• 11.02.2019 um 02:09 Uhr
    • Hasi27

    Was will er wirklich von mir?

    Hallo, ich habe vor 2 Monaten einen Mann kennen gelernt mit dem ich mich sowas von gut verstehe und wir sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Fakt ist das ich mich total in ihm verliebt habe und er hat mir das gleiche gesagt ich wäre anders als andere Frauen und eben etwas besonderes... Eines Tages bekam ich dann eine Nachricht von wegen er hat Bindungsangst Ihm geht es zu schnell er hat keine Gefühle usw. Nichts desto trotz meldete er sich wieder und er sagte er braucht Zeit und er hat mich schon sehr gerne ich weiß nicht wie ich mit der Situation jetzt um gehen soll oder ob er mich nur warm halten will? Oda um was geht es Ihm wirklich?

    Ich freue mich über jede Antwort
     
    • # 1
    • 11.02.2019 um 14:37 Uhr
    • Madita8
    Tja Hasi, wenn du einen Mann sagst das du mehr als nur Freundschaft empfindest, dann verschwinden sie.
    Männer die eine Frau lieben haben niemals
    Bindungsangst
    Beruflich viel zu tun
    Muss sich erst von seiner Ex erholen
    oder sonstige vorgeschobenen Ausreden.
    Pass bitte gut auf dich auf das du kein (Bett) Hasi wirst. Er sagt ja das er keine Gefühle hat. Entweder hat man beim ersten Blick schon das kribbeln im Bauch ( beide ) oder gar nicht.
    Es ist immer noch das beste das es vom ersten Augenblick einen richtigen Knall gibt. Dann ist es auch sowas von egal wieviele tolle Gemeinsamkeiten man zusammen hat. Finde ich persönlich auch eher langweilig, immer mit dem Partner alles zu erleben....
     
  1. Wer so etwas von sich gibt, hat meiner Meinung nach, kein wirkliches Interesse.
    Dein Problem ist, dass du dich bereits in ihn verliebt hast, er in dich nicht, zu 99,99 % wird daraus nichts, er spürt das und zieht sich deshalb zurück. Wäre ich an deiner Stelle, würde ich den Kontakt beenden, ich käme mir so vor, dass ich warm gehalten und hingehalten werde, was nicht gut für das Selbstbewusstsein ist. Nicht umsonst wendest du dich mit deinem Problem hier hin.
     
  2. Klingt nach Ausrede. Gemeinsamkeiten oder nicht, es spielt keine Rolle. Durch deine Verliebtheit wurdest du für ihn uninteressant, weil er noch nicht so weit war oder es gar nie wollte oder noch andere Frauen datet. Wir Frauen sind oft zu emotional! Einzige Variante, du ziehst dich zurück, lebst dein Leben, sollte er dann doch noch anbeissen ok, aber auch dann bitte mit Vorsicht. Männer meinen immer das was sie sagen! Seine Aussagen sind deutlich. Kopf hoch!
     
    • # 4
    • 11.02.2019 um 15:38 Uhr
    • Hasi27
    Danke für eure Meinung ich werde es probiern das ich mich von Ihm abwende muss ich ja schließlich und endlich denn ansonsten frisst es mich innerlich auf
     
  3. Sich mit Menschen zu beschäftigen, die Bindungsangst haben, ist anstrengend und irgendwie wahrscheinlich oft sinnlos. Wenn Du Dein "Mutter-Theresa-Syndrom" ausleben möchtest oder sonst keine Auswahl hast, kannst Du das tun. Ansonsten würde ich von einem solchen Mann Abstand halten.
     
  4. Das ist die relevante Info - er hat keine Gefühle.
    Der Rest - nun es ist ja als Zeitvertreib ganz angenehm, ob platonisch oder F+.
    Aber, es wird daraus nicht mehr.

    Du bist verliebt, also Rückzug. Alles andere führt nur zu falschen Hoffnungen und Schmerz.

