1. Profilcheck: männlich, Sales&Marketing Specialist, 32 Jahre

    Würdet Ihr mein Profil überprüfen und mir eventuell ein paar gute Tips mitgeben? Wirkt es langweilig, fehlt etwas oder würdet Ihr es so sein lassen?
     
    • # 1
    • 05.02.2018
    • frei
    Ein paar Anmerkungen, ok ?

    - bitte trage unbedingt einen Beruf ein. Ich empfehle, keine Anglizismen, so wie hier im Profilcheck, zu verwenden, sondern lieber das entsprechende deutsche Wort zu schreiben. Ich habe nämlich keine Ahnung, was das hier bedeutet.

    - noch ein oder zwei weitere Fotos wären gut, vor allem ein Ganzkörperfoto. Das Bild mit dem Käppi würde ich nicht gerade als Startfoto nehmen, denn da siehst du wie ein Bub aus und du willst doch sicher als erwachsener Mann wahrgenommen werden, oder ?
    Du bist in einem Alter, in dem ( hier ) keine Frau nach einem Skateboard fahrenden Jüngling sucht. Da wäre vielleicht tinder besser.

    - ich würde die vielen Fehler in Grammatik, Orthographie und Ausdruck wegmachen. An dieser Frage scheiden sich hier die Geister. Viele finden das nicht so schlimm. Aber ich denke, es findet sicher keine einzige Frau schlimm, wenn du richtig reden und schreiben kannst, Allerdings stimmt es, dass du dich nicht komplett falsch darstellen sollst. Wenn du also wirklich so redest und schreibst und es anders nicht kannst, lass es besser so.

    - ich störe mich immer daran, wenn jemand von sich selbst sagt, er sei sehr attraktiv. Das allein könnte für mich ein Grund sein, jemanden zu verabschieden. Mir gefällt 'sympathisch' am besten, aber auch dazu gehen die Meinungen hier auseinander und gerade Männer wollen sich gerne als sehr attraktiv bezeichnen, weil sie denken, dass sonst keine Frau ihr Profil ansieht, obwohl ihnen klar ist, dass sie nicht attraktiv, sondern normal sind.

    - ich empfehle, die Allgemeinplätze ( wer mag schon Besserwisser ) gegen Aussagen auszutauschen, die nicht gefühlt jeder zweite einträgt.
    Irgendwas muss man ja am Anfang greifen können, um sich für dich zu interessieren.
    Außerdem besser viele Fragen ergänzen, du vergibst dir Chancen, wenn du das nicht nutzt, was das System hergibt.

    - was ich fast am wichtigsten finde: hier kommt ja gar keine Frau vor. Suchst du eine ? Und falls ja, was möchtest du denn mit ihr machen ? Was ihr bieten ? Was erwartest du ? Wo siehst du dich und sie jetzt demnächst und in Zukunft ?

    Viel Erfolg :)

    w 50
     
  2. Ich muss ehrlich sagen, dass ich der vorherigen Antwort in vielen Punkten komplett widersprechen würde, ohne dass das jetzt abwertend gemeint ist.
    Es kommt wahrscheinlich aber auch sehr darauf an welche Altersgruppe du speziell erreichen möchtest :)

    Ich persönlich finde die Englische Berufsbezeichnung moderner und zutreffender, gerade da ja auch die Meisten Studiengänge mittlerweile Englische Namen haben und wahrscheinlich auch in deinem Arbeitsvertrag deine Berufsbezeichnung Englisch ist. Für mich wirkt gerade die „erzwungene Deutsche Übersetzung“ altbacken und nicht ansprechend.

    Auch die Angabe „sehr attraktiv“ würde ich „sympathisch“, was die Äußere Erscheinung betrifft, immer vorziehen. Nicht, weil es mir ganz allein um das äußere geht, aber schon allein, weil “sympathisch“ keine Aussehensangabe ist und ganz unten bei der Selbsteinschätzung des Äußeren ist. Ob jemand wirklich sympathisch ist, kann ich ja durch die Kontaktaufnahme selbst feststellen, als Angabe für die Selbsteinschätzung des Äußeren heißt sympathisch für mich dadurch, dass es noch unter normal steht, einfach nur, dass du dich hässlich findest und nur innere Werte zu bieten hast. Diese sind natürlich auch wichtig, aber wenn du dich selbst für sehr attraktiv hältst, ist das ein Pluspunkt, den du meiner Meinung nach auf deinem Profil zeigen solltest :)
     
  3. Du hast so wenig ausgefüllt! OBWOHL rein von der Wortanzahl viel drin steht. :)

    "Ein schönes Wochenende ist für mich...."
    "Wenn ich mir einen Traum erfüllen könnte...."

    DIESE Fragen hast Du gar nicht ausgefüllt. Mich interessieren diese viel mehr, als das andere, das Du listenmässig abgearbeitet hast.

    Dein Profil wirkt auf mich dröge. Als ob Du Telefonbücher und .xls-Listen mit gesammelten Büchern /CDs aufregend findest.

    Wenn Du WIRKLICH son dröger Buchhalter-Typ bist, dann LASS Dein Profil so. Deine Persönlichkeit kommt gut raus und harmonieren wirst Du eh nur mit einer Frau, die genau das mag.

    Bist Du jedoch ganz anders, dann ZEIGE das!!

    W, 47
     
    • # 4
    • 08.02.2018
    • Pia62
    Guten Morgen lieber FS,

    als erstes würde ich dir raten, zu überlegen wie du dein Äußeres siehst und empfindest, das war doch bisher attraktiv?! Du stellst dich besser damit auf, denn die eigene Meinung, die man über sein Äußeres hat, ist nicht ganz unerheblich. Wer so wenig Selbstbewusstsein hat und das schwammig mit sympathisch umschreibt, wirkt nicht unbedingt interessant. Die Attraktion eines Menschen setzt sich aus vielen äußeren Dingen zusammen, wie der Habitus, der gepflegte, gesunde Körper, ein offener Blick, etc. und ergibt ein Bild. Ecken und Kanten in diesem Bild runden die Attraktion ab.
    Ein Muss sind die Fotos, da bestücke alle dafür vorgesehenen Rahmen und zeige dich in Gänze.
    Desweiteren punktest du schwach mit Humor, den lass krachen und schmücke die Texte damit aus. *Der Berg ruft, ab auf die Piste!* Das vermittelt Tatendrang und Power und die sollte man in all deinen Texten wiederfinden. Bisher vermittelt es.....Mit Elan und Schwung rauf auf den Berg und zwischendurch geht die Puste aus und du rufst nach Sofa.

    Ich denke, da steckt mehr in dir, hol es raus, zeig dich, damit du für die EINE die Attraktion bist. Daumendrück!
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)