1. Warum tut er sowas?

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe mich in meinen besten Freund verliebt, den ich seit vielen Jahren kenne. Er ist meine Jugendliebe, aus der sich eine innige Freundschaft entwickelt hat und dem ich alles anvertraut habe. In den letzten 1 1/2 Jahren hat sich die Freundschaft in eine tiefere Richtung entwickelt, wir hatten Dates, er hat mich umworben und gekuschelt. Vor zwei Wochen haben wir uns dann auf einem Ausflug geküsst. Ich war so überfordert mit der Situation, dass ich danach auf Abstand gegangen bin. Er hat mir direkt danach gesagt wie schön er er es fand, von mir kam nichts, auf der Heimfahrt hat er es nochmal versucht und meinen Arm berührt, aus meinem Mund kam nix. Als ich dann daheim war hat er mir nochmal geschrieben wie schön es war und alles was von mir kam war: versprich mir, dass das jetzt keine Freundschaft plus wird?
    Irgendwie kam ich mir so blöd vor, ich hab so Angst davor, dass ich ihn und alles was dazu gehört verliere. Deshalb bin ich wie ein Eisblock gewesen.
    Ich hab's zwar einen Tag später versucht ihm zu erklären wie schön es war, aber er war eher neutral und ja natürlich sind wir gute Freunde. Seitdem versuch ich ihn um ein Treffen zu bitten, dass wir reden. Er wirkt gelangweilt und meint ich sei nur eine kurze Freundin mit der ab und zu was macht. Er sagt weder zu noch ab und überlässt mir die Entscheidung. Und braucht auf einmal 24 h zum Antworten.

    Ich frag mich wieso? Bin ich jetzt uninteressant, weil ich nach so einer langen Zeit angebissen habe? Habe ich zu viel abgeblockt und er weist mich deshalb zurück? Ich will ihn einfach nicht verlieren, will ihn aber auch nicht bedrängen.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Wahrscheinlich war es genau das, was er wollte: eine unverbindliche Freundschaft+. An einer richtigen Beziehung mit dir hat er offensichtlich kein wirkliches Interesse. Ansonsten würde er sich freuen, dass du doch noch "angebissen" hast. Das tut er aber nicht.
     
  4. Okay, du hast ihm auch gesagt, du es schön fandest. Aber anstatt, dass er sich freut, WENN er tiefere Gefühle dir gegenüber hätte, kommt jetzt nur noch eine eingeschnappte Tour.

    Du kannst sicherheitshalber ihm noch sagen, wie dein F+ Satz gemeint war und ich finde, du solltest ihm sagen, wie dich seine "ich antworte 24 Stunden später" Freeze Tour anödet. Mir scheint, dass es manchmal der einzige (schlechte) Ratschlag von Männer an Männer ist: freeze sie erstmal.
     
  5. Liebe Ninena,
    Ich weiss nicht wie alt Du bist und ob Du schon eine Beziehung hattest.
    Grundsätzlich ist Kommunikation auch zwischen Freunden eine klärende Angelegenheit und vermeidet sinnierendes Herumphilosophieren.
    Sprich doch einfach Klartext, denn Klartext wird von Freunden verstanden. Man kann sich die Meinung geigen, auseinandergehen, sich wieder treffen und zusammen einen Nenner finden.
    Freundschaft zwischen Mann und Frau setzt eine gewisse Reife voraus, d.h.: Frau muss schon aufpassen, dass es keine F+ wird. Männer sind anspruchslos und nehmen mit, was sich gerade im Abendhimmel räkelt.
    Ich habe auch einen Freund, rein platonisch, wir gehen zusammen aus, Oper, Clubs, etc, besprechen Arbeitsthemen, Karriereschritte, Urlaubspläne, Wir gingen zusammen den Anzug kaufen, er redigiert mir oft Texte. Es ist ein Nehmen und Geben. Wir sehen uns nicht of, es wird mehr telefoniert. Für ihn ist die weibliche Kausalität manchmal nicht schlüssig, ich erkläre ihm dann, warum wir einfach schlecht einparken beim Kinder kriegen:).
    Wir sind sexuell nicht aktiv, es ist eine Verbindung im Geiste. Ich empfinde ausser freundlicher Herzenswärme kein Grad mehr.
    Wenn Ihr so weit kommt, dann werdet ihr eine befriedigende Zeit erleben. Dazu muss Frau die Grenzen setzen, Mann räubert gern rum.
     
