1. Profilcheck: männlich, Richter, 40 Jahre

    Woran könnte es liegen, dass merin Profil keine Resonanz findet?
    Zusatzfrage: Was kann es bedeuten, wenn eine EP-Teilnehmerin ihre Fotos freischaltet udn sich dann verabschiedet, bevor man die Gelegenheit hatte, die Fotos anzusehen?
     
  2. Lieber Bragi,
    ich finde Dein Profil toll! Insgesamt etwas "poetisch", was (mir) gefällt.
    Ich würde Dich nicht kontaktieren, weil ich keine weiteren Kinder mehr möchte - aber da bilde ich vermutlich hier nicht die Mehrheit ab.
    Für mich hebt sich Dein Profil sehr positiv aus vielen anderen hervor - und für Frau, die sich Kinder wünscht, klingst Du fast zu gut, um reell zu sein :) - eigentlich müsste Deine Profil-"Tür" belagert sein.
    Vielleicht ist die Schweiz hier insgesamt weniger häufig vertreten?
    (Ich wundere mich gelegentlich über die Anzahl meiner Profilbesucher aus CH).
    Toi Toi Toi, wünsche Dir alles Liebe, Maria
     
  3. Lieber Bragi,

    also mich würden folgende Dinge abschrecken:
    - Kind
    - Zürich (weit weg)
    - Skorpion

    An all diesen Dinge kannst allerdings nichts ändern, von daher wäre ich einfach etwas geduldig. Mit 40, als Richter gepaart mit den sympathischen Bildern wird sicherlich noch was kommen!

    Viel Erfolg!
     
  4. Das mit dem Fotos freischalten kenne ich auch, einige erwarten anscheinend, dass man ständig online ist und sofort antwortet. Antwortet man mal nicht direkt, wird das schon als mangelndes Interesse ausgelegt.

    Zu deinem Profil: du bist „nur“ 1,77 und geschieden mit Kind. Das ist ein ziemliches Päckchen. Und auch, wenn du noch weitere Kinder willst, ist das bereits vorhandene Kind für viele Frauen ein Problem.
    Auch etwas schräg stößt mir die Formulierung „aufgeschlossen für Neues“ auf, ich hoffe, das ist nicht sexuell gemeint... Vielleicht lieber „vielseitig interessiert“ schreiben. Zu Geschiedenen habe ich hier gehört: Lieber jemanden, der beziehungserprobt und bindungswillig ist als einen kauzigen Dauersingle. So solltest du den Frauen das verkaufen.
     
  5. Hallo Bragi,
    nach Pflanze23 mag ich doch nochmal antworten. Find es toll, wie unterschiedlich wir doch alle so sind:

    Mit 1,77 liegst Du voll in meinem Lieblingsfocus, mit gefällt das super ... (ich selbst bin 1,65).

    Geschieden mit Kind ... finde ich OK. Für mich ginge nur nicht, wenn das Kind "im Haus lebt", also mein Partner allein erziehend ist. Oder deutlich unter 10 wär. Das verspräche (mir) einfach zu viele Komplikationen.

    "Aufgeschlossen für Neues" .... klasse, her mit Dir :). Mit wem denn sonst für Neues aufgeschlossen sein, durchaus auch für sensiblere Parts, wenn nicht mit dem Partner.

    Ein Partner, der als Richter tätig ist, würde mir gut fallen: Klingt nach vielen spannenden Geschichten, die allabendlich erzählt werden können. Ich erlebe in meinem Job auch viel und erzähl gern davon. Finde es schön, wenn mein Partner ebenfalls spannende Tageserlebnisse mitbringt.

    Und trotzdem würde ich Dich nicht kontaktieren, siehe oben.

    So, lieber Bragi, jetzt hast Du von 3 Antworten schon ganz gegensätzliche Feedbacks, wie im echten Leben halt.

    Viele Grüße, Maria
     
  6. Hey, vielen lieben Dank für Eure aufbauenden Rückmeldungen! Damit habe ich nicht gerechnet. Das letzte Mal, als ich um einen Profilcheck bat, wurde nur Gift und Galle über mich ausgeleert.

