1. Profilcheck: männlich, wissenschaftlicher Mitarbeiter, 32 Jahre

    Hallo zusammen,

    ich habe ich neu bei EP angemeldet und mir Zeit genommen, mein Profil gut zu füllen.

    Über ein Feedback von euch würde ich mich sehr freuen!

    Ich muss sagen, ich tue mich sehr schwer mit "Das Besondere an mir ist..." und ich weiß nicht, ob das Sinn macht, was ich da geschrieben habe?

    Außerdem würde ich gerne wissen, wie ihr damit umgeht, ein Kind aus der vergangenen Partnerschaft zu haben? In meinem Fall lebt meine Tochter je eine Woche bei mir und eine Woche bei meiner Ex. Leider gibt es keine Möglichkeit, das im Profil klar darzustellen - es geht nur "im Haushalt lebend" oder eben nicht.

    Danke für eure Hilfe!
     
    • # 1
    • 09.01.2018
    • Valmont
    Jede wissenschaftliche Theorie ist bei nur einem kleinen gegenteiligen Beweis widerlegt!

    Wie jeder ganz leicht sieht, folgt daraus: "Nicht" im Haushalt lebend ist klar definiert und bedeutet eine klare Null! Jede Abweichung davon bedeutet "im Haushalt lebend", denn dieser Terminus schließt alle Formen und Grade davon ein!

    V.m47
     
    • # 2
    • 09.01.2018
    • Rike41
    Hallo, also ich hab dein Profil durchgelesen. Wen möchtest du hier finden? Dass du ein kleines Kind hast, ist wahrscheinlich ein Zögerungsgrund für viele Frauen. Du solltest unbedingt das Alter deiner Tochter angeben, damit Frau weiß woran sie ist.
    Möchtest du auch jemanden, der schon ein Kind hat, kennenlernen? Schreib sowas konkret hin. Ich habe auch ein Kind und bin immer froh wenn diesbezueglich klare Verhältnisse geschaffen werden.
    Und zu deinem Problem: Schreib doch " Es macht mich glücklich....dass meine Tochter jede zweite Woche bei mir lebt...
    Und ganz wichtig: Die Frage nach dem Wochenende ist von dir nicht beantwortet worden. Hier kannst du genau hinschreiben wie du dir das Wochenende mit deiner Partnerin vorstellst und was du so machst. Diese Antwort sagt viel über dich aus. Also beantworten!
    Ansonsten interessieren mich bei einem Mann Wesenszüge, Charaktereigenschaften oder Sachen die ihm wichtig sind. So etwas würde ich viel lieber lesen wollen, als einen langen Text über seine Lieblingsbücher. LG und viel Erfolg. Rike

    :
     
    • # 3
    • 09.01.2018
    • Pia62
    Lieber FS,
    du hast dir Mühe gegeben und das spürt man.

    Einige Beschreibungen hakeln allerdings, da geht es um dich.
    Du musst über Träume lange nachdenken? Ach iwo.....verrate deine Träume, sie können auch ganz banal sein, sie müssen nicht haushoch, ganz wilde abenteuerliche Dinge beinhalten.Ich wette, du träumst von einer wunderschönen Familie, wo du dich rundum einbringen möchtest, vielleicht kommen da noch weitere Kinder vor, oder deine Liebste darf eines, mehrere mitbringen.
    In fünf Jahren möchtest du erst stolz auf deine Tochter sein, wenn sie zur Schule geht? Du bist sicher jetzt schon ganz stolz auf sie.
    Das Besondere an dir ist vielleicht auch, dass du dich sehr um deine Tochter kümmerst und sie gerne abwechselnd bei dir hast, um sie zu begleiten und an ihrer Entwicklung teilnehmen zu können.

    Bestimmt gibt es auch etwas Seltsames an dir und kannst punkten, wenn du das humorig ausplauderst. Bei mir ist es der Finger in der Nase an der Ampelkreuzung, mein abgelegtes Handy oder Portomonaie auf dem Dach meines Autos, was ist es bei dir? Zeig, dass du auch Humor hast und nicht nur prinzipientreu bist. Alle 10 auch mal gerade sein lassen kannst.

    Zeig noch ein paar Fotos mehr von dir, in einer anderen Position, bei einer Lieblingsbeschäftiung o.ä. Nutze die dafür vorgesehenen Felder aus. Das kommt immer gut rüber.
     
    • # 4
    • 09.01.2018
    • Zuhii
    Bei dir ist eigentlich nur das Kind interessant.

