1. Frau erobern nach einem Korb

    Hallo zusammen,

    ich habe schon einige Foreneinträge mitgelesen und hab jetzt eine eigene Frage.

    Ich (m37) hab mit einer Frau (27) geschrieben, telefoniert und sie gedatet.
    Nachdem sie von meinem Interesse erfahren hat, hat sie sich direkt von ihrer Affäre (3/4 Jahr) getrennt. 3 Wochen, unzählige WhatsApp Nachrichten und 4 Telefonate (mind. 1:50h) später, haben wir uns getroffen.
    Wir stimmen in Ansichten, Humor, Lebensplanung und anderen Interessen vollkommen überein. Es könnte also alles bestens sein.
    Sie empfindet allerdings meine Berührungen nicht als richtig.

    Parallel zu unseren Treffen hat sich der Typ aus der Affäre bei ihr gemeldet und festgestellt, dass sie ihm doch fehlt. Ihr Kopf sagt klar, mit ihm wird es eine Beziehung mit Ablaufdatum, aber sie hängt ihm noch nach.

    Im Grunde weiß sie was sie will und sie weiß, dass wir in dieser Hinsicht perfekt zusammenpassen. Nur ihr Bauchgefühl spielt aktuell verrückt und sie weiß nicht, wie sie sich darauf verlassen soll.

    Meine Frage ist jetzt, macht es Sinn nach dem Korb nochmal einen Anlauf zu starten.

    Danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Lieber FS,

    mach das bloß nicht. Selbst wenn sie sich für dich entscheidet, sehe ich schwarz für eure Zukunft. So geht man keine Beziehungen ein, indem man sich von Affäre zu Affäre hangelt und dann mal hier und da in Beziehung ist. Sie wäre emotional nicht bei dir, sondern ist bei ihm. Vielleicht ist sie bereits verliebt, denn bei Frauen passiert es ganz schnell nach körperlicher Nähe. Im Prinzip sollte sie erst eine Weile alleine sein und dann nach einem Partner suchen. Du wärst nur die Notlösung.
    Also mein Tipp: lass es bleiben, du machst dich unglücklich.
     
  4. Ich kann nur für mich sprechen. Nach einem Korb soll man diese Entscheidung auch respektieren, sprich, alles andere ist respektlos.
     
  5. Wäre ich an deiner Stelle ich würde die Finger von ihr lassen, ich werde auch niemals eine Frau nehmen die gerade in einer Affäre ist, alle die Affären haben können den Partner sofort auswechseln, wie man ein defektes Gerät auswechselt, da sie Sex und Liebe trennen, für mich ist das nichts.
     
  6. Nein, vergiss sie. Sie steht auf den anderen. Bauch sticht Kopf. Du wirst Dich an ihr verbrennen. Investiere Deine Energie besser darin, eine Frau zu finden, die etwas für Dich empfindet.
     
  7. Ich würde sagen, mit 37 Jahren weiß man doch, was in so einem Fall zu tun ist. Nett verabschieden und fertig. Wenn sie es sich dann doch überlegt, kann sie dir ja hinterherrennen. Das würde ich auch einer Frau an deiner Stelle raten.
    Habt ihr euch jetzt nur ein einziges Mal "in Echt" getroffen oder mehrmals? Wenn nur einmal, wird sie wohl festgestellt haben, dass ihre Vorstellung von dir nicht mit der Realität übereinstimmt und dann wollte sie das vielleicht nett formulieren. Die Aussage, dass sie deine Berührungen nicht als richtig empfindet, sagt doch schon alles aus. Du kannst eine Frau nicht erobern (oder einen Mann), wenn derjenige abblockt und/oder mit dem Herzen (noch) woanders ist. Da hilft nur Rückzug, und zwar nicht als Taktik, sondern für dich selbst.

    w, 35
     
    • # 6
    • 08.01.2019
    • frei
    Sie hat gehört, du hast Interesse an ihr. Daraufhin gab sie ihrer Affaire den Laufpass. Das sagte sie dir in eurer ersten Nachricht und dann habt ihr ein bisschen geappt und getelt.
    Achtung: merkwürdig. Kann sein, dass es gar keine Affaire gab wahlweise, dass das mit dem Laufpass gelogen war.

