• 23.03.2014
    • Gast

    Habe ein Luxusproblem, weil ich bedeutend jünger aussehe?

    Hallo ihr Lieben: Ich (w) habe das „Luxusproblem“, dass ich (56-jährig) objektiv (also das ist nicht auf meinen Mist gewachsen) aussehe wie Anfang 40. Leute, die mich nicht näher kennen (z.B. beim Sport im Studio) sind, wenn es sich so ergibt und sie mich nach meinem Alter fragen, richtig verblüfft, weil ich nicht altersgemäß ausschaue, manche wollen’s echt net glauben und denken die macht Witze. Ich bin 173 cm, wiege 63 kg und habe leider (na ja, Spaß), nein natürlich GLÜCKLICHERWEISE (den Genen und entsprechender Disziplin was Ernährung und Sport angeht sei Dank) eine tolle Figur und fast keine Falten. Mit mir flirten sogar junge Männer so um die 30 und schauen wohlwollend auf meinen Body.

    Jaaa, natürlich bin ich logischerweise – im Umkehrschluss – FROH und DANKBAR darüber, dass ich mit meinen 56 nicht aussehe wie 66 oder so, ABER: Was ist, wenn ich einen Mann kennenlerne, der eben auch denkt, dass ich bedeutend jünger bin, obwohl es meinem Pass nach eben nicht so ist… und er es dann von mir erfährt, dass ich keineswegs mehr so „jung“ bin. Bzw. wenn ich mich z.B. bei EP anmelden würde, sollte ich dann mein wahres Alter angeben und riskieren, dass mir nur wenige Männer antworten, oder soll ich schummeln, um die Auswahl zu vergrößern? Was würdet ihr mir raten? Ist irgendwie eine Zwickmühle finde ich…
     
  1. Die Seite wird geladen...
    Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    • Luxusproblem mit Sorgenfalten
    • Ist ElitePartner der beste Anbieter für mich?

    • # 1
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ja, wo ist denn dein Problem?
    Du schilderst hier, dass du sooo jung aussiehst und dass dir die jungen Männer nachlaufen. Willst du uns das nun sagen oder willst du einen Rat? Ich glaube Ersteres.
    Wenn es so ist, dann freu dich, aber das geht uns nichts an.
    Was du machen sollst? Wenn der Mann erfährt, wie alt du bist? Schauen, was der Mann macht - was willst du sonst machen.
    Blöde Frage.
     
    • # 2
    • 23.03.2014
    • Gast
    FS Du bist 56, also gibst Du auch 56 an. Ich finde es unmöglich, wenn Menschen beim Alter lügen, egal wie die aussehen.
     
    • # 3
    • 23.03.2014
    • schillergart
    Lügen haben kurze Beine! - Nein, bleib bei deinem richtigen Alter! Auf Lügen kann man keine Partnerschaft aufbauen.
     
    • # 4
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ist keine Zwickmühle und du machst dich strafbar... Bei Angaben bezüglich falschem Alter bist du dann auf die Gnade seitens der Partnerbörse angewiesen...

    Und abgesehen davon dachte ich dass das Alter gar keine Rolle spielt weil man ja jung geblieben ist, haha wers glaubt


    M,33
     
    • # 5
    • 23.03.2014
    • Angela
    Es gibt Viele, die überzeugt sind, soo viel jünger auszusehen...

    Ja ja, ich weiß, man bekommt schließlich Komplimente, und bei der Frage nach dem Alter sieht man überraschte Gesichter: "Was, schon 50?, du siehst viiiel jünger aus!" Flirts mit jungen Männern? so geht es Anderen auch, wenn sie dafür offen sind!

    90 Prozent aller Frauen 50+ machen genau diese Erfahrungen, und gefühlte 100 Prozent der Männer. Alle, alle sind ja so jung geblieben ...
    Wenn dann ein 60- Jähriger mit diesem Selbstbewusstsein meint,, die knackige, junge 40- Jährige (du) sei genau passend für ihn, dann stimmen doch auch wieder die Verhältnisse.

    Ein "Problem" ist das doch nicht!
     
    • # 6
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ich würde 49 oder 46 als Alter in diesem Fall angeben, einfach um noch in den Altersbereich 40 beim Filter zu kommen M
     
    • # 7
    • 23.03.2014
    • Gast
    Echtes Alter angeben! Alles andere wäre für mich ein NO-Go.
    Schreib' doch die Jüngern selber an. Sie sehen ja dann dein Foto.

