Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wie bekomme ich raus ob er schwul ist?

    Ich habe auf einer Party einen Mann kennengelernt, der mich total begeistert hat. Ich dachte aber, er sei vergeben und habe ihn deshalb für mich abgehakt. Im Laufe des Abends habe ich mit verschiedenen Leuten geredet, abeer immer wieder war er da und einfach total nett. Irgendwann war ich der Überzeugung, dass er schwul ist, was die Sache einfacher machte, da man nun mit ihm rumalbern konnte, ohne dass es nach außen hin komisch aussieht. Ich will ja nicht, dass irgendjemand denkt, ich würde mich an einen vergebenen ranmachen.
    So, der Abend war toll und ich musste feststellen, dass die besten Männer schwul und vergeben sind.
    Schade. Vor kurzem sah ich ihn auf einem Grillabend wieder und es war wie beim ersten mal... wir haben rumgealbert, die Chemie stimmte, haben geredet und gelacht. Alles toll. Aber er war ja schwul, also war es von meiner Seite NULL Flirt.
    Jetzt hat er eine Bekannte nach meiner Nummer gefragt und will mit mir was trinken gehen...die anfrage hörte sich aber eher nach Date als nach einem Abend mit einer heterofreundin an.
    Ich bin vollkommen verwirrt. Verdammt, jetzt ist er wieder auf meinem Radar.

    Wie soll ich denn herausfinden, was er will und "was" er ist? Schwul, Bi, Hetero? Ihn kann ich nicht direkt fragen: falls er schwul ist, weiß er dann, dass ich ihn toll finden würde und eine evtl fantastische Freundschaft wird nie entstehen.
    Wenn er hetero ist, wird er sich evtl. durch die Frage extrem auf den Schlips getreten fühlen. Welcher Mann will schon hören, dass man ihn für schwul hält?

    Ich muss sagen, er hat es nie direkt gesagt: weder, dass er schwul ist, noch dass er vergeben ist. Er hat eine Beziehung erwähnt, von der ich annahm, dass es die aktuelle ist. Das war aber nur in einem einzigen Satz und dann nie wieder. Gar nichts. Und das Thema "schwul" könnte man auch als Scherz von ihm auslegen. Es war eher eine Miniandeutung.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 12.06.2013
    • Gast
    Dann frag doch mal diese Bekannte!! Bzw kann die nicht vor horchen??
     
  3. Würdest du dich mit ihm nicht treffen, wenn er schwul ist? So nach dem Motto "keine Partnerschaftsaussichten, kein Interesse"? (Machen Männer gern ebenso, "keine Aussicht auf Sex, Treffen lohnt sich nicht".) Du findest ihn nett, ihr habt eine gute Zeit gehabt, nun triff dich doch einfach mit ihm und mach dir nicht schon vorher einen Knoten in den Kopf.
    Man kann nie genug Freunde haben.
     
    • # 3
    • 12.06.2013
    • Gast
    Wenn er ein Date will, dann triff dich mit ihm. Irgendwann findest du es schon heraus.
     
    • # 4
    • 12.06.2013
    • Gast
    Triff dich mit ihm und geh erstmal davon aus, dass er nicht schwul ist.
    Denn, wenn er schwul ist, wird ihm das weniger Probleme machen, wenn du denkst, er sei nicht schwul, als wenn es anders herum ist.
    Ich bin auch fest davon überzeugt, dass er nicht schwul ist, ansonsten hätte er es wohl auch mal irgendwie angedeutet/angemerkt und dass er dich treffen will ist ein weiteres Zeichen dafür. Wahrscheinlich hätte er dann auf der Party auch eher die Männer angegraben als dich.
     
    • # 5
    • 12.06.2013
    • Gast
    Leider werden wir nicht mit entsprechenden Ohrmarken geboren, die das Identifizieren und Aussortieren erleichtern würde.

    Nach einer Faustformel gelten 10% aller Männer als homosexuell. Da ein bischen bi heutzutage zum guten Ton gehört, gibt es da eine recht große Grauzone.

    Wenn das Ziel der Begierde nicht gleich über sie herfällt, kann es leider auch bedeuten, dass sie ihn einfach nicht anmacht. Damit muss Frau auch mal leben.
     
