• 13.03.2018
    • Susanne47

    Sollte ich mich zum allerersten Mal auf eine Affäre einlassen?

    Ich werde dieses Jahr 48 Jahre alt und ich hatte ganz ehrlich noch niemals eine Affäre gehabt.
    Vor einer Weile habe ich nun allerdings einen Mann kennengelernt, mit dem ich mich zum ersten Mal überhaupt genau darauf einlassen würde!
    Wir haben uns online kennengelernt. Er ist geschlagene 16 Jahre jünger als ich, aber hat einen Wahnsinnscharakter und ist ein unglaublich witziger und enorm reifer, selbstständiger und intelligenter Mann! Um es kurz zu machen: Ich bin von diesem Mann mehr als fasziniert und zutiefst beeindruckt.
    Wir haben schon sehr tiefgründige und ernste Gespräche miteinander geführt und dann wieder auch zusammen gelacht, bis uns die Tränen kamen.
    Aber auch körperlich reizt er mich extrem. Er ist sehr sexy, knackig und einfach wirklich ein schöner Mann!
    Eine Beziehung kann ich mir allerdings dennoch nicht vorstellen. Nicht nur wegen der 16 Jahre Altersunterschied, die auf jeden Fall auch ein Grund sind, sondern weil er absolut kein Familienmensch ist, ich aber bereits Kinder habe und wir zwei einfach an ganz verschiedenen Punkten im Leben stehen.
    Hinzu kommt, dass er ziemlicher "Genießer" ist und seine Sexualität schon häufiger mit verschiedenen Frauen in Form von One-Night-Stands ausgelebt hat.
    Obwohl ich erwartet hätte, dass mich dies abschrecken müsste, tut es das nicht! Im Gegenteil sogar... er ist ein gänzlich anderer Typ Mann wie ich sie bisher immer hatte und es fasziniert mich auch absolut wie offen er damit umgeht und das er auch dazu steht!
    Seine Art inspiriert mich in einfach selbst sexuell offener zu werden und mal etwas neues ausprobieren zu wollen.
    Eine Affäre zu haben hatte ich mein Leben lang abgelehnt, doch nun denke ich ernsthaft darüber nach mich mit diesem Mann einmal darauf einzulassen.

    Ich wäre für eure Meinungen, Ansichten, Pros und Contras dankbar.
    Ist das jetzt genau die richtige Situation wo eine Affäre sinnvoll und bereichernd wäre oder denkt ihr, es wäre ein absoluter Fehler meinem Verlangen nun nachzugeben und das ich besser widerstehen sollte?

    Dankeschön für eure Aufmerksamkeit...
     
  1. Die Seite wird geladen...

  2. Hallo Susanne,

    was ist verwerflich an einer Affäre? Wenn Dir dieser Mann doch gut tut und Du offen bist neues zu erfahren, dann lass Dich doch treiben. Du bist eine reife Frau die im Leben steht. ich gehe mal davcon aus, das Du solo bist, Du schreibst zwar von Kindern, aber nicht von einem Mann. Was sollte Dich also hindern, diskret und lustvoll an das Thema heran zu gehen. Nichts! Lebe Dein Leben.
     
    • # 2
    • 13.03.2018
    • Tomyi
    Eine Affäre ist eine ehrliche Sache. Es geht um den Sex. Es gibt keine Verpflichtungen. Der Sex kann sehr schön sein. Du kannst es für Dich als schöne Auszeit betrachten.

    Es kann passieren, dass ihr sexuell nicht zusammen passt. Er trifft vielleicht noch andere. Du musst auf Safer Sex achten. Nach Sex verlieben sich Frauen durch die Hormone oft.

    Eine respektvolle Affäre für die Zeiten zwischen Beziehungen finde ich auch moralisch okay.
     
    • # 3
    • 13.03.2018
    • Laubsk
    Wahnsinnscharakter, sehr tiefgründige Gespräche, unglaublich witzig, körperlich reizt er dich extrem ...
    Du bist ihm ja eh schon verfallen. Also wenn ER will, dann wirst du ihm dich wohl nicht entziehen können.