  6. Naja, du hast ihn abserviert, wie soll er da reagieren?
    Er wollte offenbar eine Beziehung. Erst machst du ihm Hoffnung und dann blockst du von einem Tag auf den anderen ab. Ich kann ihn sehr gut verstehen und würde mich auch zurückziehen. Er ist verletzt.
    Du spielst mit seinen Gefühlen, ist dir das nicht bewusst?
    Was willst DU eigentlich von ihm? Bis du dir darüber nicht klar bist, solltest du ihn in Ruhe lassen.

    W32
     
  7. Zuerst warst du von der Situation überfahren und vielleicht ist er jetzt von deiner Reaktion überfahren und muss das erst noch verdauen. Kann sein, dass du ihm mit deiner Frage in Sachen Freundschaft plus einen Tiefschlag versetzt hast. Nach so langer Zeit müsstest du ihn doch kennen und wissen, ob er eher einen lockeren Umgang mit Frauen pflegt oder ob er Wert auf eine feste Beziehung legt. Sowas bekommt man eigentlich automatisch mit, wenn man schon jahrelang miteinander befreundet ist.

    Falls er eher einen lockeren Umgang mit Frauen pflegt, könnten wegen deiner Frage bei ihm alle Alarmglocken losgegangen sein, falls er keinen Bock auf eine feste Beziehung hat.
    Was auch immer, um schlau aus allem zu werden werdet ihr miteinander reden müssen.
    Ich vermute, er muss sich erst wieder einkriegen und dann wird ein Treffen möglich sein. Sowieso wenn man schon seit Jahren miteinander befreundet ist und sich gegenseitig schätzt.

    Falls nichts handfestes mehr von ihm kommt, würde ich davon ausgehen, dass dieser Mann nicht zu gebrauchen ist sobald es darum geht Stellung zu beziehen. Alles Gute!
     
  8. Hmm - was auch immer er sich bei seinen Annäherungsversuchen gedacht hat (entweder tiefere Gefühle oder nur unverbindliches Rummachen) - dieses hier:

    finde ich einfach nur - doof.

    Sicher wird ihn deine Reaktion danach (wirklich Eisblock?) irritiert haben. Aber danach hast du mehrfach Kontakt zu ihm gesucht, um zu reden, hast ihm sogar gesagt, dass es schön war. Gute Freunde sollten über alles reden können. Er blockt nun ab. Nun bist du plötzlich nur noch eine "kurze" Freundin? Was auch immer er tatsächlich mit dem Kuschelkurs bezwecken wollte - er scheint beleidigt zu sein. Bevor du nicht herausgefunden hast, ob er nur ne schnelle Nummer mit dir wollte, solltest du keinesfalls vor ihm auf die Knie rutschen, damit er wieder gut mit dir ist. Vielleicht will er dich jetzt zappeln lassen, weil er weiß, dass du dich verliebt hast. Damit kommst du in die eindeutig schwächere Position. Tatsächlich würde ich im Moment empfehlen, dich zurückzunehmen. Melde dich nicht bei ihm, dann kann er dich auch nicht "bestrafen". Vielleicht beruhigt er sich irgendwann mal wieder und ihr könnt vernünftig miteinander reden.
     
  9. Sorry aber wo kann man das nachlesen? Das er eine Beziehung wollte. Also wenn ich eine gute Freundin habe und es geht in die Beziehungsrichtung und sie plötzlich zur Salzsäule erstarrt, würde ich das schon mal hinterfragen anstatt einen Angriff nach dem nächsten zu starten. Und so Sprüche wie er wolle nur ab und an was mit ihr machen sind jetzt auch nicht der bringer. Von Freundschaft ist man dazu ebenfalls weit entfernt.
    M47
     
  10. Also er meinte zu dem Freundschafts Plus Ding, dass er das nicht will egal in welche Richtung es sich entwickeln wird, weil er mich dann auch als Freundin verlieren würde und das möchte er nicht.
    Als ich ihm gesagt habe, dass es schön war, hat er sich gefreut es so dirket zu hören, aber er meinte auch, dass das jetzt etwas spät kam.

    Und auch wenn mich einige dafür verteufeln. Wenn man so empfindet, muss man es irgendwann versuchen. Ich hätte nicht ewig so weitermachen können.
     
  11. Er hat sich mehr erhofft und bekam eine kalte Dusche! Frage dich was du möchtest, frage nicht was er möchte!
    Genau so ist es! An deiner Stelle würde ich mich jetzt mal nicht melden!
     
