1. Plötzlich ist sie vergeben. Wie gewinne ich sie zurück?

    Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier und möchte euch gleich mein Problem schildern:

    Anfang Oktober 2017 war ich mit Freunden unterwegs und ich habe in einer Bar ein Mädchen kennengelernt, mit welcher ich mich von Anfang an gut verstanden habe. Sie hat noch am gleichen Abend erfahren, dass ich in einer Beziehung bin - sie war single.
    Trotz des Altersunterschiedes (ich damals noch 28, sie 20) habe ich ihr einige Tage später geschrieben, wir sind also in Kontakt geblieben.
    Wir haben uns bald wieder getroffen, sind ins Kino gegangen. Da haben wir uns dann auch das erste mal geküsst und es fühlte sich alles so vertraut und wunderbar an.
    Wir trafen uns weiter und hatten auch bald den ersten Sex. Meiner Freundin habe ich natürlich nichts davon gesagt.

    Wir trafen uns immer regelmäßiger, sie stellte mir auch ihre Eltern und Freunde vor. Alles Gut soweit. Nur von meinen Freunden etc. durfte es keiner wissen....meine Freundin würde es sonst erfahren.
    Die Gefühle für einander wurden immer stärker, wir verliebten uns ineinander.
    An ihrem 21. Geburtstag habe ich mit ihr und ihren Freunden gefeiert - ein wunderbarer Tag.

    Meine Beziehung hingegen wurde immer langweiliger und wir lebten uns regelrecht auseinander, was dazuführte, dass wir uns im März voneinander trennten, nach mehr als 4 Jahren Beziehung. Mit einem Schlag wurde mir nun klar, dass ich meine "Ex" vermisste, also kämpfte ich um sie und sie zog wieder zu mir, eine 2. Chance so quasi.

    Den Kontakt mit der Affäre konnte und wollte ich nicht mehr halten, zu sehr hing ich nun wieder an der Ex.
    Die Ex zog wie gesagt wieder zu mir, jedoch ging das nur bis Juni gut, danach war endgültig Schluss. Von der Affäre wusste sie noch immer nichts.

    Die junge Affäre meldete sich ab und an....postete zweideutige Statusmeldungen auf WhatsApp - sie würde mich lieben und vermissen....natürlich ließen mich diese Meldungen nicht kalt...ich versuchte aber nicht zu reagieren, da ich meine Ex wirklich vermisste und ich noch nicht bereit war, sofort in eine neue Beziehung zu starten. Dass sich die Affäre von mir verarscht fühlte, ist wohl klar und das tut mir auch wirklich sehr leid. Ich kann es eben leider nicht mehr ändern.

    Vor etwa 4 Wochen, schrieb ich meiner Affäre: prompt trafen wir uns, wir unterhielten uns, küssten uns als wäre es nie anders gewesen. Zwei Tage später ging es ins Kino: Spaß, Küssen, jede Menge Kontakt...

    Dann, etwa 2 Wochen später trafen wir uns erneut. Nun war jedoch alles anders. Sie hätte "jemand anderen besser kennengelernt" und sie wolle keinen Kontakt mehr mit mir, es würde nicht mehr so werden wie früher.

    Auf die Frage, ob ich ihr plötzlich egal sei, verneinte sie jedoch - in die Augen sehen konnte sie mir dabei nicht.

    Vor ein paar Tagen musste ich nun feststellen, dass sie nun mit einem anderen Typ in einer Beziehung ist....für mich ist eine Welt zusammengebrochen und ich weiß nicht mehr weiter.
    Ich möchte sie unbedingt zurück gewinnen und weiß nicht, wie .....


    Bitte um eure Hilfe.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Was du mit zwei Frauen getan hast, ist Verarschung pur! Es geschieht dir recht, ich habe kein Mitleid und kein Mitgefühl zu dir! Hättest du mich gleich am Anfang gefragt, auf was es rausgeht ich hätte dir es genau sagen, das du mit Recht beide Frauen verlieren wirst! Ziehe daraus deine Lehre und bleibe erstmal alleine und besinne dich, was du überhaupt willst! Du einzig alleine hast das alles verbockt und dazu noch zwei Frauen unglücklich gemacht!
     
  4. Himmel hilf! Was ist bloss los mit dir. Du scheinst immer erst zu merken, dass du eine Frau vermisst, wenn du es verbockt hast. Oder vermisst du gar nicht die Frau an sich sondern das Gefühl, nicht alleine zu sein? Willst du diese Frauen jeweils zurück, weil dein Ego angekratzt ist, wenn sie nicht mehr wollen?