    Dann habt ihr euch getroffen, danach hat sie dir gesagt, dass sie ihrer Affaire noch nachhängt und offenbar auch noch Chancen bei ihr hat.
    Achtung: merkwürdig. Kann sein, dass es gar keine Affaire gibt, wahlweise, dass sie tatsächlich beendet ist und der Mann sich mitnichten wieder gemeldet hat.

    Was geht hier vor ?
    Sie hat dir eingangs erzählt, was du hören wolltest, weil sie dich kennenlernen wollte und sie erzählt dir jetzt etwas, was als Begründung herhalten soll, warum sie dich nicht weiter kennenlernen will.

    Alles reine Spekulation, aber plausibel, nicht ?

    w 51
     
    • # 7
    • 08.01.2019
    • void
    Sie ist gefühlsmäßig besetzt durch den anderen, mit dem sie nur deswegen keine Beziehung hat, weil er nicht wollte.

    Wenn Du willst, kannst Du drauf warten, ob das was mit den beiden wird, und wenn nicht, dann bereit sein. Aber das würde ich nicht tun.
    Ich glaube, sie hat nur einen Ersatz gesucht, um von dem Mann loszukommen. Die Affäre hätte sie ja auch ohne neuen Mann beenden können, wenn sie wirklich durch wäre mit ihren Gefühlen.
    Also ich denke nicht, dass man die Frage, ob Du nur Ersatzmann oder zweite Wahl bist, so einfach vom Tisch wischen kann. Und selbst wenn Du mit ihr zusammenkämst, nachdem sie mit dem anderen zusammen war und gemerkt hat, dass es nicht funktioniert, so würdest Du in eine Beziehung gehen mit einer Frau, die ihre große Liebe zum Ex und das Scheitern noch verarbeiten muss. Gefühl und Gedanken sind nicht frei für einen neuen Menschen.

    Naja, das sagt sich schnell mal. Wie das gelebt wird, ist ja was ganz anderes.
    Aber gut, ihr Kopf weiß, dass es mit dem anderen nichts wird, aber ihr Gefühl will es probieren, ob es nicht doch das große Glück ist.
    Da kannst Du nichts machen.
     
  8. Ich habe jetzt nicht so ganz verstanden wo und wie sie Dir einen Korb gegeben hat. War das der Korb?

    Erkläre mir mal, was sie damit meint!

    Ich würde mir und ihr etwas Zeit & Abstand geben. Sie ist gerade frisch getrennt und braucht etwas Zeit die Affäre zu verarbeiten. Warmwechsler ist sicher nicht erstrebenswert, wie irina_85 schon schrieb.

    Das ist zu viel! Ihr kennt Euch doch gar nicht.
    Die hat auch ihre Leichen im Keller, glaube mir.
     
    • # 9
    • 08.01.2019
    • Loba
    Aus dem Grund wird es nichts werden. Sie fühlt sich sexuell nicht von dir angezogen. Sexuelle Anziehung ist entweder da oder nicht. Sie lässt sich nicht erzwingen.
    Aber nur platonisch. Willst du eine sexlose Beziehung bzw. eine Beziehung wo sie sich nur selten zu körperlicher Nähe überwinden kann, weil sie sie als unangenehm und abstoßen empfindet?
    Bei ihm wird es anders sein. Deswegen kann sie nicht von ihm lassen, auch wenn ihr Verstand das für das Beste halten würde.
     
  9. Für mich ist perfektes Zusammenpassen, nicht umbedingt das Non-Plus-Ultra. Sexuelle Anziehungskraft hat häufig doch die Oberhand. Als Mann wirst du das selbst wissen, dass man eher noch lieber den unverbindlichen Sex mitnimmt, bevor man sich zur großen Liebe gesellt.

