• 18.06.2018
    • SuKe

    Irreführende Aussagen?

    Hallo zusammen,
    mich beschäftigt seit einiger Zeit ein Verhalten eines Mannes! Vllt kann mir hier jm was dazu sagen: Warum führt ein Mann (nicht mein Partner/ verheiratet und Kinder) die Gesprächsthemen immer wieder auf Fremdgehen, Familie, dass Aussehen nicht wichtig ist und sagt immer wieder dass Fremdgehen ein No Go ist. Absolut nicht in Frage kommt. Aber es wird regelmäßig thematisiert. Einmal würde doch reichen ? Ist das eine Art Manipulation ?

    Danke+Grüße
     
    • # 1
    • 18.06.2018
    • mokuyobi
    Hast du mit ihm Dates? Oder ist er nur ein Kollege oder Freund? Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen gemacht mit der ehemaligen Partnerin und will sicher gehen, dass du da die gleichen Ansichten hast? Ansonsten ist deine Beschreibung der Situation etwas sehr vage. Wenn er nur befreundet mit dir ist, hat er da vielleicht Gesprächsbedarf. Aber was soll daran manipulierend sein?

    W, 34
     
    • # 2
    • 18.06.2018
    • ErikDo
    Hallo TE,
    das liest sich so als wenn er in PUA-Foren sich ein paar Tipps geholt hat und jetzt mal übt.
    Mach Dir Antwort-Zettel und schreib Antworten drauf wie Ist ja interessant, ach wirklich, zustimmend nickend und halt ihm die bei Bedarf vor die Nase. Solche Männer sind nervend, vielleicht lernt er von Dir, dass er so was besser sein läßt.
     
    • # 3
    • 18.06.2018
    • Vielfalt
    Hallo Suke,
    wahrscheinlich langweilt sich dieser Mann in seiner Beziehung und träumt von Abenteuern... Um sich selbst zu beruhigen, betont er dann, dass das alles natürlich gar nicht gehen darf.
    Wenn du dich belästigt fühlst, sag doch "Ah ja... hast du schon gehört, dass es morgen regnen soll?" Oder etwas anderes Belangloses. Wenn er nicht aufhört, deutlich werden, dass dich das nicht interessiert.

    Gruß
    Vielfalt
     
    • # 4
    • 18.06.2018
    • Sunny2017
    Hallo @SuKe ,
    er hat vermutlich den Eindruck du möchtest mehr von ihm und hält dich mit diesen Aussagen schön auf Abstand.
    Er betont seinen Familienstatus und NoGos um bloß keine falschen Hoffnung oder Gerüchte deinerseits aufkommen zu lassen.

    Irreführende Aussagen und
    Manipulation?

    Nein, dann würde er dir immer wieder von seiner unglücklichen Ehe, der unterkühlten Frau, den anstregenden Familienleben und seiner große Verantwortung als Oberhaupt berichten. Des Weiteren würde er dir nette Komplimente u.a. über dein Äußeres machen und nicht behauptet das, das Aussehen nicht wichtig ist. Klar, für eine Freundschaft trifft das zu.
    Signalisiere ihm das die Botschaft angekommen ist und du ebenfalls kein Interesse an mehr als netten Gesprächen hast.
    Solltest du Interesse an einer Affäre haben, beruht das nicht auf Gegenseitigkeit.
     
    • # 5
    • 18.06.2018
    • Nice
    Ich schaue in meine Glaskugel und sage dir: Der Mann will dich vor Schlimmem bewahren und dich auf dem Pfad der Tugend halten. Höre auf ihn, denn das Weib ist voll der Sünde. ;-)

    Dass Aussehen nicht wichtig sei, ist eine double-bind-Kommunikation. Kann man googeln. Finde ich persönlich widerwärtig.
     
