• 11.01.2017 um 09:42 Uhr
    • putichim

    Wann ist ein Date angebracht?

    Hallo,

    ich bin neu im Online Dating. Ich hab einige Fragen dazu.

    1. Wie lange muss ich mit Einer chatten bevor ich Sie nach dem Date fragen soll
    2. Muss ich unbedingt mit einer telefonieren, bevor ich nach einem Date Frage, oder geht es auch ohne

    MfG

    männlich
     
    • # 1
    • 11.01.2017 um 11:44 Uhr
    • MiaEmma
    Es wäre vorab schön, wenn du nicht von"Einer" redest. Man muss nichts, man darf!
    Ebenso ergibt sich der Ablauf von alleine. Jede Frau ist anders und mit Feingefühl findet man den richtigen Weg.Ich habe mit meinem Partner (hier bei Elite kennengelernt) 10 Tage geschrieben und als es klar war das wir uns symphatisch sind, haben wir auch ziemlich schnell telefoniert. Für uns ein absolutes Muß!
     
    • # 2
    • 11.01.2017 um 11:51 Uhr
    • neverever
    Also erstens solltest du das mit, " Einer" sein lassen!
    Wenn du schon zu faul bist das Wort Frau anzufügen, sehe ich schwarz für irgendeinen Erfolg bei " Einer".
    Zweitens: Man muss " unbedingt" gar nichts. Hier geht es nicht darum wie man eine Schrank aufbaut. Wie lange du mit " Einer" chattest oder telefonierst oder sonst was machst, ergibt sich " immer" von selbst.
    m46
     
    • # 3
    • 11.01.2017 um 13:45 Uhr
    • frei
    Bitte verzeih mir meine Offenheit.
    Ich fürchte, dass es irrelevant ist, wann du sie nach einem Date fragst. Wenn du dich so ausdrückst wie hier in deiner Frage, wird sie 'nein' sagen.
    Ein Anschreiben in dieser Art würde ich entweder gleich wegklicken oder dir mit drei Worten höflich absagen, je nachdem, wie viele Typen mich an diesem Tag schon mit sowas genervt haben.

    Wenn du es schaffst, sehr charmant zu sein, trifft sie sich vielleicht schon am ersten Tag mit dir, aber dazu liegt noch ein weiter Weg vor dir.

    w 49
     
    • # 4
    • 11.01.2017 um 14:16 Uhr
    • EarlyWinter

    Sorry - was bitte bist du denn für "Einer"??? Was ist das für eine Einstellung zu den Frauen, die du treffen möchtest?
    Du musst gar nichts, wirst sehen wie die Reaktion ausfällt.
     
    • # 5
    • 11.01.2017 um 15:42 Uhr
    • moringa
    Du musst gar nichts. Es gehört in allen Lebensbereichen und ganz besonders beim Dating ein bisschen Sozialkompetenz und Fingerspitzengefühl dazu. Das bedeutet am Verhalten deines Gegenübers ablesen zu können, wann der richtige Zeitpunkt für ein Treffen ist, ob sie Lust auf ein Telefonat hat, ob generell Sympathie da ist und so weiter...
    Wenn gar nichts hilft, kann man die Person auch einfach fragen und erhält im besten Fall eine Antwort dazu, wie sie es am besten hätte.
     
    • # 6
    • 11.01.2017 um 16:00 Uhr
    • Rosendame
    Grundsätzlich nicht zu lange chatten sondern sich persönlich treffen.

    Telefonieren kann sein, muß nicht, wenn das Treffen bald stattfinden soll.

    Es soll ja schliesslich um eine reale Beziehung und keine virtuelle gehen, also spare Dir zu viel Gequatsche über WhatApp etc.

    Nett anfragen ob sie Zeit hätte auf einen Kaffee und dann sagt sie hoffentlich zu.

    Wenn nicht, dann bedanke Dich für den Kontakt und lasse sie in Ruhe.

    Und date weiter und weiter und weiter bis eine anbeißt.

    Viel Glück.
     
    • # 7
    • 11.01.2017 um 16:08 Uhr
    • INSPIRATIONMASTER
    Müssen tust du erstmal gar nichts und 2. wird das unterschiedlich gehandhabt!
    Bevor es bei mir als ein erfahrener m z.B. zu einem Date kommt, gehen mind. gegenseitig ca. 10-15 Mails und ca. 5-10 Telefonate voraus, wer das nicht aushält, braucht auch nicht meine kostbare Energie und Zeit als Dategeschenk. Ich möchte die Person schon etwas näher kennen, bevor es zum Date kommt. Auf was anderes lass ich mich nicht mehr ein! Habe schon einige negative Erfahrungen hinter mir, möchte diese nicht mehr machen müssen!
     
