1. Steht er einfach nicht auf mich?

    Hallo!
    Ich würde gern, eure Meinung dazu hören - also:

    seit etwa 2,5 Monaten schreib ich mit einem Mann. Ich kenne ihn von früher, hab ihn immer sehr attraktiv gefunden. Er hat mir vor 2,5 Monaten zum ersten Mal eine Nachricht geschickt auf Facebook. Damals war ich noch in einer Beziehung, mittlerweile bin ich Single.
    Wir haben uns dann oft, auch sehr lange, Nachrichten hin und her geschickt und uns vor etwa einem Monat auch auf einen Kaffee getroffen. Passiert ist nichts. Er ist in einer Beziehung...:( ich bekomm ihn aber nicht aus dem Kopf und wir schreiben immer noch. Zwar nicht täglich, aber immer wieder. Ich weiß, dass ich ihm gefalle. Wir hätten schon 2 Mal ein weiteres Treffen vereinbart, aber es ist dann nie dazu gekommen. Mittlerweile lass ich ihn zappeln und das kommt anscheinend ganz gut an...was ich so aus den Nachrichten rauslesen kann. ich weiß nicht, wie das weitergehen soll?! Ich hab mich anscheinend schon ein bisschen verliebt in ihn, aber er ...ja...keine Ahnung! Habt ihr Tipps? Oder ähnliche Erfahrungen?
    Danke! :)
     
  2. Du schreibst ja selbst, er ist in einer Beziehung, also: Lass es. Warum zerbrichst du dir da noch den Kopf?
     
  3. Mein Tipp:
    Such dir einen anderen Kerl!
    Er IST in einer Beziehung und will nur bei anderen Frauen testen ob er noch gut ankommt.
    Er braucht also den bekannten Egopush - soll aber nicht bedeuten, dass er seine Freundin nicht mehr liebt und plant mit ihr Schluss zu machen...
    Er will nicht ernsthaft etwas von Dir. Ich könnte meinen Hintern verwetten, dass er eh nur mit dir schreibt wenn seine Freundin keine Zeit für ihn hat, du bist also ein Lückenbüßer für langweilige Stunden.

    Viel Glück mit einem anderen, der wirklich Interesse an DIR hat!
     
  4. Ja, ich habe Tipps. Finger weg und Kontakt auslaufen lassen. Er ist vergeben und Du fast chanchenlos, ausser Du willst eine Tragödie oder neverending-Affärenstory und noch mehr Herzschmerz.

    Mit den richtigen Entscheidungen im Leben kann man sich eine Menge Herzschmerz sparen, ausser man liebt Dramen, Mangel, Entsagung, Schmachten und das ganze volle Programm. Ich wünsche Dir eine kluge Entscheidung.
     
  5. Bist du dir sicher das er eine Beziehung zu einer anderen Frau hat. Kennst du sie, oder erzählt er dir nur eine Geschichte um dich heiß zu machen, damit er dich anschliessend flott wieder los werden kann? Hast du dir das Szenario mal überlegt.
    Wenn er wirklich in einer Verbindung zu einer anderen Frau ist, dann darfst du dich da nicht weiter einmischen. Das macht Frau nicht wissentlich.
    Wenn er wirklich frei ist wünsche ich dir viel Glück, ansonsten las die Finger von dem Mann.
     
  6. Das sagt alles.

    Wieso machst du dich an einen vergebenen Mann ran?

    Ich wurde schon von vergebenen Männern angebaggert, sehr hartnäckig sogar. Im Nachhinein kann ich sagen, dass die sich einfach mit einer Affäre oder auch nur Flirts das Leben versüssen wollten. In einer längeren Beziehung fliegen halt keine Schmetterlinge mehr. Heisst aber nicht, dass man die Beziehung deswegen aufgibt. Sehr viele gebundene Menschen - Männer wie Frauen - wollen ab und zu wieder Frühlingsgefühle spüren.

    Du könntest einfach den Flirt geniessen (ein schlechtes Gewissen der Freundin gegenüber hast du ja anscheinend nicht). Aber du hast dich ja verliebt. Deshalb empfehle ich dir, den Kontakt abzubrechen. Ein happy end für dich ist unwahrscheinlich.
     
