1. Verliebt in eine sehr gute Freundin

    Hallo liebe Community
    Ich hab ein ziemlich großes Problem ich bin sehr in eine sehr gute Freundin ( sie heißt Anna) von mir verliebt und das jetzt seit ne Weile. Es gibt dabei 2 größe Probleme.
    Das eine ist dass sie mich sehr lange und vor allem sehr gut gekennt. Jeder würde jetzt denken wo liegt das Problem. Nun ja ich war bis jetzt der größter A. aka *beep* den man sich so vorstellen kann. Kurz zusammen gefasst als guten Freund bin ich von ihr sehr geschätzt als potentiellen Partner bin ich aber bei ihr unten durch. Das hat sie mir auch Ur oft verdeutlicht.
    Seit ungefähr 2 Monaten bin ich jetzt in ihr unbeschreiblich verliebt. Hab das Verlangen sie zu sehen und ihre Nähe zu sein. Und seit dem hab ich versucht mich zu ändern. Ich hab fast alle Kontakte zu anderen Mädels aufgegeben. Dadurch ich auf einmal sehr viel seit für sie hatte haben wir in diese 2 Monate sehr viel unternommen und ich hab mich noch mehr in sie verliebt. Zeitweise habe ich sogar das Gefühl gehabt dsss sie auch was für mich empfindet. Gestern hat sie mich dann angerufen und gemeint ob ich sie zu einem shopping mall was ungefähr 40km außerhalb von Wien liegt fahren kann. Sie müsse paar weihnachtsgeschenke kaufen. Ich hab dann sofort dann ja gesagt und wir sind nach der Arbeit dort hingefahren. Während der Fahrt haben wir über vieles geredet. Irgendwann im Laufe das Gespräches meinte sie dass ich mich zum Guten verändert habe und dass ich jetzt erwachsen geworden bin. Es hat mich Ur gefreut das zu hören. Am Abend waren wir dann auch noch zusammen essen und als ich sie nachhause brach und wir vor ihre Haustür standen sagte sie mir aufeinmal dass jmd. kennengelernt hart und sie morgen zusammen ein Date haben. Das ist also mein zweites Problem .

    Ich wollte eigentlich in diesem Moment meine Liebe gestehen aber als ich das hörte habe ich ihr natürlich nichts gesagt. Ich hab nur gesagt dass ich mlvh für sie freue usw wir haben uns dann verabschiedet.

    Mein Herz brach in dem Moment zusammen und ich wusste nicht weiter. Vor lauter Frust und Traurigkeit hab ich mich am selben Abend noch mit ein Mädchen mit der ich mal was hatte verabredet und wir haben miteinander geschlafen. Somehow hat Anna das mitbekommen und sie hat mich am nächsten morgen angeschrieben und sagte bist du jetzt wieder der alte ich wusste überhaupt nicht wie ich drauf reagieren soll und hab einfach nur ja geschrieben. Am nächsten Tag schrieb ich ihr dann an und fragte wie ihr Date war sie hat dann Ur von ihm geschwärmt und meinte er ist Ur perfekt,nett und lieb.
    Ich hoffe ich hab euch jetzt mein Problem genau geschildert und ihr könnt mir weiter helfen. Bin über jeden Kommentar dankbar.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Hi.

    Du bist tatsächlich nicht erwachsen.
    Anstatt ihr zu sagen dass sie Dir wichtig ist, benutzt Du bei der ersten "gefühlten" Konkurrenz ne andere Frau um Dein Selbstwert aufzumoebeln.

    Vermutlich machst Du das ebenso, wenn Du in Beziehungen bist? Mit anderen schlafen, wenns schwierig oder anstrengend wird?

    Solche wie Dich gibts viele und ich nehm bei solchen Männern die Fuesse in die Hand.
    Du redest von Liebe.
    Was Du lebst ist Promiskuität und Feigheit. Keine psychisch gesunde Frau macht das mit.

    Ich weiss nicht wie alt Du bist. Männer wie Du wachen manchmal mit ca. 40 auf. Wenn sie schon zig Beziehungen und ein oder mehr Ehen und Familien in den Sand gesetzt haben. Bisschen spät. Aber immerhin.
     
  4. Du hast es voll vermasselt und einmal mehr bewiesen, dass Du noch sehr lange persönlich reifen musst, bis Du in der Lage bist eine Beziehung zu führen.

    Wie alt bist Du, dass Du einer Frau auf die Du stehst einen guten Abend mit einem anderen Mann wünschst und dann mit einer beliebigen Frau frustv***** - 16, 18? Wenn älter, dann sagt die Frau zurecht "ab dafür" mit Dir und gibt Dir keine Chance mehr.

