• Frage
    • Gast
    • 30.06.2012

    Wie sieht für euch die perfekte Garderobe einer Frau aus?

    Wie sieht für euch die perfekte Garderobe einer Frau aus?
     
  1. Die Seite wird geladen...

    • Antwort 1
    • Pépé le Moko
    • 30.06.2012
    Am besten sehen die meisten Frauen aus, wenn sie gar nichts anhaben. Leider ergibt sich die Gelegenheit in der Öffentlichkeit recht selten...
     
    • Antwort 2
    • Gast
    • 30.06.2012
    Die Frau fühlt sich rundum wohl in ihrer Kleidung. Ihre Vorzüge werden durch die Kleidung unterstrichen. Perfekte Garderobe ist niemals Verkleidung oder zwanghafte Trendheischeri und immer dem Anlass angemessen. Perfekte Garderobe ist so individuell wie jeder einzelne Mensch. Was zählt, ist Authentizität. Dazu gehören Accessoires, aber bitte sparsam, passend und hochwertig. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
     
    • Antwort 3
    • Gast
    • 01.07.2012
    Perfekt wäre für mich nackt bis auf einen sogenannten "Slip Ouvert". Frauen sollten verpflichtet werden, ausschließlich so herumzulaufen. Zur Freude der Männer.
     
    • Antwort 4
    • Gast
    • 01.07.2012
    Die Frage ist, für welchen Anlaß? No body is perfect!
     
    • Antwort 5
    • Gast
    • 01.07.2012
    Ganz einfach-dem jeweiligen Frauentyp entsprechend, sodass die Frau authentisch und attraktiv aussieht. Die Garderobe richtet sich nach dem Lebensstil, nach den beruflichen Anforderungen und nicht zuletzt nach den finanziellen Möglichkeiten.
    Sicher sind Kleider und Röcke schön und feminin-das nützt aber nichts, wenn eine Frau keine besonders schöne Beine hat. Das kleine Schwarze ist grundsätzlich top, wenn man die Figur dazu hat. Es bringt nichts, das anzuziehen, wann hier und da Speckröllchen herausquellen und die Beine von Krampfadern übersät sind.

    Farben, Schnitte, Kleidungsstücke sollten dem Typ schmeicheln.
    Für mich ist meine persönliche perfekte Garderobe eine, die meine Lebensbereiche bedient. Bussines Look für den Job, privat weiblich und auch mal aufreizend-wennn es darum geht, diese Seite meines Wesens zu zeigen. Wenn ich zum Discounter um die Ecke eben mal schnell gehe-dann sportlich-leger.
    Wenn ich nicht genau weiß, was ich an Kleidung kaufen sollte, finde ich das Versandhaus "Heine" gut-edle Stücke zu erschwinglichen Preisen, gut kombiniert.

    w,38
     
    • Antwort 6
    • Gast
    • 01.07.2012
    Ist das nicht eine Frage an eine Stylistin? Ich meine Typ und Anspruch sind soo unterschiedlich, von welcher Situation sprichst du und wieso muss jemand perfekt sein?
     
    • Antwort 7
    • Gast
    • 01.07.2012
    Das ist ganz schwierig zu beantworten. Es kommt darauf an, was Frau beruflich macht und ob sie sich an eine bestimmte Kleiderordnung halten muss.

    Die Garderobe einer sportlichen Frau unterscheidet sich stark von der einer verspielt-romantischen oder der einer klassisch gekleideten Frau. Und alle haben für ihren "Typ" möglicherweise die perfekte Garderobe.

    Wichtig finde ich, dass eine Frau passend zur jeweiligen Gelegenheit gekleidet ist. Wer mit hautengem Minirock und Stöckelschuhen zu einer Trecking-Tour antritt, ist einfach nur blöd (um mal ein überspitztes Beispiel zu geben).

    Zu einer sehr großen Frau passen keine verspielten Rüschenblusen und Blümchenmuster, bei einer zierlichen kleinen Frau wirkt es süß.
     
    • Antwort 8
    • MonaPax
    • 01.07.2012
    nicht zu schreiend, nicht zu bunt - für mich: Jeans oder helle Cordhose, gerne mit Cargo-Taschen, da ich mir immer alles gerne in die Hosentaschen stopfe - Handy, Schlüssel und co.
    Tunika, passendes Halstuch. Rucksack - Handtaschen kann ich nicht ausstehen. Schuhe bequem, am liebsten Mary-Janes. Das ist für mich meine perfekte Garderobe. Ein leichtes Make-Up, natürliches Aussehen, nicht zu viel Parfum. Der schwarze Regentrench ist immer dabei - aber Geschmäcker sind sehr unterschiedlich, für den einen ist das klassische Kostüm perfekt, für den anderen das Gothic-Kleid...
     