  7. Nicht. Schon. Wieder.
    Er ist in einer Beziehung! Was willst du also? Dass er seine Freundin für dich verlässt und du dann Sorge hast, er macht das bei dir genauso? Willst du eine Affäre mit ihm, obwohl er vergeben ist?

    Ich finde es unverschämt, einfach den Partner eines Menschen zu ignorieren. Ist der Mann, den ich kennenlerne, vergeben, dann ist das für mich abgeschlossen. Das war noch nie anders. Egal, wie toll er ist. Und Fremdgeher neigen statistisch wieder zum Fremdgehen (nicht alle; klar).

    Also entweder will er nur bisschen flirten und es ist ihm nicht ernst damit, weil er eben eine FREUNDIN hat. Oder er will eine Affäre. Aber scheinbar ist er nicht lichterloh in dich verliebt, dann würde er sich wohl anders verhalten, sich trennen, was weiß ich.

    Und im Übrigen: Fast genauso unsympathisch wie mit Frauen (nicht freundschaftlich) treffen, obwohl man eine Freundin hat, ist es, wenn man auf Spielchen anspringt. Ich hasse diesen Taktikkram. Entweder man mag jemanden oder nicht. Nur Teenager melden sich mit Absicht nicht, damit der anderen interessiert ist. Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, aber das ist einfach albern.

    w, 35
     
  8. Grundsatz Nummer eins, in eine Beziehung mischt man sich nicht ein, lass die Finger ganz schnell von ihm und was ich ekelhaft finde ist, einen Menschen zappeln zu lassen, solche Spielchen sind unreif und pupertär, wolltest du, dass man das alles auch mit dir macht?
     
  9. Tja, was soll man da raten?

    Er ist in einer Beziehung. Das wars.
     
  10. Er ist in einer Beziehung. Es zeugt von keinem guten Charakter, dass er mit anderen Frauen "schreibt". Glaubst du, dass man so einem Mann trauen kann?
     
  11. Der Typ ist vergeben! Merkst du noch was? Lass ihn in Ruhe und suche Dir ungebundene Männer.
     
  12. Dann lassen Sie ihn in Ruhe. Das gibt nur Kummer auf allen Seiten. Jetzt geht es noch leicht - schlagen Sie sich ihn aus dem Kopf, bevor mehr passiert.
     
  13. Lass ihn in Ruhe.
    Willst du auch, dass dir andere Frauen deinen Freund ausspannen?
     
  14. Liebe FS,
    mein Tipp: Abschminken!

    Weil
    Würde es dir gefallen, wenn dein Freund noch mit anderen Frauen herumdaddeln würde? Nix für ungut.

    Alles Gute!
    W50
     
    • # 14
    • 06.12.2018
    • void
    Ich wäe vorsichtig mit der Deutung. Was für Dich nach Interesse an Dir als Frau und mögliche Partnerin aussieht, kann auch nur das Interesse sein, sich eine Option, die willig wartet, zu erhalten, falls es mit der Freundin mal nicht mehr so läuft. Oder an einem weiblichen Fan, der einem ein bisschen die Eitelkeit poliert. Er kämpft ein bisschen um Deine Aufmerksamkeit, Du springst wieder an. Dann lässt Du ihn wieder zappeln, springst aber doch wieder an und er hat sein Erfolgserlebnis. Vielleicht Du auch, weil es Dir Befriedigung verschafft, dass er sich scheinbar Mühe für Dich gibt. Damit kann man sich vormachen, man sei wichtig für den Menschen in der Weise, wie man es gern hätte. Und wäre er nicht vergeben und würde kein Interesse an Treffen mit Dir zeigen, sähe das ja auch danach aus.

    Der Mensch ist in einer Beziehung. Dass Du da noch weiter geschrieben hast, führe ich mal auf Deine Unerfahrenheit zurück.
    Aber angenommen, er wär jetzt auch in Dich verliebt (was ich nicht glaube) und ihr kommt zusammen. Dann hast Du einen Partner, der irgendwann Frauen auf FB anschreiben wird. Der mit ihnen flirtet und sie vielleicht als Option anfüttert.

    Vielleicht ist das ganze aber auch so, dass er nur ein bisschen Onlineflirt will, sich gar keine Option schaffen wollte, weil er glücklich in seiner Beziehung ist, und nur mal austestet, ob er noch andere Frauen haben könnte. So ein paar weibliche Fans oder von mir aus auch nur einer ist doch auch nett für die Eitelkeit.