    • # 6
    • 18.06.2018
    • HeidiBerlin
    Schwer zu sagen, zumal ich nicht weiß, wie er die Überleitung zu diesem Thema findet und das immer wieder. Vielleicht bildet er sich ein, dass du was mit ihm anfangen willst, kann das sein? Oder er möchte mal hören, wie du dazu stehst, weil er was von dir will?
    Mir würde das auf den Geist gehen. Bemerke doch einfach mal in einem Nebensatz, ob das sein Lieblingsthema ist.
     
    • # 7
    • 18.06.2018
    • Roscoe
    Hallo,
    ich verstehe nicht ganz, warum Du fragst. Ist er Dir als eventl. Fremdgehpartner wichtig? Bist Du an Ihm interessiert?
    Dann sprich Ihn doch einfach drauf an, warum er etwas immer wieder thematisiert, was ihn doch (noch) nicht betrifft. Vielleicht sagt er Dir offen, was los ist.
     
    • # 8
    • 19.06.2018
    • void
    Das kann alles sein.

    - Er will Dir auf den Zahn fühlen, wie Du das siehst, weil er a) was mit Dir anfangen würde, b) Dich für ein leichtzuhabendes Wesen hält und Bestätigung will für seine schlechte Meinung über Dich, c) Dich reinlegen will damit, indem er DEINE Ansichten dazu weitertratscht.

    - Er würde gern fremdgehen und muss sich immer wieder sagen, dass das auf keinen Fall geht. Seine Beziehung ist an einem toten Punkt und er weiß nicht, was er tun soll. Trennen auf keinen Fall, aber Fremdgehen geht ja auch nicht, wer hat ne Lösung für ein schönes Leben mit Sex und Moral?

    - Es ist nur so gerade Thema bei ihm, wie manchmal Interessenfelder auftreten.

    - Seine Frau geht fremd, und er versucht, damit klarzukommen, dass er sich trennen müsste, aber er will das nicht. Also muss er sich immer wieder klarmachen, dass Fremdgehen doch ein NoGo ist und er eigentlich gehen müsste.

    - Ein Freund ist fremdgegangen und er überlegt, ob er es der Frau sagen sollte, ob er den Freund behält, wo er doch so unmoralisch ist.

    Das Naheliegendste ist für mich, dass er selbst Impulse verspürt. Aber Du schreibst viel zu wenig Infos, dass man beurteilen könnte, mit wem, also ob Du in die Wahl gekommen wärst, wenn er sich moralisch hinreißen lassen würde, oder mit irgendwem anderes.
    In welchem Zusammenhang überhaupt "ist Aussehen nicht wichtig"? Fremdgehen? Sex?
    Das kann auch alles mögliche bedeuten. Er findet sich unschön und will vermitteln, dass trotzdem heißer Sex mit ihm möglich ist. Er findet Dich unschön und will Dir vermitteln, dass Du Dir keine Gedanken um Dein Aussehen machen musst, er nähme Dich trotzdem. Oder seine Frau ist unschön geworden oder will sexlos leben und deswegen kann man doch nicht fremdgehen. Oder er ist unschön geworden oder impotent, deswegen hat sie doch noch lange keinen Grund fremdzugehen.
     
    • # 9
    • 19.06.2018
    • Lionne69
    Nur eine Frage
    Was möchtest Du von ihm?
    Ohne Deine Seite können wir gar keine Antworten geben.

    Es kann blödes Gerede sein, es kam Manipulation sein, es kann der Versuch sein, Dich auf Distanz zu halten.

    Er ist verpartnert, hat Kinder - ich würde, wenn ich den Kontakt nicht meiden kann, jedes mal konsequent das Thema wechseln, und auch keines anfangen, dass zu diesem Thema führen kann.

    Oder willst Du mit ihm eine Affäre?

    Es gibt Menschen, die übermäßig betonen, was sie nicht "wollen" und wem es dann genau dazu kommt, ist der andere dafür verantwortlich...
    Partnerschaft will er keine.
     