    • Antwort 9
    • Gast
    • 01.07.2012
    Also ich muß sagen, was das angeht bin ich total einfach gestrickt: megakurze Minis, hochhackige Stiefel, Pumps (am besten noch Peep-Toes, damit man ihre pedikürten Zehen sieht), usw. Ich stehe einfach auf den totalen Tussistyle. U Tussies mag ich auch supergern.

    m, 31
     
    • Antwort 10
    • Gast
    • 01.07.2012
    Hier die FS: Eigentlich meinte ich die Männer, die auf diese Frage antworten sollten. Leider habe ich vergessen, dies in meinem Erstpost zu erwähnen. Zu wissen, in welcher Kleidung ihr Frauen euch am wohlsten fühlt ist zwar auch schön, interessiert mich aber nur bedingt.
    Also Männer, ran an die Tasten!
     
    • Antwort 11
    • Gast
    • 01.07.2012
    Da ich alle Damen bisher bei Sportereignissen kennen gelernt habe:
    Entsprechende Wettkampfbekleidung.

    Danach: einfaches, sportlich elegant: Bluse, leichte Hose oder langer fließender Rock, passende flache bequeme Schuhe.
    Maximal dezent geschminkt.

    Mit hochhackig oder Stiefeln hab ich es nicht so.
     
    • Antwort 12
    • Gast
    • 01.07.2012
    1. definitiv feminin, also lieber Rock als Hose, lieber Pumps als Sneakers.
    2. situationsadäquat, also bestimmt keine High-Heels beim Wandern und kein Schlabberpulli im Theater.
    3. ansonsten immer: offensichtlich und selbstverständlich weiblich.

    m, 50+
     
    • Antwort 13
    • Gast
    • 01.07.2012
    Jeder wird Dir maximal das schreiben, was ihm gefällt - was hast DU dann davon??

    Wie wäre es, einen eigenen Stil zu entwickeln, der zu Dir paßt, Deine Vorzüge und Vorlieben unterstreicht??
     
    • Antwort 14
    • Belladonna
    • 01.07.2012
    Auch wenn die liebe FS nur von den Männern eine Antwort haben wollte. Ich antworte da aber auch mal als Frau.

    FS du solltest dich nicht fragen, was Männer an Frauen toll findet oder sie geil macht, sondern was willst du mit deinem Outfit bei dem Mann erreichen. Wie man das hier schon bei dem einem oder anderem Mann lesen kann, ist es am besten, die Frau schaut billig und willig aus. Wenn dir das als Frau reicht, so von den Männer wahrgenommen zu werden oder nur von solchen Männern, dann spricht auch nichts dagegen, sich als Frau so zugeben. Leider haben dies Herren vergessen, nicht jede Frau schaut wie ein Model aus oder sagen wir mal attraktiv und wenn sie jede Frau in so einem Outfit sehen wollen, dann naja...

    FS du hast nicht geschrieben wie alt du bist aber wenn du nicht nur als eine schnelle Nummer einen Ruf bekommen willst, dann zieht das an, was dir Spaß macht und was dir gefällt und nicht das in was dich ein Mann vielleicht sehen will. Denn es gibt genug Männer, für die ein schneller einfacher Stich viel verlockender ist, als Ales andere, da ist es oft auch zweitrangig wie die Frau ausschaut. UND das leiten die Männer auch von der Kleidung der Frau ab und behandel sie dann dementsprechend.

    Also ich bin wirklich für sexy und feminine Kleidung und man kann auch mit seinen Reizen spielen, aber man sollte da auch eine dem entsprechende Persönlichkeit haben und die richtige Ausstrahlung und einen gewissen Körper, denn sonnst ist sexy sehr schnell billig.

    FS wenn du die nötige Reife und Persönlichkeit schon dafür hättest, um solche Kleidung zutragen, die den Männer den Verstand raupt, dann würdest du so eine Frage hier nicht stellen. Darum FS sei lieber etwas sparsamer mit deinen körperlichen Reizen, denn als ein Mastubationsersatz willst du ja nicht enden.
     
    • Antwort 15
    • Gast
    • 01.07.2012
    Bist du sicher, dass du ALLE Frauen so sehen willst? Auch jene, bei denen Problemzonen zum Problem werden?