    Es sieht für Dich vielleicht so aus, als würdest Du mit ihm spielen. Aber Du selbst sitzt in der Falle: Er kennt zwei Frauen, die sich für ihn begeistern und von denen er weiß, dass sie mit ihm zusammen sind oder zusammen sein wollen, denn er weiß mit Sicherheit, dass Du auf ihn stehst. Du sitzt allein da ohne Partner und hoffst auf einen, der vergeben ist. Er hat zwei weibliche Fans, Du nicht mal einen wirklichen männlichen, aber blockierst Dich für neue Männerbekanntschaften, indem Du ihm nachhängst und Deine Zeit mit einem Vergebenen verschwendest, statt zu schauen, wo Du einen passenden Partner kennenlernen könntest.
    Und nochwas: Schreiberisch und mit einer Beziehung "im Hintergrund" kann man sehr schön einer Außenperson vormachen, dass man ein supertoller Partner sein könnte. Denn man weiß, dass man nie den Beweis antreten wird, dass man nur so getan hat, perfekt zu passen.
     
  15. 2 Sachen auf der TopTen Liste für Dinge , die man nie machen sollte.

    Pfoten weg von einem verpartnerten Menschen.
    Doofe Spielchen spielen.

    Diese 2 Dinge kommen mit 99% als Bumerang zurück, sehr schmerzhaft.
    Also Haken darunter.

    Tja, und es gibt eine Möglichkeit , die noch gar nicht erwähnt wurde.
    Du warst ihm sympathisch, er hat aber keine Lust auf Betrug, liebt seine Frau - und hat einen Schlussstrich gezogen, als er merkte, dass der Flirt in eine falsche Richtung lief.
    Jetzt bleibt es auf der virtuellen, ungefährlichen Ebene, könnte ihm so ganz recht sein.
    Es wird absehbar einschlafen.
     
  16. Meine Empfehlung wäre:
    Schreibe in Zukunft gar nicht mit unverbindlichen Männern auf Facebook, solange du in Beziehungen bist, um so einer Misere zu umgehen! Denn dann wahrst du selber dein Gesicht. Nicht, dass ich verklemmt wäre, aber es ist doch auch von vornrein immer abtörnend, wenn man auf Facebook hört, sieht oder liest, dass jemand mit dem oder dem in einer Beziehung ist oder war. Mich würden solche Typen gar nicht mehr interessieren, weil sie schon "kontaminiert" sind, sie sind für mich dann einfach nur noch als Neutrum wahrnehmbar, die nicht mehr brauchbar sind. Teilweise auch einfach nur ganz arme Selbstdarsteller. Ich würde sowas daher immer privat halten und mit niemandem über meine Beziehungen sprechen, um keine Folgeprobleme mit Folgebeziehungen zu bekommen.

    Der Fall wird so sein: Der Mann hat gemerkt, dass du in einer Beziehung bist und hat sich schnell umorientiert. Es tut nicht gut, in so einem Fall ewig auf eine Frau zu warten.
    Und was willst du jetzt? Ihn zappeln lassen, weil du Single bist, schnell einen nächsten Typen brauchst, durch die Chatterei irgendeinen emotionalen Bezug zu ihm hast, und ihn von der anderen Frau wegziehen? Ui, nicht gerade ein feiner Zug! Du würdest es bereuen. Er ist momentan für dich nur interessant, weil er vergeben ist und du nichts hast.
     
  17. Tja KatrinDoris,

    was soll man dazu sagen? Gähn!

    Er ist in einer Beziehung, was willst du also von ihm?
    Wahrscheinlich ist das schon "2 Mal vereinbarte weitere Treffen" deshalb nicht zustande gekommen.

    Mit einer ähnlichen Erfahrung kann ich nicht dienen, weil verpartnerte Männer für mich nie von emotionalem Interesse sind.

    Tipp: Melde dich nicht mehr bei ihm und wenn er sich bei dir meldet, schreibst du ihm, er soll erst wieder von sich hören lassen, wenn er Single ist.

    Halte Ausschau nach einem Mann der ungebunden ist und sich nur auf dich konzentrieren kann.
     
  18. Kann dem Tenor hier nur zustimmen: Er ist vergeben, du solltest erwachsen genug sein, deine Gefühle unter Kontrolle zu halten und aufhören zu flirten.
     