  12. Liebe Ninena, wahre Freundschaft hat kein Verfallsdatum, man kann Pause machen, nachdenken, sich wieder finden, darüber lachen, Pläne schmieden.
    Klar hast Du ihm seine Grenzen gesetzt, das ist richtig und gut so, denn Du hast Dich positioniert. Und wenn der weibliche Körper erstarrt , dann sagt er Dir: NEIN
    Hör auf Dein Bauchgefühl !
    Die alles entscheidende Frage:
    Möchtest Du Kinder und Familie haben ? Wie alt bist Du ?
    Dann ist dieser Mann, auch wenn er der beste Kumpelfreund aller Zeiten ist, fehl platziert.
    Dein zukünftiger Mann wird diesen " Freund" weg beissen, denn ein Mann der an Dir interessiert ist sucht klare Verhältnisse.
    Wenn Du schon Kinder haben solltest, so wie ich, eine Scheidung hinter Dir hast, dann ist eine Freundschaft zwischen Mann und Frau erfrischend.
    Eins haben wir uns geschworen: Unsere Freundschaft ist lebenslang. Schönes Gefühl.
     
  13. So einfach ist das alles nicht. Und von einer schnellen Nummer habe ich nie geredet, lediglich von einem Kuss. In der letzten Zeit, hatten wir mehrere Ausflüge zu Zweit, aber erst letztes Mal kam es dazu. Ich rede nicht von einer kurzen Zeitspanne, sondern von ca. 18 bis 20 Monaten. Ich wollte mir eben sicher sein, bevor ich es überstürze. Und doch bin ich überrumpelt.

    Es gab von ihm öfters Anzeichen, Deutungen, aber die hab ich bis letztes immer abgebloggt. Er sagte mir, dass ich eine wundervolle Frau bin, er will mit mir Silvester verbringen und ich habe es abgelehnt. Vermisst mich, wenn ich nicht da bin. Er erzählt Arbeitskollegen von mir, die mir Grüße ausrichten, wenn wir zu zweit unterwegs sind. Oder auch seinen Eltern.
    Er schickt mir Bilder von uns beiden. Er meldet sich direkt nach dem Ausflug fragt mich ob ich ok bin und, dass es sehr schön mit mir war.

    Und doch ist er jetzt so? Weiß nicht wie ich da sagen soll, dass das alles ein Spiel ist?

    Ich muss allerdings sagen, dass er nie Glück hatte mit Frauen. Seine Exfreundinnen haben ihn betrogen oder belogen, das sitzt schon sehr tief. Als seine Großmutter gestorben ist war es sehr schwer an ihn ranzukommen und doch hat er mich gelassen.

    Er ist kein Mensch, der Spielchen treibt, aber auch keiner, der sein Herz auf der Zunge trägt. Ich bin mir auch keiner Schuld bewusst, wo ich es ihm zu einfach gemacht habe. Nur habe ich keine deutliche Zeichen gesetzt, das stimmt. Deshalb bin ich auch noch nicht bereit diesen Mann, der mir sehr viel bedeutet, abzuhaken. Ich habe sehr lange darauf gewartet und würde es bereuen es nicht versucht zu haben. Aus diesem Grund reden wir am Wochenende, da er das wollte und sich freut mich zu sehen. (Wir wohnen 300 km auseinander).
     
  14. Wahre Freundschaft gibt es ebensowenig wie wahre Liebe - und noch weniger zwischen Mann und Frau.

    Mach dir mal keine Gedanken ob der tollen Freundschaft. So toll scheint sie ja nicht zu sein - siehe Verhalten deines Freundes. Vielleicht gibt es eine Chance, dass ein Liebespaar aus euch wird. Ich würde dem Kerl jetzt aber nicht nachlaufen. Wenn er sich so indifferent verhält, bringen auch Geständnisse nichts. Du wirst ja am besten einschätzen können, was für ein Typ er ist. Wenn du wirklich denkst, dass er mehr (also Beziehung und nicht bloß Sex) von dir will, dann sei das nächste Mal eben entgegenkommender. Lass ihn mal kommen und dann schau was passiert.
     
  15. Gib ihm Zeit, denn die braucht er jetzt.
    Er hat sich verliebt, hat eine auf den Deckel bekommen - nein, kein Mann gibt zu, dass ihn das getroffen hat. Schon gar nicht der besagten Dame gegenüber.
    Du kennst ihn so gut und so lange, du müsstetst eigentlich wissen, was er jetzt baucht.
     