    • # 8
    • 11.01.2017 um 17:02 Uhr
    • Miezekatzen
    Hallo,
    oje, also zuerst solltest Du an Deiner Ausdrucksweise arbeiten! Wenn Du so eine Frau anschreibst, ganz ehrlich, da bekommst du nie und nimmer eine Anwort!
    Zu Deinen Fragen: Es gibt keine Faustregel, wie lange man mit jemanden chattet, bevor man sich trifft, das macht man einfach nach Gefühl. Und natürlich geht es auch ohne telefonieren, nur ich würde ohne vorher telefoniert zu haben, mich nie mit einem fremden Mann treffen. Durchs telefonieren kann man auch schon mal die Stimme hören, ist sie einem sympathisch und so weiter.
    Alles Gute
     
    • # 9
    • 11.01.2017 um 22:38 Uhr
    • churoll
    • EP-Profil
    Hoi männlich,

    Deine Ausdrucksweise ist relativ rüde, gibt aber irgendwie Aufschluss warum du die Frage stellst.
    Dafür gibt es natürlich keine Kochrezepte. Grundlegend hängt es in Erster Linie von den bisherigen Erfahrungen und Erwartungen des Gegenübers ab. Dem hinten angestellt kommt deine Kommunikationsfähigkeit.
    Es gibt Leute die nicht gerne e-messages austauschen und andere die das gerne bis zum Erbrechen tun und sich daran erfreuen.

    Eventuell ist dir der letzte Punkt von diesem Guide eine Hilfe:
    https://www.elitepartner.at/magazin/online-dating-tipps.html

    Am wichtigsten finde ich immer natürlich zu bleiben, d.h. genau die Fragen die du hier stellst solltest du vermutlich deinen Kontakten stellen. Je nach Gesprächsverlauf setzt du sie halt damit unter druck, aber das macht nichts, man nennt es auch Charakter ;-)
    Viel Glück!
     
    • # 10
    • 11.01.2017 um 23:55 Uhr
    • DieSchöne
    Wenn du sie symphatisch findest und ihr euch gut versteht , steht dem ganzen doch nichts im Weg! Frag sie, sonst tut es ein anderer !
     
    • # 11
    • 12.01.2017 um 04:36 Uhr
    • Lionne69
    Müssen tust Du gar nichts.

    Du sonst vielleicht lockerer werden, keine Erwartungshaltung?

    Ohne Telefonat vorher gab es für mich kein Date, zumindest ein kurzes, wenn es so ganz spontan war.

    Ansonsten hält es jede/r anders, die einen mailen und checken eine längere Zeit, die anderen treffen sich relativ zügig.
    Lange Mails vorher fördern für mich Projektionen, das Risiko, dass ein Bild entsteht, das im realen Leben nicht erfüllbar ist.
    Nicht jedem liegt die schriftliche Kommunikation.

    Gut wäre es, wenn Du als Mann das erste Treffen initiierst, vielleicht nicht ganz so plump.
     
    • # 12
    • 12.01.2017 um 06:11 Uhr
    • Juventa6
    • EP-Profil
    Hallo,
    also grundsätzliche solltest Du so lange chatten bis in Dir das Bedürfnis entsteht, dass Du die Frau nun endlich persönlich kennenlernen willst.
    Den Klang der Stimme, Sympathie, Spontanität , das alles erfährst Du in einem Telefonat. Wenn hier die Kommunikation schon recht holperig verläuft, dann solltest Du Dir überlegen, ob ein Treffen wirklich Sinn macht.
    Alles Gute!
     
    • # 13
    • 12.01.2017 um 07:00 Uhr
    • proudwoman
    Ich habe null Erfahrung im Online-Dating, schreibe aber trotzdem.
    Erstmal, was meinst Du mit "Einer"?
    1. Das sagt Dir Dein Gefühl! Ich würde kurz schreiben, dann vorschlagen zu telefonieren. Nach 2 Gesprächen sollte man sich dann aber mal treffen.
    2. Logisch sollte man sich mit " Einer" nicht ohne zuvor miteinander gesprochen zu haben, treffen.
     
    • # 14
    • 12.01.2017 um 10:35 Uhr
    • Magnus
    Vorab schätze ich, dass du noch relativ jung bist.
    Es kommt sehr viel für mich auf die Wortwahl an. Mit "einer“ geht das absolut nicht, wie ja schon einige Damen hier geschrieben haben. Und dann noch "muss“ Das Einzige was ich muss, ist sterben irgendwann. Ein Date sollte einen Freude machen und darf kein "muss“ sein. Wenn ich keine Freude habe, dann habe ich auch keine Lust auf ein Date.