    • # 10
    • 19.06.2018
    • SuKe
    Danke allen.
    Um Licht ins Dunkel zu führen: er ist ein Kollege, ein feiner Kerl, ein guter Mensch. Ich mag ihn. Das wars aber auch. Bin selber glücklich vergeben und habe ein Kind.
    Wie er die Überleitung zu diesen Themen findet, weiß ich selbst nicht... Ganz komisch. Es geht oft ins subtil sexuelle, ohne peinlich zu werden. Aber es ist immer Thema. Jm. ist fremdgegangen, Menschen gehen fremd, das ist falsch, Aussehen ist doch unwichtig, die inneren Werte zählen. Des weiteren sind Overknees, Minirock, seriöse und unseriöse Handlungen von Frauen ein Thema (ich bin übrigens normal gekleidet!).

    Ich kann die Absicht dahinter null deuten.

    Ich frag mich, wenn ich jm auf Abstand halten möchte (was absolut nicht notwendig ist! Aber könnte ja sein, dass etwas fehlinterpretiert wurde), dann geh ich doch auf Abstand anstatt ständig das Gespräch zu suchen und diese Themen zu behandeln.
    Dass er mit mir was möchte, traue ich ihm im übrigen auch nicht zu.

    Grüße
     
    • # 11
    • 19.06.2018
    • Lionne69
    Ich würde es trotzdem nicht ganz so harmlos sehen.
    Wenn Du ihn aber sonst magst und schätzt, dann gehe auf seine Kommentare einfach nicht ein, l und wechsle das Thema.
    Dann läuft sich das auch tot.
     
    • # 12
    • 19.06.2018
    • mokuyobi
    Dann würde ich denken, dass er entweder mit dem Thema grad ein wirkliches Problem hat (er selbst ist fremdgegangen, will fremdgehen - vielleicht mit dir?), daher dreht sich alles darum. Redet er mit anderen auch darüber? Oder nur mit dir? Wenn nur mit dir, kann ich mir auch vorstellen, dass er entweder denkt, du hast Interesse, oder er hätte innerlich Interesse und will sich vom moralisch richtigen überzeugen. Aber manipulativ klingt das jetzt nicht grad. Eher bisschen auf ein Thema oder sexuelle Themen generell fixiert, was auf eigene Probleme seinerseits hinweisen könnte. Meine Vermutung: ein starker Drang, mit anderen Frauen was anzufangen, und dann muss er sich ständig selbst einreden, dass er das ja gar nicht will.
     
    • # 13
    • 19.06.2018
    • Pfauenauge
    Warum lässt du das zu? Frag ihn doch direkt, warum ihn das Thema so beschäftigt. Auf mich wirkt er wie ein Prediger, der Fremdgehen, freizügig gekleidete Frauen usw. als schlecht hinstellt, die Sünde Frau, weil er damit selber nicht klarkommt und zuhause Pornos vorm PC guckt. Ansonsten könnte es ihm ja völlig egal sein, wer fremdgeht und was Frauen tragen.
     
    • # 14
    • 19.06.2018
    • Ejscheff
    Er verwickelt dich in Gespräche über diese Themen um Deine Haltung dazu auszuloten. Je mehr du dich darauf einlassen würde, umso mehr würde es ins Frivole und Persönliche gehen. Letztlich will er abchecken ob du zu einer Sex-Affäre mit ihm bereit bist. Wenn ja, schnappt er zu.

    Er hat erkannt, dass du in so einschätzt:

    Sympathie als notwendige Voraussetzung für eine engere Beziehung ist daher bei dir vorhanden. Deine Beziehung und dein Kind sind aus seiner Sicht keine Hinderungsgründe sondern ideale Voraussetzungen für eine reine Sex-Geschichte.