    Die Frage ist, kannst du dann auch mit dem Ende der Geschichte umgehen? Wenn er dann weiterzieht und du noch immer Gefühle hast?

    Die Entscheidung hast du schon getroffen. Schau drauf, dass dich der Hammer nicht zu arg trifft.
     
    • # 4
    • 13.03.2018
    • Vikky
    Liebe FS,
    nicht nachdenken - machen und Dich überraschen lassen, wie es wird. Ihr seid beide nicht gebunden, warum also nicht.

    Ich kann nicht nachvollziehen, warum man glaubt, etwas Wichtiges im Leben verpasst zu haben, wenn man noch keine Affäre hatte, aber das ist wohl der Zeitgeist, auch sowas zu konsumieren.
    Ich wünsche Dir, dass es Dir nicht auf die Füße fällt sondern dass ihr beide jede Menge Spass habt und wenn es zuende ist, dass es Dir danach auch noch gut geht, weil Du emotional ungebunden bist.
     
    • # 5
    • 13.03.2018
    • neverever
    Wenn du Solo bist und du im Hinterkopf behälst das diese Affaire auch zu Ende geht! Dann los. Du tust niemandem weh, ach er sollte auch möglichst Solo sein, dass nur der Ordnung wegen.
    Ja mann äh Frau. LEBE!

    m47
     
    • # 6
    • 13.03.2018
    • tryanderror
    Liebe FS,

    klares: NEIN!

    ich kann/will und werde nicht verstehen, warum so viele Menschen eine Affäre eingehen oder befürworten, wo doch hinläufig bekannt ist, dass Affären nicht glücklich machen. Vielleicht liegt es ja an dem vielen Pornokosnsum, dass der wahre Wert und das, was beim Sex zwischen Mann und Frau geschieht, verkannt wird.

    Beim sexuellen Akt findet ein energetischer Austausch statt. Die Energie fließt über den Mann aus dem Genital zur Frau, welche wiederum die Energie verwandelt und über das Herz an den Mann zurück gibt. Zur Frustration kommt es:

    - wenn sich die Frau nicht wahrhaftig öffnet, als die männliche Energie nicht aufnimmt (Männer spüren den Unterschied, einer sich hingeben Frau zu einer Frau, die nur die Schenkel öffnet)
    - die Frau die transformierte Energie nicht in Form von Liebe/Zuneigung zurück geben kann.

    Bei Affären ist letztere Punkt bereits vereinbart, denn Liebesbekundungen und fürsorgliches Verhalten sind ausgeschlossen. Ziel ist es, dass die Liebe draußen bleiben. Das funktioniert aber nicht, denn Frauen haben ein liebendes Herz, welches den Mann berühren möchte. Es ist quasi das Pendant zur männlichen Energie, welche im weiblichen Schoß Erfüllung/Erleichterung finden möchte.

    Auf rationaler Ebene mag eine Affäre oder F+ ehrlich sein, auf emotionaler/energetischer Ebene ist es jedoch eine Einbahnstraße. Frauen verlieben sich nicht durch Sex, sie bleiben auf der Energie sitzen, wenn der Mann danach nicht greifbar ist.
     
    • # 7
    • 13.03.2018
    • Merretich
    Ich glaube die Verantwortung dafür wird Dir hier keiner abnehmen können.

    Allerdings klingt Dein post als wärst Du verliebt in ihn?

    Am besten auf jeden Fall Ihr redet darüber was es ist bevor ihr in die Kiste steigt.
     
    • # 8
    • 13.03.2018
    • neverever
    Hast du getrunken? Was redest du denn da für einen Unsinn?
    Die Fs hat mehr als gut beschrieben, wie sehr sie sich verzehrt nach dem Mann. Sie macht nicht einfach die Beine breit und lässt ihn machen. Sie will diesen Mann einfach spüren und mit ihm Intim sein.
    Darüber hinaus verstehen sich beide wie beschrieben sehr gut.
    Frustriert klingst ausschliesslich du gerade.
    Meine Güte , Gott bewahre mich auch in Zukunft vor.......


    m47
     
    • # 9
    • 13.03.2018
    • Merretich

    Interessante Einstellung..wo hast Du die her?
    Wobei ich ja überzeugt bin, dass auch Männer "ein liebendes Herz" haben. Und ebenso Frauen eine aktive Sexualität.