    Vergiss beide Frauen. Sei eine Zeitlang Single und finde zuerst mal zu dir selbst. Sonst verletzt du noch mehr Frauen. Du kommst mir vor wie ein Tornado, der eine Schneise der Verwüstung hinterlässt.

    Lass deine Ex-Affäre in Ruhe. Wieso sollte sie zu dir zurück, wo sie nun einen Partner hat, der vermutlich von Anfang an zu ihr gestanden und sie nicht fallengelassen hat, weil er zwischendurch doch lieber wieder die andere wollte? Zudem weiss sie ja aus eigener Erfahrung, dass du untreu bist.

    Ich kann nur den Kopf schütteln darüber, was sich diese Frau gefallen lassen hat. Liegt wahrscheinlich am Alter und der Unerfahrenheit. Zum Glück würden meine Freunde mir ziemlich den Kopf waschen, wenn ich ihnen einen vergebenen Mann vorstellen würde.
     
  5. Hi,

    Paarpsychologen haben die Theorie und Erfahrung, dass jmd der zweigleisig fährt am Ende meist beide verliert so wie Du jetzt. Du bist nicht vertrauenswürdig. Du hast Deine langjährige Freundin hintergangen. Statt die Probleme mit ihr zu klären, offen zu reden und Lösungen zu suche hast Du einen Nebenschauplatz eröffnet.

    Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man als Frau meist merkt wenn man vera... wird.
    Eher unterbewusst, aber die Schieflage ist mindestens spürbar, ein sexuelles und emotionales "sich fallen lassen" mit entsprechend ungutem Bauchgefuehl unmöglich.
    Das Fremdgehen zerstört eine Beziehung oft auch, wenns heimlich stattfindet.
    Man merkt es stimmt was nicht.
    Und so findet sich der Mann, der sich eine zweite "Sicherheit" auftat, mit dem Scheitern der Primärbeziehung als scheinbares Opfer bestätigt unter Verdrängung der eigenen Anteile.

    Zu Deiner Affäre: Du hast ihr keine Exklusivität zugebilligt. Warum fällt eine Welt zusammen wenn sie ebenso agiert wie Du? Misst Du mit zweierlei Mass?

    Letztlich weiss sie ja, dass Du nicht vertrauenswürdig bist. Woher soll sie die Sicherheit nehmen, davon auszugehen dass Du mit ihr nicht ebenso verfaehrst wie mit Deiner Ex wenns schwierig wird. Mit Lug und Betrug statt Auseinandersetzung und Beziehung klären oder loesen.
    Für eine so junge Frau ist sie recht reif das zu erkennen und sich umzuorientieren. Sie war für Dich ein Spielzeug. Entsprechend behandelt sie Dich und oeffnet ihr Herz jmd wo Aussicht auf eine authentische, ehrliche Beziehung besteht.

    Vllt solltest Du eine Zeit alleine bleiben und aufarbeiten, warum Du heimlich destruktive Dreiecke aufbaust bevor Du die naechste Frau enttaeuschst.
     
    • # 4
    • 08.09.2018
    • void
    Da kannst Du nichts machen, wenn sie Dich nicht mehr will. Dein Vorgehen war ja nun auch alles andere als vertrauenswürdig. Ich weiß nicht, wie es bei Dir ist, aber wenn mich einmal jemand so linkt, ist jegliches Vertrauen weg. Selbst wenn sie den anderen Mann jetzt nur hat, um über Dich hinweg zu kommen, auf Dich einlassen, wird sie sich trotzdem nicht mehr, denke ich.

    Es heißt immer, man müsse sich Respekt verdienen. Das halte ich für falsch, Respekt vor ihm als Mensch sollte jeder bekommen. Vertrauen muss man sich verdienen, weil zu viele Menschen rumlaufen, die andere Menschen belügen, betrügen, hintergehen und linken, also jeder schon Erfahrungen machen musste mit solchen Menschen, die Vertrauen schwer und bitter enttäuschten. Soll heißen: Das beste, was Du mE tun kannst, ist Dich zu einem Menschen entwickeln, dem man vertrauen kann. Also wissen, was Du willst und brauchst und wann eine Beziehung so schlecht ist, dass man auseinandergehen sollte. Das ist schwierig. Aber lügen und betrügen und andere Menschen benutzen, muss trotzdem keiner.
    Mit der Frau ist es vorbei, aber für die nächste kannst Du ja aus dem Geschehenen und Deinem falschen Verhalten lernen.
     