    • # 6
    • 12.06.2013
    • Gast
    Finde ich komisch - du hast einen Mann zweimal getroffen, dich gut mit ihm unterhalten und nun trefft ihr euch wieder. Wieso sollte er schwul sein? Nur, weil er Charme besitzt? Oder willst du nicht in Gefahr laufen, ggf. eine Beziehung entstehen zu lassen?

    Ich glaube, das kann man sehr einfach selbst rausfinden und schlimmstenfalls kann man sogar fragen. Dieses über "hintenrum" rauskriegen wollen endet meist im Chaos, da zu viele Fehlinformationen verteilt werden.
     
    • # 7
    • 12.06.2013
    • Gast
    Du findest ihn sympathisch?
    Er hat deine Nummer?
    Na, dann warte doch einfach ab. Wenn er sich bei dir meldet und mit dir ausgeht, dann mach das. Dann wirst du es schon irgendwann merken.
    Und wenn er schwul ist? Muss denn immer eine sexuelle Beziehung dabei rauskommen?
    Ich bin eine Frau und lerne immer wieder auch Frauen kennen, die ich mag und mit denen sich eine Freundschaft entwickelt, das kann auch mit schwulen Männern passieren. Ein schwuler Mann ist nicht die schlechteste Freundin.
    Und wenn er nicht schwul ist - dann hättest du ihm keine Chance gegeben, nur weil du zuviel denkst.
     
  4. Einfach daten, und dann sehen wie sich das Ganze entwickelt. Ist ja nur ein Date.
    Also Chancen und Risiken, wie bei jedem Date. Nicht gleich vorschnell denken: Der wäre schwul.

    Während dem Date beobachten, wie er auf andere Gäste im Lokal reagiert. z.B. ob und wem er länger nach schaut.
    (Das funktioniert aber nicht bei jedem Mann)

    Ansonsten: Wie er auf "zufälligen" Körperkontakt reagiert. - Und schließlich beim küssen.
     
    • # 9
    • 12.06.2013
    • Gast
    Ich verstehe zwar noch nicht ganz, warum genau Du ihn für schwul hälst. Aber ich denke auch, es gibt nur einen Weg, es herauszufinden. Triff ihn. Wenn Du Dritte fragst, besteht die Gefahr, dass er von Deiner Frage erfährt. Das könnte (muss aber natürlich nicht) unangenehm werden und Dir vielleicht jede Chance auf eine Freund- oder auch Partnerschaft verbauen. Wenn er wirklich schwul sein sollte, wird er es Dir ja vielleicht auch von sich aus sagen, um Missverständnissen vorzubeugen.
     
    • # 10
    • 12.06.2013
    • Gast
    Liebe FS

    nach deiner Charakterisierung wären 100% meines männlichen Bekanntenkreises ja schwul.
    Woraus genau meinst du schliessen zu können er sei es ? Weil er dir nicht gleich näher kommen will ? Wie angenehm. Lass uns tauschen. Du kriegst die Grabscher die mich jagen und ich riskiere
    es die ganz besondere Freundin zu werden. Schlimmer als das was ich kenne kann es eigentlich nicht sein.
     
    • # 11
    • 12.06.2013
    • Gast
    Ich verstehe Dein Problem nicht. Wenn Du ihn näher kennen lernst, wird sich das schon herausstellen. Du verstehst Dich doch gut mit ihm, also was spricht gegen ein Treffen? Oder verabredest Du Dich nur mit jemandem, wenn eine Beziehung dabei "herausspringen" kann? Das fände ich ehrlich gesagt recht seltsam.
     
    • # 12
    • 12.06.2013
    • Gast
    Du kannst ihm doch einfach mal z.B. zwei Kaffeebecher zur Auswahl auf den Tisch stellen: einen in schwarz und einen in rosa. ;-)

    Also mich könntest Du das gerne ganz direkt fragen. Ich fände dann nur interessant, warum Du das für möglich hältst und was Du denkst was ich dann wohl eigentlich noch von Dir wollen würde. m39
     
    • # 13
    • 12.06.2013
    • Gast
    Liebe FS

    wenn die Chemie so stimmt dann mag er auch näher rücken.
    Schau ihn an: was macht er dann ?
    Nimm seine Hand und streichle sie: Wenn er sie erschrocken
    wegzieht weisst du ja er will nur nett Plaudern und Herumalbern.
    dann hast du halt einen netten neuen Freund zum Herumalbern.
    Ist ja auch nicht schlecht.
     