    Die Bedingung für eine Beziehung ist, dass die Ex/Mutter nicht ständig auf der Matte steht, anruft oder nach eigenem Gusto vorbeikommen darf, wenn wir die Abende zusammen verbringen, um uns in unserem eigenen Paaralltag zu stören, oder sie irgend ein Mitspracherecht hat, wie wir als Paar dann unsere Freizeit, Weihnachten und Urlaub zu gestalten zu haben, damit es mit dem Kind passt!
    Diese Frau muss gänzlich "ausgeschaltet" werden. Entweder das oder gar keine Beziehung.

    Jede Frau ist mittlerweile mit Mann mit Kind konfrontiert (und andersrum Männer mit Frauen mit Kind genauso) und kennt diese Probleme.
    Es klappt meist nicht und die Frauen rennen zu 99 % weg. Der Mann spricht der Mutter seiner Kinder eine höhere Bedeutung zu, als es für die neue Beziehung gesund ist. Und der neuen Frau bleiben nur noch die "Reste" vom Mann übrig. Das ist ein sehr unbefriedigendes Vehältnis, das irgendwann zum Bruch führt.
    Die Ex hier, die Ex da. Sobald bei der Ex im Haushalt was nichts klappt oder sie ihren ersten Migräneanfall hat, springt sofort der Mann. Das geht nicht!

    Mein Tipp daher an dich, da du auch noch sehr jung bist und viele Frauen kennenlernen wirst: Eine strenge Linie ziehen, dein Leben klar ordnen ohne die Mutter deines Kindes, wissen, wie du ein Leben mit "zwei Frauen" regelst, da die Mutter in verschiedenen Phasen deiner Tochter immer wieder in Erscheinung treten wird, usw. Sonst springt dir jede neue Frau sofort weg.

    Du selber wirst auch Geduld haben müssen mit den Frauen. Eine psychisch gesunde, junge gebärfähige Frau, die auch noch selbstbewusst ist und weiß, was sie im Leben will (das beste) wird sich nicht mit Mann mit Kind zusammentun. Du musst also damit rechnen, dass du mit Problemfällen konfrontiert wirst. Z.B. ungeduldige Frauen, die mit der Situation überfordert sind, psychisch labil sind und irgendeinen Vaterersatz/Affäre in dir suchen und viel fordern, als du vielleicht im Stande bist, zu geben. Also Augen auf und realistisch bleiben!
     
    • # 5
    • 10.01.2018
    • Sonnenhut
    Ich kann dein Profil leider nicht sehen und dazu kein Feedback geben. Aber zu deiner letzten Frage:
    Ich würde ankreuzen "im Haushalt lebend" und im Text erwähnen, dass deine Tochter nur jede zweite Woche bei dir ist. Mir würde das übrigens gefallen, weil du dich intensiv um dein Kind kümmerst, was ich als guten Charakterzug auslegen würde, du gleichzeitig aber auch Zeiten für Zweisamkeit ermöglichen kannst. Oder arbeitest du dann in der anderen Woche besonders viel und hättest dann auch wenig Zeit?
     
  2. Hallo zusammen und vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung!

    Da ist einiges dabei, was mir hilft mein Profil zu verbessern :) Wo ihr das schreibt, sehe ich auch, dass ich an einigen Stellen zu unkonkret bin und lieber klare Fakten reinschreiben sollte - vor allem in Bezug auf meine Tochter und darauf, was genau ich suche oder mir wünsche für eine Partnerschaft.

    @Valmont : Ich denke du hast recht, ich werde angeben, dass meine Tochter in meinem Haushalt lebt und das dann eben im weiteren Text konkretisieren. Allerdings finde ich nach wie vor, dass hier die Auswahlmöglichkeiten die möglichen Betreuungsmodelle nicht annährend abbilden.

    @Rike41 : Danke für den Hinweis auf die Frage nach dem Wochenende. Damit kann ich bestimmt gut klar machen, dass trotz Kind auch für eine neue Partnerin genügend Raum da ist.

    @Pia62 : Du hast Recht, stolz bin ich natürlich schon immer auf meine Tochter - ich glaube das mit der Schule war nur ein Umweg, um ungefähr ihr Alter anzugeben. Aber es wäre natürlich viel besser das einfach reinzuschreiben, dann weiß man woran man ist. Träume und Humor habe ich auch genug ;-)
     