  6. Ich rede jetzt einfach mal von meiner Erfahrung, aber ich denke, so geht es jeder Frau: Eine Frau zwischen 18 und 29 hat dauerhaft einen Mann, Freund, einen Schwarm, eine Affäre oder eine Freundschaft+ im Schlepptau. Da kommt man als "Neuling" gar nicht ran, weswegen ja auch so viele Männer abblitzen und einfach keine Chancen haben, weil sie zu langsam waren oder zur falschen Zeit am falschen Ort. So eine junge Frau, ist noch sehr aktiv unterwegs und bleibt von Oktober bis jetzt defintiv nicht allein, weil sie inerhalb weniger Monate von hunderten Männern angesprochen wird. In der Zeit lernt man sehr viele neue Männer kennen - insbesondere in heutiger Zeit. Wäre es nicht so, hinge da was gewaltig schief im Leben einer sehr jungen Frau.

    Außerdem scheint dieses junge Mädel noch gesund im Kopf zu sein, sich nicht mit vergebenen Typen einzulassen. Das macht man eher, wenn man bisschen älter geworden ist und man von der Umwelt soweit geschwächt wurde, dass dass man seinen Selbstwert vergisst und sich irgendwann mit allem einlässt.

    Dein Umfang mit Liebe und Frauen spricht einfach dafür, dass du emotional sehr schwach bist und dich daher leicht von verschiedenen Frauen begeistern lässt. Plötzlich die Ex hier, dann dort die Affäre. Heute mal hier melden, morgen mal dort warten. Ich bin kein Moralapostel, aber es spricht einfach dafür, dass man seine Emotionen nicht unter Kontrolle hat, das führt daher auch dazu, dass man Probleme mit seinen Beziehungen bekommt.

    Zu deinem Problem: Einen Menschen kann man nicht zurückgewinnen, muss man auch gar nicht. Bekomm deine kindischen Gefühlen in Griff. Das Leben geht weiter, auch ohne diese Frau.
     
  7. Sorry, aber ich finde es gut, dass sie sich von dir gelöst hat.
    Du bist ein Fremdgänger, der ein halbes Jahr zweigleisig gefahren ist und seine Freundin betrogen hat.
    Dazu hat sie sich dir angeboten, doch du wolltest nicht.

    Zwar fliegen wir Frauen oft im 1. Moment auf die Bad Boys, aber wir lernen auch dazu. Genau das hat deine Affäre getan: gelernt, dass es dumm ist, einem Mann hinterherzulaufen, für den sie nur die 2. Geige spielt und der seine Freundin (und vielleicht sie als nächstes) betrügt.

    Du warst lange in einer Beziehung. Für den Beziehungsmarkt bist du erstmal unbrauchbar, denn die meisten Männer die gerade aus einer mehrjährigen Beziehung kommen, wollen erstmal nichts festes.

    Sortiere dich wieder und bleibe eine zeitlang allein. Diese Frau war es nicht, bzw. anders gesagt, du bist nicht der richtige für sie. Gönne ihr ihr Glück und ziehe sie nicht wieder in so eine verkorkste Geschichte mithinein.

    W33
     
  8. Sorry, das geht mir im Augenblick aber auch so, wahrscheinlich deiner Ex ebenso.
    Das beste für dich wäre, wenn beide Frauen das Weite vor dir suchen würden, damit du für dein Leben mal was lernst. Nämlich erwachsen werden. Allmählich bin ich diese Jammergeschichten leid. Die einen schönen Sonntag....allein.
     
  9. Beide Frauen haben es gut getan. Einen Typen, der niemals zu ihnen steht und zwischen mehreren Frauen pendet, will keine Frau haben. Ich befürchte, beide Frauen haben Gefühle zu Dir gehabt und lange gelitten, bis sie sich entschieden haben, aufzugeben und sich weiter zu bewegen... Du erinnerst mich an jemanden. Ich vermute, Du leidest jetzt nicht wirklich... Mach Dir keine Sorge, bald findest Du eine Neue... :)
     
  10. Karma is a bitch - denke mal darüber nach.

    Du hast gespielt, gepokert und jetzt beide verloren.

    Deine Ex hat die richtige Entscheidung getroffen, Deine junge, wohl noch idealistische, naive Freundin ist erwachsen geworden.

    Werde Du es auch. Und versuche es mal als Single bis dahin.

    Sorry, ich glaube viel Mitgefühl wird hier nicht kommen - zu viele Frauen hier, die von Typen wie Dir die Nase gestrichen.voll haben.
    Übrigens ruinierst Du mit Deinem Verhalten auch den Ruf guter, liebenswerter Männer...
     
