• 19.06.2018
    • Prombär

    Mache ich alles richtig?

    Hallo an Alle!

    Nachdem ich das Forum hier sehr schätze, hätte ich auch mal eine Frage.

    Seit einem Monat habe ich online jemanden kennen gelernt. Wir fanden uns gleich anziehend, haben viel geschrieben, viele Bilder getauscht und viele Dinge beredet.
    Schnell stellte sich heraus, dass er noch fast zwei Monate im Ausland sein wird.

    Nun haben wir jeden Tag sehr viel geschrieben und auch regelmäßig vertraut telefoniert.
    Trotzdem stelle ich zwei Sachen fest:
    * Nachdem er zu Beginn sehr euphorisch war, ist er es zwischendurch nicht soo. Aber er schreibt immer wieder zurück, es scheint ihm auch zu gefallen.
    * Teilweise habe ich das Gefühl, dass die Gesprächsinitiative oft von mir ausgeht. Wahrscheinlich ist er einer dieser Menschen, die gerne ein bisschen umworben werden.

    Nun ist er noch ca. 4 Wochen weg und meine Fragen wären:
    * Mache ich soweit alles richtig?
    * Wie kann ich in den 4 Wochen das gegenseitige Interesse ankurbeln und ein persönliches Treffen gut vorbereiten?

    Mitlerweile liegt mir schon sehr viel an ihm und ich bin dankbar über Kommentare und Tipps.
     
  1. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 19.06.2018
    • gast_m
    Du machst komplett alles falsch.

    Hast Du den Menschen denn schon einmal in Echt gesehen?
    Es ist immer wieder faszinierend zu lesen wie naiv Menschen sich im Leben verhalten. Vertraute private Dinge an wildfremde erzählen.

    Welche Nationalität hat denn der vermeintliche Mann?

    m, 39
     
    • # 2
    • 19.06.2018
    • INSPIRATIONMASTER
    Oh, du setzest dich unheimlich unter Druck, komm runter, werde gelassen und bleibe cool und sei einfach so wie du bist, natürlich, aufrichtig und authentisch, dann machst du garantiert nichts falsch!
     
    • # 3
    • 19.06.2018
    • ErwinM
    Ihr schreibt und telefoniert 4 Wochen intensiv miteinander, ohne euch gesehen zu haben? Ganz klar, dass er inzwischen ein wenig abgekühlt ist, das ist ganz normal. Mich wundert, dass Du noch immer voll am Gas bist - ?
    Wie Du das Treffen vorbereiten kannst: Erwarte einfach gar nichts! Ihr seht euch und mit großer Wahrscheinlichkeit: "Ohweh, der ist es nicht". Inzwischen habt ihr beide Luftschlösser aufgebaut, die der Realität kaum standhalten können.
    ErwinM, 49
     
    • # 4
    • 19.06.2018
    • Tom26
    Hallo Promibär,

    so doof das klingt - weniger schreiben.
    Er hat nun das Ende seiner Zeit im Ausland vor sich, den Kopf voll mit dem Abschluss von Projekten, Organisationsfragen und auch dem Abschiednehmen.
    Lass ihm die Luft zum Atmen. Lebe auch du dein Leben. Ausgeglichen und fröhlich - das wirkt attraktiv. Sorgenfalten weniger.

    Gönne ihm, mit diesem Abschnitt seines Lebens abzuschliessen. Und ich bin mir sehr sicher, dass er dir dafür dankbar sein wird.

    Alles Gute
     
    • # 5
    • 19.06.2018
    • weinrot
    Sei einfach du selber und lass es auf dich zukommen. Kommt dir vielleicht zu unspektakulär vor, ist aber viel entspannender als wenn du dir großartig einen Kopf machst.

    Stell dir das Desaster einmal vor, wenn du dich jetzt 4 Wochen lang verrückt machst, um bloß nichts falsch zu machen und endlich kommt der herbei gesehnte Tag X, an dem euer 1. Treffen statt findet. Und du stehst da mit Blasmusikkapelle und Feuerwerk...und er versetzt dich.

    Womit ich eigentlich nur sagen möchte, du weißt nicht was passieren wird. Aber wenn der gewisse Funke bei euch beiden übergesprungen ist, dann darf zwischen euch die Unterhaltung auch mal ins stocken geraten und holprig sein und schadet eurer Verbindung trotzdem nicht. Wenn es zwischen euch passt, musst du für den Tag X auch gar keinen großen Aufwand betreiben, denn dann werdet ihr euch selbst genügen und das Drumherum spielt keine gravierende Rolle. Ich wünsche es dir, alles Gute!
     