    Körpergrösse ist ein Problem? Das hab ich mir schon gedacht. Und da sagt man immer, Frauen würden nicht auf das Äussere schauen. Aber für eine ab 1.68 abwärts sollte die Grösse perfekt sein, oder? Meine Ex war auch 1.72. Mit hohen Absätzen war sie allerdings schon recht gross.

    Kind und geschieden schrecken also ab? Danke für den Tipp. Was die Beziehungserfahrung betrifft. Aber dann müsste man auch die Gelegenheit erhalten, eine Erklärung zu geben.
     
    • # 6
    • 10.03.2018
    • w_86
    Schließe ich mich an. Darüber hinaus würde ich zwei, drei Bilder löschen oder durch andere ersetzen, da sie sehr ähnlich sind. Kannst du du dir ja überlegen.
     
  7. Meine Einschätzung:

    - Du wohnst im Ausland. Die Partnersuche sollte im Internet einfacher sein und nicht noch komplizierter als in echt
    - die wenigsten wollen einen Richter daheim, der ihnen sagt, was richtig und was falsch ist. Viele Frauen müssten sich ständig moralisch zusammenreißen.
    - Haustiere an einem neuen Partner sind häufig unerwünscht
    - englische Architektur spricht dafür, dass du deine Urlaube gerne in England verbringst, und lieber mit Studienreisen, als am sonnigen Strand zu liegen, wie ein Großteil der Frauen
    - von deiner Bücherauswahl scheinst du ein schwieriger Typ zu sein, der geistig anstrengend wird
    - Bei über 40 jährigen Single-Männern hätte ich eigentlich Angst, dass man zu keinem vollwertigen Familienleben mehr kommt, weil du deine Unabhängigkeit schätzt und beruflich gut mit deiner Karriere beschäftigst bist.
    - Religion ist unklar? Heutzutage fast eins der wichtigsten Kriterien zur Partnerfindung, genauso wie die politische Einstellung.
     
  8. Ich kann dein Profil leider nicht lesen, doch möchte ich bei der hier (teilweise) zitierten Antwort von @Zuhii fast alles widerlegen:
    • warum sollte ein Richter seiner Partnerin ständig sagen, was richtig und was falsch ist? Das könnte frau dann auch einem Lehrer oder einem Arzt oder einem Handwerker ... unterstellen. Ist also ganz sicher nicht zutreffend.
    • warum sollte eine Frau Studienreisen o.ä. im Urlaub ablehnen? Ich fände sie jedenfalls spannender, als am sonnigen Strand zu liegen (noch dazu gesünder für Haut und Hirn).
    • mich würde deine Bücherauswahl, die ich leider nicht lesen kann, brennend interessierten. Hört sich jedenfalls so an, als wäre Rosamunde Pilcher nicht vertreten. Perfekt.
    • Religion soll ein wichtiges Auswahlkriterium sein? Verstehe ich nun gar nicht. Politik dann schon eher ...
    Lieber @Bragi, wie du siehst sind wir Frauen in unseren Vorstellungen nicht weniger »bunt« als die Männer.
     
  9. Ich finde auch, dass unsere verschiedenen Meinungen hier gut zeigen, dass es für jeden Topf einen Deckel gibt. Ich bin halt ohne Schuhe schon fast 1,80, deswegen fände ich das für mich dann nicht so passend. Aber die meisten sind ja kleiner, insofern... Ausland ist kein Kriterium, wenn man grenznah wohnt. Und hier sind ja durchaus auch einige Schweizerinnen, oder?
    Das mit den Kindern ist halt Ansichtssache. Ich habe schon Männer mit Kindern gedatet und auch wenn sie nicht im Haushalt gewohnt haben, waren sie omnipräsent und ständig Thema. An den Wochenenden kamen sie, an den anderen Wochenenden war dann aber ein Sportwettkampf, dann kamen sie unter der Woche doch mal, dann war Geburtstag, Schulfest, Konzert, Schulferien usw.
    Wenn man selbst Kinder hat oder dann zusammen noch welche bekommt, ist das ok. Aber wenn nicht, hat man als eigentlich Kinderlose dann ein Leben als hätte man doch welche, nur ohne die positiven Emotionen, die das auslöst.
    Zum Status geschieden habe ich ja schon was gesagt, dazu habe ich meine Meinung hier im Forum revidiert.
     