    Ich fordere im Gegenzug, dass alle Männer zum täglichen Muskeltraining antreten müssen. Zur Freude der Frauen - denn die wollen keine schwachbrüstigen Soletti-Typen mehr sehen.
     
    • Antwort 16
    • Gast
    • 01.07.2012
    Selbst als Mann finde ich, dass es stark auf den Typ ankommt. Die Kleidung muss einfach zur Frau passen. Was an der einen Frau super aussieht, gefällt mir an der anderen Frau nicht.
    Daher kann diese Frage nichtmal ein Mann beantworten.
     
    • Antwort 17
    • Gast
    • 01.07.2012
    Natürlich. Und das ergibt dann ein Bild von dem, was die Mehrheit der schreibenden Männer hier an Frauen am liebsten mag.

    Ich persönlich mag Hosen von "klassischem" Röhrenschnitt, in denen ein schöner Popo mit einem ebensolchen "Fahrwerk" besonders toll aussieht. Jeans in dunklem oder hellerem (aber nicht stoneashed) blau oder auch weiss. Dazu eine nicht zu bunte Bluse, Polo-Shirt, nicht zu hochhackige Schuhe - fertig ist der Feierabend- und Freizeit-Look.
    Schuhe bitte sauber und von guter Qualität. Leider scheinen viele Mädels da eher auf Masse statt auf Klasse wert zu legen. Hohe Lederstiefel zu langen Beinen - gerne, wenn das Gesamtbild nicht "nuttig" wirkt.
    Schmalgeschnittene (Rauh-) Lederjacken finde ich ebenso klasse.
    Für Motorradbräute mit schlanker Figur: enganliegende, bunte!! Lederkombi.
    Eine schöne Armbanduhr mit nicht zu kleinem Zifferblatt, schlicht und gut verarbeitet, kleidet ebenso ungemein.

    Feminin und gerade jetzt im Sommer: ein Kleid!!! Viel schöner als Rock und Bluse.

    Für´s Busines: klassisches Kostüm, Stewardessen-Look

    Am meisten danebenliegen kann man aber mit dem "Zubehör".
    Schmuckbehangen wie ein Weihnachtsbaum, dicke Farbschichten im Gesicht, solariengegerbte Haut und Tabakmief - No Go.
    Und die schwarzen Kringel, die sich so viele um die Lider pinseln, sehen auch oft genug eher nach Geisterbahn als nach Gesicht aus.
     
    • Antwort 18
    • Gast
    • 01.07.2012
    Genau so sehe ich das auch-bitte, finde Dich und Deinen Kleidungsstil heraus und habe Mut, DICH durch Deine Kleidung zum Ausdruck zu bringen-so werden an Dir nur Männer interessiert, die DICH interessant finden. Der Kleidungsstil ist ein Ausdruck des eigenen Geschmacks und auch der eigenen Persönlichkeit.

    Ich finde es traurig, dass Du nicht in der Lage bist (notfalls mit einem Stilberater) Deinen eigenen Stil zu finden, sondern möchtest Dich nach den Präferenzen der Männer kleiden. Ich stelle mir gerade vor, wie Du dich eine Zeitlang nach dem Geschmack der Männer kleidest, bis Du dann eine Ehefrau mit 2 Kindern wirst und irgendwann mal weder die Zeit noch die Lust hast, Dich bis zu Deinem Lebensende so zu kleiden, wie es den Männern gefällt. Und dann fängst Du an, Dich wieder so zu kleiden wie bis jetzt.

    Finde es heraus, was an Deinem Körper alles schön ist, wie Dein Wesen als Frau ist und achte auf eine hochwertige und anlassbezogene Kleidung. Wenn Du mal die Diva raushängen willst, kleidest Du dich natürlich anders als wenn Du einen Spaziergang im Wald mit Deinem Liebsten machen möchtest.

    Eigentlich kleiden sich vorwiegend Pornodarstellerinnen und Escorts nach dem Geschmack der Männer, da sie es nötig haben, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Eine normale, selbst bewußte Frau kleidet sich so, wie sie sich wohlfühlt und was ihren Vorzügen schmeichelt.
     
    • Antwort 19
    • Gast
    • 01.07.2012
    Die Frage ist irgendwie nicht zu beantworten. Hier wirst Du zig verschiedene Antworten erhalten.