  16. Für beide schwierig, er dürfte durch die Zurückweisung verletzt sein. F+ dürfte nicht das Thema sein, eher eine Beziehung. Da hilft dann doch nur: reden. Du warst überfordert mit der Situation und möchtest das nochmal klären. Eine Entschuldigung für Deinen Ausrutscher sollte Dir keinen Zacken aus der Krone brechen und könnte das Eis brechen. Viel Glück!
     
  17. Zuerst liest sich deine FS, als ob ihr richtige Freunde seid und er eher plötzlich versucht, dich rumzubekommen, dann schreibst du, du willst es nicht so einfach abhaken, weil er seit 18-20 Monaten dich anflirtet und du Angst hast, es ihm zu einfach zu machen...
    Außerdem wohnt ihr 300km entfernt...

    Klarer Fall von Nachpubertätsverliebtheit. Du willst einfach nur drüber schreiben.
     
  18. Die Informationen kommen zwar nur häppchenweise, aber ich denke nach Deinem letzten Post, er war die ganze Zeit verliebt. Hat sich nicht getraut, Freundschaft ist das nie gewesen.

    Beim letzten Ausflug kommt es endlich mal zum Kuss, währenddessen erstarrst Du. Jetzt muss der junge Mann irgendwie die Fassung bewahren bis er alleine ist, hatte vielleicht auch Angst, dass Du ihn für übergriffig hälst.

    Dann kommst Du noch mit dem bescheuerten F+ Satz. Ob Du da noch etwas retten kannst? Ich weiß nicht wie er tickt, aber wie Lydia gehe ich davon aus, er ist grad 20 und Du wahrscheinlich noch etwas jünger. 300km sind doch etwas viel, lebt Euer Leben, macht Erfahrungen, Du bei Dir und er bei sich am Ort.
     
  19. Natürlich gibt es sowohl wahre Freundschaft, als auch wahre Liebe. Aber es gibt Menschen, die weder zu dem einen, noch zum anderen fähig sind. Diese bedaure ich.

    Lass deinem Freund Zeit, liebe @Ninena, vermutlich ist er nicht weniger verwirrt, als du ob der Entwicklung. Gut, dass ihr euch bald trefft und dann hoffentlich offen über eure Empfindungen füreinander sprecht. Wäre ich an deiner Stelle, würde ich ihm dabei ganz klar sagen, dass du seine Nähe sehr magst, gleichzeitig aber befürchtest, dass dabei die bisher entstandene Freundschaft flöten gehen könnte. Er wird dich verstehen, denn ihm scheint es nicht anders zu gehen.

    Manche Liebe baut auf einer vorausgegangenen Freundschaft auf - und das ist nicht die schlechteste Erfahrung, die ich machen durfte.
     
  20. Liebe Ninena,

    nachdem du nun noch einmal etwas mehr geschrieben hast, habe ich ein Bild bekommen von einem sensiblen ernsthaften Mann, der nach langer Zeit der Freundschaft nun eindeutige Signale der Verliebtheit gezeigt hat. Du schreibst, du warst wie erstarrt und konntest nicht angemessen reagieren. Mit Sicherheit hat ihn das verletzt, hat er doch mehr erwartet und ist jetzt enttäuscht und auf emotionalem Rückzug.
    Alles durchaus verständlich. Ich denke nicht, dass er nur auf eine Affäre/ Freundschaft + aus war.
    Du selbst schreibst ganz zu Anfang:
    Nun, dann ist doch eigentlich alles klar. Du weißt was du willst und du brauchst in einem Gespräch ihn doch nur nach seinen ernsthaften Absichten fragen. Ich bin sicher, er will das Gleiche wie du auch.
    Dass du auf die Annäherungsversuche von ihm nicht sofort emotional antworten konntest, liegt mit Sicherheit auch daran, dass du nicht verletzt werden wolltest mit dem Angebot auf eine sexuelle Affäre.
    Denn du willst ja eigentlich mehr: siehe "habe mich verliebt...."

    Jetzt habt ihr euch zu einem Gespräch verabredet. Sei offen und ehrlich und vor allem zuversichtlich: alles wird gut!
     
  21. Liest du auch, was in diesem Forum geschrieben wird, oder passt dir nur mal wieder meine Ansicht nicht?

    Schon in ihrem Ausgangspost schreibt die FS, sie habe sich verliebt, seit 1 1/2 Jahren(!) laufe es in eine tiefere Richtung und sie hatten mehrere Dates.
    Warum schreibt sie "Dates" und nicht "metoo", "er hat mich belästigt" o.ä. wenn doch alles angeblich nur einseitig war? Ich habe keine "Dates" mit einem Mann, von dem ich nichts will.