  11. Warum?? Ich dachte, du bist in einer Beziehung?!
    Ihr habt euch nicht auseinandergelebt, du warst verliebt in andere Frau und hast mit ihr Sex gehabt. Von wem ging die Trennung aus und was war die Begründung?
    Dir wurde klar, dass dein bequemes Leben vorbei ist. Wie kannst du Ex vermissen, ich dachte du bist anderweitig verliebt?
    Warum Affäre? Du warst doch verliebt?
    Sie hat dich eingelullt ,um in sich verliebt zu machen. Sie hatte schon einen Racheplan.
    Du bist enttäuscht, dass keine Frau mehr dir nach Belieben zu Verfügung steht. Du willst diesen Zustand ändern.
    Was soll ich sagen. Du bist ein Wundermensch, der zwischen Gefühlen hin und her schalten kann. Du sollst das patentieren, du wirst garantiert stinkreich. Mal im ernst- entweder leidest du unter Realitätsverlust oder du erzählst uns hier Märchen, um nicht als böser Bub dazustehen. Du warst verliebt, dann war das doch Affäre, dann willst du sie doch zurück. Du hast Beziehung, dann hast du trotzdem Affäre, ihr habt euch auseinander gelebt und alles langweilig, schlagartig bei der Trennung wegen oben genannten Gründen liebst du deine Freundin trotzdem. Nur hast du Kontakt zu Affäre nachwievor. Alles sehr verwirrend oder vielleicht nur vortäuschend. Man soll dir trotzdem danken- dein Verhalten zeigt vielen Foristen, was in Männern vorgeht und warum sie sich "plötzlich" trennen oder doch zurück wollen. Ich kann jetzt auch das eine oder das andere Verhalten meiner Bekanntschaften besser einsortieren.
     
  12. Es gab gibt auf YouTube einige Videos unter dem Titel "narzisstischer Missbrauch..Aufklärunsserie".. Ich hoffe die mod erlaubt den Hinweis..die mir echt weiter geholfen hat.

    Der narzisstische Missbrauch in Beziehungen besteht aus folgenden Elementen:
    love bombing (Idealisierung, Traumfrau, Mann...), Entwertung (Du bist langweilig, erfuellst nicht alle meine Bedürfnisse, hast Fehler),
    Aufbau eines neuen " Wirts " (online geht das leicht),
    Abschuss.
    Das ist der toxische Kreislauf der sich auch mehrfach wiederholen kann falls der neue Wirt nicht genug liefert.
    Gibt auch Haupt- und Nebenwirte (narzisstischer Harem).

    Beschreibt ganz gut das Agieren des FS. Und mir sind einige Groschen gefallen, was das Verhalten von Expartnern angeht.

    Sollte Allgemeinbildung sein, damit die Menschen sich bei der Partnerwahl schützen können. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Es ist das Gegenteil und geht nur um benutzen und Bedürfnisbefriedigung durch Wirte.
     
  13. Merretich, warum FS so handelt, weiss ich. Ich wollte ihm seine Aussagen vor Augen führen, damit er auch sieht, daß da sehr Widerspruch und Heuchelei ist. Ich glaube nicht, dass er Narzisst ist, dafür ist er zu einfach gestrickt. Ihm ist blos langweilig oder ihm fehlt Sex. Er meint vielleicht , ein toller Hecht zu sein, wenn er zwanzigjährige verführt hat, aber sogar sie hat schnell den Spiess umgedreht. Einem Narzissten geht es in erster Linie um Bewunderung, nicht um Sex. Was meine Bekanntschaften angeht, vielleicht weigere ich mich immer noch, einzusehen, dass manche erwachsene Männer wie Teenager sich immer noch von ihren Trieben leiten lassen und jeden Blödsinn machen ,um ans Ziel zu kommen.
     

  14. Es hilft darüber zu lachen.
    Das mit dem tox. Kreislauf muss kein Narzisst sein. Aber es ist narzisstisches Verhalten. Oder egozentrisch. Das label ist wurscht. Früherkennung durch Betroffene..Männer wie Frauen..wichtig. Insofern ging die Geschichte hier ja gut aus. Keine alkei erziehende Mutter oder so am Ende des "Märchens".
     
