1. Profilcheck: weiblich, Fachwirtin, 29 Jahre

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    nach langer Zeit wurde ich wieder auf den "Single-Markt" geworfen und muss zugeben, ich wusste nicht recht was und wie viel ich in die Felder eintragen soll damit mein Wunsch nach einem zuverlässigen Partner, am besten bester Freund und Liebhaber, klar wird.

    Habe ich zu viel geschrieben? Zu oft "ich" verwendet?

    Ich finde meine Beschreibung gut, doch weiss ich nicht einzuschätzen wie mein Profil auf andere wirkt.

    Meine Selbstbeschreibung wird noch überprüft, soll aber lauten:

    Attraktiv doch nicht schubladentauglich. Moppel auf dem Weg zur Besserung, gepflegt, feminin, aktuell kurzes Haar, Rehaugen, leidenschaftliche Brillenträgerin

    Hierbei habe ich mich sehr schwere getan.
    Ich bin mehr als mollig aber nicht fett, es gibt aber nur mollig als Auswahl bei den Figurtypen.

    Vielleicht hat ja der/die eine oder andere einen Rat für mich.
     
  2. Moppel... Das finde ich nicht besonders charmant. Was hältst du von 'weibliche Figur'. Oder vollschlank? Oder 'an mir ist etwas dran'...?
     
  3. Hallo Cisfre,

    also besser mehr, als zu wenig, aber das ist ja nur meine Meinung.
    Andere Männer haben es vielleicht lieber, wenn nicht zu viel steht.
    Das Profil bietet einige Aspekte für die 1. Mail.

    Ich denke, dass getr. lebend, mollig und Gelegenheitsraucher schon ein Problem geben könnte.
    Ist z.B. die Scheidung bereits eingereicht, dann würde ich dies noch erwähnen.

    Es ist auf jedenfalls ein ehrliches Profil und dies sollte auch schon etwas wert sein oder??

    Viel Glück beim Suchen und Finden und
    LG
    aus dem Salzburger Land.

    Für mich(53) wärst du noch viel zu jung, sonst hätte ich dir gleich eine Anfrage gesendet.
    Össi meets Ossi.:)
     
  4. An dem mollig kann ich sie schnell nichts andern und lügen finde ich sinnlos, die Bilder verraten es ja eh und dann ist die Enttäuschung groß.

    Die Auswahl "Dampfer" gibt es auch nicht, denn ich dampfe und rauche nicht. Da dachte ich gelegentlich ist der Mittelweg.

    Da ich mich im Trennungsjahr befinde ist auch das schwierig, ABER ich danke für die Anregungen :)
    Ich überlege wie ich es optimieren kann!
     
  5. Ein sehr gut ausgefülltes und angenehmes Profil. Dennoch ist die Optik beim Kennenlernen die Eintrittskarte, insbesondere beim Onlinedating. An Deiner Stelle würde ich mich wegen der Partnersuche nicht unter zeitlichen Druck setzen, sondern zunächst sehr viel Sport machen und dann suchen.
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)