    Wie die Gegenseitigkeit auf den jeweiligen Ebenen bei der FS und dem Objekt ihrer Begierde aussieht können wir hier jedoch nur spekulieren. Ich finde ja in solchen Fall gut, wenn die beiden Betroffenen miteinanders reden..wie oben geschrieben.
     
    • # 10
    • 13.03.2018
    • Joggerin
    Wenn die Gefahr besteht, dass du dich verliebst, dann würde ich dir abraten.

    Ich hatte auch schon die eine oder andere Affäre, sie haben schnell ihren Reiz verloren; weil ich nicht verliebt war.

    Die beste hatte ich mit einem Mann, bei dem auch von vornherein klar war, dass wir keine Beziehung haben werden wegen unterschiedlicher Lebensplanung. Aber ich habe mich dann in ihn verliebt und wollte natürlich auch gerne mit ihm zusammen sein. Zuzusehen, dass er dann eigentlich nach einer anderen Frau suchte, war schon bitter.
    Dennoch war er auch in mich verliebt und das war richtig Drama alles.

    Das würde ich so nicht noch mal wollen, gleiches gilt eben für jemanden, der in einer Beziehung ist, also wenn man von vornherein weiß, dass man keine Option hat.

    Diese Angst hätte ich an deiner Stelle bei einem so viel jüngeren Mann, dass er eines Tages sich eine junge Frau sucht und man dann abgeschrieben ist. Ich glaube diese Erfahrung wollte ich nicht machen.

    Es kann auch gut sein, dass der junge Mann einfach nur mal mit einer älteren Frau Sex haben will und es nach einem Mal vorbei ist.

    Ich fürchte daher, du interpretierst zu viel in seinen guten Charakter und seine nette Art hinein, ihm geht es mit Sicherheit nur um Sex. So wie du mal ne Affäre willst, will er mal eine ältere Frau probieren. Wenn dir das reicht?

    Ich selbst habe mit jüngeren Männern eher schlechte Erfahrungen beim Sex gemacht, aber die waren damals noch unter 30, ich u40.

    Ich selbst schätze mittlerweile eher Sex mit älteren erfahrenen Männern, es nützt mir nichts, wenn der schöne knackige Körper nichts mit sich anzufangen weiß, als sich selbst toll zu finden. Und sportliche Männer haben auch Ü50 noch eine tolle Figur, auch wenn im Gesicht ein paar mehr Falten sind.

    Aber wenn du meinst; du musst es machen, weil du sonst etwas verpasst, dann mach es halt. Man überlebt auch Liebeskummer :)

    Du wirst dich sonst immer fragen, wie es gewesen wäre...

    W,44
     
    • # 11
    • 13.03.2018
    • Thanis
    Normalerweise würde ich auch sagen, lieber heute als morgen.
    Aber wie Laubsk schreibt, Du bist ihm schon verfallen, keine gute Grundlage für eine Affäre.
     
    • # 12
    • 13.03.2018
    • Ejscheff
    So detailliert erklärt hat den Energiefluss mir noch niemand. Persönlich habe ich auch ohne Orgasmus beim Sex das Gefühl Energie zu empfangen.

    Was ONS betrifft ist die Meinung derjenigen die darüber sprechen einhellig. Ausprobiert aber verworfen da diese nicht soviel wie Beziehungssex bringen. Ich habe dies einmal hier als gegenseitige Selbstbefriedigung bezeichnet. Einige haben das aber heftig kritisiert.

    Die FS ist aber bereits über beide Ohren verliebt und schwärmt für ihren jungen Helden. Das Drama wird sich daher nicht als unverbindlicher Sex sondern als enttäuschte Liebe präsentieren.

    Dass sie hier jetzt nachfragt hat aber wohl er das Motiv, dass sie ihre Freude mit uns teilen möchte. Daher viel Spaß und Sex.
     