    W,49
     
    • # 7
    • 11.02.2019 um 17:21 Uhr
    • Cassel
    Egopush und Hinhalten.

    Wenn ein Mann zu dir sagt, dass er keine Gefühle für dich hat, solltest du stolz genug sein und den Kontakt zu ihm nicht mehr wollen. Der hat sich nicht mehrbei dir zu melden. Das ist wirklich eine Unsitte unserer Neuzeit. Du kannst es unterbinden.
     
  5. Ganz einfach: Wenn ein Mann Dich als Partnerin haben will, dann handelt er danach und zeigt Dir eindeutig das Du für ihn wichtig bist. Alles andere ist Bullshit und lahme Ausreden! Sei Dir mehr Wert als nur der Bett Hase zu sein. Er spielt mit Dir, mehr nicht. Du solltest Dir mehr Wert sein.
     
  6. Was ist das in diesem Forum bloß mit den "niedlichen" Nicknamen?

    Liebe Hasi, werde eine große, starke Häsin und verpass dem Typen einen Tritt mit deinen Hinterläufen, der sich gewaschen hat. Dann soll er halt nicht daten, wenn er so arge Bindungsangst hat und nicht ernsthaft suchende Frauen anfixen und dann hängen lassen.
     
  7. Er ist nicht in dich verliebt. Das ist ein Fakt.
    Vielleicht wird mehr daraus, falls du Geduld hast. Ich hätte sie nicht. Ich glaube nur an eine Beziehung, die von Beginn an auf Zuneigung und Sehnsucht besteht. Wo kein Platz ist für "Bindungsangst" und "Ich-weiß-nicht-was-ich-will". Für mich ist das keine gute Basis. Da verzichte ich lieber.
     
    • # 11
    • 11.02.2019 um 22:37 Uhr
    • Hasi27
    Danke für eure Antworten ich merke es ja selber, dass er sich abwendet von mir. Vor 2 Wochen war das noch alles super und gut und dann sowas. Das brauche ich nicht.
     
  8. Egal wieviel Geduld, wieviel Zeit und wieviel Gefühl Frau investiert, da wird nie etwas daraus außer großem Liebeskummer. Nichts mit vielleicht.

    Bei der passenden Frau ist Bindungsangst ganz plötzlich kein Thema mehr.

    Wenn ein Mann sagt, er empfindet nichts, dann sollte Frau diesen Satz ganz ernst und wörtlich nehmen.

    Und, auch meinerseits - als erwachsene Frau bin ich nicht Hasi.. Höchstens Häsin, wenn schon - die sind durchaus nicht nur niedlich , sondern wehrhaft.

    W,49
     
  9. Dann hattet ihr Sex und danach bekam er "Bindungsangst".
    War es nicht so, Hasi?

    Nun, das ist ein bekanntes Phänomen.

    Wenn er Zeit braucht, solltest du sie dir auch nehmen.
    Nämlich die Zeit, um jemand anderen kennenzulernen, der keine Bindungsangst hat, wenn er datet.

    Was willst du mit einem Mann, der dich nicht will?
    Wärst du für ihn tatsächlich "etwas Besonderes", würde er permanent mit dir zusammensein wollen.

    Für eine Warmhalteplatte solltest du dir zu schade sein.
     
  10. Lass ihn sausen. Brich den Kontakt ab. Aber nicht, um dich wieder interessant zu machen, sondern ganz allein für dich. Aus häufiger Erfahrung: ein Mann, der wieder Interesse zeigt, wenn die Frau sich zurückzieht, der verliert es dann später auch wieder. Oder er hat wirklich Bindungsangst, oder ist ein ewiger Jäger oder braucht eine Frau die Spielchen spielt. Bei sowas hatte ich dann immer Liebeskummer am Ende. Aus Erfahrung: gleich lassen.

    Den Kommentaren zum nickname schließe ich mich an.
    W, 35
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)