    Er geht dabei vorsichtig vor und würde seine Absichten abstreiten wenn du ihn darauf abweisend ansprechen würdest. Wenn du dich positiv einlassen würdest, würde er dir bei daraus ggf. folgenden Ärger sagen, dass er immer gesagt hat, dass er Affären ablehnt und du ihn hinein getrieben hast.

    Natürlich alles meine Interpretation. Aber ich habe solche Versuche auf meiner Arbeit selbst schon beobachtet bzw. mit einem Kollegen der zwei solche Projekte parallel betrieb darüber diskutiert. Letztlich war er erfolglos. Sein Motiv war sexuell tote Hose zu Hause.
     
    • # 15
    • 19.06.2018
    • frei
    Du bist glücklich verheiratet und willst, vielleicht auch ansonsten, nichts von ihm.
    Du denkst, er will nichts von dir.
    Ob er fremdgegangen ist oder es gerne tun würde, wird dir egal sein.
    Dich nervt sein Lieblingsthema, sonst nichts, richtig ?

    Also sage ruhig und sachlich, dass du dazu keine Meinung hast, weil das Thema dir fremd ist, dass du bemerkt hast, dass es ihn umtreibt, aber nichts dazu beitragen kannst. Und dann redet ihr über etwas anderes.
    Wenn er am nächsten Tag wieder davon anfängt, sagst du 'Mann, Günther, lass das doch mal, das nervt langsam.'
    Beim dritten mal gehst du weg.

    ...weil du gefragt hast: das kann verschiedenes bedeuten.
    Ist einer von euch ( du, er , seine Frau, dein Mann ) unattraktiv ?
    Wenn du das noch sagen könntest, könnten wir das leichter einschätzen.
    Letztlich ist es aber doch vollkommen wurscht, du willst ja nichts von ihm.

    Übrigens habe auch ich sofort daran gedacht, dass er mit der Methode bezweckt, dich vorsorglich auf Abstand zu halten, weil er denkt, du baggerst ihn an.
    Vielleicht bist du zu freundlich zu ihm oder fragst ihn immer, ob ihr zusammen in die Kantine gehen wollt oder du umarmst ihn oder du schreibst unter deine Emails 'LG'.
    Ich habe schon wirklich mehr als einmal erleben müssen, dass Männer Freundlichkeit mißinterpretieren.

    w 51
     
    • # 16
    • 19.06.2018
    • void
    Für mich klingt er wie ein total verklemmter Typ, der sehr gern Frauen in Overknees und Minirock anguckt, wenn keiner ihn sieht. Wenn einer dauernd über irgendwas redet und immer wieder Wege zu diesem Thema findet, arbeitet da was im Unterbewussten.

    Ich kannte mal einen durch die Arbeit, der mich in einem Moment, in dem wir mal allein waren, ganz schleimig anmachte und mich fragte, ob ich meine Damenbinden schon gekauft habe oder sowas, weiß nicht mehr genau, aber ich war in dem Moment total konsterniert. Vorher hatten wir noch Witze gemacht, als noch ein Dritter dabei war, und dann das. Ein Kommilitone wollte mit mir über die Länge seines Penis' reden.
    Die haben eine Verklemmung im sexuellen Bereich. Du und ich auch und auch andere Frauen denken, man unterhält sich normal, und dann kommt so eine Bemerkung, bei der man das Gefühl hat, der Mann holt sich innerlich bei dem Gespräch einen runter und man selbst wird benutzt dazu.
    Ich würde solche Themen vermeiden. Du denkst, er sei ein feiner Kerl, aber seine verklemmten schmutzigen Vorstellungen kommen versteckt. Unterstellen will ich das nicht, ich will Dir nur sagen, dass die Möglichkeit besteht, dass Du die Gespräche ganz anders wahrnimmst als er.
     