    • # 13
    • 13.03.2018
    • tryanderror
    Nein, sie ist im bereits jetzt völlig verfallen, da er aber 16 Jahre jünger ist lässt sie sich nicht auf eine Beziehung ein. Bereits bei mehr als 5/6 Jahren haben Frauen erhebliche Zweifel. Aber das kannst du als Mann mal wieder nicht verstehen.

    Unterstell mir keine Trunkenheit, nur weil du dich noch nie näher mit dem Thema beschäftigt hast. Und vor allem lies mal den Beitrag richtig: hier steht nix davon, dass die FS einfach die Beine breit macht!
     
    • # 14
    • 13.03.2018
    • Kathyberlin
    Wenn Du so etwas noch nie gemacht hast, musst Du es wohl mal tun. Nach meiner eigenen Erfahrung ist man am Ende aber eher enttäuscht. Die meisten Männer sind doch nicht so die Bringer im Bett, und am Ende ist ER befriedigt und WEG. Und Dir bleibt nur der Gedanke, mal was Neues gehabt zu haben. Nach meiner Erfahrung legt man als Frau allein aus hormonellen Gründen eine solche Sache nicht so schnell ab wie der Mann. Während Du ihm trotz der unmöglichen Ausgangslage noch nachhängst, bist Du längst aus seinem Kopf verschwunden, nachdem er seinen Druck entladen hat. Meist schreibt die Frau dann noch eine nette Nachricht hinterher, und er weicht allenfalls aus. Und ganz vielleicht kommt er mal wieder an, wenn es ihm woanders an Gelegenheiten fehlt. Soviel zu meinen Erfahrungen zu diesem Thema. Ich habe übrigens gerade einem ähnlichen Kandidaten eine ganz klare Absage erteilt und mich damit auch etwas schwer getan, weil er jung und hübsch war und es gut tat, ein bisschen belanglos zu chatten. Er hat es zum Glück problemlos akzeptiert.
     
    • # 15
    • 13.03.2018
    • Leopardin
    Status: Affäre. Schon verbal geklärt zwischen euch? Also die Chance auf mehr besteht nicht?

    Wenn es genau so ist lass die Finger davon. Du bist bereits jetzt extrem begeistert von diesem Jüngling, dass ich ausschließlich schwarz sehe kommt es erst zu Intimitäten. Du wirst dich ernsthaft verlieben und bitter enttäuscht sein, wenn der Schnösel dich abserviert für seine vom Alter her besser passende Traumfrau, die früher oder später seinen Weg kreuzt.

    Du bist also gut beraten und es ist auf jeden Fall klüger wenn du diesen Kelch unangefasst an dir vorbeiziehen lässt.
     
    • # 16
    • 13.03.2018
    • Lavieestbelle
    Ich sehe hier eigentlich nur ein Pro: Hoffentlich magst du den Sex mit ihm aber ansonsten sehe ich nur Contras:
    1- Du könntest dich Krankheiten einfangen, weil er nicht monogam ist und nebenbei mit vielen anderen Frauen schläft. Das finde ich persönlich abstoßend.
    2-Du könntest dich in ihn verlieben und er könnte dir das Herz brechen.
    3- Du würdest dich für eine richtige Partnerschaft blockieren. Oder musstest auch mehrgleisig fahren. Auch keine elegante Art.
    4- Du würdest vielleicht irgendwann aufgrund des Altersunterschieds Minderwertigkeitskomplexe entwickeln und psychisch krank werden.
    5- Auch ein Affären Leben mit Kindern ist wahrscheinlich organisatorisch nicht so einfach und du müsstest vielleicht deine Kinder vernachlässigen.
     
    • # 17
    • 13.03.2018
    • tryanderror
    Selbstverständlich ist das so, das eine schließt das andere in kleinster Weise aus. Es gibt dieses schöne Yin und Yang Symbol, wonach Männer aktiv und Frauen passiv sind. Das ist aber so nicht ganz korrekt.

    Männer haben eine aktiven/heißen Schoß und ein passives/empfangendes Herz. Frauen haben einen passiven/empfangenden Schoß und ein aktives/heißes Herz.