  19. Ich schliesse mich Mokuyobi und Inspirationmaster voll und ganz an! Ich kann auch nur der FS raten, ihr eigenes Verhalten mal kritisch unter die Lupe zu nehmen. Warum spielt es für dich, liebe FS, anscheinend keine Rolle, dass dieser Mann eine Partnerin hat?? Willst du ihn ausspannen? Hast du eine Ahnung, wie schmerzhaft das ist, wenn man den Partner an jemand anderen verliert? Das willst du einer anderen Frau ohne Skrupel antun. Kein feiner Charakterzug. Und der von dir Angebetete hat auch wenig Charakter, wenn er mit dir flirtet und schreibt.
     
  20. Schade dass Du solche Spielchen nötig hast und nur Männer beeindrucken kannst, die lediglich sexuelle Abwechslung brauchen.

    Reflektiere mal Dein Verhalten und entwickel Deine Persönlichkeit weiter. Dann klappt es auch mit einer erfüllenden Beziehung.

    m, 39
     
  21. Meine Liebe,
    der Gute testet vermutlich gerade seinen Marktwert. Seine Beziehung ist langweilig geworden und er braucht den Nebenbei-Kick. Liebt es, dich heiß zu machen, merkt, dass er auf dich wirkt ...

    Ganz schnell weg, lass dich auf sein Spiel nicht ein, das macht dich nur unglücklich und beschäftigt dich (und uns hier ;-)) unnötig.

    Alles Gute!
    w55
     
  22. Denk mal weiter. Wenn du mit ihm in einer Beziehung bist mit wem schreibt er dann? Hände weg von solchen Typen.
     
  23. Du denkst, du spielst mit ihm, dabei ist es genau umgekehrt.

    Du beißt Dir die Zähne an ihm aus. Such Dir einen freien Mann, dann siehst du plötzlich wie einfach alles sein kann.

    W30
     
  24. Hört sich gut an. Du solltest versuchen, diesen Mann ins Bett zu kriegen. Wenn er erst sieht, wie schön es mit dir ist, wird er sich sicher aus seiner Beziehung lösen. Aber davor solltest du sein Feuer im Bett entfachen. Wäre nicht eine F+ eine gute Basis für mehr? Und irgendwann wird ihm die F+ zu wenig sein, und er wird eine richtige Beziehung mit dir wollen. Lass die Zeit für dich arbeiten!
     
  25. Ihm sagen, er soll sich von seiner Freundin trennen und dann kann er sich gern wieder bei Dir melden.

    Ob Du ihn zappeln, Dich häppchenweise verführen lässt oder nicht, ist völlig irrelevant und führt auch für Dich zu keinem anderen Ergebnis, als das es eine Affäre wird.

    Du kannst jetzt nur die Reißleine ziehen und abwarten, ob er sich trennt.

    Wenn Du eine Affäre mit ihm eingehst, hat er beides, seine Beziehung und Dich für die schönen Stunden, fern vom Alltag. Er kann dann bequem vergleichen und feststellen, was er doch Gutes in seiner Beziehung und an seiner Partnerin hat.
    Das Unbewusste auf beiden Seiten ist dann jedoch, dass du dich mit dem wenigen, was eine Affäre bietet, zufrieden gibst und er das er untreu ist und keine Hemmung hat, sich in einer Beziehung aktiv nach Frauen umzusehen (und auch diese zu daten).
    Wenn eine Affäre eingegangen wird, richten sich die Geliebten, in der Regel nach den Zeitplänen der Männer, verleugnen ihre Wünsche & Bedürfnisse an eine richtige Beziehung, Streiten nicht, sind in allem nachgiebig, um den Mann zu halten. Das ist unattraktiv und während der Mann seine Affäre zunehmend enttäuscht, manche behandeln diese sogar mit zunehmender Zeit schlecht und abweisend, (da gerne Grenzen bis zur Schmerzgrenze ausgetestet werden), führt es dazu, das der Mann, Dich gar nicht als Beziehungspartnerin sieht, sondern nur als nettes, pflegeleichtes Add-On oder sein kleines Spielzeug. Auch das Du Dich bereitwillig auf Liierte einlässt, schafft bei ihm Unsicherheit, ob nicht der Nächste Dich mit seinen schönen Worten aus einer Beziehung abwirbt, da Du ihm schon nicht widerstehst, sondern Dich darauf einlässt. Deshalb schaffen es die wenigsten Affären, die Partnerin zu verdrängen. Und auch solltest Du mit ihm zusammenkommen, bleibt Dir die große Unsicherheit, ob er Dir nicht auch untreu wird.
    Einen Mann ausspannen klappt nur, wenn er mit Sicherheit weiß, es kommt was Besseres, wie eine optisch so attraktive Granate, worum ihn alle beneiden würden, die alte Beziehung ist schon längst im Eimer, viel Geld, ein Haus, was er sich nicht selbst erarbeiten muss, der Aufstieg in die Chefetage eines Familienbetriebes, mediales Interesse, wenn die Frau eine etablierte, bekannte Künstlerin ist, mögliche Kinder (wenn bei ihm Kinderwunsch besteht, es aber mit der Partnerin nicht (mehr) möglich ist, oder die Liebe auf den 1. Blick. Wenn Menschen etwas unbedingt haben wollen, was sie auf dem Weg von Schmeichelei nicht bekommen oder die sich durch den neuen Partner upgraden oder prestigeträchtig aufwerten, nur dann geht eine Trennung vom bisherigen Partner schnell, da man diese Chance ergreift, bevor sie weg ist. Da wird der alte Partner regelrecht weggeworfen. Nur Sex und körperliches Begehren gehört nicht dazu, denn mit zunehmender Zeit, wird das auch das gebotene Programm, die erwachten Frühlingsgefühle zum Alltag und nutzt sich ab.
     