    • # 17
    • 19.06.2018
    • Laubsk
    Eventuell würde er gerne fremdgehen und er sieht dich dafür als potentiellen Kandidaten. Er traut sich aber nicht offensiv vorzugehen, daher schmeißt er Hölzchen. Er formuliert sein Anliegen aber so, dass er sich leicht rausreden kann. Er sagt ja nicht, dass er fremdgehen will, macht es aber trotzdem zum Thema. Er will nur wissen, ob du dir soetwas vorstellen kannst. Und im besten Fall (für ihn) könntest du ihm eine Brücke legen ...
     
    • # 18
    • 19.06.2018
    • SuKe
    Es nervt in keinster Weise. Die Gespräche sind gut, wenn auch inhaltlich nicht abwechslungsreich :)
    Ich bin nur immer verwirrt danach. Vllt ist das auch Zweck der Unterhaltung ? Ich hab das Gefühl er testet meine Reaktion, Frage mich aber, welche Reaktion denn seinerseits erwartet / erhofft wird ?
    Beginnen so Flirts a Arbeitsplatz ? Neee, dafür ist dann doch zuviel Abstand da. Oder bin ich blind ? Einen Flirt erkennt man doch normalerweise :)
    Auf Abstand setzen ? Das finde ich weit hergeholt ? Wer sucht schon regelmäßige Konversation mit jm den er auf Abstand setzen möchte?
    LG
    SuKe
     
    • # 19
    • 19.06.2018
    • jasmina_jj
    Weil er sich wichtig machen will und weil Menschen sich eben gerne wichtig machen?

    Menschen haben die Tendenz, sich zu wiederholen. Siehe Facebook: Es reicht nicht, einmal seine politische/religiöse/vegane Meinung kund zu tun, nein, man muss es jedem zehn Mal am Tag auf die Nase binden, damit es auch jeder versteht, der es nicht hören will.

    Zudem lernen Menschen, immer das zu sagen, was sie nicht wollen, anstatt das zu sagen, was sie denn in Wirklichkeit wollen und besser machen würden.

    Mein Tipp: sich von solchen Menschen möglichst fern halten. Sie sichen Konflikte, schaffen Probleme und legen dir Steine in den Weg.

    Einzige Möglichkeit: Sehr direkt und und mental reif in das Gespräch gehen und fragen, wie er das meint und ob er keine anderen Gesprächsthemen hat, weil es dich nicht interessiert. Mach ihn darauf aufmerksam, warum er über Fremdgehen spricht, wenn das für ihn sowieso nicht in Frage kommt. Dir fehlt Schlagkraft.
     
    • # 20
    • 19.06.2018
    • Pfauenauge
    Na wenn du es lustig findest, ist doch gut. Ich hätte jedenfalls keinen Bock auf Gespräche zum immergleichen Thema Fremdgehen, Miniröcke, innere Werte, Thema Sex.Was ist das überhaupt für ein Gespräch? Der Kollege spricht, und du hörst zu?
    Ich würd dann schon mal fragen, Mensch was ist denn mit dir los? Das Thema scheint dich ja ganz schön zu beschäftigen. In deiner Ehe läuft alles gut?-
     
    • # 21
    • 20.06.2018
    • HeidiBerlin
    Sehr ich auch so! Und dafür bemühst du nun ein Forum? Ich hab fast das Gefühl, die gefällt das und du suchst hier Bestätigung. Wenn es dir doch nicht gefällt, weißt du ja jetzt, was zu tun ist....
     
    • # 22
    • 20.06.2018
    • Ejscheff
    Wahrscheinlich ist @SuKe durchaus klar was ihr Kollege will und sie ist nicht nur von der Idee amüsiert sondern geschmeichelt, dass er mit ihr möglicherweise eine Affäre haben möchte. Er gefällt ihr schließlich.

    Ihr Problem ist eher zu entscheiden, ob sie das ganze auf dieser Ebene belassen soll oder den nächsten Level ausprobieren soll. Möglicherweise erwartet sie von diesem Forum eine Art Freigabe oder Absolution für den Übergang in die Praxis. Vielleicht ist es aber auch nur, dass wir ihren Verdacht bestätigen oder relativieren sollen. Das wäre dann Brennmaterial für ihre Fantasien über den Kollegen der ihr nach eigener Schilderung zusagt.