    Lg,
    w/26
     
    • # 8
    • 23.03.2014
    • Gast
    Bei so einem Luxusproblem brauchst du doch eigentlich gar nicht bei einer Singlebörse anzumelden. Da wirst du doch wohl im ganz normalen Leben ausreichend passende Verehrer finden.
    Falls du doch online suchen möchtest, was sollte gegen eine reale Altersangabe sprechen? Ich bin kein Freund solcher Schummelei und wenn du Pech hast, dann fällt sie dir womöglich genau beim richtigen Mann auf die Füße.
    M51
     
    • # 9
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ich sehe dein Problem nicht als "Luxusproblem", aber es ist doch schön, dass du es so sehen kannst und zeigt, dass du Humor hast.
    Ich selbst werde auch immer für jünger gehalten und habe deshalb immer Angebote von jüngeren Männern erhalten. Meist waren die nicht sooo viel jünger, wenn aber doch (mehr als 3-4 Jahre), war es nach dem ersten Schock auch kein Grund für den Rückzug. Ansonsten hast du immer noch die Wahl, selbst aktiv auf jemanden zuzugehen. Viel Freude!
     
    • # 10
    • 23.03.2014
    • Gast
    Mich nervt bei EP erstens eine falsche Altersangabe oder eine richtige Altersangabe und die Aussage "ich sehe bedeutend jünger aus."

    Nimm das Alter wie es ist und sei selbstbewußt genug, die Frage des Aussehens dem Betrachter Deiner Bilder zu überlassen.
     
    • # 11
    • 23.03.2014
    • Felagund
    Dein Problem hat wohl nichts mit Online-Partnersuche zu tun. Ich empfehle ein besonderes Foto, auf dem man durch den Hintergrund und die Umgebung erkennen kann, dass es wirklich aktuell ist... eine spezielle Messe, Museum, Veranstaltung oder so von dem man weiß, das ist aus 2014. So sollte durch die Blume klarwerden, das bist du aber dennoch 56.
    Die paar Würste, die denken du würdest ein Foto deiner Tochter einstellen, brauchst du ja eh nicht.

    Ach so... und Foto nicht zu sehr bearbeiten, jedenfalls nicht den Teil der dich zeigt.
     
    • # 12
    • 23.03.2014
    • Gast
    Es kommt darauf an, was du möchtest. Das gleiche Problemchen habe ich auch, dass ich um die Jahre junger geschätzt werde. Keine glaubt am mein wahres Alter bis ich im Gespräch komme. Im Profil darauf hinzuweisen ist irgendwie doof. Weil ich mich an einem Partner in meiner Altersgruppe interessiert bin und nicht an jungen Burschen, habe ich doch so gelassen wie es in meiner Geburtsurkunde steht.
    W38
     
    • # 13
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ja, du solltest dein wahres Alter angeben. Aus diversen Gründen:

    - Ein Mann, der nicht nur sexuelles Interesse hat, sondern wirklich eine Partnerin für immer sucht, wünscht sich in der Regel eine Frau, die etwa ähnlich alt ist und auf gleicher Augenhöhe ( bis höchstens 5 Jahre Altersunterschied). Frauen, die 10 Jahre und mehr jünger sind, sind zwar nett und attraktiv, da sagt man auch bestimmt nicht Nein für ein kurzes sexuelles Abenteuer, aber fast jeder Mann sagt, es käme für sich NUR sexuell und als Affäre in Frage. Für eine gemeinsame Zukunft ist das zu anstrengend.

    - Die Enttäuschung wäre auf beiden Seiten viel zu hoch, wenn dein wahres Alter später herauskommt. Es ist doch viel positiver, wenn du dich für dein Alter bestens gehalten hast, als andersrum, du dich viel jünger machst, um mit jüngeren mithalten zu können. Einem Partner, der nicht nur auf sexuelles Vergnüngen aus ist, ist auch die geistige Reife wichtig.

    - Natürlich bekommst du mehr Männer ab, wenn du dich jünger machst oder eine andere Zielgruppe - aber die werden dich dann sexuell und oberflächlich ausnutzen, weil sie denken, du bist noch jünger und naiver. Also nehmen sie dich gar nicht ernst.