    Ich glaube eher die FS weiß nicht was sie will. Soll er weiterhin nur ein Freund bleiben oder will sie eine Beziehung? Sie gibt ihm keine eindeutigen Zeichen. Einmal schreibt sie, sie will es versuchen, auf der anderen Seite schreibt sie, sie habe seine Andeutungen abgeblockt. Ja was denn nun?

    FS, wie ich oben schon geschrieben habe, solltest du dir darüber klar werden, was DU willst. Du kannst ihm nicht auf der einen Seite Anzeichen geben, es könnte mehr werden zwischen euch und ihn dann wieder ablehnen. Ist doch klar, dass er sich zurückzieht.

    Also was willst du von ihm? Freundschaft oder Beziehung? Das solltest du wissen, bevor ihr miteinander sprecht.
     
  22. Danke für die Ratschläge.
    Manche haben mir mehr gebracht andere weniger.
    Vielleicht schreibe ich so, aber wir sind nicht Anfang 20. Ich bin 25 und er auch.
    Wir wohnen in getrennten Städten, weil ich weggezogen bin zum Studieren. Nun schreibe ich momentan meine Masterarbeit und sollte mich eher auf das konzentrieren als auf ihn

    Es ist schwierig für mich diese Geschichte kurz zusammenzufassen, da es eben keine kurze Geschichte ist. Ich habe versucht gut auf das was kommt vorbereitet zu sein, aber als es dann soweit war, war ich es ganz und gar nicht. Generell bin ich ein sehr unsicherer Mensch, der sich schnell zurückgestoßen fühlt. Deshalb habe ich viele Andeutungen von ihm davor abgeweht. Ich habe einfach tierische Angst, Angst ihn zu verlieren, Angst vor einer Beziehung, Angst vor einer Beziehung, Angst davor, dass er mich verletzt.

    Ich habe erst vor ein paar Wochen eine gute Freundin verloren. Was mich ziemlich getroffen hat. In der Zeit war er da. Er meinte, dass man auf Menschen verzichtet sollte, die einem nicht gut tun. Vllt bin ich es aber auch gerade, die ihm nicht gut tut, weil ich Angst vor dieser Bindung habe.

    Ich weiß, dass wir nicht darum herumkommen zu reden. Aber ich weiß auch, dass ich reden muss. Ich weiß allerdings nicht ob ich es schaffe alle Karten und mein Herz offen auf den Tisch zu legen ohne zu wissen wie er reagieren könnte. Von ihm ist es besonders schmerzhaft abgewiesen zu werden.
    Schön ist es, dass er eine F+ ausschließt, das gibt mir etwas Hoffnung. Aber zu 100 Prozent sicher sein was er wirklich will, kann ich dennoch nicht.
     
  23. Das weiß keiner von außen, sagen kann man viel! Wie ich es auch schon angedeutet habe, ich habe kein gutes Gefühl für dich in dieser Beziehung und das dürfte sicherlich auch der Grund sein warum er jemand von außen eine Arbeitskollegin dazu nimmt, mir war völlig klar, dass da mehr dahinter steckt!
     
  24. Ob etwas als "wahr" anerkannt wird, hängt oft rein davon ab, wie hoch man (sich selbst) die Messlatte legt. Ist ja dann nicht so wichtig, ob das was man bekommt oder gibt, das Etikett "wahr" trägt, solange es sich gut anfühlt. Ich hab natürlich nichts gegen Freundschaft und Liebe, ich kann nur mit der Überhöhung nichts anfangen.
     
  25. Nochmal, wo ließt du heraus, dass ER eine Beziehung möchte?
    Ob mir deine Ansicht passt tut nicht zur Sache. Die beiden sind Freunde und seit anderthalb Jahren entwickelt sicher in eine andere Richtung. Knutschen, Dates u.s.w.
    Sie will nicht in die F+ Schiene. Von Beziehung spricht er laut FS nicht sondern ist eingeschnappt. Würde er Beziehung haben wollen, könnte er der Fs doch gleich die Angst nehmen nicht F+ zu wollen. Die ist doch schon verliebt genug für eine Beziehung wir sie schreibt.
    Sorry ich kann nicht erkennen das er Beziehung möchte. Wenn würde er diesen Spruch nicht bringen. Ego angekratzt oder nicht. Völlig egal.
    M47
     
  26. Das er eine Beziehung will, konnte ich nicht rauslesen. Sonst hätte ich mich hier ja nicht gemeldet. Aber er hat klar gesagt, dass er keine F+ möchte.
    Ich gebe Tabea aber recht mit dem Bauchgefühl. Es fühlt sich schwer und verwirrend an. Deshalb lass ich es. Falls ihm wirklich was daran liegen sollte, dann wird er sich melden bzgl einem Treffen. Das sagt mir mein Bauchgefühl. Ich mag mich nicht als Balast in seinem Leben fühlen. Und falls er nicht kommt, dann muss ich das leider hinnehmen.
     