    Anders ausgedrückt: Frauen sind in ihrer Sexualität viel verletzbarer und Männer in ihren Herzen. Viele partnerschaftliche Probleme drehen sich genau um dieses Missverständnis, denn Männer sind sexuell meist zu grob/empathielos (weil sie von sich ausgehen) und Frauen sind emotional zu grob/empathielos (ebenfalls weil sie von sich ausgehen).
     
    • # 18
    • 13.03.2018
    • Helene64
    Ihr seid beide ungebunden, dann mach es.
    Ich habe das gerade ebenfalls. Wir haben uns auch online kennengelernt und er war mir zu jung (16 Jahre jünger) doch er blieb zwei Jahre hartnäckig und dabei sehr, sehr nett. Ende 2017 kamen wir uns dann doch näher. Und ich kann nur sagen: ich geniesse das sehr. Es ist unkompliziert, schön, gefühlvoll und wir haben keine Verpflichtung aneinander.
    Wie lange es geht? Keine Ahnung. Ich bin nicht verliebt, spüre ihn jedoch unglaublich gerne und mag seinen Körper, so wie er den meinen. Wahrscheinlich befriedigen wir uns gegenseitig das Bedürfnis nach Nähe. Ist auch egal. Es tut einfach gut. Wir sind niemandem verpflichtet. Das wünsche ich Dir ebenfalls.
     
    • # 19
    • 13.03.2018
    • Pia62
    Liebe FS,
    diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen.

    Du brauchst ein Feedback, d.h., du bist unsicher. Ich denke, du kennst dich am besten und hast ein Herz, was hoffentlich nicht die Trikuspidalklappe halten muss.

    Mir persönlich waren Affären, wenn ich ungewollt in diese hineingerutscht bin, nie bekömmlich. Also lasse ich die Finger davon und habe tatsächlich nicht das Gefühl, etwas zu versäumen.
    Für mich ist Sexualität etwas besonderes, was ich nicht mit jedermann teilen möchte.

    Wenn du Druck hast, mach. Besorge dir aber vorsorglich einen ordentlichen Stapel Tempotaschentuch und eine gute Freundin, die dich betreut, wenn du ein zerbröseltes Ego haben solltest. Du bist affärenunerfahren und dir fehlt die zugelegte Hornhaut auf der Seele, um damit umgehen zu können. Pass auf dich auf!
     
    • # 20
    • 13.03.2018
    • Eleuthera
    Tun Sie es. Man lebt nur einmal. Solche Gelegenheiten gibt es nicht oft. Selbst wenn Sie später Liebeskummer haben könnten, ist das doch kein Grund, es jetzt nicht zu genießen. Sie würden sich sonst wohl später Vorwürfe machen, es nicht versucht zu haben.
     
    • # 21
    • 13.03.2018
    • Amytan
    Eine nachvollziehbare Frage an @tryanderror - und ich musste herzlich lachen, fühlte ich mich alleine beim lesen dieses gesamten tryanderror-Threads doch auch schon halb besoffen. (... sehe gerade, dass ich auch bei den Folge-Antworten von @tryanderror nicht nüchterner werde).

    Ich habe einige Affären gehabt in meinem Leben, nie eine bereut (wobei immer sicher gestellt war, dass ich dabei niemanden verletze). Klar, muss man »Affären können«, d.h. sich nicht darin verlieren, doch gehört die Unsicherheit des Ausgangs, der einkalkulierte Schmerz bei einem möglichen Ende, mit dazu. In manchen Lebensphasen ist eine gewisse Unverbindlichkeit aber passend und dabei spielt der Altersunterschied oft keine Rolle. Ein 16 Jahre jüngerer Mann hat seine Reize, gerade, wenn er intelligent und auch noch witzig ist. Potenz alleine ist langweilig. Und bei einer Affäre ist das Ende oft genug vorprogrammiert, also durchaus passend, wenn Äußerlichkeiten womöglich gegen eine ernsthafte Beziehung sprechen. Wobei ich tatsächlich auch fast 30 Jahre glücklich mit einem wesentlich jüngeren Mann zusammen gelebt habe.

    Trau dich und genieße, liebe @Susanne47, sonst denkst du noch viele Jahre bedauernd an die verpasste und verlockende Möglichkeit zurück!