    • # 6
    • 19.06.2018
    • pixi67
    Geh vom Gaspedal, nicht jeder kommt in die Emotionen einer Beziehung, mit einem noch Fremden.

    Sei Du selbst, verstell dich nicht aber antworte Du, wenn er sich meldet...nicht umgekehrt.

    Nur eins musst Du mir versprechen, schreibt er von Einsätzen oder friedensmissionen....spätestens wenn er Geld für irgendwas braucht.
    ..blocken sofort.
     
    • # 7
    • 19.06.2018
    • annie83
    Liebe Prombärin
    Grundsätzlich meine Meinung: Alles, was vor dem ersten "live" Treffen an virtuellem Kontakt stattfindet, ist unverbindlich und wenig wert. Denn die Person erkennt man erst, wenn man sie vor sich hat. Und wenn es dann "in echt" nicht funkt, ist es ganz, ganz blöd, wenn man sich virtuell quasi schon zum Pärchen hoch geschaukelt hat.
    Insofern würde ich raten: Nimm es lockerer! Steigere dich nicht in eine halbe Beziehung herein, bevor du ihn gesehen, geküsst und so fort hast. Und kommuniziere auch, dass du dich etwas weniger meldest, aber nur weil du auch möchtest, dass ihr euch dann live mehr zu erzählen habt.
    Es kann aber in diesen zwei Monaten noch so viel passieren. Er kann eine andere Frau treffen - und du solltest meiner Ansicht nach auch nicht voll auf ihn versteift sein. Du kennst ihn gar nicht. Date ruhig parallel und sei realistisch in Bezug auf das, was ihr habt bislang.
     
    • # 8
    • 19.06.2018
    • Laubsk
    Mache es so, wie du es für richtig hältst. Wenn du den Kontakt intensiv gestalten willst, dann mach es einfach. Ist doch egal, was andere denken. Garantie gibt's so oder so nicht.
    Mach dir keinen Kopf. Ich bin da fatalistisch. Wenn du so gemocht werden möchtest, wie du bist, dann solltest du auch so sein, wie du bist. Wenn es ihm dann zu öde oder sonst was wird, dann hätte es so oder so nicht gepasst. Also egal.
     
    • # 9
    • 20.06.2018
    • INSPIRATIONMASTER
    Wann kennt man einen Menschen? Wenn man ihn gesehen hat, oder geht es vielmehr um seine inneren Werte, wie er denkt, wie er fühlt, wie er spricht? Um einen Menschen näher kennen zu lernen, brauch ich nicht schnell und nicht ausschließlich mit ihm am Tisch sitzen! Natürlich gehört das auch dazu! Aber bei mir ist das so, wenn ich einen Menschen gesehen habe, kenne ich ihn noch lange nicht!!
     
    • # 10
    • 20.06.2018
    • mokuyobi
    Ihr habt euch noch nicht gesehen. Da kann also noch viel kommen, was doch nicht passt. Das sollte man sich klar machen. Mir hatte mal ein Fahrer von der Mitfahrgelegenheit die Nummer seines Freundes gegeben, weil er meinte, ihr würdet super zueinander passen. Wir haben geschrieben, telefoniert und zwar stundenlang. Dann haben wir uns etwa drei Wochen später gesehen und obwohl es auf der Wellenlänge-Ebene wirklich auch live super passte, war er einfach überhaupt nicht mein Typ. Ihm das dann zu verstehen zu geben, obwohl er weiterhin so begeistert war, war schwierig. Es kann also super sein oder nicht; aber mach dir nicht zu viel Druck. Alles, was du von ihm noch nicht kennst (Aussehen, Lächeln, Geruch, die ganzen biologischen Fakten), füllst du jetzt gedanklich mit Sachen aus, die du dir wünschst, das ist auch ganz natürlich, und ihm geht es genauso. Schau dann einfach, was passiert. Wenn ihr jetzt etwas weniger schreibt, ist das ja normal, da ihr euch eben nicht seht und das ganze dann doch etwas abstrakt bleibt über die Wochen. Natürlich kann es auch immer sein, dass er jemand anderen kennenlernt und im allerschlimmsten Fall kann er natürlich auch bei allen Angaben gelogen haben. Vielleicht ist er verheiratet und sucht Abwechslung, oder er ist gar nicht im Ausland, sondern hat nur Angst vorm Treffen, oder es ist eine Bezness-Masche, um an Geld zu kommen o.ä. Das ist wahrscheinlich nicht der Fall (immerhin habt ihr telefoniert), aber ich würde das noch im Hinterkopf behalten. Falls es dann gar nicht zu einem Treffen kommt, sei nicht zu enttäuscht. Du machst alles "richtig" soweit, vielleicht solltest du nur etwas die Euphorie bremsen.