  27. Und warum sollte er, wenn sie ihn nach so langer Zeit noch so kraß fehleinschätzt, auf die Provokation mit Beschwichtigung reagieren? Eines der wesentlichen Elemente einer möglichen Liebesbeziehung, nämlich der Vertrauensvorschuß, ist doch genau in diesem Augenblick zerbröselt.

    Anders gefragt: was hätte er denn auf dieses „versprich mir, dass das jetzt keine Freundschaft plus wird” überhaupt antworten sollen? Ich an seiner Stelle hätte das als Absage an jeglichen weiteren Intimkontakt gedeutet.
     
  28. Hm. Um es deutlich auszudrücken, er hätte seiner guten Freundin sagen können das er nicht nur vögeln will. Warum sollte er ansonsten seit anderthalb Jahren mit ihr Daten, küssen und ähnliches. Das würden doch Freunde nicht machen wenn da mehr wäre.

    Hat er aber nicht, weil er vermutlich keine Beziehung will.
    So lese ich das.
    M47
     
  29. DARAUF würde ich nun nicht bauen. Denn du hast dich zurückgezogen (indem du recht kühl reagiert hast), also bist nun du am Zug.

    Überleg doch einmal gründlich: du willst ihn nicht verlieren, das ist wohl deine größte Angst. Vor allem als Freund. Gleichzeitig fühlst du dich aber auch zu ihm hingezogen und bist dir nicht sicher, wie du es anstellen sollst, herauszufinden, was aus euch werden soll: Freundschaft (bleiben) oder Liebe (werden)? Beides geht, wenn es passt. Und ob es passt, solltest du herausfinden wollen und dich nicht aus Angst weg ducken!
    Ich würde hier nicht erneut nachhaken, wenn ich nicht aus deiner Eingangsfrage und deinen Nachträgen heraus lesen könnte, dass ihr euch (beide!) viel bedeutet. Lass so etwas nicht versanden, du wirst später immer wieder denken, dass du etwas versäumt hast.

    Angst vor einer Beziehung brauchst du eigentlich nicht zu haben, ihr werdet ja wohl nicht gleich heiraten und ihr wohnt 300km auseinander. Stellst du (oder er) fest, dass eine Beziehung nicht so richtig passt, dann trennt ihr euch eben wieder. Das wird nicht unbedingt mehr schmerzen, als wenn jetzt das Ende gekommen ist, weil keiner von euch beiden bereit ist, einen Schritt nach vorn zu machen. Garantien gibt es nicht im Leben, aber herausfinden wollen, was sein kann, was evtl. glücklich macht, ist bei euch beiden doch fast schon ein Muss!
     
  30. Vielen Dank @Amytan!

    Ja ich weiss, dass ich das für mich rausfinden muss. Aber dieses Zweifeln an mir selbst wollte ich eigtl nicht mehr. Eigtl wollte ich erstmal mein Selbstbewusstseinsdefizit aufarbeiten. Ich möchte einfach so nicht in was Schlössern was mir und jemand anders nicht gut tut.

    Zu den anderen, ich hab hier nie von vögeln geredet. Traurig, dass sich anscheinend viele lange dafür Zeit nehmen nur um die Frau ins Bett zu kriegen.
    Das les ich aus euren Nachrichten.
     
  31. Na ja die anderen hier können ja nix dafür, wenn ich sowas schreibe, da ich soweit ich mich erinnere der einzige hier der das Wort vögeln benutzt hat, denken ich mal du hast dich darauf bezogen. Du musst nicht böse sein, denn ich habe nur versucht aufgrund deiner geschriebenen Worte ein Bild für mich zu erstellen. Und ich sehe es halt nicht so klar wie andere hier. Nicht mehr und auch nicht weniger.
    Aber ich wünsche euch dennoch das alles gut wird. Und hoffe das ich mich irre.
    M47
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)