  10. Hallo Bragi,
    ich finde dein Profil sympathisch. Das einzige was ich ändern würde, wären tatsächlich die Fotos, da sie sich doch sehr ähneln. Ich mag, das dein Familiensinn deutlich wird, finde deine Liebe für England interessant und glaube, dass du hier schon fündig werden kannst. Alles in allem scheinst du ein Mann mit Tiefgang zu sein. Du trägst Verantwortung für dein Kind und im Berufsleben. Damit fehlt es etwas an der "Leichtigkeit", den sich viele Menschen bei der Partnersuche wünschen. Vielleicht ein Grund aber nichts, was du verbergen solltest. Sei Geduldig und akzeptiere, die "Tinder- Mentalität" mancher User. Es hat nichts mit dir oder deinem Profil zu tun.
     
  11. Wer immer Dir sagt, dass Frauen nicht auf das Äussere schauen, hat Dich fehlinformiert. Frauen sind nicht blind und im Onlinekatalog ist Aussehen das erste Kriterium.

    Tja, ob die Größe reicht oder nicht, entscheidest nicht Du, sondern der eingestellte Filter der Frau. Ich bin noch kleiner als Du für "sollte perfekt sein" definierst, aber mein Filter stand auf 1,80. Im echten Leben und auch bei Deiner Initiative wäre es an 3 cm nicht gescheitert, wenn der Rest gefällt.
    Da musst Du die Frauen anschreiben wenn sie Dich nicht sehen können.

    Was hast Du denn gedacht? Dass die Frauen Hurra schreien? Geschieden kann dauerhaften Ehegattenunterhalt bedeuten, Kind heißt auf jeden Fall: dauerhaft Kindsunterhalt.
    Da stellen Frauen sich die Frage, inwieweit Deine Zahlungsverpflichtungen den Aufbau einer neuen Familie beeinträchtigen - sie kennen nicht zwingend die Gesetzliche Regelung der Schweiz im Unterhaltsrecht aber die Lebenshaltungskosten.
    Gleiches gilt fürs Kind. Wie engagiert bist Du, wieviel Zeit ist für eine neue Beziehung. Wieviel mischt die Ex mit?
    Zu dem Thema gibt es hier reichlich Threads - schau' sie Dir an und nimm es nicht persönlich.

    Zu guter Letzt: Du bist auf elitepartner.de, nicht auf elitepartner.ch, wohnst aber in der Schweiz. Die Entfernung kann ein Hindernis sein, was in dem Mix mit oben genanntem zusätzlich Deine Attraktivität als potenzieller Partner beeinträchtigt, denn beruflich bist Du auf die Schweiz festgelegt, d.h. die Frau müsste zu Dir kommen.
    Das setzt voraus, dass die Frau die Schweiz attraktiv findet und sich nicht davon beeindrucken lässt, dass den Schweizern nachgesagt wird, latent ausländerfeindlich zu sein (für die Arbeit braucht man Ausländer, ansonsten sind sie unerwünscht) und dass sie bereit ist, für einen Mann und eine ungewisse Zukunft ihre Zelte hier abzubrechen.

    Fotos freischalten und sich dann sofort verabschieden, da kann die Ursache Fehlbedienung auf einem mobilen Endgerät sein - Frage der Usability der Webseite. Das hat nichts mit Dir zu tun.

    Ich weiß nicht, wieviele Frauen aus der Schweiz hier aktiv sind.
     
  12. Super Profil!!

    Ich bin begeistert. Wenn Du ne schöne Stimme hast und gut küssen kannst, nehm ich Dich. :D

    Grüße!!
     
