber beantworten.

    Nach ein paar Monaten sollte man ansonsten schon wissen, ob es sich "richtig" anfühlt. Verliebt wirkst Du auf mich nicht.

    w(47J)
     
    • # 22
    • 05.12.2017
    • gast_m
    Das liest sich so als ob Du ihn lediglich hättest, weil es kei e besseren Alternativen für Dich gibt.

    Sei fair und trenne Dich; suche Dir einen besseren. Vielleicht sucht auch er bereits.

    m, 39
     
    • # 23
    • 05.12.2017
    • void
    Genau die Definition würde ich auch unterschreiben. Beim richtigen Mann gibt es keine solche Zweifel. Und dass Du was an ihm abstoßend findest, ist ein deutliches Zeichen, dass es dieser Mann auf keinen Fall ist.
     
    • # 24
    • 05.12.2017
    • Babar
    Naja, die Frage ist, was du willst. Wenn du einfach einen Mann an deiner Seite möchtest, der nett ist mit dir und deiner Tochter, und zwar jetzt, und nicht vielleicht irgendwann oder vielleicht auch gar nie, dann würde ich sagen: Ja, du bist zu anspruchsvoll, konzentrier dich auf seine guten Seiten und versuch, das, was dir an ihm nicht so dolle gefällt, zu mögen lernen. Eine Zweckgemeinschaft muss nichts Schlechtes sein, solange du ihm nicht irgendwo im Hinterkopf vorwirfst, nicht dein Wow-Typ zu sein. Wenn du eine Beziehung als Sahnehäubchen auf deinem schönen Leben ansiehst, ist meine Antwort: Gib dich nicht mit weniger als 100 %, einem innerlichen "ja ja ja, den will ich!" zufrieden.

    Frau 51
     
    • # 25
    • 06.12.2017
    • Tomyi
    Deine Frage ist schwierig zu beantworten.

    Ich halte es für gut möglich, dass wir mit zunehmenden Alter uns einfach auch schwerer für einen Mann begeistern, auch wenn der Mann gut ist, wir uns schwerer auf ihn einlassen. Vielleicht passiert das manchmal aus Selbstschutz, weil wir im Laufe des Lebens die eine oder andere Narbe abbekommen haben.
    Vielleicht vergleichen wir den realen Mann mehr mit den idealen Männern in den Medien, oder wir setzen uns ein Ideal aus den einzelnen Männern unserer Vergangenheit zusammen (also die Hände unseres Teenie-Schwarms waren schöner, unser Freund aus dem Studium war geisterreicher und enthusiastischer usw.).

    Was ist Dir wichtig? Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

    Allerdings rate ich Dir auch nicht davon ab, einen besseren Mann zu suchen. Vielleicht ist er es halt einfach nicht und er ist jetzt die Notlösung, um nicht alleine zu sein. Schwer zu sagen.

    Wenn Du Dich in Deinem Umfeld umsiehst, kennst Du einen Mann, den Du beeindruckender findest?
     
    • # 26
    • 07.12.2017
    • Julia81a
    Hallo, hier ist die FS: Danke für die ausführlichen Antworten. Ich fühle mich schon wohl bei ihm, wenn wir angezogen kuscheln. Mir ist halt aufgefallen, dass ich mich wirklich schwer tue, mit ihm zu schlafen, ich genieße die Zeit mit ihm, wenn wir uns sehen. Einen Versorger brauche ich nicht. Er arbeitet viel, ich arbeite auch viel, hab zudem meine Tochter, wir sehen uns meist 2-3 Mal nacheinander abends, dann wieder 3-5 Tage/ Abende nicht. So richtig vermissen tue ich ihn nicht, aber ich genieße es dann trotzdem wieder wenn er da ist. Wir können reden und er ist hilfsbereit, dass hat er auch schon gezeigt. Ich möchte mich ungern trennen, bzw das beenden, offiziell eine Beziehung möchte ich aber momentan auch nicht, dass weiß er aber auch.
     
    • # 27
    • 07.12.2017
    • Ejscheff
    Aha. Er befriedigt dein Bedürfniss nach Zärtlichkeit. Sex brauchst du dagegen eher nicht, jedenfalls nicht mit ihm. Wahrscheinlich fängt er an dir zu stinken, wenn er etwas haben möchte, was du ihm eigentlich nicht geben willst. Z.B. Sex. Ansonsten stinkt er nicht.

    Eine Beziehung besteht nicht nur aus nehmen sondern vorallem auch aus geben. Andererseits besteht sie auch solange ein Partner ein Ungleichgewicht beim Geben und Nehmen toleriert.

    Du weißt das, hast deswegen ein schlechtes Gewissen und fragst darum in dieser Runde nach. Eventuell hoffst du auf eine Art Absolution. Aber solange dein Bekannter mit spielt brauchst du dir keine Gedanken machen. Er entscheidet frei.

    Ich habe übrigens auch einmal einer Frau gestunken, obwohl sie mich nach eigener Aussage sehr mochte aber nur als Kumpel. Es war ihre Furcht angelogen und betrogen zu werden.
     
    • # 28
    • 07.12.2017
    • Tom26
    Hallo Julia,
    schwierig zu beantworten
    - olfaktorisch - was ist es denn? Sein Waschmittel, sein Rasierwasser ... änderbar.
    Ist es sein Körpergeruch oder mangelhafte Hygiene? Dann lass es.
    - die Frisur - mach ein Spiel draus. Du bestimmst seine Frisur und er deine - keine Sorge, er mag dich ... du wirst nicht mit Glatze enden.
    - die Hände ... meine Freundin hat mir auch schon erklärt, dass auch Männer auf ihre Pratzen aufpassen dürfen .....
    ... und nach Weihnachten kommt der Winterspeck weg ... deiner auch.
    Du schmunzelst? Dann stehen die Chancen gar nicht sooo schlecht