1. Wie finde ich heraus ob er es wirklich ernst mein.

    Ich habe einen Mann kennen gelernt, wir verstehen uns sehr gut und wir haben bereits viel zusammen unternommen. Schmieden Pläne und alles scheint in Ordnung zu sein. Leider bin ich sehr skeptisch, kommt aus meinen vergangenen Erfahrungen. Von Zeit zu Zeit kommen mir Zweifel, ob er es ernst meint. Natürlich haben wir über eine feste Beziehung gesprochen und er beteuert mir, dass er mit mir zusammen sein möchte. Wieso ich zweifle; versprochene Anrufe kommen später oder gar nicht, erst am nächsten Tag. Unterhaltungen über Mail werden immer kürzer und sind nicht mehr so intensiv wie am Anfang (wir kennen uns seit 6 Monaten). Mein Herz sagt ja, mein Verstand zweifelt. Bin ich zu kritisch oder zu ungeduldig. Danke für euren Rat.
     
    • # 1
    • 18.10.2010
    • Gast
    Wie alt seit ihr denn? Ich finde 6 Monate eine lange Zeit, in der man normalerweise schon weiss, ob man in einer festen Beziheung ist oder nicht. Ihr sprecht darüber, aber du bist dir nicht sicher?
    Was für Pläne schmiedet ihr denn?
     
    • # 2
    • 18.10.2010
    • Gast
    Ich bin 44, er 38 wir wollen nächstes Jahr zusammen ziehen.
     
    • # 3
    • 18.10.2010
    • Gast
    hör auf deinen Verstand!

    [mod]m
     
    • # 4
    • 18.10.2010
    • Gast
    Die rosarote Brille färbt sich langsam ein, was?

    Der nächste Step wäre Liebe. Aber ganz dazwischen kommt noch der Alltag. Bist du sicher, dass du das durchstehst?

    Lieber Gruß

    (w)
     
    • # 5
    • 18.10.2010
    • Gast
    Hm, da fallen mir nur 2 Möglichkeiten ein; 1) Er zieht sich langsam zurück.2) Er denkt, dass er sich nun nicht mehr so viel Mühe geben muss, da ihr ja fest zusammen seid und dich nicht mehr *erobern* muss. Versuche doch die geschmiedeten Pläne, oder zumindest einen ,anzusprechen und in die Tat umzusetzen. Mal schaun, was dann passiert, wie er reagiert...LG
     
  2. Ich verstehe die aktuelle Lage der Beziehung nicht. Seid Ihr jetzt "zusammen", also ein Paar, dass Sexualität und Freizeit teilt, sich in die jeweiligen Freundeskreise einführt und Zukunftspläne schmiedet, oder seid Ihr noch in der Kennenlernphase, ohne Sex und "unternehmt bereits viel zusammen" -- also ich empfinde Deine Beschreibung als völlig unklar.

    Nach sechs Monaten müsste die Entscheidung für "zusammen oder nicht" doch längst gefallen sein -- auch bezüglich Intimitäten, Freundeskreise, sehr vielen Unternehmungen. Wenn er sich jetzt zurückzieht, dann vielleicht, weil ihm das alles zu lange dauert und zu unsicher ist. Beide Partner müssen klare Signale setzen, dass sie einander wollen und es zusammen probieren werden -- auch Du.
     
    • # 7
    • 18.10.2010
    • Gast
    Taten sprechen manchmal mehr als Worte. Hast du seine Familie kennengelernt? Wurdest du Freunden vorgestellt? Hast du das Gefühl, er steht hinter dir und verheimlicht dich nicht? Stehst du weiter oben als seine Hobbys oder Kumpels wenn es um die Planungen von Wochenenden geht?
    Wenn du Fragen mit NEIN beantwortet hast, dann höre auf deinen Verstand und sprich es an!
    Wie #6 richtig sagt: Nach 6 Monaten sollte man wissen, ob man es ernsthaft versucht oder nicht. Manche Männer sind aber leider zu feige, das Ende auszusprechen.
     
    • # 8
    • 18.10.2010
    • Gast
    Schwer zu sagen, was da bei Dir los ist. Grundsätzlich läßt nach gewisser Zeit die Euphorie nach, das ist normal, vielleicht ist er sich ja einfach sicher, dass DU es für ihn bist, aber vielleicht brauchst Du einfach mehr "Beleuchtung" und Liebesbekundungen. Grundsätzlich käme für mich ein 6 Jahre jüngerer Mann niemals in Frage, vielleicht will er noch Kinder, die Du ihm ja nicht mehr schenken wirst. Du kommst mir insgesamt sehr unsicher vor, Du redest von Verstand, vielleicht solltest Du nochmals in Dich gehen und Deinen Verstand nochmals konkret befragen, was ihn zweifeln läßt.
    Viel Glück. w/45
     
    • # 9
    • 18.10.2010
    • Gast
    Liebe FS
    also nun bin ich noch etwas verwirrer als vorher! Du weisst nicht, ob ihr wirklich zusammen seit, abe rihr habt schon beschlossen, dass ihr nächst Jahr zusammenziehen werdet!! Wie soll das denn gehen? Wie kommt ihr denn dazu, nach 6 Monaten schon übers Zusammen leben zu sprechen? Das ist mir jetzt ein Rätsel. Denn dafür finde ich jetzt doch, sind 6 Monate zu kurz.

    Aber so nebenbei, wenn ihr das so beschlossen habt, dann seit ihr ja auch zusammen, fest, meine ich.
     
    • # 10
    • 18.10.2010
    • Gast
    Wieso wollt Ihr denn nächstes Jahr zusammen ziehen? Wessen Idee war das?
    Bevor man an eine gemeinsame Wohnung denkt, fährt man erst mal in einen gemeinsamen urlaub. Wart Ihr schon mal eine oder zwei Wochen am Stück zusammen? Egal ob im Hotel, Ferienwohnung, bei Dir oder bei ihm.

    Vielleicht hat er in der erswten Verliebtheit gesagt, dass Du die Frau seines Lebens bist und nun bröckelt die erste Begeisterung?
    Ich würde auch stutzig werden, wenn er sich nicht zu vereinbarten Zeiten meldet. Mach ihm keine Vorwürfe, setz ihn nicht unter Druck aber nehme es zur Kenntnis und mache Dich darauf gefasst, dass Eure Beziehung dem Ende zugeht.
    Was plant Ihr denn für Weihnachten?
    Wenn er Dich nicht seiner Familie vorstellen will, meint er es nicht ernst.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)