Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Habe etwas getan, was ich nicht hätte tun sollen. Was soll ich jetzt machen? Brauche Hilfe.

    Bin mit meiner Freundin(21) 1/2J.zusammen.Wir lieben uns sehr.Alles passt.Schätze sie absolut treu ein u.vertraue ihr.Hab jedoch ihre Vergangenheit kennengelernt:hatte früh Sex(14)u.viele Partner.Ich selbst mit 27, 3 Sexpartn.(zu wenig?).Hab sie mal gefragt mit wvl.Männern sie Sex hatte:11 (2 jg.Bezhg.dabei),musste schlucken.Kam zum Streit.Hatte mich damit abgefunden.Aktuelles Problem:wußte,d.sie irgendwo ein Tagebuch hat.Sie auch,u.versteckte es vorsorgl.vor mir.Gestern überkams mich u.hab danach gesucht u.es gefunden..nichts ausführliches,letzte Einträge vor 1J.,jedoch am Ende:Liste mit 15 Namen,Überschrift Bett.War innerlich schockiert.Seitdem gehts mir sehr schlecht.Hat sie auch bemerkt u.fragt ständig was ich hab.Ich kanns nicht verbergen.Manchmal ists mir egal,Min.später überkommts mich wieder.Ich liebe sie so sehr und kann im Grunde nicht ohne sie.Andersrum ist es genauso,d.weiß ich.Was soll ich tun?Soll ich ihr sagen,d.ich d.Buch gelesen habe?Hätt es am liebsten nicht gelesen.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 06.03.2010
    • Gast
    hallo fragesteller,

    ich hatte mal eine aehnliche beziehung und es war die hölle! bei mir war es noch viel schlimmer mit der anzahl und ich war verliebt wie du!!

    was interessant ist, warum es so viele waren?

    die freundin hat durch die vielen liebschaften ihr selbstbewusstsein aufgeppelt, sie war sehr sehr attraktiv und musste sich nicht mehr anstrengen im leben. alles drehte sich um sie, so hat sie auch keine talente gepflegt und das leben, den sex, die drogen in huelle und fuelle genossen.

    irgendwann war es normal und sie brauchte immer mehr bestätigung, es ging im vordergrund gar nicht so viel um sex, sondern wie sie ankommt, die maenner um den finger wickeln kann. die beziehungen waren auch immer sehr kurz, da war es ihr langweilig.

    sie war aber auch sehr stolz auf ihre erfolge und konnte kaum aufhören zu erzählen, weil sie in einer gruppe mit solchen werten war.

    ihre talente wurden nicht entwickelt und dann kam auch irgendwann der katzenjammer und schönheit ohne innere werte sind reizlos. irgendwann mit mitte dreissig, vierzig ist es anders als mit 20zig, die themen verändern sich. daran hatte sie schwer zu schlucken, es ging nicht mehr so wie frueher.

    nun kam ich mit einem anderen wertesytem und habe auch liebe alles ausgehalten. ich war erzieher und freund.

    es war unmenschlich vom kraftaufwand, ich habe die hoelle durchgemacht!

    ich wuerde das nie wieder so tun, ich habe jahre verschenkt im leben.

    nun achte ich auf lebensziele, werte- und glaubensaetze viel viel mehr, als auch 5 kg mehr auf der huefte.

    viel glueck
     
    • # 2
    • 06.03.2010
    • Gast
    Wenn die junge Dame nun 20 Jahre mit dem Fragesteller zusammenbleibt, relativiert sich die Anzahl wieder ;-))

    Lieber Fragesteller,
    sage ihr das lieber nicht mit dem Tagebuch. Das war aus Unsicherheit und Eifersucht von Dir. Das war eigentlich völlig normal von dir, wer das Gegenteil behauptet, lügt. Verliebte Menschen machen Fehler.
    Manche gehen aus Verliebtheit mit falschen Menschen ins Bett, manche lesen Tagebücher.

    Was wirklich zählt ist Eure gegenseitige Liebe und viel reden.

    Ich hatte auch mehr Liebhaber als mein Ex. Er fand das immer als Nachteil, wollte der Beste von allen sein. War er aber nicht, aber das ist in einer Beziehung auch nicht der asschlaggebende Punkt.
    Wir waren beide über 30, er hatte nur 4 Freundinnen vor mir gehabt.

    Deine Freundin hat mit Nr. 16 oder Nr. 12 bereits den Mann fürs Leben gefunden, ich noch immer nicht.
    Vielleicht hätte ich auch einfach alle 2 - 3 Monate Schluss machen sollen? So habe ich viele Jahre mit den falschen Männern verschwendet, weil ich nach dem Sex meinte, nun müsste ich zwei Jahre mit dem Idioten zusammen bleiben, um keine Schlampe zu werden.

    Nun habe ich mehr Ex-Liebhaber als Deine 21-jährige Freundin und der richtige war immer noch nicht dabei. Traurig, dass ich es so falsch gemacht habe.
     