  13. Vielen Dank für die vielen engagierten Beiträge und die teilweise sehr netten Komplimente!
     
  14. [... würde ich zwei, drei Bilder löschen oder durch andere ersetzen, da sie sehr ähnlich sind. Kannst du du dir ja überlegen.[/QUOTE]

    Ich verstehe nicht, inwiefern sich meine Bilder ähneln sollen, abgesehen davon, dass sie naheliegenderweise alle mich darstellen. Es erstaunt mich sowieso, dass so viel über meine Fotos geschrieben wird. Ich dachte, die seien verschwommen, so dass darauf kaum 'was zu erkennen ist.
     

  15. Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich sehe keinen Bezug zu meinem Leben oder zu demjenigen meiner Berufskollegen. Mich interessiert, ob die oben zitierte Assoziation andere Forumsteilehmer teilen.
     
  16. Zu den einzelnen Vorlieben wurde ja schon einiges gesagt, daher vielleicht noch diese zwei Punkte:

    Was genau meinst du mit "Resonanz"?
    Wirst du zu wenig angeschrieben oder reagieren die Angeschriebenen nicht?
    Im ersten Fall liegt das wenig am Profil selbst. Es stimmt auch nicht, dass Frauen mehr angeschrieben werden. Mir haben so einige Männer schon gesagt, dass ich ein tolles Profil hätte, angeschrieben werde ich dennoch seltenst, wenn ich länger nicht online bin, dann gar nicht. (Ich war vor einiger Zeit hier schonmal angemeldet mit länger brach liegendem Profil und es tat sich in der Zeit gar nichts.)
    Das ist einfach hartes Brot hier. Wer nicht selbst schreibt, kann ewig warten, es kommt einfach nichts.

    Zum Thema geschieden mit Kind: Du wärst mein absoluter Favorit. Was soll ich als (fast) geschiedene Frau Mitte 30 mit zwei Kindern mir einen Mann suchen, der bestimmte Lebenserfahrungen nicht gemacht hat? Das ist weder besser noch schlechter, sondern einfach ein Leben in anderen Welten. Ich würde auch das nicht ausschließen, aber aktiv suchen tue ich nur unter Männern mit Kindern.
    Die Frage, wie viel Zeit die Kinder einnehmen ist auch immer eine der eigenen Organisation. Meine Erfahrung war, dass ich mit zwei Kindern, einem sich kümmernden Vater und 3 Babysittern flexibler war, als Single-Männer, die hier beim Training, da beim Kumpel oder bis Abends auf der Arbeit waren.

    Schöne Grüße!
     
  17. Bevor der Eindruck entsteht, ich würde reihenweise versuchen, Hamburgerinnen zu überreden, in die Schweiz zu kommen, möchte ich anmerken, dass ich eine Umkreissuche von 150km gewählt habe. Ich suche also in der Schweiz und im grenznahen Ausland. Konstanz z.B. wirklich nicht sehr weit von wo ich wohne. Alleine in den letzten 2 Monaten habe ich in diesem Umkreis gegen 100 Frauen angeschrieben.

    Wenn es ein-, zweimal passiert wäre (Freigeben der Fotos und dann Verabschieden) dann könnte ich noch an einen tech. Anwendungsfehler glauben. Aber es geschah in den letzten Wochen fast ein Dutzend Mal. Da steckt noch etwas anderes dahinter.
     
  18. Ok, ich weiss jetzt vielleicht, was Ihr betreffend Fotos gemeint habt. (ich hatte sie schon lange nicht mehr angeschaut) Ich sehe jetzt, es sind insgesamt 7 Fotos und vier davon aus derselben Serie, aber verschiedene Gesichtsaudrücke. Ratet Ihr mir dazu, ein paar davon ersatzlos zu löschen?
     
  19. Hallo @Bragi, Dein Profil wirkt sympathisch und warm.
    Bei mir würdest Du schon mit dem honigroten englischen Landhaus offene Türen einrennen.

    Du wirkst nett, offen, gebildet. Ich fürchte es wird tatsächlich etwas an Deiner Größe liegen. Da würde ich mich an Deiner Stelle gezielt auf Frauen <165 cm konzentrieren.

