1. Ist das eine Liebeserklärung?

    Hallo!
    Seit einigen Jahren kenne ich einen knapp 20 Jahre älteren Mann, zu dem seit ca einem Jahr intensiverer Kontakt besteht. Wir machen einander immer mal wieder Komplimente. Zuletzt meinte er: "Du bereicherst wirklich mein Leben."
    Wie kann ich das verstehen? Ist so etwas freundschaftlich gemeint? Ich muss dazu sagen, dass ich ihn wahnsinnig gern hab und mich freuen würde, wenn er damit auch mehr als Freundschaft ausdrücken würde. Allerdings interpretiert man ja auch gern mehr in Dinge hinein, wenn man verknallt ist. Deshalb meine Frage an euch.. Wie würdet ihr dieses Statement auffassen, oder besser: wem würdet ihr so etwas sagen?
    W30+
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Liebe FS, ich musste schmunzeln bei deinem Text. Nein, ich will mich nicht über dich lustig machen, aber es ist so typisch Frau, in irgendwelche Äußerungen tausenderlei Dinge hineininterpretieren zu wollen. Es gibt auch Ausnahmen, aber in der Regel meinen Männer genau das, was sie sagen und umgekehrt. Du bereicherst sein Leben, und das ist doch schön zu hören. Jeder gute Freund, jede gute Freundin bereichert mein Leben, und das meine ich gar nicht abwertend, denn Freundschaft ist etwas enorm kostbares. Schön, dass dieser Mann dazu in der Lage ist, seine Gefühle und seine Wertschätzung so deutlich auszudrücken, das kann nicht jeder.

    Aber: Jede Liebeserklärung, bei der du dich hinterher fragen musst, ob es eine Liebeserklärung sein könnte, ist keine. So einfach ist das. Frauen, bleibt nicht immer so passiv und liefert euch einer Situation gegenüber vollkommen aus. Es ist ja in Ordnung, behutsam zu sein und nicht unüberlegt vorzupreschen. Aber wenn du genau weißt, dass du verknallt in ihn bist und mehr von ihm willst, warum sprichst du es nicht vorsichtig an? Warum hakst du nicht nach, wenn dieser Mann dir solch einen Satz sagt? Warum sollen immer nur Männer dieses Risiko eingehen, sich einen Korb zu holen? Ich finde das extrem unfair.

    Frau, 47
     
  4. Hallo Bittenicht, im Oktober 2018 hast du so einen ähnlichen Thread eröffnet. Ist das immer noch der gleiche Mann? Dort schreibst du unter anderem das ihr beide vergeben seid. Um deine aktuelle Frage zu beantworten sage ich dir das es nur eine Floskel ist die er von sich gibt. Genauso wie ich gerne zu meinem Gegenüber sage das er mir den Tag verschönert durch seine Hilfsbereitschaft oder sonstiges was mir weiterhilft..... Liebe Bittenicht, warum versuchst du so einen Mann der ja nun schon über 50 sein dürfte für dich zu haben. Er ist zu alt, auch wenn er jetzt noch den jungen Burschen raushängen lässt, ist das ja auch noch peinlich. Er wird in dir bestimmt nur die junge Frau sehen zum Ego pushen oder halt nur für die Kiste. Hat er bei Frauen in seinem Alter keine Chance?
    Tu was für dich und nicht für einen äteren Mann. Du bist noch so herrlich jung.
     
  5. Ich habe Freundinnen, denen ich so etwas sagen könnte, genauso selbstverständlich meiner Partnerin. Eine allgemeingültige Aussage dazu, wie dieser Mann das meint, ist kaum möglich. Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als ihn zu fragen bzw. Dich zum gewünschten "mehr" zu äußern. Das macht man unter erwachsenen Menschen so, idealerweise nicht erst nach Jahren.
     
  6. Hi,
    Hier herumzurätseln bringt dich nicht weiter. Lade ihn lieber mal auf ein Essen ein und frage ihn! Und ja, es kann ruhig direkt wirken, wenn du ihn so gut findest.

    Mir selbst würde der Spruch sehr schmeicheln, aber ich würde ihn so sehen, dass er mich durch den Altersunterschied als töchterliche Freundin wertschätzt.

    w35
     
  7. Das sagt gar nichts aus, weil man auf die Worte von Menschen nie hören darf, NUR auf ihre Taten!

    Du findest selber einen knapp 20 Jahre älteren Mann toll, führst intensive Freundschaft, bleibst aber in der Passive. Ich glaube da fast, der Mann will nichts, außer deine kostbare Zeit als platonische Frau verschwenden, weil du so genügsam und unkompliziert bist, denn ein Mann, der Leidenschaft spürt, lässt sich nicht lange bitten.

    Wenn du sein armseliges Leben bereicherst, dann fände ich das schon echt abstoßend. Offenbar ist er ein alter Sack und Langweiler. Ich glaube fast, der will nichts von dir, aber genießt es, dass ihm die Frauen im besten Alter brav ergeben sind.

    Wenn du es ernst meinst, und Freundschaft gegen Liebe oder eher Affäre eintauschen willst, dann musst du den Mumm haben, die Freundschaft zu riskieren und es anzusprechen.

    Ich glaube aber, dass es dich in seinen Augen eher langweilig macht, wenn eine Frau jahrelang sich bieder und abwartend verhält und eben wartet, dass was passiert. Was hast du die letzten Jahre gemacht? Kein Freund und Sex gehabt? Ich würde jedenfalls nicht sagen, dass ich mich in ihn verliebt habe! Eine Frau sollte auch so fähig sein, ihren Charme für mehr spielen zu lassen.
     
