1. Kann man einen gemachten Eindruck überhaupt verändern?

    Habe bei einem Mann, den ich auch 2x getroffen habe, einen, meiner Meinung nach, falschen Eindruck hinterlassen. Es wurmt mich so sehr, dass ich ständig darüber nachdenke. Ich möchte nicht, das er, irgendjemand überhaupt, so über mich denkt! Ich weiß, dass ich es beim nächsten Mal bewusst anders machen werde. Aber bei diesem 1 x ist die Chance wohl sehr gering es zu bereinigen, oder?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. also wenn du normal keine brillen trägst, setze sie beim nächsten mal einfach nicht auf.
     
    • # 2
    • 12.02.2009
    • Gast
    Selbtbewusst sein und Rückgrat zeigen. Frag ihn einfach, welchen Eindruck du seiner Meinung nach hinterlassen hast - und dann korrigiere die Situation. Es scheint mir ja eher so, dass du von dir selbst glaubst, einen falschen Eidnruck hinterlassen zu haben. Was kann denn daran so falsch sein? Entweder du bist wie du bist, dann mag der Eindruck stimmen, oder du hast dich nicht wie selbst verhalten und verbogen oder nur mal eine Rolle ausprobiert...dannw eißt du ejtzt wie sich das anfühlt und wie das wirkt. Ehrliches Gespräch, "Zugeben", ähm, ich bin da wohl irgendwie aus der Rolle gefallen...weiß auch nicht, welch Teufel mich da geritten hat...hilft direkt...kann man doch auch mit Humor nehmen, oder?
     
    • # 3
    • 12.02.2009
    • Gast
    Schenk ihm offen und ehrlich "reinen Wein" ein. Sag' ihm, dass Du dich beim letzten mal total unnatürlich benommen hast und dass Du Dir Gedanken darüber machst, ob Du nicht einen falschen Eindruck hinterlassen haben könntest.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Dir nicht eine neue Chance gibt, Dein richtiges "Ich" kennenzulernen, wenn er auch nur ansatzweise an Dir interessiert sein sollte.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)