    - Wenn du dich jünger machst, werden auch die Männer jünger sein und sich erschrocken zurückziehen, wenn du dein Alter verrätst. Sie werden es dich vielleicht nicht merken lassen, aber sie werden schockiert sein - egal wie gut du aussiehst. Und sie werden dir Komplexe zuschreiben.
     
    • # 14
    • 23.03.2014
    • Gast
    Du hast ein Problem, und das ist KEIN Luxusproblem: Du bist, obwohl alt, nicht reif geworden. Du schreibst wie ein selbstgefälliger Teenager, der nach Komplimenten fischt. Das ist ein Mangel an Charakter, und der wird die guten Männer vergraulen.
     
    • # 15
    • 23.03.2014
    • Gast
    Da du ja in deinem Alter suchst, würde ich auch dein wahres Alter angeben. Und das nicht nur deshalb... du willst ja nicht unglaubwürdig rüberkommen, oder?
     
    • # 16
    • 23.03.2014
    • Gast
    Kenne ich. Ich finde, man ist immer so alt wie man aussieht. Wenn du online mit deinem biologischen Alter durch das Suchraster fällst, schreib doch dein biologisches Alter einfach nur in die Beschreibung - also so, dass es nicht als erstes ins Auge fällt - und gib ein aktuelles Foto ein. Offline weiß ja auch niemand auf Anhieb wie alt du bist, aber alle würden wegen deines ""optischen Alters" sofort denken "die wird so um die 40 sein".
     
    • # 17
    • 23.03.2014
    • Gast
    Was heißt denn nun genau "schummeln": Angeben das Du 66 bist und dann erfreut mitteilen das es doch 10 Jahre weniger sind oder wie oder was? Also Sachen gibt es ....

    Frage mich nur, warum es die letzten 16 jahre, also ab Deiner 40, trotz der holden Jugendlichkeit (das muß ja dann optisch wie 25 gewesen sein) mit keinem Partner offenkundig geklappt hat - vielleicht ist ab 40 -Aussehen hin- oder her- das Alter an sich gar nicht sooooo entscheidend ;-)

    Na wie auch immer eines ist jedenfalls klar: Wer fragt, ob er denn nun "schummeln" müßte/sollte/könnte, hat von vornherein verloren sagt m-42 und keinesfalls wie 30 aussehend aber nicht auf ältere Damen stehend (selbst wenn die ganze Dekaden jünger aussehen sollten).
     
    • # 18
    • 23.03.2014
    • Gast
    Liebe FS,

    reales Alter angeben, knackiges Bild einstellen und im Profil auch nochmal darauf hinweisen. Welches Alter Männer möchtest Du denn dann ansprechen?

    m, 46
     
    • # 19
    • 23.03.2014
    • Gast
    Liebe FS,
    von lügen halte ich nichts - es ist ein schlechter Charakterzug. Ich hatte einige Dates über EP, bei denen die Männer sich deutlich verjüngt hatten. Ich habe sie direkt aussortiert.
    Wer in solchen vermeintlichen "Kleinigkeiten" schon lügt, wie verhält der sich bei den Dingen, auf die es ankommt?
    Darüber hinaus haben Männer, die jenseits der 60 sind und so rumtricksen ein ausgesprochen großes Problem mit ihrem Alter, d.h. sind mir zu unerwachsen, zu wenig selbstsicher und natürlich zu alt.

    Die Frage ist, was Du willst - gleichaltrige Männer anziehen, in deren Suchraster Du durch die Fälschung passt? Du brauchst dann große psychische Robustheit, weil Du davon ausgehen kannst, dass sehr viele Männer das so machen wie ich - erster Ansatz von Betrug, daher Absage.

    Es kann sein, dass Du damit einen Treffer landest, aber Du musst bereit sein, dafür auch viele rüde Absagen zu kassieren.
    w, 55
     
    • # 20
    • 23.03.2014
    • Gast
    Hallo FS,

    das:

    scheint wohl das wahre Problem ?? Wenn du wirklich so jung aussiehst, dürfte es ja kein Problem sein, dass die Männer das selbst feststellen und dich dennoch anschreiben ?

    Ich persönlich halte nichts von geschummelten Profilen, sei es bei Alter, Größe, Gewicht o.ä.. Nicht, weil es auf die Zahl ankommt, sondern weil es schlichtweg unehrlich ist.