    w, 34
     
    • # 11
    • 20.06.2018
    • frei
    Was auch immer passiert in den kommenden vier Wochen, nimm es wie es ist.
    Wenn es passt, gibt's eine Beziehung aber sehr wahrscheinlich nicht.
    Sehr viele erste Dates enden an genau dieser Stelle und es wäre ein Glücksfall, wenn es im RL so schön ist wie jetzt virtuell.
    Ein Glücksfall, nicht der erwartbare Standard.
    Erwarte nichts und gehe unvoreingenommen auf die Zielgerade, die vier Wochen bis zu eurem ersten Treffen.

    Wenn er hier ist, wirst du sehen, wie engagiert er ist. Ob er dich gleich am ersten oder zweiten Tag sehen will oder was von 'so viel zu tun' und 'erst mal richtig ankommen' lallt.

    Und bitte, ich schließe mich @pixi67 an: gib ihm kein Geld !
    Falls er in vier Wochen sagt, er könne nicht ausreisen, weil er Geld für ein Visum brauche oder weil sein Auto kaputt sei oder die Fahrkarte verschwunden.
    Oder wenn er doch hier ankommt, gib ihm kein Geld für eine Maklercourtage oder Kaution oder irgendwas, was er angeblich braucht, um eine Arbeitsstelle klarzumachen.

    Du schüttelst jetzt den Kopf, findest das total überzogen ?
    Ja, ist es wahrscheinlich auch.
    Aber falls er doch demnächst in eine Notlage kommt, aus der du ihn monetär retten sollst, denkst du vielleicht an diesen Thread.

    w 51
     
    • # 12
    • 20.06.2018
    • Ejscheff
    Alles gut. Bleib mit ihm in Kontakt wenn du das willst und gestalte den Kontakt so tief wie du willst und er akzeptiert.

    Wenn ihr Euch dann erstmalig seht, seht ihr was wirklich bzw. nur in eurer Fantasie vorhanden ist. Dann beginnt das tatsächliche Kennenlernen oder es endet alles ganz schnell, weil eure Fantasie viel zu viel versprochen hat, als die Realität einhalten kann.
     
    • # 13
    • 20.06.2018
    • Nice
    Indem du ihn neugierig auf dich machst. Lieber weniger machen und schreiben. Klingt sonst womöglich bedürftig und als ob du auf ihn fokussiert wärest, wo ihr euch noch gar nicht persönlich getroffen habt.
    Und achtsam sein, wie der gegenseitige "Invest" aussieht.
     
    • # 14
    • 20.06.2018
    • beeberlin
    An deiner Geschichte kommt mir einiges bekannt vor: Auch ich kann dir nur ans Herz legen, etwas nüchterner und gelassener zu werden. Ob es sich bei ihm um einen Romance Scammer handelt, findet du ganz schell heraus, wenn du mal ein kurzes Skype-Gespräch führst oder einen Video-Chat initiierst. Sollte er in 4 Wochen plötzlich Geld brauchen oder sich seine Rückkehr durch irgendein Drama verzögern, hast du es höchstwahrscheinlich mit einem Fake-Kontakt zu tun.
    Und auch wenn es den Mann mit dieser Identität tatsächlich geben sollte - mehr als lockere Nachrichten braucht ihr nicht mehr auszutauschen, denn echtes Intresse entsteht n u r im real life. Alles andere ist Projektion eurer beider Fantasien.
     
    • # 15
    • 21.06.2018
    • Elfe11
    @Prombär
    Ich wäre skeptisch! Wieso ist ein Mann, der Monate im Ausland ist, auf einer SB aktiv in Deutschland unterwegs? Um eine monatelange Brieffreundschaft zu führen mit dir? Das ist eher Männer-untypisch und macht so gar keinen Sinn. Für mich klingt das auch nach Schwindelei, tut mir leid. Im positivsten Fall führst du eine nette Brieffreundschaft und mehr nicht. Ich denke, es ist reine Zeitverschwendung. Löse dich vom Rechner und ziehe abends mal wieder mit Freundinnen um die Häuser. Dieser Mann ist ein Fremder für dich!
     
    • # 16
    • 21.06.2018
    • Merretich
    Hi,

    fixier Dich besser nicht auf ihn.
    Du kennst den Menschen nicht!!

    Kuemmer Dich um Dich selbst, sei zurückhaltend mit privater Information, wünsche ihm alles Gute fürs Projekt und sag, er darf sich melden wenn er in Deiner Nähe ist.

    Und dann weg vom Rechner :)
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)