  15. Lieber FS,
    Du hast Dich nicht entscheiden können zwischen 2 Frauen und so hat sie Dir das abgenommen. Du bist eben nicht so ein toller Typ, dass sie beliebig lange darauf wartet, bis Du Dich entscheiden hast.
    Jetzt bist Du solo und kannst in Ruhe darüber nachdenken, was da passiert ist in Deinem Leben und warum wohl.

    Sieh' Dir die Sache aus ihrer Warte an: Du bist ein entscheidungsschwacher Typ, der seine Partnerin belügt und betrügt. Für eine Frau, die eine Beziehung sucht, bist Du mit diesen miesen Charaktereigenschaften ungefähr 10. Wahl. Da ist es für einen anderen Mann nicht schwer, Dich auszustechen.
    Für eine Affäre hast Du auf Zeit getaugt - solange sie keine Beziehung hatte. Partnerschft mit Dir will sie nicht, denn sie weiß genau was sie erwartet.

    Ich kann niht glauben, dass Du fast 30 Jahre alt bist und nicht 16. Nenn' uns einen Grund, warum sie eine Beziehung mit Dir eingehen sollte, nachdem was sie mit Dir erlebt hat.
    Trotz ihrer jungen Jahre scheint sie um einiges gescheiter zu sein als Du.
     
  16. Es könnte so lustig sein, wenn es nicht so traurig wäre. Ein fremdgehender Mann, der nicht Mal erkennt, dass er sich absolut daneben verhält. Das Mädchen hat früh genug erkannt, was für einer er ist. Ich hoffe sehr, es nicht bloß ein erfundener Freund, um FS zurück zu gewinnen. Aber nächsten mal könnte es naivere Frau sein, die vielleicht Kinder mit ihm bekommt und erst viel später aus ihrem (Alp)Traum aufwachen wird.
     
  17. Hallo zusammen, erstmal danke für die "netten" Kommentare und Antworten... dennoch bin ich froh, eure Meinungen zu hören.

    Es urteilt sich immer leicht über jemand, denn man nicht kennt aber ok.

    dass ich von manchen als naiv und kindisch beschimpft werde, hab ich einfach mal "überlesen"....

    Zur Sache: ich habe nie mit einer der beiden Frauen spielen wollen. Für wie naiv haltet ihr mich? ich bin zuvor noch nie fremd gegangen. Bevor ich die "neue" kennengelernt habe, hat sich meine Beziehung schon immer weiter auseinandergelegt, bedingt durch Beruf etc...unwichtig.

    Ansonsten wäre ich auch nie mit dem jungen Mädel ins Gespräch gekommen. Gut, dass ihr noch nie jemand kennengelernt habt, der euch von Anfang an wirklich sympathisch war.

    Vlt war es zu Beginn auch nur das Verlangen nach etwas Abwechslung zu meiner eingeschlafenen Beziehung - ich weiß es nicht. Nach mehreren Treffen haben sich eben Gefühle entwickelt - ES TUT MIR LEID...

    ich habe die Neue auch niemals belogen und ihr von anfang an gesagt, was Sache ist, und dass es für mich schwer sein wird, mich von der (jetzt) Ex zu trennen, dass ich Zeit brauche, und das war für sie auch ok.


    und ja, vlt. war dass alles eine Racheaktion, (Kino vor kurzem etc)....wer weiß.

    Aber warum soll ich bitte kindisch sein, wenn ich immer noch Gefühle für sie habe? Glaubt ihr tatsächlich, ich hätte sie in den letzten Monaten einfach so ignorriert und hätte sie "vergessen"? wer das glaubt, ist hier der kindische...


    Ich hätte mich gefreut, hilfreiche Kommentare oder "Tipps" zu bekommen, vlt. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Aber spart euch bitte die negativen Bemerkungen, konstruktiv geht anders.


    noch einen schönen Abend
    mfg
     
  18. Ach ja: zu Beginn hatte ich tatsächlich Zweifel, wegen des Altersunterschiedes....sie wohnt zu Hause, macht gerade nebenberuflich Matura nach und hat noch kein eigenes Auto....finanziell also nicht gerade die optimalen Voraussetzungen

    mittlerweile spielt das jedoch keine Rolle mehr für mich


    Ja, und die Ex weiß bis heute nichts von der anderen - und so soll es auch bleiben

    mg
     
  19. Luegen ist nicht nur Falsches sagen sondern auch das Verschweigen von relevanter Info.

    Keiner will Dir Deine Gefuehle absprechen. Trotzdem hast Du zwei Frauen gegeneinander ausgespielt. Das macht man nicht.