    Wenn ich merke, dass ich belogen wurde, würde ich mich sofort verabschieden, denn dann ist klar, dass ich einen Menschen vor mir habe, der gerne schummelt, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

    Erfahrungsgemäß fängt es beim geschummelten Alter an und hört beim verschwiegenen Insolvenzverfahren in der Folge auf...

    Nein danke...
     
    • # 21
    • 23.03.2014
    • Anno
    Hallo,

    schätze dich glücklich, bei deiner Figur. Ich würde an deiner Stelle niemals über das Alter lügen. Das kommt sehr negativ an. Also am Besten beim Online Dating immer dein korrektes Alter angeben, du kannst dich ja dann noch sportlich und junggeblieben beschreiben.

    Aber es ist besser wenn beide Seiten direkt wissen was los ist, sonst könntest du oder dein "Anwärter" erheblich enttäuscht werden und das tut sicherlich mehr weh, als wenn man dies direkt am Anfang weis. Also ich würde mich nicht darauf einlassen, wenn ich eine Frau anschreibe, die angibt 26 oder 28 zu sein, in Wirklichkeit aber 38 ist, bin selber 23. Ich würde mir dann Gedanken darüber machen, wer bei solchen Allgemeinen persönlichen Angaben schon lügt, wie verhält sich diejenige dann erst in einer Beziehung?

    Grüße,
    Kevin
     
    • # 22
    • 23.03.2014
    • Gast
    Liebe FS, ist das wirklich ernst gemeint, was du da fragst? Also es ist im Prinzip Wurscht, ob du jünger aussehend daherkommst. Das Alter, lt. Pass ist nicht wegzudiskutieren. Da bedankst du dich beim Mann fürs Kompliment und berichtest umgehend vom wahren Alter, was sonst, so du mit ihm eine Beziehung willst. Einen Kinderwunsch wird der Mann auch nicht haben, wenn er dich 40 schätzt, gelle.
     
    • # 23
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ich finde es impertinent und provokant wie du dich hier darstellst. Du bist 56 und somit alt! Da beißt die Maus keinen Faden ab. Und wenn du dir, so wie du es suggerierst, quasi zwangsweise einen mindestens 10 Jahre jüngeren Mann zulegen möchtest, dann mußt du dem quasi hinterher betteln, denn der wird es dich eben, so wie allen anderen wesentlich jünger Aussehenden ebenfalls, spüren lassen wer hier die besseren Karten hat. Was hilfreich ist, ist allerdings, wenn du durch die Scheidung von einem dir zu alten Mann, genug Kohle hast um das Bürschchen durchzufüttern.

    Nochmal mir gefällt diese schäbige Art sich selbst so überhöht darzustellen absolut nicht, besonders weil sie meist nicht einer realistischen Prüfung standhält. Ich hoffe nur, dass die Mods mit mir einer Meinung sind und im Sinne der auf dem Teppich gebliebenen ü50 jährigen meine Ausführungen freigeben.

    M 51
     
    • # 24
    • 23.03.2014
    • Gast
    Ich würde keinesfalls mein Alter runter setzen.
    Im Prinzip kann man damit nur positiv auffallen wenn man jünger aussieht.

    Als "Nachweis", dass ein Foto aktuell ist, damit es keine Missverständnisse gibt: Aufnahme-Datum dazu schreiben.

    Nur wenige Männer, die antworten reichen auch - als Partner braucht man schließlich nur einen.
    Beim Alter lügen auch wenn es zum Bild passen würde, ist eher ein KO-Kriterium.

    Wer will schon ne 56-jährige, wenn er eine 40-jährige erwartet hat, auch wenn es zum Bild passt.
     
    • # 25
    • 23.03.2014
    • Gast
    Das ist nun wirklich ein "hausgemachtes" Problem.

    Ich hab die gleiche Konstellation. Da ich nicht auf einen jüngeren Partner stehe (obwohl das sehr schmeichelhaft ist) sage ich auf Nachfrage mein wahres Alter. Außerdem treffe ich mich nicht mit jüngeren Männern.

    Auf EP habe ich mein wahres Alter angegeben und auch mein Suchkriterium. Einige haben versucht mit mir in Verbindung zu treten, habe ich jedoch abgelehnt.
     