  3. @Zuhii : Danke für die ehrliche Meinung. Ich kann deine Befürchtungen nachvollziehen und glaube nach dem was ich so gelesen habe, dass dies auch oft zutrifft. Ein gemeinsames Kind bedeutet natürlich immer eine gemeinsame Verantwortung von Mutter und Vater und dies wird sich auch durch eine Trennung nicht ändern. Aber natürlich darf sich nicht alles nur ums Kind drehen und schon gar nicht dürfen die Bedürfnisse der Ex über denen einer neuen Partnerin stehen. Dann hat diese sicher keine Chance und wird früher oder später das Weite suchen.
    Es wird sicher immer mal vorkommen, dass man sich als Vater und Mutter gegenseitig bei der Betreuung des Kindes vertreten muss, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen - aber das muss natürlich auf Gegenseitigkeit beruhen und sich die Waage halten.
    In meinem Fall kann ich bisher zum Glück sagen: Der wöchentliche Wechsel zwischen Mutter und Vater klappt super und in meiner "freien" Woche kann ich mich voll und ganz auf mich, meine Bedürfnisse, meine Arbeit etc. konzentrieren. In der Woche mit Kind stecke ich natürlich was Arbeit, Ausgehen, Hobbys etc. angeht etwas zurück. Aber dafür macht man natürlich dann die ganz alltäglichen Dinge mit Kind oder auch schöne Ausflüge am Wochenende.
    Meine Ex stand bisher noch kein einziges mal "auf der Matte" - allerdings musste ich dafür kämpfen, dass sie meinen Wunsch respektiert, die Betreuung und Erziehung unserer Tochter im gleichen Umfang und mit der gleichen Intensität wie "die Mutter" zu übernehmen.
    Versuche der Ex die Gestaltung des Alltags etc. zu bestimmen müssen im Keim erstickt werden, eine klare Grenze ist notwendig.

    Mir ist aufgefallen, dass es auch bei ElitePartner viele Mütter mit Kindern gibt. Ich bin dafür aufgeschlossen genauso wie dafür, mit einer neuen Partnerin noch Kinder zu haben. Insofern blicke ich positiv nach Vorne und denke die Richtige wird sich finden :)
     
  4. Bei "wenn ich mir einen Traum erfüllen.könnte" schreibst Du:

    "wahrscheinlich würde ich viel zu lange zögern..."

    =>
    An der Stelle hab ich Dein Profil weggeklickt.
    Warum?

    "Na wenn der schon bei einem Traum zögert und rumeiert...DAS kann ja was werden, bis ich den unter der Haube habe. Das wird son Tauziehn, wo ich.ihm mit gezückter Pistole den Heiratsantrag stellen.muss und er daraufhin.heulend zusammenbricht und schluchzt "ich weiß nicht, was ich will..ich weiß nicht, ob ich Dich liebe" und dann ohnmächtig wird wie ne Frau aus einem englischen Wohnzimmer-Roman.

    Soweit das Kopfkino, das Dein Profil bei mir macht.
     
  5. Hallo nochmal,

    ich habe heute Abend einiges nach euren Vorschlägen geändert und würde mich freuen, wenn ihr nochmal drauf schauen könnt, vielen Dank! :)
     
    • # 10
    • 11.01.2018
    • Ariadna
    Sicher steht der FS nicht alleine da mit dem von ihm beschrieben Problem. Vll. wäre es EP möglich hier eine dritte Auswahl - z.B. 'zeitweise in Haushalt lebend' - zu implementieren.

    Du könntest die Information bei der Frage nach dem Wochenende unter bringen. z.B. Am Wochenende frühstücke ich gerne zusammen mit meiner x-jährigen Tochter, die jede zweite Woche bei mir lebt.
    Oder was auch immer Du am Wochenende gemeinsam mit Deiner Tochter machst.
     
  6. Hallo @Libertybelle , danke für deine ehrliche Rückmeldung! Das habe ich mittlerweile geändert. Aber ich bin trotzdem erstaunt, was Du in eine solche Antwort alles reininterpretieren kannst :-D

    Also ich nehme mal mit: Ich werde darauf achten, dass mein Profil zeigen muss, dass ich weiß was ich will :)
     
  7. @Ariadna , danke für deine Rückmeldung. Ich habe jetzt die Wochenend-Frage so beantwortet, dass sie ein Wochenende beschreibt, dass ich mit meiner potenziellen Partnerin verbringe, um einen Gegenpol zu setzen, zu den Beschreibungen die meine Tochter betreffen. Wenn ich meine Tochter bei mir habe, sähe das Wochenende natürlich anders aus, aber ich kann ja keine Romane schreiben ;-)
     
    • # 13
    • 11.01.2018
    • Pia62
    Guten Morgen lieber FS,

    mein Herz als Schwiegermutter, wenn meine Töchter nicht alle vergeben wären ;-)), hat dein Profil sehr berührt, du bist ein besonderes Geschenk. Ich bin sicher, dass die Liebe einen besonders großen Landeplatz bei dir findet.
    Ich wünsche dir von Herzen alsbald eine Partnerin, die mit dir gemeinsam durchs Leben zieht.
     
  8. :) Na ja. Damit es für MICH passt. Ich mag Männer, die Pfeffer haben.

    Wie läufts denn, antworten die Damen, die Du anschreibst? Und was so?

    Ich bin.sehr NEUGIERIG.

    LG
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)