    • # 14
    • 12.06.2013
    • Gast
    Der ist nicht schwul! Wäre er es, dann hätte er dich unbefangen selbst nach deiner Nummer gefragt und nicht über eine Freundin. Meine Erfahrung sagt mir, dass kein schwuler Mann sich den "Aufwand" macht, eine Frau zu einem Date einzuladen und noch dazu über diesen Umweg (Tel.Nr. über die Freundin).
    Allerdings muss ich auch zugeben, dass es manchmal echt schwer zu merken ist, dass ein Mann schwul ist - ich hatte auch schon einige sehr aufregende Begegnungen, Gespräche auf Partys usw., wo durchaus Erotik in der Luft lag zwischen mir und dem Mann, und im Nachhinein erfuhr ich dann von einem gemeinsamen Freund, dass der Mann schwul ist. Allerdings wurde da eben auch nie um ein Date gebeten oder um meine Tel.Nr.

    w48
     
    • # 15
    • 13.06.2013
    • Gast
    Liebe FS

    entweder hast du Geduld und es tritt irgendwann deutlich zwischen euch.
    Bist du sehr ungeduldig (fehlinvestierte Zeit) fragst ihn halt direkter was er sich von eurer Bekanntschaft
    verspricht. Ich würde nicht mit dem "Bist du schwul" losplatzen, das ist sehr
    gefühllos, genau wie "bist du (etwa) noch Jungfrau" oder "bist du frigide". Es grenzt an eine Herabsetzung der Person. Das würde ich vermeiden, unbedingt.
     
    • # 16
    • 13.06.2013
    • Gast
    Wir sind Erwachsene und sollten davon ausgehen das andere das auch sind..

    Die Frage Bist Du Homo oder Bisexuell (etwas emphatisch verpackt) ist eine ganz normale Frage die normale Menschen auch normal beantworten können.

    M47
     
    • # 17
    • 13.06.2013
    • Gast
    Hier die FS:

    Mir ist es theoretisch egal ob er schwul ist, ich würde mich auch so sehr gerne mit ihm treffen - einfach weil er ein toller, witziger, unterhaltsamer Mann ist und wir absolut auf einer Wellenlänge schwimmen. Nur möchte ich einfach gerne wissen, woran ich bin, ob es ein Flirt ist/wird oder nicht, ob ich mir doch Hoffnungen machen kann usw.
    Ich könnte ihn natürlich direkt fragen und in meinen Augen ist es auch absolut keine Herabsetzung, wie eine Person hier behauptet hat. Hetero, Homo, Mann, Frau ist für mich alles gleich. Würde ich ihn fragen ob er pädophil oder Nazi sei, dann wäre es was anderes!

    Sobald ich mehr weiß, werde ich euch berichten.
     
    • # 18
    • 19.12.2013
    • Gast
    Hier die FS:

    Ich wollte euch ja berichten,wie es ausgegangen ist.

    Also: er ist definitv nicht schwul und hatte auch nie irgendwelche Bi-Tendenzen. :)
    Es wurde gleich bei unserem ersten Treffen klar, dass er es als Date ansieht und er war total süß, aufgeregt, ein bisschen schüchtern, zuvorkommend - einfach toll!

    Wir sind jetzt seit ein paar Monaten ein Paar und ich hoffe, dass es weiter so schön bleibt.

    Ich habe ihm bis jetzt aber nicht gesagt, dass ich ihn für homosexuell hielt und werde es wahrscheinlich auch nie tun. Männer finden so etwas bestimmt nicht so lustig...

    Ich wünsche euch schöne Feiertage.

    Die FS, die zum ersten Mal seit 6 Jahren auf ein schönes Weihnachten und Silvester freut.
     
Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)