    Vermutlich ist es einem Mann gar nicht so wichti, eine perfekt gekleidete Frau zu haben. Es soll ihren Stil unterstreichen. Es gibt Männer, die stehen auf sportlich und es gibt Männer, die mögens eher tussihaft. Womöglich stehen die meisten Männer auf Jeans und schwarzes T-Shirt.

    w
     
    • Antwort 20
    • Gast
    • 02.07.2012
    Also ich finde der Tussenstyle würde eigentlich allen Frauen stehen. Ich bin sehr ambitionierter Breitensportler (Krafttraining, Boxen, Fahrradfahren, Laufen, Badminton) u früher war es mir unglaublich wichtig, dass die Frau ebenfalls einen absolut makellosen Körper hat. Das war mir wesentlich wichtiger als ihr Style. Heute ist es genau umgekehrt. Ich achte selbst extrem auf mein Äußeres (inkl. Kosmetikstudiobesuch ein- bis zweimal pro Woche) u ich könnte mir nie vorstellen eine Frau zu daten bei der das nicht genauso ist. Da ist es mir auch egal wenn ihr Körper nicht so dolle ist. Mit einer french manicure, gepflegten pedikürten Füßen, gebräunter Haut, blendend weißen Zähnen, schön geschminkt, hochhackigen Schuhen usw, kann die das alles ausgleichen. Mit vier solchen Frauen hatte ich schon Sex. U wohlgemerkt: die hatten alle einen BMI, der DEUTLICH über dem Ideal lag. U die hatten auch alle einen recht hohen Körperfettanteil. Besonders zuviel Körperfett hat mich früher total abgetörnt. Da war ich unglaublich empfindlich. Mitllerweile ist mir das vollkommen wurscht. U der Sex mit den Ladies war auch Wahnsinn.

    Gerade vor ein paar Wochen habe ich wieder so eine Kandidatin gesehen. Das war eine totale Tussie. Sie trug einen hautengen Jeans Catsuit (u die hatte nicht wirklich den Körper um so etwas Enges zu tragen), der vorne durchgeknöpft war, dazu schöner Schmuck, High-Heels in Leopardenmuster; sie war einfach absolut perfekt gestylt u hat mich vollkommen verrückt gemacht. Allein schon v dem Anblick habe ich einen Steifen bekommen. Leider war ihr Freund dabei, sonst hätte ich sie angeredet.

    Also, unabhängig v Physiognomie, jede Frau kann u sollte eine Tussie sein :-D

    m, 31
     
    • Antwort 21
    • Gast
    • 02.07.2012
    Die perfekte Garderobe einer Frau ist so wie die von Sylvie van der Vaart! Alle Frauen sollten so rumlaufen wie sie!
     
    • Antwort 22
    • Bernd50
    • 02.07.2012
    Wenn ihre Kleidung zu ihrem Typ passt, und ihn unterstreicht. Und sich die Frau darin wohl fühlt. (Aber kein Schlabber-Look)
    Denn eine entspannte statt verkrampfte Frau, wirkt sympathischer.

    Mir ist egal, ob Rock, Kleid oder Hose. Für mich muß es auch nicht super-kurz oder übertrieben sexy, aber sollte schon weiblich aussehen. Übertriebenes stört mich eher.
    Bei Schuhen mit hohen Absätzen habe ich Mitleid mit deren Trägerinnen. Wie kann man sowas gerne
    tragen ???

    Tussie-Look mag in jungen Jahren noch reizvoll sein, bis ca. Anf. 20 J alt. Ich bin mit (m,50) lange darüber hinweg.
     
    • Antwort 23
    • Kalle
    • 02.07.2012
    Hey FS- mach Dir doch darüber keinen Kopf.

    Ich, und die meisten jungs die ich so kenne nehmen das meiste an Klamotten an der Frau gar nicht richtig wahr. Frag mal gute Kumpels was Ihnen bei Ihrer Frau/Freundin aufgefallen ist. ich wette die Klamotten kommen sehr weit hinten- wenn überhaupt. Wenn mir welche auffallen dann eher negativ (Tussilook find ich grauslich, Damen die im Gelände hochhackig rumlaufen lächerlich und welche die ungeniert Ihre Orangehaut präsentieren- hauptsache Miniröckchen- peinlich).

    Ergo ist die beste Garderobe die die Deine Stärken herausstellt und die Schwächen verschwinden lässt. Eine Frau mit 1,80 ist nicht sonderlich gut beraten nochmals 10cm Absatz dazuzupacken....
     
Bereits Mitglied? Hier klicken.
Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt
Mit Klick auf „Jetzt kostenlos anmelden" gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen. Der Zusendung von Angeboten per Mail kann ich jederzeit unter Kundenservice[at]ElitePartner.de widersprechen.