    Warum willst Du eigentlich so eine junge Freundin? Ich finde viele Menschen sympathisch ohne sie gleich in Beziehung zu ziehen. Hast Du an Deiner Ex gemerkt dass Du gleichaltrigen Frauen nicht gewachsen bist? Dann solltest Du an Dir, Deiner Beziehungsfaehigkeit und Kommunikation arbeiten. Dann klappt es auch auf Augenhöhe.
     

  20. Was hat das bitte mit dem alter zu tun?gleichaltrigen frauen nicht gewachsen? Sei mir nicht böse, aber wie kommt man auf so eine dumme aussage??

    Dein Partner wird auch nicht exakt deinem alter entsprechen nehm ich an.


    Aber ich seh schon, die erhofften wirklich hilfreichn tipps kann ich nir wohl abschminken. Das mitm fremdgehn etc war ebn so, ok thema erledigt. Es geht mir darum, was ich für möglichkeitn hätte, die Junge evtl zurück zu gewinnen....


    Mfg
     
  21. Tja, auch ich als Mann sage Dir: Erst hattest Du kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu. Im Ernst:

    1. Weißt Du nicht was Du willst
    2. Bis Du zu schwach, um dich zu entscheiden
    3. Hast Du beide Frauen für die Umsetzung Deine Wünsche genutzt (Sex?)
    4. Hab ich null Mitleid
    5. Sind viele bisher ganz schön gnädig zu Dir
    6. Leb jetzt mal alleine und denke darüber nach, was Du den beiden angetan hast.
    7. Ich hoffe für die beiden, dass keine zu Dir zurückwill

    M 48
     
  22. Lebenserfahrung.
    Ich hatte auch Partner mit groesseren Altersunterschieden und kann Dir sagen, oft will der,die Aeltere kritiklos angehimmelt werden. Und aeltere lebenserfahrene Frauen und Männer tun das seltener. Sie sind kritischer, pragmatischer und weniger "Ego pushing" als junge, naive Menschen.
    Aber dafür gibts mit ihnen eher Augenhöhe. Das muss man,Frau hält aushalten können vom Selbstwert.
    Daher mein Hinweis. Ob in Deinem Fall was dran ist weiss ich nicht. Das weisst nur Du wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist.

    Warum willst Du sie zurück gewinnen? Sie ist in Bez mit einem anderen Mann. Wolltest Du dass jmd Dir Deine Freundin ausspannt?
     
  23. Wir SIND konstruktiv. Dein Post ist einer von seltenen, wo ausnahmsweise alle Foristen einer Meinung sind. Wir sind nicht da, um dir passende Antworten zu geben, wir sind da, um " richtige" Antworten zu geben. Also spar dir deine Beleidigtsein- Nummer und hör auf, Antworten als " dumm " zu bezeichnen. Das zeugt von Unreife und beleidigend ist es auch!! Wenn du deine Freundin zurück willst, dann musst du verstehen, warum sie weg ist. Nicht nur verstehen, sondern auch die Verantwortung für eigene Fehler übernehmen. Bisher ist das Fehlanzeige. Der raue Ton der Frauen hier ist Reaktion auf solches Verhalten- so siehst du, WIE sich Frauen in solchen Situationen fühlen. Zweiter Punkt- was du willst oder nicht willst ,spielt keine Rolle. Entscheidend ist, was machbar ist. Deine Freundin ist verletzt worden. Frauen vergessen NIE was, Besonderheit der Psyche. Ausserdem hat sie neuen Freund, da ist sie voll mit ihm beschäftigt, wenn alles frisch ist. Also sind deine Möglichkeiten, sie zurück zu erobern, JETZT gleich Null. Und wenn du genauso patzig zu ihr bist, wie hier, sind die Chancen noch weniger als Null.
    Niemand hat dir Vorwürfe gemacht, dass du verliebt bist. Aber massive, wie du das ganze abgewickelt hast. Wenn du verliebt bist, also hast Gefühle nur für eine Frau, warum bleibst du bei der anderen und später nach der Trennung holst sie wieder zurück? Wenn du Gefühle für andere hast?? Das ist das, was hier die meisten aufregt. Weil jeder, der ernsthaft verliebt war, weiss- es ist Qual, mit der geliebten Person nicht zusammen zu sein und dazu noch mit dem " alten" Partner zu verharren. Aber es ist möglich zu schwanken, wenn Gefühle nicht so tief sind. Forum ist voll davon. Wenn das nicht die Frau ist, die Mutter deiner Kinder sein könnte und mit der du alt sein willst, dann lass sie in Ruhe und vergeude nicht ihre Zeit.
     