    Möglicherweise bemerkt der Kollege auch ein leichtes Brennen der FS für genau diese Themen und legt deswegen gerne nach. Selbst wenn er doch keine Affäre sucht, kann ihn das reine Spiel mit den Gedanken und Fantasien dazu reizen. Im Moment ist alles ja noch eine Art Film der keine tiefen Konsequenzen hinterlässt.

    Ich denke alle Poster in diesem Forum suchen Bestätigung in irgendeiner Form. Selbst dieser Post von mir ist eine Suche nach Bestätigung, daher empfinde ich es auch nicht schlimm wenn @SuKe genau dies macht.
     
    • # 23
    • 20.06.2018
    • frei
    Ok.
    Die Gespräche gefallen dir, du willst sie weiterführen.
    Und du bist auch sicher, dass er dich nicht auf Abstand halten will.
    ...hm... was ist denn dann genau dein Problem ?
    Ahhh, jetzt habe ich es endlich gecheckt, bin ja manchmal ein bisschen langsam.
    Du hoffst, dass er flirtet und möchtest von uns wissen, welche Reaktion er erhofft.

    Wissen wir doch nicht, probiere doch einfach das aus, was dir gefallen würde.
    Du willst flirten ? Na, dann mach.
    Willst du nicht ? Dann verstehe ich nicht, was du von uns erhoffst / erwartest, denn dann lehnst du alle drei Varianten ab und es bleibt keine übrig.

    w 51
     
    • # 24
    • 20.06.2018
    • void
    Verrate doch mal Deine Gedanken, was er meinen könnte mit "aufs Aussehen kommt es nicht an". Wenn Du ihn nett und gut findest, könnte er ja denken, Du fändest ihn auch attraktiv. Könnte er denken, dass Du Dir Gedanken darum machst, nicht attraktiv genug zu sein für ihn? Also sein "aufs Aussehen kommt es nicht an" so eine Art Ermunterung für Dich sein soll, dass Du Deines Aussehens wegen keine Hemmungen zu haben brauchst, endlich mal zu flirten mit dem Beau?

    Manche vergebene Männer wünschen sich, dass die Außenfrau den ersten Schritt macht, dass sie nicht die bösen Verführer sind, und versuchen daher zu manipulieren. Wenn die Frau dann den ersten Schritt macht, können sie ihre Hände in Unschuld waschen, dass sie zum Betrug verführt wurden und dass die Frau doch wusste, dass sie vergeben sind.
    Und: Du bist selbst glücklich vergeben, hast ein Kind. Das weiß er ja wohl. Für manche vergebene Frau wäre es empörend, wenn ein anderer Mann das nicht respektiert und sie unsittlich anmacht. Also muss er vorsichtig vortasten, ob Du über das schlechte Sexleben in Deiner Beziehung was loswerden willst, damit er dann einstimmen kann und ihr beide zu dem Schluss kommt, dass eine Affäre doch ganz gut wäre, denn ihr beide habt kein Interesse, eure Partner zu verlassen, und es würde daher geheim bleiben.
    Also die Erklärung erscheint mir am plausibelsten - er hat Hemmungen, weil Du vergeben bist, und forscht aus, ob Du bereit für eine Affäre wärst. (Kennt er Deinen Mann, und ist der sehr eifersüchtig? Dann könnte das Rumreiten auf dem Thema und "aufs Aussehen kommt es nicht an" bedeuten, dass er denkt, mit IHM würdest Du nicht fremdgehen und er nicht mit Dir, aber vielleicht bist Du allgemein nicht abgeneigt, was er für Deinen Mann rausfinden soll.)
     