  8. Zu meiner besten Freundin würde ich auch sagen: "Du bereicherst mein Leben!" Das hat gar nichts mit verliebt sein oder mit Liebe zu tun. Mein bester Kollege bereichert auch mein Leben. Das sagt nichts aus über Liebe im amourösen Zusammenhang.
     
  9. Lass doch das einfach mal so stehen, das ist wieder mal typisch Frau, alles anders zu interpretieren. Sollte er mit dir auch mehr haben wollen, würde er das schon tun, wenn er das nicht tut, dann ist das so, wie es ist!
     
  10. Vergiss den Mann. Nach so einer Nummer würde ich schon das Zittern bekommen wenn ich eeine Nummer im Display sehe oder Deinen Namen in der Adresszeile. Auch eine Entschuldigung würde ich nur als neuen Kontaktversuch sehen. Zieh Deine Schlüsse aus Deinem Verhalten und achte bei der nächsten Frau auf mehr Beherrschung. Er wird sich ganz sicher nicht mehr bei Dir melden, also lass los
     
  11. Erstmal kannst Du Dich glücklich schätzen, dass Dein Partner es Dir sofort so vertrauensvoll berichtet hat. Das ist doch toll!

    Frauen interpretieren öfters mal mehr in das Verhalten von Vorgesetzten hinein, möglicherweise fühlen sie sich von der Machtposition angezogen, außerdem verbringen sie viel Zeit am Arbeitsplatz. Auch hier im Forum tauchen immer wieder Fragen von solchen Frauen auf.
    Es ist an Deinem Freund, sie sehr bestimmt zurückzuweisen! Und an Dir, Dein Revier abzustecken. Natürlich hast Du das zur Zeit nicht nötig, aber schaden kann es nicht, ihn mal von der Arbeit abzuholen und ihn vor ihren Augen leidenschaftlich zu küssen, o.ä.

    Ich wünsche Euch alles Gute und Dir genügend Selbstbewusstsein und Vertrauen in Deinen Freund!
     
  12. Vorsicht, Männer, die schnell entflammt sind, werden auch schnell zu kalter Asche.

    Soziologisch ist es auch nachgewiesen, Männer verlieben sich, aber entlieben sich auch schneller.
    Frauen verlieben sich langsamer aber dafür nachhaltiger.
    Ich kann das von mir behaupten, da ich noch sehr lange über eine Trennung nachgrübeln muss.

    Bei Männern, die nach zwei Dates von Seelenverwandtschaft, Superfrau oder sonst was faseln mach ich einen Bogen, mag sein, dass sie von der Optik fasziniert sind aber kennen das Wesen einer Frau überhaupt nicht.
     
  13. Das lese ich hier öfters, ist aber totaler Quatsch.
    Wenn ein Mann aufmerksam, zuvorkommen, lieb ist und mit der Frau schläft, aber meint das er keine Beziehung will, dann ist das so.
    Wenn ein Mann aber sagt, er will eine Beziehung, verhält sich aber wie ein Single, dann will er keine Beziehung.
    In beiden Fällen hört man auf die negativen Taten und Worte und erspart sich ne menge Leid.
    Aber sich auf dem Silbertablett servieren, ist nicht langweilig?
    Ich glaube, da verwechselst du etwas.

    @Bittenicht , zunächst ist das ein sehr nettes Kompliment. Mehr aber nicht. Du solltest wirklich bedenken, das er doch älter ist, mehr Lebenserfahrung hat und sicher weiß, wie er sich das nehmen kann, was er will und du bist das leider nicht.
     
  14. Wenn ich jemanden liebe, besteht zwischen uns ein Vertrauensverhältnis, denn aus der Ferne schmachte ich nicht. Daher würde ich immer meine Gefühle offen aussprechen, das ist für mich eine Sache der Fairness. Wenn sich die Beziehung zwischen uns verschoben hat, dann soll der Andere darüber auch Kenntnis haben, damit er diese Verbindung neu beurteilen kann. Ganz unabhängig davon, ob er bereits in einer Beziehung ist oder ob ich Hoffnungen habe, darum geht es gar nicht. Also ja, es gibt durchaus Menschen, die ihre Gefühle ohne den Hintergedanken offenbaren, die geliebte Person doch noch für sich zu gewinnen. Aber selbst wenn diese Frau sich Hoffnungen macht, ist sie nur dann eine Gefahr, wenn ihr Vorgesetzter sie auch zur Gefahr werden lässt. Wenn er kein Interesse hat, kann sie sich auf den Kopf stellen, ohne dass es etwas ändert.
     
  15. Ich kann diese berühmten, sehr bedeutenden Worte immer erst nach 3 oder 6 Monaten sagen, wenn man sich kennengelernt hat, zusammen ist.. und sich was aufbaut. Viel eher kennt man sich ja kaum, ist vielleicht verliebt oder verknallt, aber man kennt sich ja noch nicht so richtig.

    Wer nach 4 Wochen diese Worte sagt, ja der ist sehr verknallt, aber das ist dann etwas naiv, krampfhaft hineinsteigendert oder der Mensch sagt diese Worte immer sehr schnell ohne die genaue Bedeutung zu verstehen.. Ist aber seit geraumer Zeit modern geworden, schnell mit solchen Wörtem umsichzuwerfen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)