    Vielleicht ist es auch einfach zu überstürzt, die Affäre wegen einem neuen Date beendet zu haben. Sie könnte merken, was du eigentlich von ihr willst und einen Rückzug antreten, weil ihr das too much und viel zu langweilig ist.
    Sie weiß ja noch nicht mal, wie der Sex mit dir überhaupt wäre.

    Die Sache ist auch die, eine sexuell erfahrene Frau, die gerade eine Affäre abbricht, hat sexuellen Druck, der jetzt weggeflogen ist. Jetzt soll sie einen neuen Mann erstmal kennenlernen und mit ihm heile Welt spielen. Sie wird weiterhin zur der Affäre gehen und das sicherlich auch während der Beziehung tut. Du wirst nichts davon mitbekommen.

    Als 37 jähriger Mann musst du einer so viel jüngeren Frau echt aufregenderes Programm bieten und vor allem guten Sex! Sonst kannst du es dir gleich sparen!
     
  10. Hi,
    "erobern" ist heute nicht mehr.
    Die Frau entscheidet selbst ob sie will oder nicht.
    Wenn ein Mann mich in Beziehung "reingezerrt", " erobert " oder reinmanipuliert hat (als junges Mädchen hatte ich nicht genügend Selbstbewusstsein, dem standzuhalten)..ist es immer im Desaster gemündet.

    Es heisst ja auch gesetzlich nun endlich: Nein heisst jetzt tatsächlich auch Nein!

    Wenn ein Mann..ist mir grad beim online Dating wieder passiert..nach einem Korb insistiert werde ich inzwischen echt sauer. Es ist wirklich respektlos.

    Was Du aber durchaus machen kannst: schreibe ihr eine abschließende Nachricht, dass Du sie magst und schätzt und die Zeit mit ihr genossen hast. Und dass sie sich melden darf wenn sie weiss was sie will. Aber sonst nicht.
    Dann liegt der Ball in ihrem Spielfeld. Sie hat die Wahl. Du ein Angebot gemacht.
    Mehr kannst Du nicht tun.
    Mehr waere übergriffig!
     
  11. Was bietest du ihr denn? Habt ihr Sex? Ist der gut? Sonst wirds nach 3 Wochen mal langsam Zeit!
    Eine Frau, die gerade noch eine Affäre gewohnt war, kann und wird nicht so einfach auf ihren gewohnten Sex verzichten können. Selbstverständlich hängst sie körperlich und emotional noch woanders. Sie hat seit 3 Wochen keinen Sex mehr gehabt. Also wird sie demnächst wieder zu ihm gehen müssen. Sextrieb ist leider stärker als das Versprechen auf eine Liebe. Tut mir leid. Sie hat ja vor dir ein anderes Leben gehabt. Außerdem hat sie dich jetzt ein paar Wochen kennengelernt, und gemerkt, dass da was fehlt. Vielleicht die Spannung und Erotik. Wo Liebe ist, ist leider selten erotische Hochspannung.
    Dass ihr so gut zusammenpassen würdet, redest du dir vielleicht nur ein. Frauen sagen da oft nichts, wenn was nicht passt.

    Außerdem nein, ich würde nach einem Korb meine Würde bewahren als Mann. Mach dich nicht so klein wie alle anderen Männer! Liebe ist wirklich wertlos gegenüber Sex, wenn sie in ihrer Affärewelt lebt und aufgeht.
    Du kannst sie auch noch gar nicht lieben oder so gut finden, ihr lernt euch gerader erst kennen - die positiven Seiten.
    Die Unstimmigkeiten kommen noch. Sie würde sich da auf was einlassen, das vielleicht nach hinten los geht und dem sie nicht voll zugewandt ist mit dem Herzen.
    Sie übernimmt Verantwortung dafür, dass es mit dir nicht klappen würde. Alles andere wäre in ihrer Lage unbedacht.

    Bei Frauen ist es so, wenn sie einen Korb geben, können sie sich nicht vorstellen, mit dem Mann ins Bett zu gehen. Frauen wissen das sofort.
     