    Und, was ist daran so schlimm, wenn sie ihm bereits jetzt schon völlig verfallen ist ? Ist doch eine gute Voraussetzung, die Affäre endlich zu beginnen. Und wenn du, liebe tryanderror meinst, dass Frauen auch schon bei mehr als 5/6 Jahren (Altersunterschied) erhebliche Zweifel bekämen, so irrst du, s.o. Warum unterstellst du @neverever, dass er - nur weil er ein MANN ist - »das nicht verstehen« kann? Ich traue ihm da mehr zu ...
     
    • # 22
    • 13.03.2018
    • Martina698
    In der Tat fängst du damit reichlich spät an, gehst es jetzt vielleicht zu verträumt an?!
    Wer sagt, dass er eine ausgiebige Affäre möchte und nicht nur einen One-Night-Stand und dich danach fallen lässt? Das Ruder kann sich nach dem ersten Sex schnell ändern, z.B. weil du den Mann zu sehr mit Gesprächen und Erklärungen bedrängst.

    Ich rate dir davon irgendwie ab, weil du deinen jetzt guten Draht nach dem Sex mit ihm zerstörst. Er wird sich danach distanzieren, weil das normal ist und er weiß, dass Frauen nach dem Sex klammern und den Kontakt intensivieren wollen, was Männer aber dann nicht mehr wollen.

    Du solltest dir klar werden, dass eine irgendwann Affäre abrupt endet und keine Freundschaft und keine Gespräche mehr übrig bleiben. Man wirft den Menschen einfach wie Dreck weg. Natürlich hat er einen tollen Charakter, ändert sich aber alles nach dem Sex schlagartig. Denn nach dem Sex hat man alles erreicht, was man erreichen wollten, dann geht's weiter zu anderen spannenden Abenteuern. Es geht häufig nur ums Erobern.

    Dir sollte klar sein, dass so ein Mann nie ehrlich zu dir ist. Selbstverständlich kann er sich mit dir nichts ernstes vorstellen. Das weiß er längst, aber bindest es dir doch nicht auf die Nase.

    Ich wäre sehr vorsichtig, da junge Männer unberechenbar sind, viel schmeicheln und dann schlagartig weg sind.
     
    • # 23
    • 13.03.2018
    • Helene64
    Rede nicht von den Frauen, sondern von Dir. Ich gehöre da nicht dazu. Siehe meinen Post #18. Da war eher er der Anhängliche etc.
    Was hast Du für schlechte Erfahrungen gemacht. Kannst Du Dir vorstellen, dass auch Männer Gefühle und ein Herz haben und nicht nur ausschlißelich mit dem S...denken. Ich bin manchmal entsetzt wie Frauen so ticken und über Männer denken.
     
    • # 24
    • 13.03.2018
    • Camille
    Tu es, wenn es sich ergibt! Wann kommt denn schon mal einer um die Ecke bei dem man es sich wirklich vorstellen kann....

    Ich hatte eine einzige Affäre. Vor meinem Mann und es war auch klar, dass nichts ernstes daraus wird. Diese kurze Zeit hat mir einfach gut getan, richtig gut. Gut für Körper und Ego. Auch wir hatten mehr geteilt, als das Bett, waren Kollegen. Natürlich tut Abschied immer schwer, und ich war auch ein bisschen traurig, als er wegzog. Aber es war keine Katastrophe.
     
    • # 25
    • 13.03.2018
    • Laleila
    Liebe @Susanne47,

    ich hatte im Leben einige Affären und es waren durchweg schöne Zeiten und Erfahrungen. Allerdings kann ich Verliebtheitsgefühle erleben und genießen ohne mich emotional an den Mann zu binden. Heisst, ich verliebte mich in die Verliebtheit meines Affärenpartners und die daraus resultierenden schönen, aufregenden Momente. War die Affäre für mich ausgelebt, könnte ich mich völlig frei von Trauer von dem Menschen lösen.

