1. Was bedeutet für euch reich sein?

    Reich ist ein sehr dehnbarer Begriff, z.B. könnte man unter einem Millionär jemand verstehen, der es in Bar besitzt oder etwas weitläufiger jemand der auch wertvolle Grundstücke (Zeitwert besitzt) ...noch weiter gefaßt kann es aber auch einfach nur ein gutes Einkommen bedeuten ... und sehr weit davon entfernt könnte man auch einen glücklichen Menschen als reich bezeichnen, was versteht ihr darunter und wie wichtig ist euch das Vermögen des Partners bzw. wie teilt oder sichert ihr es ab?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 03.05.2009
    • Gast
    Mit sich selbst im Reinen sein und über Geld nicht elementar nachdenken zu müssen.
    Constanze
     
    • # 2
    • 03.05.2009
    • Gast
    An Geld nicht denken zu müssen. Zeit zu haben, für die Dinge, die mir wirklich wichtig sind. Gesund sein. Von niemandem abhängig sein. Glückliche und erfolgreiche Kinder. Ein liebevoller und aufmerksamer Partner. Viel gesunde Natur um mich herum. Vieles, was ich nicht brauche (auch Geld) an die geben zu können, die es nötiger haben. Mich für nichts schuldig fühlen müssen und mir selbst auch sonst immer direkt in die Augen sehen können. Wenn mein Partner das ähnlich sieht, ist er für mich reich genug.
    Wenn Du (nur) an Geld denkst, kann man Vermögen sowieso nicht perfekt 'absichern'. Das Beste scheint im Augenblick ein Biobauernhof. Land verliert kaum an Wert und solange es Menschen gibt, wollen sie auch essen. Aber um es mal praktisch zu sehen, würde ich dafür sorgen, dass im Falle meines Todes meine Kinder mein Geld/meine Wertsachen bekommen und nicht mein neuer Partner. Wenn er das auch so hält, finde ich es in Ordnung.
     
  3. Also nur finanziell betrachtet finde ich, dass man erst dann richtig reich ist, wenn einen der Banker anruft und darum bittet ein neues Konto zu eröffnen weil das alte voll ist *fg*

    Aber mal Spaß beiseite. Vom Geld her soll soviel da sein, dass man ohne Probleme jeden Tag Essen kaufen kann, egal was man möchte, im Jahr 3-4 mal ohne darüber groß nachzudenken einfach in den Urlaub fahren/fliegen kann (jetzt nicht unbedingt jeweils 4 Wochen Hawai) und auch seiner Partnerin Wöchentlich kleine Freuden bereiten kann, z.B. schick Ausgehen. Dass würde ich als finanziell "Reich" betrachtetn.

    Emotional reich sein ist für mich allerdings viel wichtiger, wozu ich echte Freunde zähle und eine Partnerin die mich so liebt wie ich bin ohne mich ändern zu wollen, eine eigene kleine Familie und ein hübsches Zuhause ohne finanzielle Belastungen.
     
  4. Wenn ich glücklich und demütig dankbar bin, einen lieben treuen Mann an meiner Seite und seine Kinder habe, diese auch alle glücklich sind, wenn ich mir um die Zukunft finanziell keine Gedanken machen muß, weil ich meine Liebsten mit all dem, was sie brauchen (Ausbildung, Gesundheitsversorgung, Wohnsituation, Liebe, ...) versorgt weiß und es uns physisch und psychisch gut geht, uns niedrige Gefühle wie Neid, Mißgunst, Eifersucht, Haß, Mißtrauen, etc. fremd sind. Kurz, gesund zu sein, alles einem menschlich Wichtige finanziell abgesichert zu wissen und mit seinen Liebsten und sich selbst im Reinen sein = Harmonie im Innen wie im Außen.

    Mary - the real
     
  5. Finanziell unabhänig
     
  6. Reich ist man in dem moment, wo man nicht mehr in der lage ist, durch normale ausgaben ( lebenserhaltung, wohnung ), sein ganzes geld auszugeben und egal was man tut, am monatsende noch immer etwas vom monatlichen gehalt/ertrag/einkommen da ist.
     
  7. Ich bin reich, wenn ich mir Zeit für meinen Sohn nehmen kann.
     
    • # 8
    • 05.05.2009
    • Gast
    "reich," ökonomisch betrachtet, hat für mich eine einfache Definition: So viel Vermögen haben, dass ich von den Zinseszinsen (und nicht von den Zinsen) mein Leben mit all seinen Ausgaben bestreiten kann, egal wie luxuriös dieses auch immer ist oder sein soll, d.h., dass ich eigentlich nicht (ökonomisch) ärmer werden kann. Natürlich reicht oft auch das "finanziell unabhängig sein", aber das definiert m.E. nur einen bestimmten Grad von wohlhabend sein, was ja auch schon sehr angenehm sein kann.
    Aber die vielen anderen, durchaus auch richtigen Betrachtungsweisen von "reich sein", nicht auf das rein Ökonomische bezogen,wie zB.@7, sollten nicht unterschätzt werden. Und wir sollten nicht vergessen, das letzte Hemd hat keine Taschen.
    Vor über 2000 Jahren hat ein weiser Mann laut Überlieferung in seinem Fass lebend, zu dem Mächtigen nur gesagt :"geh mir aus der Sonne".
    War Diogenes nicht etwa reich?
     
  8. Materielles Reichtum,
    Seelisches Reichtum
    Geistiges Reichtum
     
    • # 10
    • 05.05.2009
    • Gast
    Gut situiert ist mir schon wichtig. Man (Frau) sollte ehrlich zu diesem Thema sein!
     
    • # 11
    • 07.05.2009
    • Gast
    Ich kann mich vielen der Vorredner nur anschließen. Reichtum an sich, ist mir ´persönlich gar nicht so wichtig. Mir reicht es, wenn ich nicht jeden Cent 3 Mal umdrehen muss und mir auch mal was außer der Reihe leisten kann, ohne 3 Jahre sparen zu müssen.

    Ansonsten hat Reichtum sehr viele Facetten... Mal einen Tag tun und lassen, was man möchte, gute Freunde, die einen auffangen, eine Arbeit, die mir Spaß macht, das Gefühl, einen treuen, liebevollen Partner zu haben, glücklich mit meinem Leben und dem was ich erreicht habe zu sein... Die Liste ist wohl unendlich!

    Mein Partner sollte mit mir, was das Finanzielle angeht in etwa auf einer Augenhöhe sein! Er muss nicht Millionär oder besonders gut betucht sein, allerdings würde es wohl auf Dauer auch schwierig werden, wenn er deutlich unter meinem finanziellen Standard liegt.

    Ansonsten denke ich ist finanzieller Reichtum eher bei dem Millionär gegeben, der das Geld liquide hat. Eine Bekannte von mir, hat z.B. ein Grundstück mit Haus (Erbe) drauf, welches mehrere Millionen wert sein dürfte, lebt jedoch von einer sehr geringen Rente, mit der sie gerade so vernünftig über die Runden kommt!
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)