    Dass Du überhaupt ein Sternzeichen angibst würde mich etwas abschrecken.
    Aber ansonsten bin ich sicher Du wirst Dein Glück finden.

    Von den Bildern aus der Serie ließe ich nur eins stehen.
     
  20. Jetzt auch von mir eine Antwort.

    Es gibt immer Menschen, bei denen ein bestimmter Beruf eine negative Resonanz bewirkt - siehe Lehrer*Innen, soziale Berufe, Altenpflege...

    Mir persönlich ist der Beruf (fast) egal, wichtig ist mir, dass derjenige diesem gerne macht.
    Fast - weil ich den permanent reisenden bzw. Mann mit 70-80h/ Woche nicht als Partner möchte.
    Mir ist der potentielle Raum für gemeinsame Zeit wichtig, und ich möchte auf Dauer nicht auf der Prio Liste hinter dem Job, etc. kommen.

    Du bist jetzt nicht mehr meine Altersklasse, aber wenn ich 10 -15 Jahre zurück denke?
    Größe kein Thema, mein Filter steht bei 1,75m - ich bin 1.70 -
    Kinder habe ich selbst, da schätze ich Väter durchaus. Versorger suchte ich nie.

    Das Thema ist nur die Lage - aber käme ich aus Konstanz, wäre Zürich wohl auch optional.
    Wobei mir durchaus bewusst wäre bei Dir, dass Du wohl ortsgebunden bist, zumindest an die Schweiz, und ein Umzug nach z.B. Konstanz kaum realisierbar. Das wäre evtl. tatsächlich ein Manko.

    Also bleibe aktiv, schreibe Frauen an, die Dich interessieren, und mein Tipp, nicht endlos hin- und herschreiben. Bei entsprechender Sympathie zeitnah real treffen.

    Alles Gute, und viel Glück.
     
  21. Viele Frauen ohne Kinder schließen Männer mit Kindern aus, da Kinder einfach in verschiedener Hinsicht das Leben einschränken. Es wäre wohl besser den Fokus auf Frauen zu legen, welche ebenfalls bereits Kinder haben.
     
  22. Das ist die Einzelmeinung einer Foristin. Davon solltest Du Dich nicht beeindrucken lassen.

    Zudem musst Du zwischen Forum und Kataloginhalt unterscheiden - das ist nicht identisch. Ich bin komplett anderer Meinung als die zitierte Foristin. Als ich noch in PB suchte, waren mir die Männer in der Masse nicht ausreichend interessant/erkennbar intellektuell. Du scheinst eines der wenigen interessanten Exemplare zu sein.

    Das Verhalten, Foto freischalten und kurz darauf abzusagen ist absurd und gerade weil es häufiger auftritt, sehe ich dafür nur 2 Gründe:
    - wie bereits beschrieben schlechtes Softwaredesign für mobile Endgeräte. Ich bin Informatikerin und kenne die Tücken in Sachen responsives Design. Es funktioniert selten so gut wie behauptet. Manchmal liegen die Buttons dicht nebeneinander oder überlagern sich und dann kommt es zur Fehlbedienung. Wenn das Problem einen weitverbreiteten Gerätetyp/Browserversion betrifft, dann erklärt das die Häufung.
    Das würde bedeuten, dass Du eine direkte Absage kassierst, woraus Du Rückschlüsse ziehen kannst auf Deine Frauenauswahl.
    - Du schreibst mit System einen bestimmten, ungeduldigen Frauentyp an, der einen Arbeitstag nicht abwarten kann oder keinen geregelten Arbeitstag kennt und am Rad dreht, wenn Du nicht in einem eng definierten Zeitfenster (das Du nicht kennst) antwortest.
    Glaub' mir, das ist kein Verlust, wenn Dir diese Frauen absagen. Sie würden Dir ohnehin nur unerfreulichen Dauerstress in Dein Leben bringen.

    Schau Dir die Profile genauer an, die Dir direkt Absagen. Bei 100 Anschreiben in 2 Monaten solte es für erste Erkenntnisse reichen und sich daraus eine neue Strategie finden lassen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)