  24. Tja

    erst einen riesengroßen Mist bauen, aber dann die Schuld nicht bei sich sehen. Den Weg den du da gehen willst, wird der sicher weiterhelfen. Aber denk dran: das Licht am Ende des Tunnels könnte ein entgegenkommender Zug sein...

    Ich kann Dir nur raten, dass hier ernst zu nehmen. Ich wurde hier auch zerrupft und meine Gedankengänge und mein Handeln massiv kritisiert. Ich bin noch heute dankbar für diese hilfreich Kritik. Es liegt an Dir, diese ernst zu nehmen.
    Die Hände in Unschuld waschen und von nix was wissen zu wollen, bringt Dich im Leben jedenfalls nicht weiter.

    M 48
     
    • # 24
    • 10.09.2018
    • frei
    Nein Quatsch, kindisch finde ich das Verhalten zu den beiden Frauen auch nicht.
    Kindisch bist du nur gerade jetzt. Ich sehe einen Jungen, der aufstampft, die Unterlippe vorschiebt und 'menno' sagt.
    Also, Unterlippe rein, erwachsen mit Kritik umgehen und froh sein, dass dir Leute hier ihre Meinung sagen.
    Das ist sehr wertvoll, denn die Leute, die dich mögen, benutzen einen Weichspüler. Das ist angenehm, aber nicht hilfreich.
    Bitte nichts einfach überlesen, was dir nicht gefällt, dann kannst du es gleich ganz lassen.
    Du kannst den Leuten hier nicht vorschreiben, was sie dir sagen sollen.
    Boah, Kleiner, schieb die Unterlippe rein.
    Es ist höchst konstruktiv, wenn dir die Leute hier sagen, dass du sehr wohl ein Fremdgänger, Lügner und Betrüger bist, denn das hast du anscheinend noch nicht verstanden.

    Nun will ich aber nicht nur an dir rummeckern, obwohl ich reichlich Anlass sehe, sondern dir vor allem deine Frage, wie du 'die Junge' zurückgewinnen kannst, aus meiner Sicht beantworten:
    Gar nicht.
    Hast du es nicht kapiert ? Hm, ok, du scheinst nicht nur ethisch, sondern auch kognitiv nicht gerade besonders auf Zack zu sein, aber das dürfte wohl recht eindeutig sein: Sie hat sich gerächt. Und das offenbar gut, denn du fühlst dich schlecht.
    Übrigens finde ich mitnichten, dass sie das zu Recht getan hat, denn sie wusste, dass du eine Freundin hast, du hast sie nicht verarscht.
    Wahrscheinlich fand sie dich am Anfang nicht gut genug für eine Beziehung und es war ihr deswegen egal und später hat sie sich verliebt, wollte mehr und blitzte ab. Das ist aber ihr Fehler, kein Grund, dich verantwortlich zu machen.

    Noch ein Wort zur festen Freundin: das wird auch nichts mehr, dazu also keine Empfehlungen. Aber zur Frage, ob du ihr die Wahrheit sagen sollst.
    Ich habe darüber nachgedacht und bin zwiegespalten.
    Ich bin aber kein Ehrlichkeitsfanatiker und würde es daher wohl doch besser finden, ihr nicht zu sagen, dass sie von dir betrogen worden ist. Was bringt ihr das an Gewinn ? Getrennt hat sie sich ja schon.
    Lass ihr lieber das positive Männerbild, denn wenn sie weiß, was alles passiert ist, wird sie entsetzt sein. Über sich selbst. Weil sie es nicht gemerkt hat. Und weil sie einen Mann geliebt hat, der es nicht wert war. Und damit belastest du ihre künftigen Beziehungen.
    Das willst du doch nicht, richtig ?

    w 51
     
  25. Du kannst momentan nur abwarten...... denn gegen ihren Neuen siehst du keine Sonne. Das hast du selbst so gedeichselt, also gib dir die Schuld und niemandem sonst.
    Ist sie irgendwann wieder frei, kannst du nochmals einen Versuch starten. Mehr nicht.
     
  26. Du suchst nach Tipps, wie du sie zurückgewinnen kannst... Mal ganz abgesehen davon, dass du hier (berechtigterweise) auf grosses Unverständis stösst und wohl eher keine gut gemeinten Ratschläge erwarten darfst, würde in deiner Situation auch der beste Ratschlag nichts helfen, da hier echt Hopfen und Malz verloren ist. Respektive: du hast es schlicht und einfach VERMASSELT, mit beiden Frauen!