    Wenn Du jemand bist, der sich über Sexualität und schöne gemeinsame Erlebnisse automatisch auch emotional bindest, würde ich Dir abraten. Falls nicht... worauf wartest Du? Genieße die Zeit und schütze Dich nicht nur vor Herzschmerz sondern auch vor Geschlechtsjrankheiten. Der Mann ist sexuell ja recht umtriebig.
     
    • # 26
    • 13.03.2018
    • Mon Chi Chi
    Hallo Susanne,
    ich würde Dir abraten. Du hast die bisher nie auf Affären eingelassen und das deute ich so, dass Du Dich bisher intuitiv von der Gefahr ferngehalten hast, weil Du wusstest, dass es Dir nicht guttun würde. Jeder Mann, den Du in Dich lässt, nimmt etwas von Deiner Seele mit - und wehe, er geht dann.
    Du bist meiner Meinung nach viel zu empfindsam dafür und der Preis wäre hoch, wenn er Dich verletzte. Dass er Dich sehr verletzen kann, klingt deutlich aus Deiner Fragestellung durch: Du bist verliebt, würde ich meinen!
    Lies einmal "Gefährliche Liebschaften"...es wird Dich warnen, Deine Energie an einen Vielfrauen-Mann, auch "Weiberheld" genannt, zu verschenken.
    Herzliche Grüße, w, 37 Jahre
     
    • # 27
    • 13.03.2018
    • KG XS
    Was für eine interessante Geschichte....

    Die Info über sämtliche ONS würden mich so abturnen, da ich die Gefahr von möglichen STDs im Hinterkopf hätte. Dieses Risiko wäre mir zu groß.
     
    • # 28
    • 13.03.2018
    • Tomyi
    Ich würde es langsam angehen und mich nur auf den Sex einlassen, wenn tatsächlich alles stimmig ist. Wenn es nicht gut ist, brichst Du ab und gehst.

    Die Persönlichkeit, das Körpergefühl und Sexualität verändern sich über die Jahrzehnte. Sehr wahrscheinlich verändern sich auch Deine Vorlieben und Vorstellungen seit Deinem 1. Mal. Was Dir mit 16 Jahren gefallen hat, ist heute nicht mehr Deins. Deshalb kann schon sein, dass Du mit 40 oder 60 Jahren plötzlich auf Affären stehst.

    Aber Du bist verliebt und das was das Herz eines verliebten Menschen ersehnt, findest du nicht in einer Affäre.
     
    • # 29
    • 13.03.2018
    • beeberlin
    Liebe 47jährige,
    du bist bereits mehr als fasziniert von dem Mann und deshalb wird selbst ein solch schlichter Sachverhalt wie Sex mit vielen Frauen, den viele junge Männer haben, für dich zu einem Prädikat. Ich bin mir sicher, du gehst insgeheim davon aus, dass du mit ihm besonders verführerische Erotik und Glanzstunden der körperlichen Lust erleben wirst. Mach den Realitätscheck und gehe mit ihm ins Bett.
    Warum er sich dir gegenüber explizit zu seinen ONS "bekennt" verstehe ich nicht, denn dies ist, wie bereits gesagt, nichts Verruchtes, sondern normal. Aus meiner Sicht will er damit nur seinen Wunsch nach Ungebundenheit betonen.
    Wenn du dir sicher bist, emotional ggf. mit einer kurzen sexuellen Begegnung oder aber Sex ohne Exklusivität umgehen zu können, dann freue dich doch über die Gelegenheit. Ich hätte nicht die mentale Stärke, mit einem Mann ins Bett gehen, ohne zumindest die Hoffnung an eine Zukunft miteinander: Schon allein vor dem Hintergrund, dass Sex mit zunehmender Intimität und Vertrauen zueinander für mich zig mal aufregender ist. Doch vielleicht tut dir das Intermezzo mit ihm auch gut und du begibst dich aus einer passiv-sehnsuchtsvollen Haltung, die so vielen Frauen eigen ist, heraus in einen freieren Umgang mit Sex. Nur diesbezüglich, auf keinen Fall im Sinne eines direkten Zusammenhangs mit deiner Frage, empfehle ich dir das Buch "Lieb und teuer". Mich hat es wider Erwarten erstaunt und Klischees im Denken gelockert.
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)