    • # 3
    • 08.03.2010
    • Gast
    Lieber Fragesteller,
    Deine Freundin ist sicher keine "Schlampe", Ich empfehle, klärt, wie es gekommen ist, und vertraue ihr, wenn Ihr Euch liebt, Auch dan, wenn sich Leute gehääsig das Maul darüber zerreißen. Höre Dir mal das Lied "Melanie" von den Pudhys an, Deine Freundin hat zwar kein Kind, es könnte Dich trotzdem zum nachdenken anregen, ob es ihr auch wie Melanie gegangen sein könnte.
    Deine "Sünde" mit dem Tagebuch, wie #103 behalte es für Dich, wenn Dein Gewissen es aushält.
    Nur bitte, für die Zukunft, schnüffle ihr oder sonst wem nicht wieder hinterher, das ist auch Vertrauensbruch, auch Lüge, und kein Ermitteln der Wahrheit.

    <MOD: Persönliche Sticheleien gelöscht -- Warnung: Zukünftig wird der Beitrag komplett gelöscht, wenn er nicht durchgängig den Regeln entspricht. Bitte halte dich zukünftg streng an die Richtlinien.>

    Die_Felsenfeste
    7E28B53A
     
    • # 4
    • 16.03.2010
    • Gast
    Der Fragesteller:

    Hallo, die letzten Wochen waren sehr schön.

    Ich habe es ihr indirekt gesagt, dass ich ihr Tagebuch gelesen habe und dass ich es zutiefst bereut habe. Sie meinte soetwas kann alles zerstören. Bei jedem anderen hätte sie wohl sofort ihre Sachen gepackt. Bei mir kann sie es nicht. Wir haben sehr lange über alles geredet. Ich weiß nicht genau, es klingt komisch, aber ich denke alles in allem hat es unsere Liebe nur noch mehr gefestigt. Ich habe sie gefragt ob sie auch in meinem Buch gelesen hätte, wenn es ihr in die Hände gefallen wäre. Darauf meinte sie, sie wüßte es nicht, vielleicht schon.
    Man muss versuchen einen Mittelweg zwischen Eifersucht und Vertrauen zu finden. Entweder man liebt und vertraut seinem Nächsten und schluckt seinen Wahn, seine Zweifel einfach mal runter oder man lässt es.

    Grüße
     
    • # 5
    • 16.03.2010
    • Gast
    Toll dass du die Rückmeldung gegeben hast.

    Viel Glück und alles Gute euch beiden!

    Karola,53
     
    • # 6
    • 27.08.2010
    • Gast
    Na, jetzt ist es ein halbes Jahr später - seid ihr denn noch zusammen? Hat sie dir die Schnüffelei wirklich verziehen? Du hast es ihr doch nur indirekt gesagt, wie du schriebst...

    Ich für meinen Teil finde diesen Beitrag ziemlich unglaubwürdig. Wahrscheinlich waren es noch nicht mal 5 - 6 "Bettkontakte" in einem Zeitraum von 20 Jahren. Ist das viel??
     
    • # 7
    • 26.09.2010
    • Gast
    Jeder der eine Liste anfängt und über einen so langen Zeitraum vorführt, hat sicherlich nicht vor damit aufzuhören.

    Schieß die Schlampe ab !! Bevor du noch nen weiteren unbekannten namen in der Liste siehst !!!
     
  3. Ob 11 oder 15 Männer ist doch nun wirklich kein großer Unterschied. Mit 14 ist man neugierig und sucht Anerkennung. Ich würde das nicht überbewerten. Sie hat Dir die Wahrheit gesagt.
    Es ist ja nicht so, daß Frauen sich abnutzen (wie z.b. ein stumpfes Sägeblatt, um mal einen hinkenden Vergleich heranzuziehen).

    In meine ausdrückliche Privatsphäre (Tagebuch) einzudringen, würde ich allerdings sehr übel nehmen. Das finde ich sehr unangemessen.
    Ebenso unangemessen finde ich die Schlampenkreuzzüge, die hier stattfinden.

    Wir haben hier ein sich liebendes Pärchen mit ein paar Problemen, die sicherlich durch Reden zu klären sind.
     
    • # 9
    • 29.09.2010
    • Gast
    Der Fragesteller.

    Wir sind jetzt ein gutes Jahr zusammen und es läuft alles harmonisch. Wir sind zusammengezogen und arbeiten an unserer Beziehung. Die Geschichte mit dem Tagebuch ist ja schnell ans Tagelicht gekommen. (kann schlecht etwas verheimlichen)
    Ab und zu kommen mir die o.g. Gedanken wieder hoch, aber verschwinden auch genauso schnell wieder. Ich denke irgendwann wird es mich überhaupt nicht mehr tangieren.

    @#107 wieso unglaubwürdig?
     
Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)