    Jetzt aber zur eigentlichen Frage:
    Für mich war gerade das Telefonat am Anfang sehr wichtig. Nach ca. 5 gegenseitigen Mails habe ich immer danach gefragt, ob ich auch ihre Stimme hören kann. Wenn die Stimme nur halbwegs so charmant ist, wie ihre Mails, dann wird dies sicherlich ein nettes Gespräch. Ich habe auch dann schon meine Tel.-Nr. in dieser Mail mitgeteilt und jede Dame hat dies auch genutzt.
    Für mich waren gerade diese Telefonate sehr wichtig. Oft konnte ich auch schon nach 1 oder 2 Gesprächen erkennen, dass ich kein Date mehr möchte. Demzufolge wurde mir und der Dame ein Date dadurch erspart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2017 um 12:05 Uhr
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
    • # 15
    • 12.01.2017 um 11:27 Uhr
    • Hallo?
    Das schnellste Treffen nach der ersten Nachricht, dauerte bei mir rund 24 Stunden. Im Durchschnitt ein paar Tage, meist zum nächsten Wochenende hin. Kurzfristig Zeit für ein Stündchen auf einen Kaffee, hat i.d.R. jeder. Wenn nicht, gut, dann muss man entscheiden ob es nicht bessere Alternativen gibt. Telefonieren würde ich nicht, denn dabei findet man auch nicht raus, ob einem das Gegenüber sympathisch ist. Ergo ist es Zeitverschwendung. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es sich bei Personen die vorher unbedingt telefonieren wollen, oft um welche mit einem geringen Selbstbewusstsein handelt. Das wäre eh nichts für mich.
     
    • # 16
    • 12.01.2017 um 12:05 Uhr
    • Lebens_Lust
    Das macht man so, wie es sich für beide gut anfühlt. Ich habe praktisch nie vorher telefoniert, im Regelfall hat man ein paarmal geschrieben und sich dann getroffen. Alles andere empfinde ich auch als Zeitverschwendung. Ich möchte einen Menschen real kennenlernen und nicht über das Telefon oder per Chat.
     
    • # 17
    • 12.01.2017 um 14:20 Uhr
    • Ariadna
    Ist jemand ein geschickter Schreiberling so kann man sicher einige Mails austauschen ehe man nach einem Telefonat oder Date fragt. Wer weniger geschickt ist, sollte ausführlichen Schriftverkehr vielleicht besser meiden und nach wenigen kurzen Mails, unter Hinweis auf seine Stärke in der verbalen Kommunikation, ein Telefonat anstreben. Je nach Verlauf des Gesprächs kann man der anderen Person gegenüber im Nachgang schriftlich seine Eindrücke schildern (ggf. auch sehr kurz, z.B. 'Gespräch hat mir gut gefallen', 'finde Dich sympathisch', etc.) und evtl. schreiben, dass man sich gerne treffen würde. Abhängig von der Reaktion der Dame (='Einer') ergibt sich der weitere Verlauf.

    In Deinem Fall dürfte es sinnvoll sein, zügig ein Telefongespräch anzustreben und die schriftliche Kommunikation auf ein Minimum zu reduzieren.
     
    • # 18
    • 13.01.2017 um 06:04 Uhr
    • Gast712
    Fokusiert chatten. Aufs Profil eingehen, Zukunftsvorstellungen abgleichen (Heirat, Kinder, Rollenmodell, Haustiere, etc.), mal kurz nachhaken wie das eine oder andere im Profil gemeint ist, es soll ja für länger halten und eigentlich sofort einen Termin für's nächstbeste Möglichkeit in der Gegend der Dame ausmachen.

    Ja, telefonieren, wenn erwünscht, fände ich schon höflich. Ein interessierter Mann will immer telefonieren, warum, weiß ich nicht, aber er will es immer. Männer die nicht telefonieren wollen, die wollen keine Beziehung, die wirken nicht nur desinteressiert, es ist ein totsicheres Zeichen für eine Frau, dass der Mann kein festes Interesse hat. Auch kann man damit im Vorfeld abchecken, was für ein Typ der andere ist: lustig, aufgeregt, aggressiv, gut verständlich, schwer zu verstehen. In der Stimme liegt viel Kraft.

    Ich telefoniere auch nicht gerne, aber irgendwie fühle ich mich nach einem Telefon immer gut und manchmal kann das die Vorfreude steigern, wenn der andere sympathisch ist. Männerstimmen sind eigentlich immer nett anzuhören.

    Noch was: Du willst keine Chatfreundschaft und keine Ausgehfreundschaft. Faires Ziel für beide ist klar: Liebesbeziehung und vorankommen im Leben, alles andere ist Zeitverschwendung.
    Wenn du eine Affäre oder eine Freizeitfreundin suchst, weil dir Liebe doch erstmal too much ist, dann mach es bitte nicht in einer Börse, geh dann lieber in eine Disko und teste dich dort aus. Für eine Singlebörse braucht man schon ein bisschen Mut. Man knallt direkt auf fremde Leute in einer sehr schnellen Dynamik und jeder Mensch hat einen komplett neuen Charakter.
     
    • # 19
    • 13.01.2017 um 12:19 Uhr
    • Lebens_Lust
    Ich habe noch nie nach einem Telefongespräch gefragt und damit noch nie auf eigene Initiative hin telefoniert. Bin ich damit pauschal nicht interessiert? Ich hatte auch in vielen Jahren nur 2 Frauen, die telefonieren wollten, beide wegen größerer Entfernung, darauf bin ich natürlich eingegangen. Sind alle anderen nicht ernsthaft interessiert?

    Das klingt für mich alles sehr nach "Checkliste". Auch das kläre ich lieber in einem persönlichen Gespräch ab. Aber so sind die Geschmäcker verschieden...