    Die junge Frau war dir doch immer nur gut genug, wenn es mit der Ex gerade nicht lief und das hat sie auch bemerkt und die Konsequenzen daraus gezogen. Wenn sie genug Selbstwertgefühl hat (und diesen Eindruck habe ich), wird sie NIE UND NIMMER zu dir zurückkommen, egal welche Hebel du noch in Gang setzt, um sie zurückzugewinnen. Denn sei es der Neue oder ein anderer, irgendeinen, der es WIRKLICH ernst mit ihr meint, wird sie in ihrem jungen Alter schon finden.

    Und nein, du hast scheinbar NICHT klar genug vermittelt, dass du nur eine Affäre mit ihr wolltest und das auch so bleiben sollte, denn du hast zugelassen, dass sie dich ihrer Familie und ihren Freunden vorstellt! Also ich kann verstehen, dass sie sich da Hoffnungen gemacht hat...

    Siehs als Lehrgeld, dass du nun zu bezahlen hast, ich denke (und hoffe), dass du diesen Fehler nicht noch einmal machst...!
     
  27. Du machst es Dir zu einfach. Du wolltest nicht mit den Frauen spielen und hast es trotzdem getan, nur Dein Verlangen muss befriedigt werden - das zählt.
    Meinst Du damit, dass Du nicht zurechnungsfähig/verantwortlich bist, für Dein Handeln, kannst es nicht steuern, wenn Hormone aufziehen? Das qualifiziert Dich auch nicht besser für einen Beziehung - eher im Gegenteil.

    Zumindest eine der Frauen (Deine Expartnerin) hast Du sehr geschickt (Aufbau eines Doppellebens mit getrennten Kontakten) belogen und betrogen. Was vorher war zählt nicht.
    Deine junge Affäre hat Dich als Lügner, Betrüger und wankelmütigen Mann kennengelernt. Du willst Dich weiterhin durchmogeln:
    Das ist auch ok, warum solltest Du die Ex noch im Nachgang verletzen und ihr Vertrauen in Männer beschädigen.

    Aber das zeigt uns und auch Deiner Exaffäre, dass Du ein Mann ohne erfreuliche Charaktereigenschaften bist. Warum also sollte sie mit Dir zusammensein wollen, wenn es einen anderen gibt, bei dem sie diese negativen Eigenschaften (noch) nicht gesehen hat. Sie müsste verrückt sein, zu glauben, dass Du zu ihr anders bist als zu Deiner Ex.
    Ob Du jemanden belügst und fintenreich betrügst oder nicht, hängt nicht von dem Menschen ab der Dir gegenüber steht, sondern von Deinem Charakter - gerade wenn die Beziehung bereits zerrüttet oder eingeschlafen ist. Dann kann man das doch fair beenden ohne Schw**** sein zu müssen.

    Das ist nicht kindisch. Kindisch ist Deine Einstellung, dass es immer nur um Dich und Deine Bedürfnisse geht und die anderen sich dem unterordnen sollen, bis Du Dich sortiert hast. Tun sie nicht, ihr Leben geht weiter und wenn Du rumeierst dann eben ohne Dich.

    Du darfst Deine Gefühle behalten und sie hegen und pflegen - stört keinen.

    Oh doch, haben wir. Aber wir haben in Deiner Situation nicht entschieden, uns wie ein A**** zu verhalten mit monatelangem lügen, betrügen, mit Schluss, neu anfangen wieder Schluß sondern reinen Tisch gemacht.
    Es gibt hier ein paar Fälle, die so gehandelt haben wie Du - sind nicht unbedingt gut ausgegangen. Das ist halt das Risiko.
     
  28. Nein, das ist ihm definitiv nicht mal ansatzweise klar.
    Auch da erkennt er sicher nicht die Abwertung.
    mein "Tipp" wäre, mal zu reflektieren, wie du dich Menschen gegenüber generell verhältst. Auf mich wirkst du kritikunfähig und unsympathisch.
     
  29. Und wenn Du die Kleine einmal verlassen hast, wirst du dies evtl. wieder mal tun. Wir wollen ja nicht, Tipps dafür geben, eine bereits verarschte leidende Frau nochmals zu verarschen. Niemand verletzt Dich hier. Leute sehen einfach, dass das ganze falsch war. Meistens sind Frauen wütend und weisst Du warum? Weil viele von ihnen auch mal auf diese Weise behandelt worden sind und es ihnen verdammt weh getan hat. Also nimm die Kritik nicht persönlich. Du sollst wirklich mehr Selbstverantwortung entwickeln... :)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)