    • # 25
    • 20.06.2018
    • Cassel
    Mit diesem Gefühl könntest du recht haben. Mich verwundern die Gespräche über Overknees und Miniröcke. Vielleicht ist das ein Fetisch von ihm.
    Es gibt ja auch Leute, die Telefonnummern wählen, um den Angerufenen die Ohren vollzustöhnen oder Exibitionisten - die laben sich an der Reaktion der Leute. Irgendwie hat er dich für seine Spezial-Themen ausgewählt. Oder hast du schon mal mitbekommen, dass er ähnliche Unterhaltungen auch mit anderen Kollegem führt?
     
    • # 26
    • 20.06.2018
    • SuKe
    Was hier alles hineininterpretiert wird Wahnsinn. Ich bin keine 15 mehr, dass ich Bestätigung suchen würde.
    Allerdings fühl ich mich wie 15, denn das Bild das ich von dieser Person habe und die Taten passen nicht zusammen. Ich glaub, dass ist auch das was mich irritiert schlußendlich. Kann tatsächlich nicht glauben, dass überhaupt im flirten könnte. Dafür müssen/sollten doch vorher Signale gesetzt werden. Wenn's aber dennoch so ist, würde ich mich geschmeichelt fühlen (bin ja auch nur ein Mensch). Mehr aber auch nicht. Steht außer Frage!

    Die Theorie, dass er mir sagen möchte, dass ich mir keine Sorgen um mein Aussehen machen soll, könnte rein con meinen Bauchgefühl her stimmen.

    @Cassel: darauf habe ich geachtet. Diese Gespräche scheint er nur mit mir zu führen. Und diese Gespräche und das Necken führt er auch nur, wenn niemand da ist.
     
    • # 27
    • 20.06.2018
    • Nice
    Also die Gespräche sind gut, wenn auch nicht abwechslungsreich, da immer subtil sexuell.
    Spricht er denn mit den anderen Kolleginnen auch am Kaffeeautomaten dauernd über Miniröcke, Fremdgehen und seriöses Verhalten von Frauen oder nur mit dir?

    Falls nein, würde ich das als Ausloten der Möglichkeiten ansehen und die von ihm gewünschte Antwort sähe in etwa so aus: Ja, stimmt, Fremdgehen ist total abzulehnen und moralisch verwerflich, aber manchmal muss man auch auf seine Gefühle hören.

    Wenn ich das richtig einschätze, möchte er gerne rational mit dir abklären, ob man (gemeint sind du und er) evtl. fremdgehen könnte.
    Mit Flirt hat das weniger zu tun, weil Flirt mehr ein Spiel mit Doppeldeutigkeiten ist. Oder hat er genau das getan? Zumindest hat er in deinem Kopf etwas ausgelöst.
     
    • # 28
    • 21.06.2018
    • void
    Das fänd ich von ihm aber EXTREM uncharmant. Er unterstellt Dir ja damit, dass Du Dich unattraktiv fühlen könntest. Falls Du nicht mal sowas gesagt hat, geht er ja durch seine eigene Einschätzung Deines Aussehens davon aus, dass Du da Bedenken haben müsstest.

    Wie stehst Du zu ihm? Hast Du mal Deine eigenen Ansichten übers Fremdgehen geäußert?
    Wie neckt er Dich denn? Das wäre doch schon eine gewisse Art des Flirtens.
    Könnte er denken, seine Themen sind für Dich unangenehm?
    Wie alt bist Du, und wie alt ist er? Ist er mit Dir gleichrangiger Kollege?
     
    • # 29
    • 21.06.2018
    • gast_m
    Deine Aussagen sind widersprüchlich, genauso wie seine. Denn wenn es bzw er Dir egal wäre, würdest Du nicht in diesem Forum posten.

    Bespreche doch das Thema mit Deinem Partner ganz offen und frag nach seiner männlichen Meinung? Das traust Du Dich wohl nicht...

    m, 39
     

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)