    • # 26
    • 23.03.2014
    • Gast
    Du hast das Glück, die ewige Jugend gefunden zu haben und hast schon mit 56 ein Problem damit? Was machst Du dann, wenn Du, sagen wir mal 120 bist. Da wirst Du nur mehr jüngere Partner finden. Was sagst Du denen dann? Dass Du 120 bist? Wenn Du so jung aussiehst, dann nütze die Gabe der Natur und überlege nicht, was andere darüber denken könnten.

    Ich bin auch 55, sehe aus wie 45 und habe eine Partnerin, die 46 ist und aussieht wie 30. Ich würde nie hinterfragen, ob das irgendwie ein Problem sein könnte.

    Ich sehe aber, dass der Jungbrunnen nur etwas für Männer ist, weil jung gebliebene Frauen im Alter mit ihrem "jung sein" gar nicht zurecht kommen :).
     
    • # 27
    • 23.03.2014
    • Herakles
    Du hat kein Luxusproblem, denn heute sehen viele 50 plus jünger, auch wesentlich jünger aus, es ist kein Monopol für einzelne.

    Du beschreibst somit genau dieses Schubladendenken der Masse hier im Forum, ab 50 grau, runzelig entweder Oma oder Opatyp aus Seniorenwerbung. Das ist der totale Humbug.

    In meinem Umfeld gibt es viele Frauen, auch ein paar, aber wenige Männer, welche mit 50 plus jünger aussehen, sehr schlank sind, volles Haar tragen, kaum Fältchen und sich auch in Bademoden sehen lassen können, sprich keine Plauze oder Pfunde wo sie nicht hingehören.

    Und was hat Alter mit Liebe zu tun?
    Du brauchst nur ehrlich zu sein und gut ist, wenn Dir jemand Dein wahres Alter nicht glaubt kannst Du auch mit Pass überzeugen, was ich allerdings dämlich finde, dann kann man auch mit Größentabelle und Allergieauflistung durch die Gegend daten.

    Wenn jemand einer chronologisch älteren Person ein jüngeres Aussehen -ohne Botox etc.- nicht zutraut ist er oder sie entweder total neidisch oder kleingeistig - also was hättest Du von solchen Leuten?
     
    • # 28
    • 23.03.2014
    • Gast
    Das ist keine Zwickmühle sondern ganz einfach:

    A: du bist auf Affairen aus. Solange du nicht auch bei deinen Absichten die Unwahrheit sagst, kannst du lügen so viel du magst.

    B: du suchst eine Beziehung. Dann fußt die Beziehung nicht auf Ehrlichkeit, und musst auch deinem Partner Unwahrheiten zugestehen. Für mich wäre das nichts, aber es gibt sicherlich genug Männer, denen Ehrlichkeit nicht so wichtig ist. Wenn du sowas willst, ist es ja okay.
    Bei allen anderen Männern musst du eben mit den möglichen Konsequenzen klar kommen. Ewig lässt es sich ja nicht verheimlichen.


    Dein Aussehen spielt da gar keine Rolle. Lüge bleibt Lüge.
     
    • # 29
    • 23.03.2014
    • Gast
    was genau ist das Problem? Sage wie alt du bist und dann schau wer dann noch so interessiert ist. Bei einem Mann in deinem Alter, wird es sicher kein Problem sein. Bei einem Jüngeren, wenn er es weiß, dann wohl auch nicht.
    Allerdings finde ich es schon albern, wie mit diesem "jung aussehen " so kokettiert wird.
    Ich hab auch schon einige Leute jünger geschätzt ( wegen ihrem jüngeren Umfeld, oder Outfit, oder Art..) bei genauem Hinsehen ist allerdings fast immer! das Alter doch sichtbar.
    Abgesehen davon, das die Sympathie auf einem anderen Blatt steht.
    Und dieses " hach ich gehöre aber doch nicht in meine Altersklasse " höre ich von meiner Mutter und! meiner Chefin. Ich finde es reichlich albern, sich an der hässlichen unsportlichen Masse zu messen und sich dann auf Jugendlichkeit und Fitness zu berufen, nur weil man sich besser gehalten hat.
    Die beiden genannten Damen, zeichnen sich übrigens durch divenhafte Zickigkeit und unreife, anstrengende Psyche aus.
    Ich hoffe, liebe Fs in, dass ist bei Ihnen nicht so.