    • # 26
    • 11.12.2018 um 16:31 Uhr
    • Peter62
    Er datet andere Frauen, nehme ich an, und trifft sich weiter mit dir, weil er dich nett findet und er sich alle Optionen offen halten will.
    Wenn du dir eine Freundschaft mit ihm vorstellen kannst, dann mach weiter. Wenn du dir eine Partnerschaft mit ihm wünschst, dann beende das, denn du verschwendest höchstwahrscheinlich deine Zeit.

    Manche Männer sind einfach ein wenig vom Signale falsch deuten gebrandmarkt und daher etwas zögerlicher. Aber du kannst dir über eine Sache im Klaren sein: Wenn ein heterosexueller Mann sich mehrfach mit dir trifft, dich in seine Wohnung lässt und sogar für dich kocht, dann hat er definitiv Interesse!
     
  26. Warum willst Du einen Mann , der in einer Beziehung ist und gleichzeitig mit anderen Frauen heftigst flirtet ? Ich finde solche Männer nur erbärmlich.
     
    • # 28
    • 12.12.2018 um 13:07 Uhr
    • Sunni
    Liebe Andere Frau,

    du beschreibst und analysierst exakt das Dilemma, in welches sich eine Frau bringen kann, die sich auf eine Affaire einlässt. Das geht sogar soweit, dass sie, wenn der Liebhaber stirbt natürlich nicht zur Beerdigung gehen kann, geschweige denn zu Geburtstagen, Feierlichkeiten u. V. a. m. Nachdem die Liebesgefühle zu einem verheirateten Mann, der dauerhaft auf der Pirsch war, endlich abgekühlt waren, konnte ich ihm endlich einen symbolischen kräftigen Tritt in den Hintern geben. Ich denke, er beglückte sicher mehr als 50 Damen in seiner Umgebung. Er war auf einer Plattform mit falschem Namen, falscher Stadt und falschem Beruf unterwegs. Er war und ist immer noch eine Persönlichkeit im öffentlichen Leben und fühlte sich wie ein manipulativer Marionettenspieler. Im Grunde war er sexsüchtig und ich damals bedürftig nach Nähe (die ich natürlich nur häppchenweise bekam).

    Liebe FS, wenn du meinst, mach die Erfahrung, aber es ist eine, auf die du auch locker verzichten kannst. Zuviel Leid, Lügerei, Heuchelei, falsche Attraktion und Traurigkeit ist damit verbunden.
     
    • # 29
    • 12.12.2018 um 14:27 Uhr
    • Tulaya
    Kleine Ergänzung: Denke daran, parallel mit anderen Männern zu schreiben bzw. schon mal sicherheitshalber Treffen abzumachen. Wenn es dann bei ihm soweit ist, dass er sich anderen zuwendet, kannst du ihm zeigen, dass du schneller bist...
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)