    Mein Tipp an Dich: Du hast es mit der Frau total verk****. Hak' es ab und lern was draus.
    Du kannst Dich jeden Tag neu entscheiden: weiterhin ein A**** zu sein oder nicht. Du kannst aber nicht die Erlebnisse auslöschen, die ein anderer Mensch mit Dir hatte und die Dir eine negative Bewertung einbrachten.

    Entscheide wie Du sein willst und handele danach - so einfach ist das.
    Wichtig ist eine realistische Selbsteinschätzung und eine gute Selbstkritik.
    Du hast Dich überhaupt nicht geändert. Du bist wie Du bist. Du wolltest nur die Frau haben und dafür hast Du versucht, Dich etwas anders zu verhalten. Das hat nicht geklappt weil Du es nicht kannst.
     
  5. #2 @Vikky hat es wieder so treffend und kurz formuliert.
    Das Erlebnis mit der anderen Frau wirst Du bei ihr nicht mehr ungeschehen machen können. Du hast sie enttäuscht. Wenn Du früher schon bei ihr, wegen deines promiskuitiven Verhaltens nicht als Beziehungspartner in Frage kamst, nach dieser Sache nun wirklich nicht mehr. Das von ihr gefasste Vertrauen in deine Verhaltensänderung ist futsch.
    Da kann Dir wohl keiner einen Tipp geben, außer einen Haken dran zu machen.
     
  6. Du hast so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen könnte.

    Ich verstehe ja dass du mit ihr gerne Zeit verbringst und dass du daher gerne mit ihr shoppen gehst. Aber warum machst du ihr während der Einkaufstour nicht ein paar Komplimente wenn sie auch Single ist? Wenn du z.B. in einer Shoppingmall mit ihr unterwegs bist und bei Schaufenster von Klamottengeschäften vorbeikommst könntest du zB. sagen „Schau mal, dieses Kleid da wäre was für dich. Das solltest du eigentlich anprobieren“. Und wenn sie fragt „warum?“
    sagst du „Ich finde du würdest verdammt hübsch darin aussehen!“ Oder geh mit ihr in ein Schuhgeschäft, lass sie verschiedene schicke Schuhe probieren (Frauen lieben Schuhe) und sag dann „ich finde diese hier stehen dir am besten, die betonen auch deine schönen Beine!“ Irgendsowas. Woher soll sie denn sonst merken dass du auf sie stehst wenn du dich wie die beste Freundin verhältst? Auch wenn sie nicht auf dich stehen sollte würde sie bei Komplimenten merken dass du sie als attraktive Frau siehst und sie würde sich bestimmt freuen.

    Wenn du dich aber permanent verstellst darfst du dich nicht wundern wenn sie sich diese Komplimente und Zuneigung von anderen Männern holt. Die arme Frau hat doch auch nur menschliche Bedürfnisse und wünscht sich sexuelle Befriedigung durch einen ehrlichen Mann der sie attraktiv findet. Wenn du ihr nach einem gemeinsamen Tag alles Gute mit anderen Männern wünscht bedeutet das für sie dass du sie nicht als begehrenswerte Frau sondern als asexuelles Wesen siehst.
     
  7. Ps: Ich hätte um Gottes Willen auch nicht gefragt wie das Date mit dem anderen Mann war sondern hätte nach der Aussage erstmal kein Wort mehr mit ihr geschrieben. Und wenn sie dir nach ein paar Wochen schreibt „was ist los?“ oder „warum meldest du dich nicht mehr? alles gut?“ hätte ich knapp geantwortet „Naja warum sollte ich dir schreiben? Du hast doch kein echtes Interesse an mir wenn du dich nach unseren Treffen noch mit anderen Männern triffst...“

    Kann schon sein dass sie dann erstmal auf Distanz geht. Aber ich denke nicht dass Distanz langfristig schlimmer zu ertragen ist als eine vorgetäuschte Freundschaft wo du dir nach jedem Treffen abends zuhause verzweifelt einen runterholst während sie sich ohne an dich zu denken ganz offiziell mit anderen Männern vergnügt und dir dann noch davon berichtet.
     
  8. Du bist immer noch das Arschloch für das Du Dich auch vorher schon gehalten hast.
    Hast einmal in Deinen Leben eine Frau kennengelernt und sie (noch) nicht bekommen und schon brauchst Du am selben Tag (!) eine andere um Deinen Frust (!) und Deine Traurigkeit zu kompensieren.

    Ich hoffe sie fängt nie etwas mit Dir an und bricht Dir das Herz.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)