  12. Und da ist der Schlüssel.
    Die Chemie passt nicht, da kann der Kopf noch soviel sagen.

    Der andere ist nur etwas Flüchtiges, das ist klar, aber er berührt die Saiten, die Du nicht erreichst.
    Sie hat ihr Fazit gezogen, und wie Du sagst, sie weiß, was sie will.

    Er ist es nicht als Partner, Du aber genauso wenig.

    Sie wird weiterhin die Augen auf halten, nach einer vollwertigen Partnerschaft, wo alles stimmig ist, und für die Übergangszeit hat sie die Affäre / F+ als Konstante. Die Variante, wenn man seine körperlichen / sexuellen Bedürfnisse zumindest teilweise erfüllt bekommen mag, mit einem stabilen Rahmen.
    Bei Dir hat es nicht gereicht.

    Akzeptiere die Absage, nimm die Frau ernst.
    Nein ist Nein.

    Und als Randbemerkung -
    Das bedeutet am Ende nur sehr wenig, und WhatsApp ist absolut nichtssagend. Die realen Treffen sind es, die zeigen, ob es passt.
    Wie oft habt Ihr Euch getroffen?

    W,49
     
  13. Auf meine Vergangenheit habe ich auch nie etwas geschoben, immerhin habe ich beruflich sowie auch privat einiges in meinem Leben erreicht und immer versucht das bestmögliche für mich aus allem herauszuholen. Dadurch bin ich auch über einige Leichen gegangen und damals blieb die Empathie bei mir auch auf der Strecke, wenn es um meinen persönlichen Nutzen ging.
    Das ist mittlerweile nur noch zum Teil der Fall. Um es klar auszudrücken: Nein, ich habe niemanden betrogen, jedoch habe ich den ein oder anderen Hebel zu meinem Vorteil und zum Nachteil anderer genutzt. Wie es in unserem Kapitalismus nun mal ist.

    Mein Verhältnis zu Frauen ist schwierig, viele sagen mir das ich eine sehr anziehende Person, sowohl vom Charakter als auch vom Aussehen bin, dessen bin ich mir auch absolut bewusst.
    Das kann ich gut nutzen, um tolle Frauen kennenzulernen, aber wie gesagt ergibt sich später nicht viel.
     
  14. Solche Männer habe ich oft kennen gelernt und auch schon als Partner gehabt.
    Sie "kriegen" eine schoene und intelligente Frau nach der anderen,
    weil sie charmant und erfolgreich sind.
    Sie können jedoch die Frauen nie halten, weil ihnen das wichtigste Instrument für soziale Bindung fehlt: Empathie. Geduld. Rücksicht. Respekt.
    Und intelligente, schöne Frauen sind sich ihrer oft genug bewusst um nicht in Beziehungen zu bleiben in denen sie dauernd verletzt werden, was zwangsläufig geschieht, wenn Mitgefühl fehlt.

    Die Männer wissen irgendwann, dass die Frauen gehen werden. Um dem "vorzubeugen" daten, schlafen sie mit oder haben sogar Beziehung mit zwei oder mehr Frauen gleichzeitig. Oft eine "Haupt" oder Ehefrau.
    Früher oder später kriegen diese das mit. Gehen wiederum. Verstärken damit die Bindungs und Verlustangst des Mannes, der wiederum immer mehr immer schneller immer mehrgleisiger fährt...

    Diese Dynamik erklärt einige threads hier.
     
  15. Mal eine ganz andere Theorie: Kann es sein, dass sie in dich verliebt war und du ihr diese Liebe nicht erwidert hast bzw. hast können?
    Und dass sie sich daraufhin zurückgezogen hat und dann woanders ihr Glück gesucht hat? Und du realisierst jetzt, was für eine schöne Zeit ihr miteinander hattet?
    Lieber FS, du solltest uns alle aufklären, was wirklich vorgefallen ist, um dir einen guten Ratschlag geben zu können
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)